18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Fussball International

NAC Breda vs. Emmen Tipp, Prognose & Quoten 31.05.2023 – Eredivisie Playoff

Setzt der NAC den guten Lauf auch gegen den FC Emmen fort?

Ricky Schneider  31. Mai 2023
NAC Breda vs Emmen
Unser Tipp
Beide treffen: Ja zu Quote 1.6
Wettbewerb Playoff
Datum 31.05.2023, 18:45 Uhr
Einsatz 6/10

Bet3000

  • Breda erzielt im eigenen Stadion durchschnittlich 1.78 Tore pro Partie
  • Emmen konnte in den letzten sechs Duellen mit dem NAC treffen
  • Die Abwehrreihen beider Mannschaften sind in dieser Saison sehr anfällig
Wettquoten Stand: 30.05.2023, 11:32
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Legt der FC Emmen (im Bild: Ole Romeny) in den Abstiegsplayoffs gegen NAC Breda vor?
Legt der FC Emmen (im Bild: Ole Romeny) in den Abstiegsplayoffs gegen NAC Breda vor? © IMAGO / ANP, 22.04.2023

Am kommenden Mittwoch empfängt Breda im Halbfinale der Aufstiegsspiele den Erstligisten aus Emmen. Die Rollen sind vor diesem Duell recht klar verteilt, denn der NAC spielte in dieser Saison lediglich in der zweiten niederländischen Liga und ist somit der leichte Außenseiter.


Aus diesem Grund deuten zwischen NAC Breda und Emmen die Wettquoten der Buchmacher auch eher in die Richtung der Gäste. Dennoch sollte der Gastgeber nicht unterschätzt werden, denn in der ersten Runde der Playoffs setzte sich das Team von Peter Hyballa souverän mit 5:1 gegen den MVV Maastricht durch.

Inhaltsverzeichnis

Die Heimbilanz der Hausherren ist durchaus positiv, denn Breda holte im eigenen Stadion 33 Punkte aus 19 Spielen und stand damit auf Platz sieben in der Heimtabelle. Nach dem Heimsieg gegen Maastricht sollte der Gastgeber reichlich Selbstvertrauen getankt haben, um auch gegen den FC Emmen zu bestehen. Dennoch sprechen zwischen NAS Breda und Emmen die Quoten eher gegen einen Sieg der Heimmannschaft.

Die Form von Breda ist durchaus positiv zu bewerten und sollte dem Team Mut machen. Der NAC holte aus den vergangenen zehn Pflichtspielen sieben Siege, spielte ein Mal Unentschieden und verließ den Platz nur zwei Mal als Verlierer. Die beiden Niederlagen gab es gegen den SC Telstar und den amtierenden Zweitligameister Heracles Almelo.

Der FC Emmen holte in der ersten niederländischen Liga nur zehn Punkte aus 17 Auswärtsspielen und stand damit auf dem 15. Platz der Auswärtstabelle. Die Mannschaft von Dick Lukkien konnte nur drei Siege auf fremden Boden holen und steht damit in Breda vor einer schweren Aufgabe. Mit insgesamt nur sechs Siegen in dieser Spielzeit wäre der Klassenerhalt ehrlich gesagt auch nicht verdient.

Die Gäste sind zudem auch deutlich schlechter in Form und konnten aus den vergangenen zehn Pflichtspielen nur zehn Punkte holen. Abgesehen von dem Sieg in Heerenveen waren die Leistungen dabei auch überschaubar, denn die beiden Dreier gegen Excelsior und den SC Cambuur waren Pflicht.

NAC Breda – Emmen Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Beide treffen: Ja 1.60


Bet3000

gering
Unentschieden 3.60


Bet365

hoch
1X 1.62


Betano

gering
Wettquoten Stand: 30.05.2023, 11:32

Wir empfehlen zwischen NAC Breda und Emmen den Tipp auf ein Unentschieden. Der Gastgeber ist im eigenen Stadion schwer zu schlagen und sollte mit den eigenen Fans im Rücken in der Lage sein, den Erstligisten zu ärgern.

Qualitativ sind die Gäste allerdings stärker und sollten die defensive Anfälligkeit der Hausherren ausnutzen können. Aus diesem Grund gehen wir insgesamt von einem sehr ausgeglichenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten aus. Eine Punkteteilung scheint daher durchaus realistisch zu sein. Die beste Quote für diese Wette erhaltet ihr bei dem wohl bekanntesten Buchmacher Bet365.

Unser Value Tipp:
Unentschieden
bei Bet365 zu 3.60
Wettquoten Stand: 30.05.2023, 11:32

Netherlands NAC Breda – Statistik & aktuelle Form

Breda holte in der zweiten niederländischen Spielklasse 59 Punkte aus 38 Spielen, beendete die reguläre Saison auf dem sechsten Platz und zog somit in die Playoffs ein. In der ersten Runde konnte die Mannschaft von Peter Hyballa den MVV Maastricht mit 5:1 eliminieren und steht somit im Halbfinale der Aufstiegsspiele. Die Rückkehr in die Eredivisie wäre für den Verein natürlich ein großer Erfolg, denn nach dem Abstieg 2019 schaffte es der Verein nicht zurück in das Oberhaus. Vier Jahre in Folge scheiterte der NAC in den Playoffs und das soll sich nicht nochmal wiederholen.

