Olympiakos Piräus vs. Krasnodar Tipp, Prognose & Quoten – Champions League Playoffs 2019

Ärgert Krasnodar die nächste Heimmacht?

/
Olympiakos (Jubel)
Olympiakos (Jubel) © imago images /
Spiel: Olympiakos Piräus - FC Krasnodar
Tipp:
Quote: 2.8 (Stand: 19.08.2019, 17:59)
Wettbewerb: Champions League Qualifikation
Datum: 21.08.2019, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Wussten Sie, dass die vierte und damit letzte Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League ausschließlich aus Gründen der besseren Vermarktung „Playoffs“ getauft wurde? Tatsächlich sind die sechs K.O.-Duelle die einzigen über den gesamten Verlauf der Qualifikation, die zentral von der UEFA vermarktet werden und demnach deutlich mehr Werbeeinnahmen generieren.

In einer der wahrscheinlich ausgeglichensten Paarungen im Rahmen der Playoffs stehen sich Olympiakos Piräus und Krasnodar gegenüber. Begutachten wir die Quoten auf dem „Wer kommt weiter-Markt“, dann liegen die Vorteile hauchdünn bei den Russen, was insofern überrascht, da der griechische Vizemeister im Hinspiel am Mittwochabend vor den eigenen Fans recht deutlich favorisiert wird.

Die implizierte Favoritenrolle der Mannschaft von Coach Pedro Martins ist primär auf die traditionelle Heimstärke von Olympiakos zurückzuführen. Seit mittlerweile acht Europapokal-Begegnungen vor heimischer Kulisse sind die Rot-Weißen unbesiegt. Im Rahmen der Champions League-Qualifikation ging überhaupt noch nie ein Heimspiel verloren.

Nichtsdestotrotz treffen wir vor dem mit Spannung erwarteten ersten Aufeinandertreffen zwischen Olympiakos Piräus und Krasnodar die Prognose, dass die qualitativ keineswegs schlechter einzuschätzenden Osteuropäer fußballerisch in der Lage sein werden, diese beeindruckende Serie der Griechen zu beenden.

Wer sich in Porto zur Halbzeit einen 3:0-Vorsprung erarbeiten und den ehemaligen Champions League-Sieger trotz einer Heimniederlage im Hinspiel (0:1) aus dem Wettbewerb werfen kann, dem trauen wir auch ein Erfolgserlebnis im Karaiskakis-Stadion zu. Für den Olympiakos Piräus vs. Krasnodar Tipp auf einen abgesicherten Sieg der Gäste (DNB 2) werden grandiose Notierungen angeboten.

Erzielt Krasnodar ein Tor?
Ja
1.55
Nein
2.30

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 19.08.2019, 17:59 Uhr)

Greece Olympiakos Piräus – Statistik & aktuelle Form

Olympiakos Piräus Logo

Mit 18 Teilnahmen an der UEFA Champions League-Gruppenphase gehört Olympiakos Piräus seit über zwei Jahrzehnten zum festen Inventar des bedeutendsten europäischen Vereinswettbewerbs. In der laufenden Saison droht jedoch ein Novum.

Sollten die Griechen nämlich in den Playoffs scheitern, würden sie erstmals seit Einführung der neuen Königsklasse zum zweiten Mal hintereinander den Einzug in die Gruppenphase verpassen.

Dass die Mannschaft von Trainer Pedro Martins überhaupt den steinigen Weg über die Qualifikation gehen muss, haben sie sich selbst zuzuschreiben. Nach zwischenzeitlich sieben Landesmeisterschaften in Folge (2010 bis 2017) sowie dem dritten Platz in der Vorsaison beendete Olympiakos die vergangene Spielzeit in der griechischen Superleague ebenfalls nur auf dem enttäuschenden zweiten Platz.

Während der amtierende Meister PAOK Saloniki in der dritten Qualifikationsrunde gegen Ajax Amsterdam die Segel streichen musste, konnten sich die Rot-Weißen bereits gegen Viktoria Pilsen und Istanbul Basaksehir durchsetzen. Besonders erwähnenswert war in diesen vier absolvierten Begegnungen auf internationaler Bühne, dass das Team aus Piräus gänzlich ohne Gegentreffer blieb.

