Novak Djokovic – Roger Federer, Tipp & Quoten – ATP Finals 2019

Wer begleitet Dominic Thiem ins Halbfinale?

/
Djokovic (Serbien)
Djokovic (Serbien) © imago images /
Spiel: Novak Djokovic - Roger Federer
Tipp:
Quote: 2.2 (Stand: 13.11.2019, 09:22)
Wettbewerb: Nitto ATP World Tour Finals, Group Bjorn Borg
Datum: 14.11.2019, 22:00 Uhr
Wettanbieter: Betfair
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

Als die Auslosung für die beiden Vorrundengruppen der ATP Finals 2019 feststand, rechneten praktisch alle Experten damit, dass Novak Djokovic und Roger Federer gemeinsam das Halbfinale erstürmen würden.

Nachdem beide allerdings ihr Match gegen Dominic Thiem verloren haben, wodurch der Österreicher überraschend schon vorzeitig für die K.-o.-Phase qualifiziert ist, steht fest, dass es im direkten Duell der beiden Langzeitrivalen nur darum geht, wer Thiem ins Semifinale begleiten darf.

Dementsprechend bietet sich den Fans in der Londoner O2 Arena, wo derzeit die 50. Edition der ATP Finals abgehalten wird, bereits zum Abschluss der Round Robin ein weiteres K.-o.-Spiel, denn ganz ohne Rechenspiele bei den Sätzen oder Punkten steht hier klipp und klar fest: Wer gewinnt, kommt weiter und wer verliert, der ist raus.

Dabei schlagen bei Novak Djokovic gegen Roger Federer die Quoten der Buchmacher in Richtung des Serben aus, der sich bei den ATP Finals 2019 auch noch ein direktes Duell mit Rafael Nadal um die Führungsposition in der ATP Weltrangliste liefert.

Abgeschrieben werden darf der schweizer Dauerbrenner aber gewiss nicht, zumal der Maestro den Djoker im letzten Aufeinandertreffen in einer Round Robin bei den ATP Finals hier im Vereinigten Königreich glatt mit 2:0 besiegte.

Wir erwarten dabei ein heiß umkämpftes Match, in dem der Spieler gesucht wird, der am Samstag gegen den Gewinner der Gruppe A antreten wird. Weil es letztlich an Nuancen hängen dürfte, wer das sein wird, halten wir es für am nachhaltigsten, bei Novak Djokovic gegen Roger Federer einen Tipp auf mehr als 23,5 Spiele zu platzieren, die für die Entscheidung notwendig sind.

Serbia Novak Djokovic – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 2.
Position in der Setzliste: 2.

Der 32-jährige Serbe Novak Djokovic hat bereits fünf Mal in seiner Karriere die ATP Finals gewonnen – in den Jahren 2012, 2014 und 2015 dabei dreifach durch einen Sieg im Endspiel gegen seinen heutigen Gegner Roger Federer.

Seit 2015 jedoch stockte der Motor des Djokers bei dem Jahresabschlussturnier. 2016 verlor er das Endspiel mit 0:2 gegen Andy Murray. Letztes Jahr gab es gegen Alexander Zverev im Finale eine glatte 0:2-Pleite.

Umso mehr strebt Nole nun danach, dass es in diesem Jahr mal wieder mit dem ganz großen Wurf klappt, der ihm neben dem sechsten Gesamtsieg, mit dem er fortan gemeinsam mit Roger Federer der Rekordsieger wäre, auch noch die Führungsposition in der ATP Weltrangliste einbringen würde – pünktlich zum Jahresende.

[pullquote align=“left“ cite=“Novak Djokovic“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Rogers Erfahrung und mentale Stärke waren noch nie so gut wie heute. Er ist einer der besten Spieler, die jemals einen Schläger in den Händen hielten. Seine Fähigkeit, sich von großen Niederlagen zu erholen und in harten Zeiten der Belastung Stand zu halten, ist phänomenal. Ich habe großen Respekt vor ihm.“[/pullquote]

Damit könnte der Djoker ein insgesamt bärenstarkes Jahr mit fünf Einzeltiteln – darunter auch die beiden Grand Slam Siege bei den Australian Open und bei den Wimbledon Championships, bei denen er eben jenen Roger Federer im Endspiel mit 3:2 schlug – zusätzlich veredeln.

