New York Knicks vs. Brooklyn Nets, Tipp, Prognose & Quote, 25.11.2019 – NBA

Knicks gegen dezimierte Nets im New Yorker Stadtduell!

/
Marcus Morris Sr. (New York Knicks)
Marcus Morris Sr. (New York Knicks) ©

Derby im Big Apple zwischen den New York Knicks und Brooklyn Nets! Für die Hausherren ist es bereits das zweite Match innerhalb der letzten 24 Stunden, wodurch die Gäste einen körperlichen Vorteil haben. Allerdings treten die Nets mit erheblichen personellen Problemen im Madison Square Garden an.

Gleich vier Spieler der eigentlichen Starting Five müssen verletzungsbedingt oder wegen einer Sperre passen. Dennoch wurden zuletzt zwei Siege erzielt, wobei die Gegnerschaft mit den Sacramento Kings und Charlotte Hornets nicht übermäßig stark ausfiel. Ein Urteil, das für die Knicks natürlich gleichermaßen gilt.

Ein Satz mit X – so verlief die Offseason der Knicks. Kein erhoffter Star konnte verpflichtet werden und in der Draft Lottery bescherte Fortuna dem schwächsten Team der Vorsaison nicht den ersehnten First Pick, sondern lediglich die dritte Position. Was die Knicks nicht weniger wurmt, einige Top-Spieler sind im Sommer durchaus nach New York gekommen.

Blöderweise haben sie beim Erzfeind, den Nets, unterschrieben. Die Rede ist natürlich von Kevin Durant und Kyrie Irving. Beide Spieler werden jedoch nicht auflaufen, da sie derzeit zum großen Kreis an verletzten Akteuren in Brooklyn gehören.

Bei der Begegnung zwischen den Knicks und Nets zielt der Tipp angesichts der personellen Probleme bei den Gästen auf einen Heimsieg ab, wobei ein Handicap von + 5,5 für das Gründungsmitglied der Liga ausgewählt wird. Via DAZN kann die Partie ab 00:00 Uhr am 25. November als NBA Livestream verfolgt werden.

Over 213,5 Punkte?
Ja
1.94
Nein
1.88

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 24.11.2019, 10:03 Uhr)

United States New York Knicks – Statistik & aktuelle Form

Obgleich sich die hoch fliegenden Träume der Knicks in der Offseason wieder einmal zerschlagen haben, der Kader ist im Vergleich zum Vorjahr besser besetzt. Die Ausbeute sollte daher besser als im Vorjahr ausfallen. Allerdings ist dies nicht besonders schwer, angesichts der katastrophalen letzten Saison.

In dieser wurde mit 17 Siegen der negative Vereinsrekord aus der Spielzeit 2014/15 eingestellt. Ein Faktor für diese Einschätzung ist der Rookie R. J. Barrett. Der Kanadier war der dritte Pick im letzten Draft und hat sich sofort bestens in die Mannschaft eingefügt. Der Small Forward ist als Flügelspieler eine echte Verstärkung für die Knicks.

Abzulesen daran, dass der 19-Jährige bisher in jedem der 16 Ligaspiele auflief. Darüber hinaus wurde mit Julius Randle ein leistungsstarker Power Forward geholt, der gleichermaßen als Center flexibel einsetzbar ist.

Die Karriere des 24-Jährigen war ehemals sehr unglücklich gestartet, als er sich in seinem allerersten Match für die Lakers das rechte Schienbein brach, wodurch seine Rookie-Saison unmittelbar ihr Ende fand. Mittlerweile hat sich Randle zu einem grundsoliden Akteur entwickelt. Kontinuierlich sind zum Beispiel seine Scoringwerte in den letzten Jahren angestiegen.

Im Vorjahr erreichte er mit 21,4 Punkten seinen wohl nur vorläufigen Karrierebestwert. Randle kann an diese Ausbeute mit bislang 16,4 Punkten pro Partie noch nicht ganz anknüpfen, doch seine Leistungen fallen zufriedenstellend aus. Jede Menge an Erfahrung hat wiederum Marcus Morris Sr. durch seinen Wechsel von den Boston Celtics zu den New Yorkern mitgebracht.

Der 30-jährige Small Forward ist sogar gleich zum besten Scorer aufseiten der Knicks mit durchschnittlich knapp 19 Punkten aufgestiegen. Man sieht, die großen Namen wurden nicht verpflichtet, doch die Truppe wirkt dieses Jahr wie erwähnt robuster.

Zugegebenermaßen ist die Ausbeute mit nur vier Siegen nach 16 Spieltagen weiterhin sehr mager, doch die Auftritte sind deutlich gefälliger. Einige Niederlagen wie im letzten Auswärtsspiel bei den sehr starken 76ers aus Philadelphia fielen außerdem sehr knapp aus.

So führten die Knicks in der angesprochenen Partie sogar noch bis zum vierten Viertel. Dieser Spielablauf war ebenfalls zwei Spieltage zuvor im Heimspiel gegen Charlotte zu beobachten.

United States Brooklyn Nets – Statistik & aktuelle Form

Die Franchise aus Brooklyn hat im Sommer mehrere Coups gelandet. Neben dem MVP von 2014 in der Gestalt von Kevin Durant von den Golden State Warriors konnte obendrein Kyrie Irving aus Boston verpflichtet werden. Genau die Stars, auf die man bei den Knicks schon seit Jahren vergeblich wartet.

