New England Patriots vs. Dallas Cowboys, Tipp & Quoten – NFL

Behalten die Patriots ihre weiße Heim-Weste gegen die Cowboys?

/
Brady (Patriots)
Brady (Patriots) © imago images / Ic

Zwei der bekanntesten, beliebtesten, aber auch meistgehassten NFL-Teams treffen am Sonntag aufeinander. Dann empfängt der amtierende Champion aus New England das America’s Team aus Dallas. Tradition gegen aktuellen Erfolg also. Und ganz Amerika schaut zu.

Denn sowohl die Patriots als auch die Cowboys polarisieren bereits seit Jahren, was nicht zuletzt an ihren großen Erfolgen liegt. Bei Dallas liegen die zwar bereits ein Stück zurück, aber auch heute gilt die Franchise noch als das Aushängeschild der Liga und ist zudem die teuerste Marke weltweit, die Besitzer Jerry Jones aufgebaut hat.

Derzeit sind die Pats jedoch das Maß aller Dinge und beherrschen die Liga seit Jahrzehnten. Ihre sechs Titel kamen alle innerhalb der letzten 15 Jahre zustande, eine Zeitspanne also, in der die Cowboys keinen Super Bowl holten.

Auch am Sonntag gelten Tom Brady, Bill Belichick und Co wieder als großer Favorit, gelang es den Cowboys doch schon seit 1996 nicht mehr gegen die Patriots zu gewinnen. Zwar haben die in ihren letzten Spielen nicht komplett überzeugt, aber gewonnen haben sie dennoch alles, bis auf eine Ausnahme: das Spiel gegen die Ravens.

Wir gehen nicht davon aus, dass äußerst unkonstant auftretenden Boys jetzt ausgerechnet in Boston über sich hinauswachsen können. Für Patriots vs. Cowboys ist unsere Prognose daher ein ungefährdeter und typischer Pats-Erfolg. Kickoff der Partie ist am Sonntagabend um 22.25 deutscher Zeit. Die Partie kann live auf ProSieben Maxx verfolgt werden.

Mehr als 46,0 Gesamtpunkte?
Ja
1.91
Nein
1.90

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 19.11.2019, 13:45 Uhr)

United States New England Patriots – Statistiken & aktuelle Form

Die Pats stecken in einer leichten Krise. Sie stehen bei 9:1-Siegen würde der ein oder andere jetzt vielleicht anmerken, aber die Zahlen spiegeln nicht immer alles wider. Vor allem offensiv läuft derzeit wenig rund. Gegen die Eagles stellte Brady mit 14 Incompletions in nur einer Halbzeit sogar einen negativen Karriere-Bestwert auf.

Insgesamt kam Brady in der Partie auf eine magere Pass-Quote von 27 von 46. Der Pats-Punter wurde erstaunliche acht Mal aufs Feld geschickt, so häufig wie schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Aber auch das Laufspiel kam nie wirklich in Fahrt und ihr Runningback Sony Michel erzielte in der Partie ganze 33 Yards.

Das sind alles Zahlen, die nicht erwarten lassen, dass New England die Partie hätte gewinnen können. Aber sie taten es dennoch mit 17:10, was auf der einen Seite natürlich gegen die Eagles spricht, auf der anderen aber auch für eine bärenstarke Defense des Champions.

In so ziemlich allen Statistiken führt diese die NFL an. Keine Verteidigung ließ weniger Punkte pro Partie zu, keine weniger Yards und keine andere fing mehr Interceptions ab. Mit 19 Stück liegen sie hier sogar bereits fünf Interceptions vor der nächstbesten Defense aus Pittsburgh.

Das alles kann ihren kommenden Gegnern natürlich mächtig Angst einjagen. Dass jetzt ausgerechnet die Cowboys nach Boston reisen, ist für die Pats natürlich eine schöne Sache, verlieren die doch mit guter Regelmäßigkeit gegen die Pats. Die letzte Niederlage gegen Dallas liegt bereits über 23 Jahre zurück.

