Olympiakos Piräus – Betis Sevilla, Tipp: unter 2,5 Tore – 20.09.2018

Kein Torfestival in Piräus

/
Setien (Betis Sevilla)
Setien (Betis Sevilla) © imago / Foc

Spiel: Greece Olympiakos PiräusSpain Betis Sevilla
Tipp: Unter 2,5 Tore – Endergebnis 0:0
Wettbewerb: Europa League
Datum: 20.09.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 1.80* (Stand: 19.09.2018, 09:30)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 Units

Vergiss 3, 2, 1 – Beim Wetten heißt es Bet365!

Die Los-Fee hat bei der Zusammenstellung der Gruppe F in der UEFA Europa League ein feines Händchen bewiesen. Mit dem AC Mailand, Betis Sevilla und Olympiakos Piräus sind drei Mannschaften vertreten, die sich berechtigte Chancen auf das Weiterkommen ausrechnen. Als Underdog und Wundertüte ist als viertes Team F91 Düdelingen aus Luxemburg noch im Geschäft. In diesem Artikel werden wir für unsere Leser die Partie der Spanier in Griechenland beleuchten. Ist im Spiel Olympiakos Piräus gegen Betis Sevilla bei attraktiven Wettquoten von 2,37 der Tipp auf die Gastgeber eine gute Wahl? Die Form der Rot-Weißen scheint zumindest zu stimmen. Anstoß im Georgios Karaiskakis Stadion ist um 21:00 Uhr.

 

Formcheck Olympiakos Piräus

Nach einem turbulenten Jahr scheint das Schiff Olympiakos wieder in ruhigeren Gewässern zu schippern. Zur Erinnerung: Über das Auftreten seiner Spieler war Vereinsbesitzer Evangelos Marinakis so sauer, dass er der Mannschaft eine saftige Geldstrafe aufbrummte und die Spieler vorzeitig in den Sommerurlaub schickte. Es wurden in der Sommerpause einige neue Spieler verpflichtet und mit dem Portugiesen Pedro Martins auch ein neuer Trainer. Der Start in die Liga ist auf jeden Fall schon einmal gelungen. Mit drei Siegen haben sich die Rot-Weißen direkt an die Spitze gesetzt, wobei sie den großen Vorteil hatten, alle drei Spiele im eigenen Stadion bestreiten zu dürfen.

So gelangen Siege gegen Levadiakos (1:0), PAS Giannina (5:0) und Asteras Tripolis (2:1). Hier ist auffallend, dass acht verschieden Spieler sich in die Torschützenliste eintragen konnten. Das zeugt von einer gewissen Unberechenbarkeit der Mannschaft. Auf dem Weg in die Gruppenphase hatten sie es mit dem FC Luzern und dem Burnley FC zu tun. Während die Schweizer mit 4:0 und 3:1 klar besiegt wurden, war das Duell gegen die Engländer schon spannender. Dank eines 3:1-Heimsiegs reichte in Burnley ein 1:1-Unentschieden. Gelenkt wird die Offensive der Griechen durch ihren Spielmacher Konstantinos Fortounis. Seine Aufgabe ist es, die einzige Spitze Miguel Guerrero in Szene zu setzen. Mit Lazaros Christodoulopoulos hat der 44-malige griechische Meister auch noch einen sehr torgefährlichen Mittelfeldspieler in seinen Reihen. Olympiakos Piräus ist gegen Betis Sevilla für Wetten auf den Sieg zwar der Favorit, doch trotzdem bringen die Wettquoten der Gastgeber im Erfolgsfall mehr als den doppelten Einsatz.

Formcheck Betis Sevilla

Betis Sevilla hat sich nach fünf Jahren zum ersten Mal wieder für die UEFA Europa League qualifiziert. Aufgrund der guten Platzierung der Spanier in der UEFA-Wertung mussten sie nicht durch die Quali, sondern waren direkt für die Gruppenphase gesetzt. Hier müssen sie nun gleich zu Anfang bei Olympiakos Piräus antreten. Wahrlich keine einfache Aufgabe. Aktuell rangiert die Mannschaft von Trainer Quique Setien auf dem zehnten Tabellenplatz der ersten spanischen Liga. Mit fünf Punkten aus vier Spielen ist das sicherlich kein gelungener Start. Zum Auftakt verloren sie im eigenen Stadion mit 0:3 gegen UD Levante und spielten 0:0 bei Deportivo Alaves. Im Derbi Sevillano konnte dann der erste Sieg gefeiert werden. Gegen den Stadt-Rivalen gab es einen 1:0-Erfolg durch einen Treffer von Joaquin. [pullquote align=“left“ cite=“Trainer Setien über die Leistung der Mannschaft im Vergleich zum letzten Jahr“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Die Mannschaft hat sich in vielen Punkten verbessert. Wir machen vieles besser.“ [/pullquote] Dies ist bisher der einzige Torerfolg von Betis in der Liga, denn auch das Spiel am Wochenende in Valencia endete mit einem torlosen 0:0. Im Kader der Andalusier steht Marc Bartra, der unseren Lesern aus der Zeit bei Borussia Dortmund bekannt sein dürfte. Er ist einer der Garanten dafür, dass Real Betis erst drei Gegentreffer kassiert hat. Diesen Abwehrriegel zu knacken, wird die Hauptaufgabe der Griechen sein. Der portugiesische Nationalspieler William Carvalho wird verletzungsbedingt vermutlich am Donnerstag nicht zur Verfügung stehen.

Gratiswette kassieren – Keine Einzahlung erforderlich!
5€ Gratis-Wettguthaben bei Interwetten zum Start der CL & EL

 

Olympiakos Piräus – Betis Sevilla, Tipp & Fazit – 20.09.2018

Die beiden Mannschaften treffen zum ersten Mal aufeinander. Piräus wird vor den eigenen Fans sicherlich versuchen, mit einem Sieg in die Gruppenphase zu starten. Bei den Gästen erwarten wir eine gut organisierte Defensive, die die Griechen sicherlich vor Probleme stellen wird. Die Buchmacher sehen leichte Vorteile für die Gastgeber. Im Spiel Olympiakos Piräus gegen Betis Sevilla werden für einen Tipp auf das Heimteam Wettquoten von 2,37 gezahlt. Lukrativer sind die Wetten auf die Gäste. Hier können wir Quoten von 3,10 mitnehmen. Der Tipp auf ein Spiel, das keinen Sieger findet, wird mit Wettquoten von 3,50 belohnt.

 

Key-Facts – Olympiakos Piräus vs. Betis Sevilla Tipp

  • Olympiakos Piräus hat alle drei Ligaspiele gewonnen
  • Betis Sevilla hat erst drei Gegentore kassiert
  • Bei Teams haben stabile Abwehrreihen

 

Auch wir denken, dass die Griechen leicht im Vorteil sind, würden aber keine Drei-Weg-Wette empfehlen. Wir glauben an ein Spiel mit wenigen Tormöglichkeiten, das durch die Defensivreihen bestimmt wird. In den letzten drei Pflichtspielen der Gäste fiel insgesamt nur ein einziges Tor. Wir empfehlen daher im Spiel Olympiakos Piräus gegen Betis Sevilla Wetten auf ein Spiel mit weniger als 2,5 Toren zu Wettquoten von 1,80.

Zur Bet365 Website

Greece Olympiakos Piräus – Betis Sevilla Spain Statistik Highlights