Zumindest der Slim Reaper ist aber vorerst keine Unterstützung, da ihn ein Kreuzbandriss aus den letztjährigen Finals mit den Dubs gegen die Raptors für diese Saison komplett außer Gefecht setzt. Dies ist natürlich unglücklich genug aus Sicht der Nets, doch in diesen Wochen kommt es noch viel härter.

Neuzugang Irving fehlt ebenso wegen einer Blessur und mit Caris LeVert steht der drittbeste Spieler des Kaders on top nicht zur Verfügung. Des Weiteren kann Wilson Chandler nicht auflaufen. Der 32-Jährige sitzt einmal mehr seine 25-Spiele-Sperre ab.

Diese hat sich Chandler durch den Nachweis einer Doping-Substanz eingehandelt, wobei er diese laut eigener Aussage unbeabsichtigt im Rahmen seiner damaligen Rehabilitation zu sich genommen hatte. Der Small Forward ist auch erst seit dieser Saison bei den Nets und spielte zuvor bei den Clippers und 76ers.

Aufgrund der überaus angespannten personellen Situation befinden sich die Basketballer aus Long Island im Moment nur im Mittelfeld der Tabelle. Mit knapp 47 Prozent bezüglich der Siegquote wird sogar der Wert des Vorjahres zur Schlussabrechnung der regulären Saison unterboten.

Der erhoffte Angriff auf die Spitze der Liga ist bei den Schwarz-Weißen somit erst einmal verschoben. Dessen ungeachtet verortet die entsprechende Knicks gegen Nets Quote die Favoritenrolle in moderater Form bei den Gästen.

New York Knicks vs. Brooklyn Nets Tipp – Wettquoten Vergleich * – NBA

Bet365 Logo Bet at Home Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
New York Knicks 2.15 2.08 2.05 2.10
Brooklyn Nets 1.74 1.72 1.70 1.73

(Wettquoten vom 24.11.2019, 10:09 Uhr)

 

Sportempire Bonus:

Sportempire Bonus

Steuerfrei wetten bei Sportempire
Anbieter: Sportempire im Test | AGB gelten | 18+

 

United States New York Knicks gegen Brooklyn Nets – Head to Head Statistik

Die Mannschaft von Coach Kenny Atkinson setzte sich in den letzten drei Duellen gegen die Franchise aus Manhattan durch. Lediglich die erste Partie der letzten Spielzeit konnte der zweimalige Titelträger, wie die Knicks jeweils in den 1970er Jahren, nicht für sich entscheiden.

In der anstehenden Partie zwischen den Knicks und Nets weist die Quote erneut leicht in Richtung eines Erfolgs der Brooklyner.
 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

New York Knicks – Brooklyn Nets, NBA – Tipp & Quote

Im vergangenen Jahr stellten die Brooklyn Nets eine positive Überraschung in der NBA dar. Mit einem durchschnittlichen Kader wurden dank couragierter Leistungen erstmals nach drei Jahren wieder die Playoffs erreicht.

Hierbei waren die 76ers in der ersten Runde dann trotzdem eine Nummer zu groß, doch die Franchise präsentierte sich im Vergleich zum einmal mehr komplett enttäuschenden Nachbarn deutlich spielstärker. Nach den spektakulären Trades im Sommer mit Durant und Irving ist Brooklyn nun sogar ein Contender.

Allerdings vorerst nur auf dem Papier: KD wird die gesamte Spielzeit verletzungsbedingt fehlen, weshalb der stärkste Spieler schon einmal wegfällt. Aktuell sieht es sogar noch schlimmer bei den Nets aus. Mit Kyrie Irving und Caris LeVert muss Coach Kenny Atkinson auf zwei weitere Top-Leute verzichten.

 

Key-Facts – New York Knicks vs. Brooklyn Nets Tipp

  • Nets gewannen die jüngsten drei Stadtduelle
  • Brooklyn hat große personelle Sorgen
  • Für die Knicks handelt es sich um ein back-to-back

 

Zudem sind die Hausherren in diesem Jahr stärker einzuschätzen als im Vorjahr.Bei der Begegnung zwischen den New York Knicks und Brooklyn Nets zielt der Tipp deshalb auf einen Heimsieg ab, verbunden mit einem Handicap von + 5,5 für den Vorletzten im Osten. 

Der Kader der Gastgeber wurde auf mehreren Positionen qualitativ angehoben. Zwar wird es wohl zum siebten Mal hintereinander nicht für die Playoffs reichen, doch zumindest kann wahrscheinlich der Titel der schlechtesten Franchise weitergereicht werden. Für ein enges Match spricht ferner die Statistik. In den Derbys wirken die Knicks immer besonders motiviert.

Auch wenn die letzten drei Spiele verloren gingen, so waren es stets vergleichsweise knappe Pleiten. Bei 888 Sport stehen Knicks gegen Nets Wettquoten von 1,62 für unsere Prognose parat.

Tipp: New York Knicks (+5,5) gewinnen 

Hier bei 888 Sport auf New York Knicks (+5,5) wetten