Auch das Matchup mit Dak Prescott kommt New England entgegen, wirft der doch erstaunlich viele Interceptions. Bereits neun Mal konnten andere Teams einen Pick gegen den Quarterback der Cowboys erzielen. So könnte die Pats-Defense ihre Statistiken weiter ausbauen und erneut für einen Sieg verantwortlich sein.

Wir rechnen auf jeden Fall damit, dass die Pats die Ungenauigkeit von Prescott bestrafen werden und so ist bei Patriots gegen Cowboys ein Tipp auf den Champion erneut eine verlässliche Empfehlung. Es würde uns schon sehr wundern, wenn ihre Defense nicht wieder richtig abliefern sollte.

Key Players:

QB: Tom Brady
RB: Sony Michel
WR: Julian Edelman
WR: Josh Gordon
K: Mike Nugent

Letzte Spiele:

  • 17.11.2019 Philadelphia Eagles – New England Patriots 10:17
  • 04.11.2019 Baltimore Ravens – New England Patriots 37:20
  • 27.10.2019 New England Patriots – Cleveland Browns 27:13
  • 22.10.2019 New York Jets – New England Patriots 0:33
  • 11.10.2019 New England Patriots – New York Giants 35:14

New England Patriots vs. Dallas Cowboys – Wettquoten Vergleich * – NFL

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
New England Patriots 1.36 1.34 1.37 1.36
Dallas Cowboys 3.25 3.35 3.30 3.08

(Wettquoten vom 19.11.2019, 13:45 Uhr)

United States Dallas Cowboys – Statistiken & aktuelle Form

Die Cowboys sind schon ein sonderbarer Haufen in dieser Spielzeit. Sie haben mit das größte Potenzial der Liga auf dem Feld, aber schießen sich immer wieder selbst ins Bein. So wäre auch die Partie in Detroit beinahe nach hinten losgegangen, hätte Randall Cobb nicht einen sehenswerten Catch hingelegt, der einen Touchdown von Ezekiel Elliott vorbereitete.

Mit 444,6 Yards pro Partie liegen sie in dieser Statistik auch auf Platz 1 der gesamten NFL. Dass sie dennoch nur bei 6:4-Siegen stehen zeigt, dass sie drumherum nicht gerade perfekt sind. So lassen die Cowboys gegen den Lauf 105,2 Yards pro Partie zu und auch ihr Killerinstinkt in wichtigen Situationen lässt stark zu wünschen übrig.

Nur ein einziger vierter Versuch gelang ihnen in dieser Spielzeit, was auch ein wenig die Spielzugauswahl der Boys in Frage stellt. Das Coaching Staff um Head Coach Jason Garrett gilt allgemein als einer der großen Schwachpunkte in ihrem Spiel. Kaum ein Coach trifft so viele schlechte Entscheidungen wie Garrett. Darum ist er vor allem bei den eigenen Fans sehr unbeliebt.

Ein weiteres Fragezeichen im Cowboys-Spiel bleibt Runningback Ezekiel Elliott. Der hat zwar auch in dieser Saison schon wieder 833 Yards und sieben Touchdowns erzielt, aber vor allem in wichtigen Momenten verschwindet er gerne mal. Noch bestätigt er zu selten, dass er das viele Geld wert ist, das die Cowboys ihm in der letzten Off Season in den Vertrag geschrieben haben.

Das Hauptproblem von Dallas ist aber die Defense. Diese lässt im Schnitt knapp neun Punkte mehr zu als jene der Patriots (19,7:10,8). Das sehen wir auch als Hauptgrund an, um den Cowboys in Boston nicht so viel zuzutrauen. Auch gegen die Lions wurde wieder offensichtlich, dass gerade ihre Secondary immer wieder enorme Lücken aufweist.

Dabei spielte Detroit nur mit dem Backup Quarterback. Ein Tom Brady könnte die Cowboys-Defense vor immense Probleme stellen, sollte er wieder in Normalform unterwegs sein.

