Enthält kommerzielle Inhalte

NFL Tipps

New Orleans Saints vs. Atlanta Falcons Tipp & Quoten, 22.11.2020 – NFL

Trotz Brees-Ausfall: Siebter Saints-Sieg in Folge?

Marcel Niesner   22. November 2020
Unser Tipp
New Orleans Saints zu Quote 1.53
Wettbewerb NFL
Datum 22.11.2020, 19:00 Uhr
Einsatz                     8/10
Wettquoten Stand: 20.11.2020, 04:11
* 18+ | AGB beachten
Saints Falcons Tipp
Sorgt der Ersatzmann für den Saints-Erfolg gegen die Falcons? © imago images / ZUMA Wire, 15.11.2020

Update: Nachdem zu Beginn der Woche viele Experten davon ausgingen, dass Jameis Winston Drew Brees ersetzen wird, steigt aktuell sekündlich die Wahrscheinlichkeit, dass die Saints-Allzweckwaffe Taysom Hill als Quarterback beginnen wird. Dies ändert allerdings nichts an unserer Prognose, dass New Orleans einen Heimsieg einfahren sollte.

Ein sehr interessantes Divisionsduell erwartet uns am Sonntag im Mercedes-Benz-Superdome. Die New Orleans Saints treffen auf die Atlanta Falcons. Die Quoten der besten Buchmacher schlagen dabei recht klar zugunsten des Gastgebers aus, der seit mittlerweile sechs Partien ungeschlagen ist und die NFC South mit einer Bilanz von sieben Siegen sowie erst zwei Niederlagen verdient anführt.

Trotzdem wartet mit den Falcons ein Gegner auf den Super Bowl-Anwärter, der seit der Entlassung des ehemaligen Headcoaches Dan Quinn eine sehr positive Entwicklung genommen hat. Drei der vier Matches unter dem neuen Interimstrainer Raheem Morris konnte die Franchise um Quarterback Matt Ryan seitdem für sich entscheiden. In puncto Playoff-Teilnahme ist Atlanta aufgrund der klar negativen Bilanz dennoch bereits deutlich im Hintertreffen.

Inhaltsverzeichnis

Dass zwischen den Saints und den Falcons eine Prognose auf New Orleans durchaus Sinn ergibt, hängt überdies mit der starken Defense des Teams von Sean Payton zusammen. Insbesondere gegen den Pass wusste der Meister von 2009 jüngst zu überzeugen, was sich als entscheidender X-Faktor für das Match am Sonntag herauskristallisieren könnte.

Übertragen wird das Duell, das zuletzt übrigens in drei von vier Fällen an den Außenseiter aus Georgia ging, ab 19:00 Uhr live auf ProSiebenMaxx. Die zahlreichen TV-Zuschauer werden dann allerdings nicht die verletzte Quarterback-Legende Drew Brees bestaunen dürfen, sondern seinen Backup Jameis Winston, der im Vorjahr mit 30 Interceptions (!) einen traurigen Negativrekord aufstellte. Landet New Orleans dennoch den nächsten wichtigen Sieg gegen einen direkten Konkurrenten in der NFC South?

Unser Value Tipp:
Over 50.5
bei 888sport zu 1.76
Wettquoten Stand: 20.11.2020, 04:11
* 18+ | AGB beachten

United States New Orleans Saints – Statistik & aktuelle Form

In den letzten drei Jahren konnten die New Orleans Saints stets ihre Division im Süden gewinnen, dennoch blieb der ganz große Coup in Form einer Super Bowl-Teilnahme in diesem Zeitraum verwehrt. Dies soll sich in der laufenden Saison unbedingt ändern, wenngleich die Ambitionen des Teams von Trainer Sean Payton in der Vorwoche einen herben Dämpfer erlitten.

Star-Quarterback Drew Brees musste nach einem harten Hit verletzt ausgewechselt werden und fällt mit mehreren Rippenbrüchen sowie eines kollabierten Lungenflügels auf unbestimmte Zeit aus. In seiner Abwesenheit wird mit dem im Sommer neu verpflichteten Jameis Winston ein durchaus erfahrener Ersatzmann den Spot übernehmen.