Das Betano Willkommenspaket!

Betano 20€ Freiwette
Jetzt Testbericht lesen

Eine der besten Offensiven in der Eerste Divisie

Der Gastgeber erzielte in der laufenden Spielzeit 64 Tore in 38 Spielen und steht damit im ligaweiten Vergleich auf dem sechsten Platz. Mit durchschnittlich 1.78 Treffern pro Heimspiel funktioniert die Offensive von Peter Hyballa daheim sogar noch besser als in der Fremde und daher sollte der FC Emmen gewarnt sein.

In der Offensive des NAC stechen gleich drei Spieler heraus und das sind Odysseus Velanas, Jort van der Sande und Elias Mar Omarsson. Die drei Angreifer kommen gemeinsam auf 39 Tore und 17 Vorlagen und sind damit maßgeblich am Erfolg von Breda beteiligt. Trotz der guten Saison und einem möglichen Aufstieg werden aber zwei der drei Spieler den Verein verlassen.

In der Defensive viel zu anfällig

Die Hausherren kassierten in der aktuellen Saison 64 Gegentore in 38 Partien und gehören damit sogar zu den schwächsten Teams in der zweiten niederländischen Liga. Die Mannschaft von Peter Hyballa blieb in dieser Spielzeit erst sechs Mal ohne einen Gegentreffer und wird daher auch gegen den Erstligisten aus Emmen mit Problemen zu kämpfen haben.

Im eigenen Stadion steht die Abwehrreihe des NAC zwar etwas besser, lässt aber dennoch 1.42 Treffer pro Heimspiel zu. Da Breda gegen den FCE seit sechs Duellen nicht zu Null spielen konnte, scheint ein Gegentor fast schon vorprogrammiert. Einer der Schlüsselspieler in der Defensive könnte Anselmo Garcia McNulty, die Leihgabe vom VfL Wolfsburg sein. Mit erst 20 Jahren ist er unangefochtener Stammspieler und einer der Leistungsträger in der Abwehrreihe.

Voraussichtliche Aufstellung von NAC Breda:
van Lare – Lucassen, Martina, McNulty, Di Michele – Garbett, Vet, Banzuni, Agougli – van der Sande, Omarsson

Verletzte und Gesperrte Spieler von NAC Breda:

Letzte Spiele von NAC Breda:

Netherlands Emmen – Statistik & aktuelle Form

Der FC Emmen beendete die Saison auf dem 16. Platz in der Eredivisie. Die Mannschaft von Dick Lukkien holte aus 34 Spielen nur 28 Punkte und hatte am Ende vier Zähler Rückstand auf Rang 15. Der Aufsteiger aus der Vorsaison konnte sich also nicht im niederländischen Oberhaus etablieren und läuft Gefahr, direkt wieder abzusteigen. Das ist für die Gastmannschaft allerdings nichts neues, denn Emmen ist schon seit Jahren zu gut für die zweite Liga, aber eben auch zu schwach für die Eredivisie. Noch hat der Verein es aber selbst in der Hand und sollte daher in Breda zumindest einen Punkt holen.

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TVJetzt zur Übersicht

Eine der schwächsten Offensiven der Eredivisie

Die Gäste erzielten in der ersten niederländischen Liga nur 33 Tore in 34 Spielen und stehen damit im ligaweiten Vergleich auf dem 15. Platz. Dabei spielt es scheinbar kaum eine Rolle, ob das Team von Dick Lukkien daheim oder auswärts spielt. Zwölf Mal blieb der FC Emmen ohne einen eigenen Treffer – davon aber nur vier Mal in der Fremde.

Der Schlüsselspieler in der Offensive ist ganz klar Ole Romeny. Der 22 Jahre alte Mittelstürmer erzielte in dieser Saison elf Tore und legte vier weitere Treffer vor. Damit ist der Youngster an fast 50% aller Tore direkt beteiligt gewesen. Ein Verbleib beim FC Emmen scheint bei einem möglichen Abstieg daher eher unwahrscheinlich.

Die Defensive wackelt immer wieder

Die Gastmannschaft kassierte im niederländischen Oberhaus 65 Treffer in 34 Partien. Mit dem FC Groningen, dem SC Cambuur, Excelsior und Volendam ließen nur vier Mannschaften noch mehr Gegentore zu. Zudem konnte das Team von Dick Lukkien in dieser Saison nur sieben Mal eine weiße Weste bewahren und wird daher gegen die gute Offensive von Breda sicherlich Probleme bekommen.

In der Fremde ist die Bilanz zudem deutlich schlechter, denn durchschnittlich kassierte der FC Emmen 2.47 Gegentreffer pro Auswärtspartie. Für die Gäste könnte daher das Rückspiel im eigenen Stadion entscheidend sein und dafür sollte im Hinspiel eine gute Ausgangslage geschaffen werden.