Überhaupt war sein Endspurt bärenstark. Zuletzt siegte er im Oktober bei der ATP Tokio, ehe er am 3. November erst den Siegerpokal bei den Paris Masters in Empfang nehmen durfte. Mit einer Jahresbilanz von 53 Siegen gegenüber neun Niederlagen reiste er damit nach London zu den ATP Finals.

Dabei schlägt bei Novak Djokovic gegen Roger Federer die Quote der Buchmacher klar in seine Richtung aus, obwohl er am Dienstagabend bei der denkbar knappen 1:2-Niederlage gegen Dominic Thiem ebenfalls am Österreicher scheiterte, der den Federer-Express bereits am ersten Spieltag zum Stoppen brachte.

Bemerkenswert war seine Niederlage vor allem deshalb, weil er im entscheidenden Tiebreak im dritten Satz bereits mit 3:0 führte und das Match schon so gut wie in der Tasche hatte. Dennoch verzeiht der Turniermodus den Spielern bekanntermaßen eine Niederlage. Spätestens jetzt gilt aber: Verlieren verboten.

Letzte Matches von Novak Djokovic:
12.11.2018 – Thiem vs. Djokovic 6-7, 6-3, 7-6 (Masters Cup ATP)
10.11.2018 – Djokovic vs. Berrettini 6-2, 6-1 (Masters Cup ATP)
03.11.2018 – Djokovic vs. Shapovalov 6-3, 6-4 (Paris – Masters)
02.11.2018 – Djokovic vs. Dimitrov 7-6, 6-4 (Paris – Masters)
01.11.2018 – Djokovic vs. Tsitsipas 6-1, 6-2 (Paris – Masters)

SwitzerlandRoger Federer – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 3.
Position in der Setzliste: 3.

Der 38-jährige Schweizer Roger Federer hatte nach der Gruppenauslosung mit Blick auf die nach Björn Borg benannte Gruppe B noch verkündet, dass er zwingend das erste Gruppenmatch gegen Dominic Thiem gewinnen müsse, um ins Semifinale kommen zu können.

Nachdem dieses Unterfangen dem Federer-Express missglückte, er sich aber am Dienstagabend souverän mit 2:0 gegen Underdog Matteo Berrettini durchsetzte, bekommt er nun dennoch eine zweite Chance – auch, weil Thiem den Djoker ebenfalls schlug.

Hätte Nole gewonnen, hätte sich eine komplizierte Dreiecksituation ergeben, in der dem Maestro beispielsweise ein 2:1-Sieg gegen den Serben nicht fürs Halbfinale hätte reichen können. So jedoch liegt hier praktisch eine Art Viertelfinale vor, in dem der Gewinner ohne jedwede Rechenspiele sicher ins Semifinale einzieht.

[pullquote align=“right“ cite=“Roger Federer“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Auch Muhammad Ali und Michael Jordan haben große Kämpfe verloren. Sie fingen trotzdem wieder an, zu kämpfen, so wie ich es nach dem Wimbledon-Finale ebenfalls getan habe. Man kann eine solche Niederlage als eine Tragödie ansehen, aber wenn man gestärkt daraus hervorgeht, zeigt das, dass man ein Champion ist.“[/pullquote]

Dabei ist es für König Roger ein ganz besonderes Spiel, denn in diesem Sommer musste der Dauerbrenner, der in seiner Karriere unfassbare 103 Turniere in der ATP World Tour im Einzel gewann, darunter 20 Grand Slams, eine seiner schwersten Niederlagen im Tennis einstecken.

Ausgerechnet hier in London, allerdings nicht auf Indoor-Hartplatz in der O2 Arena, sondern auf dem altehrwürdigen Rasen des All England Lawn Tennis and Croquet Club bei den Wimbledon Championships. Und ausgerechnet gegen seinen heutigen Gegner Novak Djokovic.

Mit 12:13 verlor König Roger letztlich den fünften Entscheidungssatz und verpasste damit den potenziell neunten Gesamtsieg bei den Wimbledon Championships. Seine Saison 2019 war dennoch unglaublich stark. Der Maestro gewann 51 seiner 59 Matches im Vorfeld der ATP Finals 2019 und holte insgesamt vier Einzeltitel.