Zudem wussten die Martins-Schützlinge speziell vor den eigenen Fans zu überzeugen. Nach einem 0:0 im Hinspiel bei Viktoria Pilsen, schossen die Griechen ihren tschechischen Kontrahenten vor heimischer Kulisse mit 4:0 regelrecht ab. Gegen den türkischen Vizemeister Basaksehir wurden schließlich sogar beide Duelle siegreich gestaltet. In Istanbul mit 1:0; eine Woche später zuhause gar mit 2:0.

Die Heimstärke der Hellenen lässt sich im Übrigen auch statistisch belegen, denn beispielsweise ist die „Legende“, so der gewöhnungsbedürftige Spitzname des Rekordmeisters, seit mittlerweile acht Europapokal-Heimspielen ungeschlagen (sechs Siege, zwei Remis). Für die letzte Niederlage im Karaiskakis-Stadion zeichnete sich Juventus in der Gruppenphase 2017/2018 verantwortlich (0:2).

Damit jedoch nicht genug: In keinem der bisherigen zehn Qualifikationsmatches in der Champions League vor den eigenen Fans haben die Rot-Weißen bislang den Kürzeren gezogen. Demzufolge ist es sicherlich mit Risiko und Mut verbunden, zwischen Olympiakos Piräus und Krasnodar einen Tipp auf die Gäste abzugeben.

Trotz der beeindruckenden Zahlen sollte allerdings bedacht werden, dass die Martins-Elf bis dato erst vier Pflichtspiele absolviert hat und der kommende Kontrahent aus Russland deutlich stärker einzuschätzen ist als Pilsen oder Basaksehir. Die fehlende Praxis beziehungsweise Wettkampfhärte auf dem höchsten europäischen Niveau könnte sich demnach als Manko entpuppen.

Darüber hinaus muss der portugiesische Übungsleiter, der nach der Vizemeisterschaft und dem abermals verpassten Pokalsieg in der anstehenden Spielzeit vor allem auch national liefern muss, auf seinen vielleicht wichtigsten Mittelfeldspieler Konstantinos Fortounis verzichten, der nach seinem Kreuzbandriss erst im neuen Kalenderjahr zurückerwartet wird.

Voraussichtliche Aufstellung von Olympiakos Piräus:
Sá – Tsimikas, Meriah, Semedo, Elabdelloui – Guilherme, Bouchalakis – Randjelovic, Valbuena, Podence – El Arabi – Trainer: Martins

Letzte Spiele von Olympiakos Piräus:
13.08.2019 – Olympiakos Piräus vs. Basaksehir 2:0 (Champions League)
07.08.2019 – Istanbul Basaksehir vs. Olympiakos Piräus 0:1 (Champions League)
30.07.2019 – Olympiakos Piräus vs. Viktoria Pilsen 4:0 (Champions League)
23.07.2019 – Viktoria Pilsen vs. Olympiakos Piräus 0:0 (Champions League)
16.07.2019 – Olympiakos Piräus vs. Nottingham Forest 3:0 (Freundschaftsspiel)

Olympiakos Piräus vs. Krasnodar – Wettquoten Vergleich * – Champions League Playoffs 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Betway Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Hier zu
Betvictor
Olympiakos Piräus
2.00 2.05 2.05 2.05
Unentschieden 3.25 3.25 3.25 3.25
Krasnodar
3.90 3.95 3.80 3.90

(Wettquoten vom 19.08.2019, 17:59 Uhr)

Russian Federation Krasnodar – Statistik & aktuelle Form

Krasnodar Logo

Erst im Jahr 2008 wurde der FK Krasnodar vom russischen Unternehmer Sergei Galizki gegründet. Der Eigentümer einer Einzelhandelskette hatte sich sicherlich einiges mit seinem Engagement im Profi-Fußball versprochen, doch, dass sein Klub nur gut zehn Jahre später erstmals vor dem Einzug in die Champions League-Gruppenphase steht, war trotzdem nicht zu erwarten.

Obwohl die Grün-Schwarzen seit der Saison 2014/2015 regelmäßig in der „zweitklassigen“ UEFA Europa League vertreten sind und dort zuletzt auch immerhin zweimal das Achtelfinale erreichen konnten, wäre die erstmalige Teilnahme an der Königsklasse logischerweise der größte Erfolg der noch jungen Vereinsgeschichte.