Voraussichtliche Aufstellung von Emmen:
van der Hart – te Wierik, Heylen, Dirksen, Vos – Vlak, Scholte, Bouchouari, Diemers, Assehnoun – Romeny

Verletzte und Gesperrte Spieler von Emmen:

Letzte Spiele von Emmen:

Unser NAC Breda – Emmen Tipp im Quotenvergleich 31.05.2023 – Treffen beide

Buchmacher
Wettquoten Stand: 19.05.2024, 11:22

NAC Breda – Emmen Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Der direkte Vergleich zwischen den beiden Mannschaften geht knapp an die Gäste. Der FC Emmen konnte fünf Duelle gegen Breda gewinnen, während vier Partien mit einem Unentschieden endeten und der NAC vier Siege holen konnte.

Aktuell steht die Gastmannschaft bei zwei Siegen in Serie und ist daher auch leicht favorisiert. Zudem konnte Breda die vergangenen sechs Begegnungen nie eine weiße Weste bewahren. Bei unserem Haupttipp geht zwischen dem NAC Breda und Emmen unsere Prognose aber dennoch in Richtung einer Torwette, denn auswärts ist der Erstligist in dieser Saison einfach zu schwach.

Statistik Highlights für Netherlands NAC Breda gegen Emmen Netherlands

Wettbasis-Prognose & Netherlands NAC Breda – Emmen Netherlands Tipp

Wir spielen zwischen dem NAC Breda und Emmen den Tipp “beide Teams treffen – ja”. Die Gäste sind zwar leicht favorisiert, doch die Auswärtsbilanz spricht nicht gerade für einen Sieg des Erstligisten. Zudem sind die Probleme in der Defensive zu groß, um gegen die gute Offensive des Gastgebers zu bestehen. Aus diesem Grund scheint ein Tor auf beiden Seiten nicht unrealistisch und das sehen auch die Buchmacher so. Die beste Quote für diese Wette findet ihr bei dem von uns getesteten Buchmacher Bet3000.

Key-Facts – NAC Breda vs. Emmen Tipp
  • Breda erzielt im eigenen Stadion durchschnittlich 1.78 Tore pro Partie
  • Emmen konnte in den letzten sechs Duellen mit dem NAC treffen
  • Die Abwehrreihen beider Mannschaften sind in dieser Saison sehr anfällig

Alternativ finden wir zwischen dem NAC Breda und Emmen die Quoten für die doppelte Chance auf die Hausherren sehr interessant. Das liegt in erster Linie daran, dass der Gastgeber sich mit zwei Siegen gegen Maastricht eine Menge Selbstvertrauen erspielen konnte.

Die Gastmannschaft hingegen wartet mittlerweile seit vier Pflichtspielen auf einen Sieg und kassierte in diesem Zeitraum 14 Gegentore. Das Momentum liegt unserer Einschätzung nach daher entgegen der Einschätzung der Wettanbieter bei dem Zweitligisten aus Breda.

Macht sich Mourinho in der ewigen Stadt unsterblich?
Sevilla vs. AS Rom, 31.05.2023 – Wettbasis.com Analyse

 

Netherlands NAC Breda vs. Emmen Netherlands – beste Quoten Playoff

Netherlands Sieg NAC Breda: 3.00 @Bet3000
Unentschieden: 3.60 @Bet365
Netherlands Sieg Emmen: 2.35 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg NAC Breda / Unentschieden / Sieg Emmen:

1
31%
X
27%
2
42%

Netherlands NAC Breda – Emmen Netherlands – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.75 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Wettquoten Stand: 30.05.2023, 11:32
Ricky Schneider

Ricky Schneider

Alter: 26 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Betano

Mein Name ist Ricky Schneider und seit ich denken kann prägt mich der Fußball. Mein Vater warf mir bereits einen Ball vor die Füße, als diese noch gar nicht dazu in der Lage waren, selbstständig zu stehen. Mit fünf Jahren begann ich im Verein an das runde Leder zu treten. Ich spielte in der Jugend unteranderem für Tennis Borussia Berlin, Hertha 03 Zehlendorf und den SV Babelsberg 03. Für letzteren Club durfte ich als A-Jugendlicher sogar einige Minuten in der Regionalliga sammeln. Zudem war ich Spieler der Berliner Auswahl und im erweiterten Kader der U15-Nationalmannschaft. Mittlerweile spiele ich in der Brandenburgliga, beim SV Altlüdersdorf, da ich aufgrund beruflicher Gründe kürzer treten musste. Mit dem Schreiben begann ich vor knapp fünf Jahren, als ich einen Wadenbeinbruch erlitt. Mir fiel die Decke auf den Kopf, da ich fast 3 Monate an mein Bett gebunden war. Ich entschied mich die freie Zeit zu nutzen und meiner großen Liebe, dem Fußball, auf eine andere Weise zu widmen. Ich bin fußballverrückt durch und durch. Es gibt wenige Vereine oder Spieler in Europa, die mir nichts sagen. Neben dem Fußball begeistere ich mich aber auch noch für die NBA und die NFL. Ohne Sport bestreite ich keinen Tag und daher gehe ich, neben vier Mal Fußball, auch noch ins Fitnessstudio.   Mehr lesen