Nikoloz Basilashvili vs. Alexander Zverev, Tipp & Quote – Montréal 2019

Gelingt Zverev die Revanche gegen Basilashvili?

/
Basilashvili (Georgien)
Basilashvili (Georgien) © imago imag
Spiel: Nikoloz Basilashvili - Alexander Zverev
Tipp:
Quote: 3 (Stand: 07.08.2019, 11:33)
Wettbewerb: Montreal 2019
Datum: 08.08.2019, 18:00 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Revanche unter dem Ahornblatt. Das wäre der Rosamunde Pilcher Titel für das Duell zwischen Basilashvili und Zverev am Donnerstag im kanadischen Montréal. Denn bereits vor einigen Tagen standen sich die beiden in Hamburg schon einmal gegenüber und dieses Spiel war nichts für schwache Nerven.

Der Deutsche vergab dabei sogar zwei Matchbälle im dritten Satz und konnte auch eine 5:2-Führung im Tie-Break des Entscheidungssatzes nicht über die Ziellinie bringen. Somit dürften seine Revanchegefühle gegen den Georgier stark ausgeprägt sein.

Der hingegen ist seit nunmehr sieben Spielen ungeschlagen, was eine der längsten Siegesserien auf der ATP Tour darstellt. So konnte sich Basilashvili inzwischen schon auf Rang 17 der Weltrangliste vorarbeiten. In Montréal ist er an Nummer 13 gesetzt, was seiner Form nur bedingt entspricht.

Deshalb kommt es nun schon recht früh zu diesem hochklassigen Duell, bei dem der Deutsche trotz seiner besseren Weltranglistenposition nicht unbedingt als der große Favorit gilt. Die Buchmacher setzen zwar ein recht deutliches Handicap zu Gunsten von Zverev an, aber damit können wir uns nicht anfreunden.

Für die Wettbasis ist dies ein Duell auf Messers Schneide und gerade die mentalen Probleme von Zverev machen die Angelegenheit doch recht unsicher. Immer wieder hat er in dieser Saison bereits Spiele verloren, bei denen er Matchbälle hatte. Schon bei den BMW Open im Frühjahr passierte ihm das im Halbfinale gegen Garin. So könnte jegliche unvorhergesehene Wendung den Deutschen aus dem Gleichgewicht bringen, weshalb wir bei Basilashvili gegen Zverev die guten Quoten auf den Georgier ausnutzen. Zwar ist dieser nicht der Favorit in der Partie, aber Quoten von um die 3,00 sind einfach zu gut, um sie zu ignorieren.

Mehr als 22,5 Games?
Ja
1.86
Nein
1.86

Bei Mobilebet wetten

(Wettquoten vom 07.08.2019, 11:33 Uhr)

Georgia Nikoloz Basilashvili – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 17
Position in der Setzliste: 13

Basilash-Wini. So könnte man derzeit den Namen des Georgiers umtexten, der nun seit sieben Spielen in Serie ungeschlagen ist. So gewann er vor einigen Tagen auch zum zweiten Mal hintereinander das Turnier am Hamburger Rothenbaum, womit er seine exzellente Form unter Beweis gestellt hat. Während dieses Turniers konnte er sich im Halbfinale auch gegen Alexander Zverev durchsetzen und das, obwohl dieser vom gesamten Heimpublikum angefeuert wurde. Das spricht auf jeden Fall für die mentale Stärke des Georgiers, womit er in dieser Hinsicht dem Deutschen klar überlegen ist. Auch zwei Matchbälle konnte er im dritten Satz beim Stand von 3:5 gegen sich abwehren.

Zwar wollen wir ihn jetzt für Donnerstag nicht zum Favoriten erklären, aber ein krasser Außenseiter ist er auch nicht mehr. Gerade in letzter Zeit gibt es auf der ATP Toor immer wieder größere Überraschungen, wie es zuletzt Peter Gojowczyk beim Turnier in Washington bewies. Die Weltspitze hinter den Top 3 Giganten rückt immer mehr zusammen.

In der Nacht auf Mittwoch konnte sich Basilashvili gegen seinen Doppelpartner Struff in drei Sätzen durchsetzen, obwohl er nicht seine beste Leistung auf den Platz brachte. Nur 66% gewonnener Punkte nach erstem Aufschlag und vier Doppelfehler zeigen schon, dass er nicht in Bestform war. Dass er Struff am Ende dennoch so gut im Griff hatte, spricht schon für den Georgier, der derzeit sehr viel richtig macht und auch auf einer Erfolgswelle schwimmt.

Seinen Aufschlag sollte er auf jeden Fall verbessern, wenn er gegen Zverev eine Chance haben will. Wir gehen jedoch davon aus, dass ihm das auch gelingen wird, denn gegen den nächsten Deutschen wird er mit Sicherheit mit einem sehr guten Gefühl auf den Platz gehen. Damit steigen die Chancen auf eine weitere Überraschung natürlich an, die wir am Donnerstag auf jeden Fall im Bereich des Möglichen sehen.