Trotz der mit traditionellen Werten meist nicht zu erklärenden „Aus der Boden-Stampfung“ des Klubs aus dem Süden Russlands muss respektiert werden, dass dem Tabellendritten der letztjährigen Premier Liga-Saison in der dritten Qualifikationsrunde die vielleicht eindrucksvollste Überraschung gelang.

Gegen den ehemaligen Champions League-Sieger FC Porto, der eigentlich mit einem Dauer-Abo für die „Erste Liga“ des europäischen Fußballs ausgestattet ist, setzte sich FK Krasnodar durch, obwohl das Hinspiel auf dem heimischen Grün mit 0:1 verloren ging. Dank einer grandiosen ersten Halbzeit in Portugal, nach der die Russen mit 3:0 vorne lagen, reichte es schlussendlich zu einem kaum für möglich gehaltenen 3:2-Auswärtserfolg, der gleichzeitig für ein Ausrufezeichen an die Konkurrenz gesorgt hat.

Nach zuvor vier sieglosen Europapokal-Spielen in der Fremde (ein Remis, drei Niederlagen) beendete die Mannschaft des erst 35-Jährigen Coaches Musaev die kleine Durststrecke und feierte zudem den neunten Sieg im insgesamt 27. Gastspiel auf europäischer Ebene (sieben Unentschieden, elf Pleiten). Hoffnung sollte ebenfalls die Tatsache machen, dass sich die Schwarz-Grünen bislang in drei von vier Europa League-Playoffduellen behaupteten. Gelingt selbiges nun auch eine Klasse höher?

Die Form der Musaev-Elf kann sich ebenso auf nationaler Bühne momentan gut sehen lassen. Durch den 2:0-Erfolg am Wochenende beim FC Tambow ist der Emporkömmling nun bereits seit fünf Ligaspielen ungeschlagen. Mit vier Siegen an den ersten sechs Spieltagen hält der Pokalfinalist von 2014 als Rangdritter zudem weiterhin den Anschluss an die Tabellenspitze.

Das Selbstvertrauen ist nach den jüngsten Ergebnissen (drei Siege in Serie) definitiv vorhanden. Die individuelle Klasse im Kader ist ebenfalls über alle Zweifel erhaben. Insbesondere die beiden teuersten Neuzugänge Tony Vilhena (Feyenoord Rotterdam) und Remy Cabella (St. Etienne) haben das Mittelfeld der Russen auf ein neues Level gehievt.

In puncto internationale Erfahrung sollte der vermeintliche Außenseiter ebenso die Nase vorne haben, weshalb unter Berücksichtigung der qualitativen Aspekte zwischen Olympiakos Piräus und Krasnodar die Prognose, dass die Quoten für die Osteuropäer viel zu hoch angesiedelt wurden und durchaus einen interessanten Value-Gehalt versprechen, nahe liegt.

Auch wenn die verletzungsbedingten Ausfälle von Viktor Claesson (Kreuzband) und Yuri Gazinskiy (Schulter) schwer wiegen, sollte Murad Musaev in der Lage sein, das Fehlen der beiden potentiellen Leistungsträger zu kompensieren. Wir erwarten eine abwartende Gäste-Mannschaft, die im Hinspiel – ähnlich wie vor einer Woche in Porto – ihren Fokus auf das schnelle Umschaltspiel nach Ballgewinn legen kann.

Voraussichtliche Aufstellung von Krasnodar:
Safonov – Ramirez, Martynovich, Spajic, Petrov – Vilhena, Kambolov, Cabella – Wanderson, Berg, Suleymanov – Trainer: Musaev

Letzte Spiele von Krasnodar:
17.08.2019 – FC Tambow vs. FC Krasnodar 0:2 (Premier League)
13.08.2019 – Porto vs. FC Krasnodar 2:3 (Champions League)
10.08.2019 – FC Krasnodar vs. Rubin Kasan 1:0 (Premier League)
07.08.2019 – FC Krasnodar vs. Porto 0:1 (Champions League)
03.08.2019 – Zenit Sankt Petersburg vs. FC Krasnodar 1:1 (Premier League)

 

 

Greece Olympiakos Piräus vs. Krasnodar Russian Federation Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Olympiakos Piräus und Krasnodar standen sich noch nie in einem direkten Duell gegenüber. Die Bilanz des griechischen Vizemeisters gegen russische Klubs kann sich unter dem Strich dennoch gut sehen lassen. Drei der erst vier Matches wurden siegreich gestaltet. Krasnodar ist gegen Klubs aus Griechenland in zwei absolvierten Partien ebenfalls noch ungeschlagen (ein Sieg, ein Remis). Welche Serie reißt am Mittwochabend?