NFL Cashout-Aktion bei 14-Punkte-Führung

Betway NFL Lead Cashout
AGB gelten | 18+
 

Winston ersetzt den verletzten Brees

Der einstige Nummer Eins-Pick der Tampa Bay Buccaneers stellte seine Qualität über viele Jahre als Starter unter Beweis, leistete sich aber auch zahlreiche Fehler. 2019 beispielsweise warf der 26-Jährige genauso viele Touchdowns wie Interceptions (jeweils 30). Trotzdem trauen wir dem Mann aus Alabama zu, die funktionierende Offensive der Saints zum Rollen zu bringen, zumal der Meister von 2009 mit Alvin Kamara einen MVP-Kandidaten in den eigenen Reihen hat, auf den sicherlich noch mehr Last im Laufspiel abgeladen wird.

Wir sind deshalb der Überzeugung, dass der Ausfall von Brees zwischen den New Orleans Saints und den Atlanta Falcons unseren Tipp auf den Heimsieg nicht beeinflusst. Die Führenden der NFC South haben nicht umsonst sechsmal in Folge (!) gewonnen und zuletzt gegen die Bucs (38:3) sowie die 49ers (27:13) auf ganzer Linie überzeugt.

Speziell die Defense, die in beiden Matches nur 17 Punkte zuließ und starke sieben Turnovers provozierte, befindet sich in Top-Form und wird dies auch gegen den Divisionsrivalen bestätigen wollen. Auf dem Boden lassen die Saints weniger als 80 Yards zu und durch die Luft konnte selbst ein Tom Brady vor zwei Wochen keine 200 Yards produzieren. Dahingehend dürfte die „Dome Patrol“ gegenüber den Falcons doch klare Vorteile besitzen.


Voraussichtliche Aufstellung von New Orleans Saints:

QB: Jameis Winston
RB: Alvin Kamara
WR1: Michael Thomas
WR2: Emmanuel Sanders
TE: Jared Cook
K: Wil Lutz

Letzte Spiele von New Orleans Saints:

United States Atlanta Falcons – Statistik & aktuelle Form

Und jährlich grüßt das Murmeltier.. Regelmäßig werden die Atlanta Falcons im Vorfeld einer Saison zu den potentiellen Geheimfavoriten gezählt; unterstreichen konnten die „Dirty Birds“ die in sie gesetzten Erwartungen allerdings schon lange nicht mehr. Die letzte Playoff-Teilnahme datiert aus dem Jahr 2017; in der vergangenen Spielzeit reichte die 7:9-Bilanz nicht aus, um die Postseason zu erreichen.

Wiederholen die Titans den Playoff-Sieg in Baltimore?
Baltimore Ravens vs. Tennessee Titans, 22.11.2020 – Wettbasis.com Analyse

Auch 2020 deutet vieles darauf hin, dass die Rot-Schwarzen aus Georgia das angepeilte Ziel verpassen werden und das obwohl die Formkurve zuletzt klar nach oben zeigte. Die Steigerung ist dabei in erster Linie auf den Trainerwechsel zurückzuführen. Denn nach der Entlassung von Dan Quinn und der interimistischen Übernahme von Rakeem Morris gewannen Ryan und Co. drei ihrer vier Matches und wären sogar noch ungeschlagen, hätte Todd Gurley gegen die Pistons einfach an der Ein-Yard-Linie abgekniet anstatt einen weiteren Touchdown zu erlaufen.

Falcons unter Morris mit drei Siegen in vier Spielen

Trotz der ordentlichen Auftritte sind wir skeptisch, ob die Falcons, die nach wie vor eine enttäuschende 3:6-Bilanz aufweisen, auch im Mercedes Super Dome die Mini-Serie fortsetzen können. Dass wir zwischen den Saints und den Falcons die Quoten auf eine Überraschung eher stiefmütterlich behandeln, hängt unter anderem auch damit zusammen, dass mit Calvin Ridley einer der besten Wide Receiver der NFL weiterhin verletzt auszufallen droht. Mit Julio Jones bliebe somit nur ein Passempfänger auf gehobenem Niveau.

Darüber hinaus ist die Defense weiterhin als klare Schwachstelle auszumachen. Über 320 Yards erlaubt der Super Bowl-Teilnehmer von 2016 allein durch die Luft. Im Schnitt lässt Atlanta zudem knapp 28 Punkte des Gegners zu. Zumindest auf die Offensive war jüngst Verlass, weshalb wir zwischen den Saints und den Falcons als alternativen Tipp das Over 50.5 anstreben. Big-Plays könnten am Sonntag eher die Regel, denn die Ausnahme werden.


