Enthält kommerzielle Inhalte

Handball Tipps

Norwegen – Frankreich Tipp, Prognose & Quoten – Handball WM 2021

Topspiel in der Vorrunde der Handball WM

Levin Leitl   14. Januar 2021
Unser Tipp
Norwegen zu Quote 1.72
Wettbewerb Handball WM
Datum 14.01.2021, 20:30 Uhr
Einsatz                     7/10
Wettquoten Stand: 12.01.2021, 21:56
* 18+ | AGB beachten
Norwegen Frankreich Tipp
Holt Norwegens Trainer gegen Frankreich zum Erfolgslauf aus? © imago images / PanoramiC, 25.01.2020

Die Handball-Weltmeisterschaft der Herren in Ägypten bietet mit nunmehr 32 Teams ein Feld, in dem alles mit dabei ist. Bei dieser Vielzahl an Mannschaften, wird die Vorrunde phasenweise nur ein leichter Aufgalopp sein. Es gibt aber auch schon Topspiele. Eins davon ist die Begegnung zwischen zwei Kandidaten auf den WM-Titel, nämlich zwischen Norwegen und Frankreich.

Inhaltsverzeichnis

Dieser Begegnung in der ersten Gruppenphase kommt bereits ein kleiner vorentscheidender Charakter zu, denn die Punkte aus dem direkten Duell werden mit in die Hauptrunde übernommen. Dort ist jeder Zähler wichtig für den Einzug in das Viertelfinale. Entspannt in das Turnier zu kommen, ist also für zwei der großen europäischen Handball-Nationen nicht angesagt.

Die bekannten Buchmacher erwarten ein enges Match auf Augenhöhe. Die Notierungen für beide Mannschaften liegen eng beieinander. Insgesamt deuten die Quoten allerdings an, dass zwischen Norwegen und Frankreich die Prognose ganz leicht in Richtung der Skandinavier geht. Dennoch bleibt es im Vorfeld eine enge Begegnung, in der alles passieren kann.

Wichtig wird sein, wie man sich nach der Reise in Richtung Ägypten akklimatisiert und die Handballer in der WM-Blase zurechtkommen. In den nächsten Wochen werden beide Teams auf einer Mission sein, denn auch wenn es aktuell merkwürdige Zeiten sind, geht es am Nil um einen WM-Titel. Im Auftaktmatch zwischen den Titelkandidaten aus Norwegen und Frankreich ist ein passender Tipp nicht so leicht zu finden.

Einen Überblick über die Handball WM 2021 gibt es im Wettbasis News-Bereich!

Unser Value Tipp:
Norwegen oder Remis
bei Unibet zu 1.43
Wettquoten Stand: 12.01.2021, 21:56
* 18+ | AGB beachten

Norway Norwegen – Statistik & aktuelle Form

Die Norweger versuchen alles, um bei der WM mit der bestmöglichen Mannschaft antreten zu können. Von daher hat Christian Berge im Vorfeld der Weltmeisterschaft in der EM-Qualifikation teilweise auf seinen WM-Kader verzichtet und eine B-Mannschaft zum Einsatz gebracht. Der Coach selbst weilte freilich auch nicht mit in Weißrussland.

Hat Deutschland eine realistische Chance auf den WM-Titel?
Handball WM 2021 Spielplan, Favoriten & Wettquoten

 

Generalprobensieg gegen den Weltmeister

Die Skandinavier befinden sich schon jetzt in einer Bubble und von daher muss man die Resultate in den Testspielen mit zweierlei Maß bewerten. Die deutliche Pleite in Belarus hat deshalb keinerlei Aussagekraft über die Verfassung, in der sich die Mannschaft von Christian Berge in Ägypten befinden wird. Die getesteten Wettbüros bieten im Spitzenduell zwischen Norwegen und Frankreich nämlich dennoch geringere Quoten auf einen Sieg der Elche an.

„Wir gehen nach Ägypten um jedes Handballspiel, das wir spielen, zu gewinnen.“

Christian Berge

Das liegt auch daran, dass die Norweger zuletzt wieder mit ihrer WM-Formation angetreten sind und dabei unter anderem gegen den amtierenden Weltmeister aus Dänemark gewonnen haben. Auch wenn es nur ein Testspiel war – wer gegen Dänemark gewinnt, der kann auf jeden Fall auch Weltmeister werden. Der ganz große Wurf ist Norwegen bei den Männern aber nicht gelungen.

Zuletzt gab es zwei Silbermedaillen bei Weltmeisterschaften und Bronze bei der EM im vergangenen Jahr. Jetzt könnten die Norweger dran sein, denn Christian Berge hat beinahe sein bestes Aufgebot mit am Start. Mit Magnus Röd aus Flensburg fehlt lediglich ein wichtiger Mann. Eine hartnäckige Handverletzung hindert ihn an der WM-Teilnahme.


Der Kader von Norwegen:

Tor: Christensen, Saeveras, Bergerud
Rückraum: Sagosen, Överjordet, O’Sullivan, Aar, Johannessen, Pettersen, Tönnesen, Tangen, Reinkind
Linksaußen: Jöndal, Blonz
Rechtsaußen: Björnsen, Gulliksen
Kreis: Myrhol, Jakobsen, Överby, Solstad
Trainer: Berge

Letzte Spiele von Norwegen:

France Frankreich – Statistik & aktuelle Form

Ein Umbruch ist es zwar nicht komplett, was die Franzosen gerade durchmachen, doch Guillaume Gille soll die Equipe Tricolore nun wieder zu erfolgreichen Ufern führen. Bei der EM im vergangenen Jahr war der mehrfache Weltmeister bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Coach Didier Dinart musste anschließend seine Koffer packen.

Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+
 

Frankreich mit schwacher Vorbereitung

Zwar wird Frankreich bei der WM in Ägypten als einer der Mitfavoriten gehandelt, doch ob die Mannschaft diesen Ansprüchen gerecht werden kann, muss sich erst noch zeigen, denn in der Vorbereitung lief beim Team von Guillaume Gille nur wenig zusammen. Die Resultate in der EM-Qualifikation lassen eher darauf schließen, dass die Grande Nation vor schweren Titelkämpfen steht.

„Die schwachen Spiele in der Vorbereitung sind eine perfekte Gelegenheit, die Dinge ans Licht zu bringen, an denen wir arbeiten müssen.“

Guillaume Gille

In der letzten Woche unterlagen die Franzosen gegen Serbien, eine Nation, die nicht einmal bei der Weltmeisterschaft am Start ist, mit 24:27. Beim Rückspiel der EM-Qualifikation am Samstag in Frankreich sollte alles besser laufen, doch wieder kam France nicht gut ins Spiel. Am Ende reichte es gerade einmal zu einem 26:26, nachdem die Serben fast das gesamte Spiel über vorne lagen.

Das sind eher Hinweise darauf, in der Partie zwischen Norwegen und Frankreich eine Prognose auf einen skandinavischen Sieg abzugeben. Ein weiteres Indiz ist, dass mit Nikola Karabatic das Herz und die Seele der Franzosen fehlt. Der Spielmacher muss wegen eines Kreuzbandrisses auf die WM verzichten. Seine handballerische Klasse und vor allem seine Qualitäten als Führungsspieler werden den Franzosen fehlen.


Der Kader von Frankreich:

Tor: Gerard, Pardin, Genty
Rückraum: Mahe, Richardson, Claire, Lagarde, Prandi, N’Guessan, Dipanda, Mem, Remili
Linksaußen: Descat, Guigou
Rechtsaußen: Abalo, Porte, Lenne
Kreis: Fabregas, L. Karabatic, Tournat
Trainer: Gille

Letzte Spiele von Frankreich:

Norwegen – Frankreich Wettquoten im Vergleich 14.01.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 20.01.2021, 05:19
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

In diesem Jahrhundert standen sich die Auswahlteams aus Norwegen und Frankreich in insgesamt 15 Spielen auf der Platte gegenüber. In diesem Zeitraum schlägt das Pendel im direkten Vergleich deutlich zu Gunsten der Franzosen aus, die nach Siegen mit 11:4 vorne liegen. Unentschieden gab es keine.

Norwegen im direkten Vergleich im Aufwind

In den direkten Duellen wird aber auch deutlich, dass Norwegen zuletzt aufgeholt hat. Drei der letzten fünf Spiele haben die Skandinavier gewonnen. Die letzte Begegnung stand bei der EM 2020 in der Vorrunde auf dem Programm. Norwegen setzte sich mit 28:26 durch. Vor allem Sander Sagosen, der allein zehn Treffer markierte, war von der Equipe Tricolore nicht in den Griff zu bekommen.

Statistik Highlights für Norway Norwegen gegen Frankreich France

Wettbasis-Prognose & Norway Norwegen – Frankreich France Tipp

Zwei Topmannschaften des internationalen Handballs werden gleich im Auftaktmatch aufeinandertreffen. Bei den Norwegern scheint alles im grünen Bereich zu sein. Ein Sieg bei der Generalprobe gegen den Weltmeister aus Dänemark macht Mut, eine erfolgreiche WM zu spielen. Beim Wettanbieter Bet365 sind die Norweger am Donnerstag leicht favorisiert.

Das liegt auch daran, dass bei den Franzosen unter Neu-Trainer Guillaume Gille noch nicht viel zusammenläuft. In den letzten Matches vor der WM gab es gegen Serbien, ein Team, das nicht in Ägypten am Start ist, eine Niederlage und ein Remis. Das klingt eher danach, zwischen Norwegen und Frankreich keinen Tipp auf die Equipe Tricolore zu platzieren.

Key-Facts – Norwegen vs. Frankreich Tipp
  • Norwegen wartet nach zweimal WM-Silber auf den großen Wurf.
  • Frankreich patzte in der Vorbereitung zweimal gegen Serbien.
  • In den direkten Duellen war Norwegen zuletzt erfolgreicher.

Wir denken, dass die Norweger im Augenblick einfach besser beisammen sind. Bei den Franzosen wird vor allem der Ausfall von Nikola Karabatic weiterhin nicht zu kompensieren sein. Deshalb haben die Nordeuropäer die besseren Karten. Wir haben uns deshalb entschlossen, in der Partie zwischen Norwegen und Frankreich die Wettquoten auf einen Sieg der Skandinavier anzuspielen.

 

Norway Norwegen vs. Frankreich France – beste Quoten Handball WM

Norway Sieg Norwegen: 1.72 @Bet365
Unentschieden: 10.00 @Betsson
France Sieg Frankreich: 3.00 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Norwegen / Unentschieden / Sieg Frankreich:

1
57%
X
10%
2
33%

Norway Norwegen – Frankreich France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 57,5 Tore
Über 57,5 Tore: 1.88 @Bet365
Unter 57,5 Tore: 1.88 @Bet365

Wettquoten Stand: 12.01.2021, 21:56
* 18+ | AGB beachten