Aus diesem Grund sind bei New England vs. Dallas Wetten auf das Heimteam ein No-Brainer. Die Pats sollten ihre Bilanz damit auch auf 10:1 ausbauen können und weiter ungefährdet in Richtung Playoffs marschieren.

Key Players:

QB: Dak Prescott
RB: Ezekiel Elliott
WR: Amari Cooper
TE: Jason Witten
K: Brandon Maher

Letzte Spiele:

  • 17.11.2019 Buffalo Bills – Dallas Cowboys 27:35
  • 11.11.2019 Dallas Cowboys – Minnesota Vikings 24:28
  • 05.11.2019 New York Giants – Dallas Cowboys 18:37
  • 21.10.2019 Dallas Cowboys – Philadelphia Eagles 37:10
  • 13.10.2019 New York Jets – Dallas Cowboys 24:22

 

Sportempire Bonus:

Sportempire Bonus

Steuerfrei wetten bei Sportempire
Sportempire Bonus im Test | AGB gelten | 18+

 

United States New England Patriots – Dallas Cowboys United States Direkter Vergleich

Diese Paarung gibt es in der NFL relativ selten, was vor allem an den unterschiedlichen Conferences liegt. Zudem schaffen es die Cowboys einfach nie in den Super Bowl, wo sie dann ebenfalls auf die Pats treffen könnten. Vielleicht ist es aber auch gar nicht so schlecht für sie, dass sie nicht allzu oft gegen Tom Brady und Co spielen müssen.

Ihre Bilanz gegen die Dominatoren der letzten Jahre sieht nämlich alles andere als gut aus. Die letzten fünf Duelle verloren sie allesamt und kommen dabei auf ein Punkteverhältnis von 55:123. Das bedeutet, dass die Pats im Schnitt in den direkten Duellen über doppelt so viele Punkte erzielen als die Cowboys. Das erhöht die Favoritenstellung des Champions aus unserer Sicht sogar noch.

Damit können wir bei Patriots vs. Cowboys auch die Quoten noch gut ausnutzen, da selbst ein Handicap von -7 für New England noch gut wettbar ist. Wir rechnen nicht mit einem knappen Spiel, sondern mit einem, das auch gut und gerne schon zu Beginn des vierten Viertels entschieden sein könnte.

  • 11.10.2015 Dallas Cowboys – New England Patriots 6:30
  • 16.10.2012 New England Patriots – Dallas Cowboys 20:16
  • 14.10.2007 Dallas Cowboys – New England Patriots 27:48
  • 17.11.2003 New England Patriots – Dallas Cowboys 12:0

 

Können die 49ers die Pole Position in der NFC verteidigen?
San Francisco 49ers vs. Green Bay Packers, 24.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Prognose & Wettbasis-Trend United States New England Patriots – Dallas Cowboys United States

Die Patriots sind der deutliche Favorit der Wettanbieter, was absolut verständlich ist. Damit ist bei Patriots gegen Cowboys ein Tipp auf Tom Brady und sein Team unsere uneingeschränkte Empfehlung. Nahezu alle Statistiken sprechen in diesem Match-Up für die Pats.

Key-Facts – New England Patriots – Dallas Cowboys Tipp

  • Die Dallas Cowboys führen die NFC East mit einer 6:4-Bilanz an
  • Die New England Patriots führen die AFC East mit 9:1-Siegen deutlich an
  • In diesem Jahrtausend konnten die Cowboys noch nicht gegen die Patriots gewinnen

Weitere Wettoptionen sehen wir bei Wetten auf Überpunkte, da beide Teams gerne mal den Football in die Endzone fliegen lassen. Zudem könnten Wetten auf einen Touchdown von Julian Edelman am Ende von Erfolg gekrönt sein. Der Wide Receiver der Pats befindet sich momentan in ausgezeichneter Verfassung.

Tipp: New England Patriots -7

Hier bei Bet365 auf die NFL wetten