Enthält kommerzielle Inhalte

Eishockey Tipps

Montréal Canadiens vs. Vegas Golden Knights Spiel 4 Tipp, Prognose & Quoten, 20.06.2021 – NHL Playoffs

Verschenken die Knights erneut einen Sieg?

Boris Montgomery  20. Juni 2021
Unser Tipp
Vegas Golden Knights zu Quote 1.95
Wettbewerb NHL Playoffs
Datum 21.06.2021, 02:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 19.06.2021, 13:52
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Montréal Canadiens Vegas Golden Knights Tipp
Fleury will gegen Montreal Wiedergutmachung betreiben © IMAGO / Icon SMI, 18.06.2021

Es ist schon erstaunlich, welche Wege die Golden Knights aktuell finden, um hoch überlegene Spiele noch zu verlieren. Am Freitag war es ein katastrophaler Blackout von Vegas-Goalie Marc-Andre Fleury, der den Canadiens die Overtime schenkte.

Zudem nahm es den Knights völlig den Wind aus den Segeln, sodass sie schließlich auch in der Verlängerung noch konsterniert wirkten. Damit verloren sie bereits das zweite Spiel in Folge, obwohl sie in diesen beiden Partien insgesamt 26 Schüsse mehr abfeuerten.

Inhaltsverzeichnis

Zwar kann nicht immer davon gesprochen werden, dass das Team mit mehr Schüssen auch überlegen agiert, doch in diesen beiden Partien war dies zweifelsohne der Fall. Dass die Knights jetzt also mit 1:2 in der Serie zurückliegen, klingt beinahe unglaublich.

Halten sie die Intensität jedoch hoch, wird sich das Glück auch mal wieder auf ihre Seite verirren. Somit bleiben wir bei unserem klaren Favoritenstatus für Vegas. Für Canadiens vs. Knights ist unsere Prognose für Spiel 4 ein Erfolg des Auswärtsteams und damit der Serienausgleich.

Erstes Face-off von Spiel 5 ist in der Nacht auf Montag um 02:00 Uhr in Montréal, Québec. Bei unseren NBA Playoff-Tipps steht in der Nacht auf Montag das spannende Spiel 7 der 76ers mit den Hawks an – die Wettbasis bringt auch hier jeden auf den neuesten Stand.

Unser Value Tipp:
Unter 5,0
bei Bet365 zu 2.10
Wettquoten Stand: 19.06.2021, 13:52
* 18+ | AGB beachten

Canada Montreal Canadiens – Statistik & aktuelle Form

Man kann wirklich nicht sagen, dass diese Post Season gegen die Canadiens läuft. Zunächst verletzte sich bei Erstrunden-Gegner Toronto deren wichtigster Spieler John Tavares und dann wird beim Zweitrunden-Gegner Winnipeg deren wichtigster Stürmer Mark Scheifele vier Spiele gesperrt.

Auch in der Serie gegen die Golden Knights haben sie nun das Glück gepachtet und Vegas-Goalie Fleury schenkte ihnen ein Tor, wie es ihm in seiner über 20-jährigen Karriere noch nie passierte. Jetzt gilt es für Montréal, diese glücklichen Umstände auszunutzen und zu vergolden.

Cash Out auch bei Live-Wetten!

Tipwin Ticket Rueckkauf 

Zu Tipwin
Mehr Infos zum Tipwin Ticket Rückkauf | AGB gelten | 18+

Glück allein genügt nicht

Dennoch dürfte ihr Glück mittlerweile aufgebraucht sein und sie sollten dringend anfangen, auch auf dem Eis wieder ein bisschen mehr dagegenzuhalten. Teilweise glich Spiel 3 einem Powerplay von Vegas, selbst wenn 5 gegen 5 auf dem Eis waren.

Vielleicht war dies auch die Taktik Montreals, da sie wissen, wie schlecht die Knights im Powerplay sind (10,5 %, schlechtester Wert der Liga). Auf Dauer geht dies jedoch nicht gut, da einer dieser 45 Schüsse eben auch mal ins Tor abgefälscht werden kann und in Zukunft auch wird.

Und täglich grüßt das Murmeltier

Natürlich müssen auch wir uns die Frage stellen, ob sich Wetten gegen die Habs wirklich lohnen, wenn diese doch immer einen Weg finden, Spiele zu gewinnen. Aber die Erfahrung hat gezeigt, dass solch unterlegene Mannschaften nur bis zu einem gewissen Punkt gewinnen können.

Vegas muss es nur einmal gelingen, früh mit 2:0 in Führung zu gehen, und es kann auch gut und gerne zu einem Blowout-Sieg kommen. Nach diesem Kraftakt von Freitag ist bei Canadiens vs. Knights ein Tipp gegen die Habs für Sonntag wirklich kein Verzweiflungsakt, sondern die einzig logische Konsequenz.

Key Players:

G: Carey Price
D: Joel Edmundson
D: Jeff Petry
LW: Artturi Lehkonen
C: Philipp Danault
RW: Brendan Gallagher

United States Vegas Golden Knights – Statistik & aktuelle Form

Was war das denn Herr Fleury? Mit einer 2:1-Führung im Rücken und auf dem besten Weg, das gleiche Ergebnis in der Serie einzustellen, unterlief ihm ein Fehler, der an Slapstick nicht mehr zu überbieten war.