Zuletzt sicherte er sich in seiner Heimatstadt bei den Swiss Indoors in Basel einen weiteren Turniersieg, ehe er voller Tatendrang gar die Paris Masters absagte, um für das Jahresabschlussturnier in London bei 100% zu sein.

Genau diese 100% wird er gegen den Serben nun brauchen, zumal wir bei Novak Djokovic gegen Roger Federer den Tipp darauf, dass es ein langes Spiel wird, für ausgesprochen wahrscheinlich halten.

Letzte Matches von Roger Federer:
12.11.2018 – Federer vs. Berrettini 7-6, 6-3 (Masters Cup ATP)
10.11.2018 – Thiem vs. Federer 7-5, 7-5 (Masters Cup ATP)
27.10.2019 – Federer vs. De-Minaur 6-2, 6-2 (Basel)
26.10.2019 – Federer vs. Tsitsipas 6-4, 6-4 (Basel)
25.10.2019 – Federer vs. Wawrinka (Basel)

 

Alle Wettbasis-Artikel mit Wettempfehlungen und -Tipps für Tennis Wetten
Empfehlungen, Tipps & Strategien für Tennis-Wetten

 

Djokovic gegen Federer – Head to Head Statistik

Head to head: 26:22

Schon 48 Mal hat es den Kampf der beiden Tennis-Giganten bislang gegeben und mit 26 Siegen führt der Djoker dabei knapp vor den 22 gewonnenen Spielen von König Roger im „Head to head“-Vergleich. Zuletzt standen sie sich dabei in dem bereits angesprochenen Endspiel der Wimbledon Championships 2019 gegenüber, das der Serbe dramatisch mit 3:2 (7:6, 1:6, 7:6, 4:6 und 13:12) gewann.

Überhaupt gewann Nole die lezten fünf Duelle allesamt, darunter auch das letzte Aufeinandertreffen bei den ATP Finals, das auf das Finale des Jahres 2015 zurückgeht. Auch vor vier Jahren waren sie dabei in der gleichen Vorrundengruppe, als der Maestro sich mit 2:0 gegen den Serben zum bislang letzten Mal durchsetzen konnte.

Novak Djokovic – Roger Federer, ATP Finals 2019 – Tipp & Quoten

Bei Novak Djokovic gegen Roger Federer ist die Prognose natürlich von der langen Historie der beiden Superstars beeinflusst, die zusammengerechnet 180 Einzeltitel in der ATP World Tour gewannen und es gemeinsam auf 36 Grand Slam Pokale im Einzel bringen.

Zwei Spieler, die zweifelsohne das laufende Jahrtausend mitgeprägt haben und zur absoluten Crème de la Crème des Herren-Tennis zählen. Umso bitterer, dass für einen von ihnen jetzt Endstation ist, während der Gewinner, der ins Halbfinale einzieht, umgehend zum Topfavorit auf den Gesamtsieg avanciert.

 

Key-Facts – Novak Djokovic vs. Roger Federer Tipp

  • Der Verlierer dieser Partie scheidet aus, während der Gewinner ins Semifinale einzieht
  • Zum 49. Mal stehen sich beide Spieler schon gegenüber
  • Roger Federer ist Rekordsieger bei den ATP Finals, gewann allerdings letztmals 2011 das Turnier

 

Dabei finden wir es schwer, bei Novak Djokovic gegen Roger Federer einen Tipp auf den Sieger des Spiels zu platzieren. Zwar ist der Djoker insgesamt in unseren Augen favorisiert und gewann auch die letzten vier Duelle, viel Value ist in der Wette auf ihn allerdings nicht zu finden, da die Quoten in Richtung des Serben ausschlagen.

Stattdessen entscheiden wir uns dafür, auf mehr als 23,5 Spiele zu setzen, da wir davon ausgehen, dass sich die beiden Langzeitrivalen ein langes und hart umkämpftes Match liefern werden, in dem am Ende Nuancen entscheiden dürften.

Für mehr als 23,5 Spiele steht in der Spitze bei Novak Djokovic gegen Roger Federer Quoten bis 2.20* (@Betfair) zur Verfügung. Wir investieren drei Units.

Tipp: Über 23,5 Spiele

Hier bei Betfair auf Über 23,5 Games tippen