Nürnberg – Düsseldorf, Tipp: Unter 2,5 Tore – 29.09.2018

Wer gewinnt das Duell der Aufsteiger?

/
Nürnberg (Fans)
Nürnberg (Fans) © GEPA pictures

Spiel: Germany NürnbergGermany Düsseldorf
Tipp: Unter 2,5 Tore
(Endergebnis: 3:0)
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Datum: 29.09.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Wettquote: 2.00* (Stand: 27.09.2018, 14:51)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 Units

Vergiss 3, 2, 1 – Beim Wetten gilt bet365!

Am 6. Spieltag der Bundesliga Saison 2018/19 empfängt der 1. FC Nürnberg am Samstagnachmittag im Max-Morlock-Stadion Fortuna Düsseldorf zum Duell der Aufsteiger. Nürnberg und Düsseldorf sind mit je einem Sieg, zwei Remis und zwei Niederlagen in die Saison gestartet. Beide mussten unter der Woche ihre zweite Saisonniederlage hinnehmen. Vor allem der Club kassierte mit dem 0:7 in Dortmund eine historsiche Pleite. Düsseldorf verlor zu Hause im Derby gegen Leverkusen mit 1:2. Nürnberg steht damit auf Platz 14, einen Rang hinter der Fortuna. Wer kann nun in der Partie der Aufsteiger punkten?

Der direkte Vergleich spricht für die Franken, vor allem in der 1. Bundesliga. Die Fortuna konnte in Liga Eins insgesamt nur vier von 24 Spielen gegen den FCN gewinnen. In 12 Bundesliga-Auswärtspartien beim Club gab es elf Niederlagen und nur ein Remis. Zuletzt gab es sogar acht Erstliga-Auswärtspleiten in Folge für F95. Insgesamt verlor Düsseldorf alle letzten vier Bundesliga-Duelle gegen Nürnberg. Die jüngsten acht Ligaduelle der Traditionsklubs fanden allerdings in der 2. Bundesliga statt. Die letzten vier Spiele wurden dabei jeweils von der Auswärtsmannschaft gewonnen. Das letzte Remis zwischen beiden Teams in Nürnberg liegt schon 36 Jahre zurück. In besonderer Erinnerung bleibt sicher das Aufeinandertreffen beider Teams am 34. Spieltag der letzten Zweitligasaison: Beide Teams hatten damals den Aufstieg schon unter Dach und Fach gebracht. Mit einem 3:2 in Nürnberg schnappt die Fortuna dem Club die Zweitligameisterschaft vor der Nase weg. Die Wettbasis präsentiert ihre Analyse zu dem Spiel Nürnberg vs. Düsseldorf und für den Tipp „Unter 2,5 Tore“ haben wir lukrative Wettquoten gefunden.
 

Wie schnell bekommen die Nürnberger ihre Köpfe frei?
Nürnberg vs. Düsseldorf, 29.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Nürnberg

In Dortmund versuchte es Club-Trainer Michael Köllner mit einer Fünferkette und setzte voll auf die Taktik „Defensive“. Schon nach neun Minuten gingen die Dortmunder in Führung. Über die gesamte Spieldauer blieben die Franken in der Defensive gefesselt und waren mit dem Druck der Hausherren komplett überfordert. 74 Prozent Ballbesitz sowie 11:1-Chancen für die Borussia sprechen eine deutliche Sprache.

[pullquote align=“right“ cite=“Michael Köllner“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Es ist nichts Spektakuläres passiert. Ein Aufsteiger hat bei einer internationalen Top-Mannschaft eine Klatsche kassiert. Für den Aufsteiger ist es nur wichtig, dass er nicht alles in Frage stellt.“[/pullquote]

Der FCN zeigte sich in vielen Zweikämpfen zu naiv und ließ dem BVB viele Räume. Diese nutzten die Schwarz-Gelben mit all ihrer individuellen Klasse und technischen Überlegenheit aus. Der BVB war am Ende zwei Nummern zu groß für den FCN. Ein 0:7 ist die höchste Niederlage von Nürnberg in der Bundesliga, die nun nach dem Jahr 1983 beim VfB Stuttgart zum zweiten Mal passiert ist. Den Franken fehlen am Samstag Ewerton, Kerk, Salli und Lippert.