Letzte Matches von Nikoloz Basilashvili:

06.08.2019 – Basilashvili vs. Struff 2-6, 6-2, 6-3 (Montréal)
05.08.2019 – Basilashvili vs. Lajovic 3-6, 6-4, 6-4 (Montréal)
28.07.2019 – Basilashvili vs. Rublev 7-5, 4-6, 6-3 (Hamburg)
27.07.2019 – Basilashvili vs. Zverev 6-4, 4-6, 7-6 (Hamburg)

Basilashvili vs. Zverev – Wettquoten Vergleich * – Montréal 2019

Bet365 Logo Tipico Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Tipico
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Nikoloz Basilashvili 3.00 2.70 2.75 2.75
Alexander Zverev 1.40 1.40 1.40 1.39

(Wettquoten vom 07.08.2019, 11:33 Uhr)

Germany Alexander Zverev – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 7
Position in der Setzliste: 3

Alexander Zverev gegen alle. So wirkte es in den letzten Wochen und Monaten, als der Deutsche versuchte, seine schwachen Auftritte zu rechtfertigen und dabei wild um sich schoss. Unter anderem sein ehemaliger Berater bekam reichlich Fett weg und es wird spannend zu sehen sein, ob sich Zverev von dieser Fehde schon wieder komplett lösen kann in Montréal.

Das Turnier liegt Zverev eigentlich, konnte er doch 2017 hier seinen zweiten großen Masters-Titel abräumen. Damals bezwang er im Finale sogar sein großes Idol Roger Federer, womit er sehr gute Gefühle mit dem Center-Court verbindet. Dieses gute Gefühl benötigt er jetzt auch gegen Basilashvili, damit ihn die Niederlage zuvor in Hamburg nicht zu sehr belastet und im Weg steht. Das ist jedoch schon eine große Gefahr, denn immer wenn Zverev in diesem Jahr etwas zu sehr wollte, ging die Sache letzten Endes nach hinten los.

Er sollte sich ganz auf sein Spiel fokussieren. Zehn Asse in der Partie gegen Cameron Norrie in seiner Auftaktpartie waren schon mal ein guter Start, wobei sich dabei auch fünf Doppelfehler einschlichen. Zudem gewann er nur 50% aller Punkte nach dem zweiten Aufschlag, was ebenfalls eine verbesserungswürdige Quote ist. Es läuft also noch nicht wieder alles rund bei der deutschen Nummer 1 und für die Partie gegen Basilashvili muss er sich da noch deutlich steigern.

Zwar sollte ihm der Hartplatz ein wenig mehr entgegenkommen, aber auch der Georgier hat in seinen ersten beiden Runden bereits gezeigt, dass ihm dieser Belag liegt. Es wird auf wenige Kleinigkeiten ankommen, wie beispielsweise auch die Verwertung der Breakchancen. Auch da war Zverev gegen Norrie mit einer 1/6-Bilanz eher auf unterem Niveau unterwegs. Wir sehen den hohen Favoritenstatus des Deutschen daher skeptisch.

Letzte Matches von Alexander Zverev:

06.08.2019 – Zverev vs. Norrie 7-5, 6-4 (Montréal)
27.07.2019 – Zverev vs. Basilashvili 4-6, 6-4, 6-7 (Hamburg)
26.07.2019 – Zverev vs. Krajinovic 2-6, 7-5, 6-2 (Hamburg)
25.07.2019 – Zverev vs. Delbonis 6-4, 7-6 (Hamburg)

 

 

Basilashvili gegen Zverev – Head to Head Statistik

Head-to-Head: 1:1

Unentschieden steht es im direkten Duell dieser beiden Spieler, wobei das letzte Duell gerade mal elf Tage zurückliegt. Im Halbfinale von Hamburg setzte sich der Georgier in drei hart umkämpften Sätzen durch und beendete damit Zverevs Traum vom Heimsieg am Rothenbaum. Das einzige bisherige Duell auf Hartplatz hingegen konnte der Deutsche 2018 in China für sich entscheiden.

Damit spricht vieles am Donnerstag wieder für ein sehr enges und umkämpftes Match, das in beide Richtungen laufen könnte. Basilashvili ist inzwischen seit sieben Spielen ungeschlagen und hat damit sicherlich die bessere Form auf seiner Seite, wohingegen Zverev das größere Talent und die Erfahrung vieler ATP Turniersiege auf seiner Seite hat.

Auch in Montréal konnte er schließlich 2017 bereits einmal triumphieren. Wir sehen im Großen und Ganzen nahezu ein 50:50-Duell auf uns zukommen, was Wetten auf den Deutschen schwierig macht. Daher empfehlen wir bei Basilashvili vs. Zverev eher einen Tipp zu guten Quoten auf den Georgier, da der Value auf dessen Seite liegt.

Wer hat die Nase im deutsch-österreichischen Vergleich vorne?
5 Tipps & Tricks für erfolgreiche Tenniswetten

 

Nikoloz Basilashvili – Alexander Zverev, Montréal 2019 – Tipp & Quote

Alexander Zverev ist der klare Favorit wenn es nach den Wettquoten geht. Doch ist das auch wirklich so? Das Ergebnis des Turniers von Hamburg lässt anderes vermuten und so würden wir bei Basilashvili gegen Zverev zu Wettquoten um 3.00 einen Tipp auf den Georgier bevorzugen. Damit lassen sich die Quoten auf jeden Fall perfekt ausnutzen.

Key-Facts – Nikoloz Basilashvili vs. Alexander Zverev Tipp

  • Alexander Zverev konnte in diesem Jahr erst ein Turnier gewinnen
  • Basilashvili gewann vor zehn Tagen das Event in Hamburg
  • Beide Spieler konnten bisher ein direktes Duell für sich entscheiden

Zudem haben wir durch das zu erwartende enge Match die Chance, Über-Wetten abzuschließen, da die angesetzten 22,5 Spiele schon gut übertroffen werden sollten.

Tipp: Sieg Basilashvili

Hier bei Unibet auf Basilashvili wetten