Hinter seinem Tor schoss er sich selber an den Schlittschuh, sodass Habs-Stürmer Josh Anderson nur noch ins leere Tor einschieben musste. Ebenjener Anderson besiegelte schließlich in der Verlängerung auch noch das Schicksal der Knights mit seinem 3:2-Siegtreffer.

Spielen die Knights zu überheblich?

Somit stellt sich die Frage, wie die Golden Knights zwei Spiele in Folge verloren konnten, wenn sie doch jedes Mal haushoch überlegen waren und insgesamt 26 Schüsse mehr abgaben (76:50). Einmal ist Pech, zweimal vielleicht auch etwas Überheblichkeit?

Schließlich lag ihre Trefferquote sowohl in der Regular Season als auch in den ersten beiden Playoff-Runden deutlich höher. Gegen die Avalanche beispielsweise wirkten sie deutlich fokussierter als nun gegen die Habs. Auch im Powerplay (inzwischen mickrige 10,5 %) wird dies jedes Mal offensichtlich.

Führungsspieler sind jetzt gefordert

So liegt es jetzt an einzelnen Spielern, das Team aufzurütteln. Ob das Ryan Reaves mit einem fiesen Check oder William Karlsson mit einer Einzelaktion ist – im Grunde genommen egal, Hauptsache die Knights merken, welche Chance sie hier eigentlich haben.

Denn noch nie galten sie in Conference Halbfinals als solch deutliche Favoriten. Auch in einer Finalserie (aktuell sieht es nach Finalgegner Tampa aus) wären sie dann die Favoriten. Vielleicht hemmt diese Chance auf den Cup manchen Spieler auch. Auszuschließen ist dies nicht.

Dennoch werden die Knights sich nicht kampflos ergeben und wir erwarten für Sonntag einen Sturmlauf. Somit könnte es auch einen etwas klareren Erfolg von Vegas geben. Bei Habs vs. Golden Knights sind die Quoten auf Vegas damit klar zu empfehlen – eventuell sogar mit einem Handicap von -1,5.

Key Players:

G: Marc-Andre Fleury
D: Alec Martinez
D: Alex Pietrangelo
LW: Max Pacioretty
C: Alex Tuch
RW: Mark Stone

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

1:2 aus Sicht der Knights lautet der etwas überraschende Zwischenstand nach drei gespielten Halbfinal-Partien. Dabei kommt den Canadiens auch die defensive Grundausrichtung beider Teams zugute. Denn in Spielen mit wenig Gesamttoren ist der Siegvorsprung zumeist auch sehr eng.

Dass genau dies die Chance für Montréal ist, zeigte sich auch am Freitag wieder. Trotz der großen Überlegenheit der Knights stand es dort bis zwei Minuten vor Schluss nur 1:2. Und dann kam das Missgeschick von Fleury und schon waren die Canadiens in der Verlängerung.

Darum glauben wir jedoch auch, dass Vegas am Sonntag alles geben wird, um die Partie bereits vorher zu entscheiden. Ein Sieg der Knights mit mindestens zwei Treffern Vorsprung ist nicht ausgeschlossen. Für Montréal gegen Vegas genügt ein Tipp ohne Handicap jedoch, um dennoch akzeptable Quoten mitzunehmen.

Wettbasis-Prognose & Canada Montreal Canadiens – Vegas Golden Knights United States Tipp

Die meisten Statistiken in diesem Matchup sprechen für Vegas. Einzig im Penalty Killing stehen die Habs ganze 20,0 % vor den Knights, was für NHL-Verhältnisse eine kleine Welt ist. Sollte Vegas die Schwäche bei ihren Special Teams noch in den Griff bekommen, würden wir nur noch über die Höhe ihres Sieges reden.

Doch solange ihnen dies nicht gelingt, bleibt es eben eng. Dennoch sehen wir sie am Sonntag vorne und würden bei Canadiens gegen Knights die Quoten auf Vegas klar favorisieren.

Key-Facts – Montreal Canadiens vs. Vegas Golden Knights Tipp
  • In Spiel 3 gab Vegas 18 Schüsse mehr ab als Montréal
  • Mit nur 10,5 % Erfolgsquote sind die Knights inzwischen das schwächste Powerplay-Team der Playoffs
  • In allen bisherigen drei Duellen fielen exakt fünf Treffer

Neben Siegwetten auf die Knights sind auch Wetten auf Unter-Punkte wieder eine Option. Fleury, der Unglücksrabe von Freitag, wird ganz besonders heiß sein, seinen Fehler wiedergutzumachen. Da auf der anderen Seite der bisherige Playoffs-MVP Carey Price steht, sind Wetten auf Unter-Punkte beinahe unumgänglich.

Unibet App für Sportwetten
Unibet App für iOS und Android

 

Canada Montreal Canadiens vs. Vegas Golden Knights United States – beste Quoten NHL Playoffs

Canada Sieg Montreal Canadiens: 3.45 @Unibet
Unentschieden: 4.10 @Bwin
United States Sieg Vegas Golden Knights: 1.95 @Unibet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Montreal Canadiens / Unentschieden / Sieg Vegas Golden Knights:

1
27%
X
23%
2
50%

Canada Montreal Canadiens – Vegas Golden Knights United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 5,0 Tore
Über 5,0 Tore: 1.76 @Bet365
Unter 5,0 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.12 @Interwetten
NEIN: 5.50 @Interwetten

Wettquoten Stand: 19.06.2021, 13:52
* 18+ | AGB beachten