Greece Olympiakos Piräus gegen Krasnodar Russian Federation Tipp & Prognose – 21.08.2019

Zugegebenermaßen kommt es wenig überraschend, dass Olympiakos Piräus gegen Krasnodar vor heimischer Kulisse gemäß der Wettquoten als recht klarer Favorit gehandelt wird. Die Griechen sind seit jeher zuhause eine Macht und haben selbst in der jüngeren Vergangenheit den ein oder anderen großen Namen im Karaiskakis-Stadion ins Wanken gebracht.

Fakt ist ebenso, dass die Rot-Weißen bislang noch kein einziges Heimspiel in der Champions League-Qualifikation verloren haben. Zuletzt gab es auf internationaler Bühne sogar acht ungeschlagene Heimmatches in Folge. Dies hält uns allerdings nicht davon ab, vor dem Duell Olympiakos Piräus und Krasnodar eine Prognose auf den vermeintlich unterlegenen Gast abzugeben.

 

Key-Facts – Olympiakos Piräus vs. Krasnodar Tipp

  • Olympiakos hat noch nie ein Champions League-Qualispiel zuhause verloren
  • Krasnodar gewann in der Vorwoche mit 3:2 in Porto
  • Piräus kassierte in vier Pflichtspielen in der Königsklasse bislang kein Gegentor

 

Der FK Krasnodar hat vor einer Woche beim 3:2 in Porto eindrucksvoll bewiesen, dass man unter schwierigen Vorzeichen Höchstleistungen abrufen kann, zumal das damalige Hinspiel zuhause mit 0:1 verloren ging. Darüber hinaus verfügt der Tabellendritte der russischen Premier Liga über mehr individuelle Qualität sowie mehr Spielpraxis.

Während Olympiakos erst das fünfte Pflichtspiel in der neuen Saison bestreitet (bislang ohne Gegentor), steht für die Gäste bereits das neunte Match auf dem Programm (zuletzt drei Siege in Folge). Wir entscheiden uns im Hinspiel Olympiakos Piräus vs. Krasnodar deshalb für den riskanten Tipp auf einen Auswärtssieg der Osteuropäer. Wir sichern diese Wette allerdings mit dem „Draw No Bet“ ab, sodass wir im Falle eines Unentschiedens unseren Einsatz von vier Units zurückerhalten.
 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Greece Olympiakos Piräus – Krasnodar Russian Federation beste Quoten * Champions League Playoffs 2019

Greece Sieg Olympiakos Piräus: 2.16 @Betsafe
Unentschieden: 3.30 @Unibet
Russian Federation Sieg Krasnodar: 4.00 @Betfair

(Wettquoten vom 19.08.2019, 17:59 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Olympiakos Piräus / Unentschieden / Sieg Krasnodar:

1: 46%
X: 30%
2: 24%

 

Hier bei Unibet auf 2 (DNB) wetten

Greece Olympiakos Piräus – Krasnodar Russian Federation – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.25 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.72 @Bet365

(Wettquoten vom 19.08.2019, 17:59 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League EU & das gewünschte Thema auswählen).

Champions League Playoffs 20.08. - 21.082019 (Hinspiele)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
20.08./21:00 eu LASK - Brügge 0:1 CL Playoffs
20.08./21:00 eu APOEL Nikosia - Ajax Amsterdam 0:0 CL Playoffs
20.08./21:00 eu CFR Cluj - Slavia Prag 0:1 CL Playoffs
21.08./21:00 eu Dinamo Zagreb - Rosenborg Trondheim 2:0 CL Playoffs
21.08./21:00 eu Olympiakos Piräus - Krasnodar 4:0 CL Playoffs
21.08./21:00 eu Young Boys - Roter Stern Belgrad 2:2 CL Playoffs