Formcheck Düsseldorf

Im Derby gegen Leverkusen zeigten die Fortunen vor allem in der ersten Halbzeit eine klasse Leistung. Der Aufsteiger spielte und verteidigte mutig nach vorne. Zudem zeigte die Elf von Coach Funkel viel Biss und Ballsicherheit. In den Zweikämpfen stand Düsseldorf gut und schaltete nach Ballgewinn schnell um. Doch die Gastgeber konnten abermals ihre Chancen nicht nutzen. Somit ging es mit 8:0 Torschüssen für die Hausherren aber einem torlosen Remis in die Pause. Erst im zweiten Durchgang wurde die Werkself stärker und stellte durch zwei Treffer in der 50. und 60. Minute den bisherigen Spielverlauf komplett auf den Kopf.

[pullquote align=“left“ cite=“Friedhelm Funkel“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Kurz nach der Pause waren wir sieben, acht Minuten zu ungeordnet und wollten zu schnell zu viel. Da haben wir den Gegner zum Toreschießen eingeladen. Das müssen wir schnell lernen und schleunigst abstellen.“[/pullquote]

Nach den zwei Gegentoren konnte F95 nicht mehr wirklich für Gefahr sorgen. Mehr als der Ehrentreffer in der 94. Minute durch einen Elfmeter sprang nicht mehr heraus. Zu Beginn der neuen Saison hat sich der Aufsteiger aus Düsseldorf aber mehr als achtbar verkauft. In den Spielen gegen Augsburg, Leipzig, Hoffenheim, Stuttgart und Leverkusen konnten die Fortunen gut mithalten und hätten aus diesen Spielen schlussendlich sicher mehr verdient gehabt als nur fünf Punkte. Düsseldorf muss in Nürnberg auf Contento, Hoffmann, Fink und Karaman verzichten.
 

 

Nürnberg – Düsseldorf, Tipp & Fazit – 29.09.2018

Am Samstag steigt zwischen den zwei Aufsteigern ein Duell auf Augenhöhe. Nachdem beide Mannschaften gegen höher eingeschätzte Teams bisher oft gut ausgesehen hatten, aber für ihren Geschmack nicht ausreichend Punkte aus diesen Spielen geholt hatten, hoffen beide nun auf das direkte Duell. Beide wollen an die ordentlichen Leistungen der ersten vier Spiele anknüpfen. Club-Coach Köllner hofft, dass seine Mannschaft sogar aus der bitteren Pleite beim BVB ihre Lehren ziehen könne. Wenn man gegen Düsseldorf punkten könne, habe man das Soll in der englischen Woche erfüllt. Schaut man auf den Spielverlauf in dieser Saison fällt auf: Bis zur Pause führte der FCN noch nie, die Fortuna musste im Gegenzug noch nicht mit einem Rückstand in die Halbzeit gehen.

 

Key-Facts – Nürnberg vs. Düsseldorf Tipp

  • Nürnberg kassierte in den letzten zwölf Liga-Heimspielen nur zwei Niederlagen – eine davon gegen Düsseldorf
  • Düsseldorf ist seit fünf Auswärtspflichtspielen ungeschlagen
  • In der Bundesliga verlor Düsseldorf elf Spiele in Nürnberg – zuletzt acht in Folge – und holte nur einen Punkt

 

Für die Wettanbieter sind die Hausherren auch die Favoriten. Ein Heimsieg der Franken wird bei Bet365 mit Wettquoten von 2,14 belohnt. Für einen Auswärtssieg der Düsseldorfer hat der Buchmacher Wettquoten von 3,40 parat. Dafür, dass das Match Nürnberg vs. Düsseldorf unentschieden endet, gibt es für einen entsprechenden Tipp die gleiche Wettquoten von 3,40. Der Ausgang des Spiels ist schwer vorherzusagen. Die Bilanz der beiden Teams aus der 2. Bundesliga spricht für die Gäste, der direkte Vergleich aus der ersten Liga dagegen ganz klar für den Club. Wir rechnen damit, dass sich beide Teams nach den Niederlagen am Mittwoch erst einmal auf die Defensive konzentrieren und eine weitere Pleite unbedingt vermeiden wollen. Vor allem Nürnberg dürfte bestrebt sein, nach sieben Gegentoren in Dortmund nun erst einmal kein allzu großes Risiko zu gehen. Das spricht für eine Partie mit wenigen Toren. Wir setzen zwischen Nürnberg und Düsseldorf unseren Tipp somit auf „Unter 2,5 Tore“. Für solche Wetten gibt es bei Bet365 Wettquoten von 2,00. Bei diesen Quoten spielen wir diesen Tipp mit zwei Units an.

Vergiss 3, 2, 1 – Beim Wetten gilt bet365!

Germany Nürnberg – Düsseldorf Germany Statistik Highlights