Voraussichtliche Aufstellung von Atlanta Falcons:

QB: Matt Ryan
RB: Todd Gurley
WR1: Julio Jones
WR2: Olamide Zaccheaus
TE: Hayden Hurst
K: Younghoe Koo

Letzte Spiele von Atlanta Falcons:

New Orleans Saints – Atlanta Falcons Wettquoten im Vergleich 22.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.11.2020, 12:03
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zum ersten Mal in dieser Saison stehen sich die beiden Rivalen aus der NFC South im direkten Duell gegenüber. Im Vorjahr konnte sich jeweils die Heimmannschaft durchsetzen. In New Orleans gewannen die Saints mit 26:18. In Georgia feierten die Falcons einen überraschend deutlichen 26:9-Erfolg. Insgesamt war es der dritte Sieg von Atlanta in den vergangenen vier Matches. Entpuppen sich Matt Ryan und Co. auch am Wochenende abermals als Angstgegner des NFC-Spitzenreiters?

Statistik Highlights für United States New Orleans Saints gegen Atlanta Falcons United States

Wettbasis-Prognose & United States New Orleans Saints – Atlanta Falcons United States Tipp

Wie dem Wettbasis-Quotenvergleich zu entnehmen ist, gehen die Saints gegen die Falcons gemäß der Wettquoten als Favorit ins Divisionsduell. Dass die implizite Siegwahrscheinlichkeit bei verhältnismäßig geringen 65% liegt, hat in erster Linie mit dem Ausfall von New Orleans-Quarterback Drew Brees zutun, der durch Jameis Winston ersetzt werden wird.

Zwar leistete sich der Backup-Spielmacher im Vorjahr haufenweise Interceptions, dennoch hat er schon bei seiner vorherigen Station in Tampa mehrfach unter Beweis gestellt, dass er definitiv das Potential hat, eine funktionierende Offensive zu führen. Weil in Abwesenheit des zukünftigen Hall of Famers Brees Alvin Kamara als Runningback noch mehr Workload erhalten wird, glauben wir durch den dennoch schmerzhaften Verlust an keinen signifikanten negativen Einfluss.

Key-Facts – New Orleans Saints vs. Atlanta Falcons Tipp
  • Die Saints müssen auf Quarterback Brees verzichten
  • Atlanta trifft erstmals seit Woche vier wieder auf einen Gegner mit Winning Record
  • New Orleans konnte sich zuletzt auf die eigene Defense verlassen

Neben der Tatsache, dass die Hausherren zuletzt sechsmal in Folge gewannen, hinterließ vor allem die Defense einen bärenstarken Eindruck. Kann diese an die Top-Leistung gegen Tom Bradys Bucs aus Woche neun anknüpfen, wird ein großer Druck auf Matt Ryan und seiner Offense lasten, die aller Voraussicht nach ein weiteres Mal auf Star-Receiver Calvin Ridley verzichten muss.

Unter dem Strich sind wir deshalb der Überzeugung, dass sich zwischen den New Orleans Saints und den Atlanta Falcons der Tipp auf den Heimsieg bezahlt machen wird. Die Top-Quote in Höhe von 1.53 bekommen wir beim getesteten Buchmacher Bwin und riskieren einen dafür einen selbstbewussten Einsatz von acht Units. Mit potentiellen Handicap-Wetten wären wir allerdings vorsichtig, denn, dass die Falcons dem Favoriten Probleme machen können, haben sie in der Vergangenheit mehrfach gezeigt.

Strategische Grundlagen bei NFL Wetten
American Football & NFL Wetten Teil 1

 

United States New Orleans Saints vs. Atlanta Falcons United States – beste Quoten NFL

United States Sieg New Orleans Saints: 1.53 @Bwin
United States Sieg Atlanta Falcons: 2.75 @Unibet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg New Orleans Saints / Unentschieden / Sieg Atlanta Falcons:

1
65
%
2
35%

United States New Orleans Saints – Atlanta Falcons United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 52 Punkte
Über 52,0 Punkte: 1.90 @Bet365
Unter 52,0 Punkte: 1.90 @Bet365

Wettquoten Stand: 20.11.2020, 04:11
* 18+ | AGB beachten