Montenegro vs. Weißrussland Tipp, Prognose & Quoten 19.11.2019 – Freundschaftsspiel

Testspiel der beiden EM-Verlierer

/
Gutor, Stasevich (Weissrussland)
Gutor, Stasevich (Weissrussland) © i

Montenegro schloss die EM-Qualifikation mit einer historischen Niederlage gegen die „Three Lions“ aus England ab. Die Falken verloren im Wembley Stadion mit 0:7 und kassierten damit die bisher höchste Niederlage der noch jungen Verbandsgeschichte. Damit verpassen die montenegrinischen Fußballkicker erneut eine Teilnahme an der Europameisterschaft.

Die Falken schieden in einer Qualifikationsgruppe mit England, Tschechien, Kosovo und Bulgarien als Gruppenletzter aus. Mit nur drei Toren und genauso vielen Punkten gab es in acht Gruppenspielen katastrophale Leistungen von Montenegro. Zum Abschluss dieser Länderspielpause trifft die montenegrinische Nationalmannschaft auf Weißrussland und hofft auf einen versöhnlichen Abschluss.

An der katastrophalen Leistung gegen die „Three Lions“ gab es nichts schönzureden. Montenegro wurde mit 0:7 abgefertigt und konnte sich glücklich schätzen, dass es am Ende kein zweistelliges Ergebnis wurde. Obwohl die montenegrinischen Falken mit 0:5 zur Halbzeit zurücklagen, wurde im zweiten Durchgang kein einziger Schuss auf das gegnerische Tor der Engländer abgegeben.

Wirklich motiviert agierten die Balkankicker auf der Insel aber ohnehin nicht. Im Gegensatz dazu zeigte Weißrussland zumindest gute Ansätze in der EM-Qualifikation, ist aber ebenso wie Montenegro ausgeschieden. Über die Playoffs der UEFA Nations League besteht aber weiterhin die Chance auf eine EM-Teilnahme.

Beim letzten Spiel dieser Länderspielpause gastieren die Weißrussen in Podgorica. Die Buchmacher sehen Montenegro gegen Weißrussland gemäß Quoten als leichten Favoriten, jedoch scheint ein Tipp auf die Hausherren nicht gerade die beste Wahl zu sein. Gemäß der jüngsten Leistungen beider Mannschaften sehen wir ein Remis als realistischen Spielausgang an.

Erzielen beide Teams ein Tor?
Ja
2.00
Nein
1.73

Bei Betway wetten

(Wettquoten vom 18.11.2019, 13:10 Uhr)

Montenegro Montenegro – Statistik & aktuelle Form

Montenegro Logo

Bisher haben sich die montenegrinischen Falken noch nie für einen großen Wettbewerb qualifiziert. Das Gruppen-Aus in der diesjährigen EM-Qualifikation kam deshalb nicht gerade überraschend. Mit nur drei Toren und drei Punkten aus den acht Gruppenspielen legte Montenegro aber eine historisch schlechte Bilanz in der Qualifikation hin.

Sogar Balkan-Nachbar Kosovo lieferte besseree Resultate als Montenegro. Dabei ist das Kaderaufgebot der Falken keinesfalls schlecht. So sind mit Stefan Savic und Stevan Jovetic durchaus international bekannte Spieler in der Nationalmannschaft vertreten.

Trainer Faruk Hadzibegic wird aber ohne seine beiden Schützlinge in dieser Länderspielpause auskommen müssen. Zudem fehlen Montenegro noch weitere Spieler im Kader, die durchaus Startelf-Potenzial hätten. Das Lazarett hat sich nach dem England-Spiel nochmals vergrößert, weshalb im Testspiel gegen Weißrussland einige Veränderungen zu erwarten sein werden.

In den letzten elf Länderspielen gewann Montenegro nur ein einziges Mal. Seit dem Heimsieg über Ungarn blieben die Falken vier Mal in Folge sieglos und erzielten dabei keinen einzigen Treffer. Setzt sich die Tormisere weiter fort, können bei Montenegro gegen Weißrussland lukrative Quoten auf eine torarme Begegnung abgegriffen werden.

Wirklich viel spricht nämlich für einen offenen Schlagabtausch beider Nationen nicht. Die Demontage der Engländer wird Montenegro in der kurzen Zeit noch nicht wirklich verkraftet haben. Es ist deshalb nicht unwahrscheinlich, wenn Montenegro das Heimspiel gegen Weißrussland ruhiger angeht, um so zumindest einen versöhnlichen Abschluss dieser Länderspielpause zu erzielen.

Voraussichtliche Aufstellung von Montenegro:
Mijatovic – Radunovic, Simic, Sofranac, Vesovic – Hocko, Lagator, Vukcevic – Jovovic, Haksabanovic – Beqiraj

Letzte Spiele von Montenegro:
14.11.2019 – England vs. Montenegro 7:0 (EM-Qualifikation)
14.10.2019 – Kosovo vs. Montenegro 2:0 (EM-Qualifikation)
11.10.2019 – Montenegro vs. Bulgarien 0:0 (EM-Qualifikation)
10.09.2019 – Montenegro vs. Tschechien 0:3 (EM-Qualifikation)
05.09.2019 – Montenegro vs. Ungarn 2:1 (Freundschaftsspiel)

Montenegro vs. Weißrussland – Wettquoten Vergleich * – Freundschaftsspiel

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betway
Montenegro
2.15 2.25 2.25 2.25
Unentschieden 3.10 3.20 3.10 3.10
Weißrussland
3.25 3.30 3.20 3.30

(Wettquoten vom 18.11.2019, 13:10 Uhr)

Belarus Weißrussland – Statistik & aktuelle Form

Weißrussland Logo

Ebenso wie Montenegro ist auch Weißrussland an der EM-Qualifikation gescheitert, bekommt jedoch noch eine zweite Chance auf die erste EM-Teilnahme der Verbandsgeschichte. In den Playoffs der UEFA Nations League stehen nämlich machbare Aufgaben an, weshalb das große Ziel durchaus erreicht werden kann.

Bevor es aber im März in die entscheidenden Playoffspiele geht, stehen noch einige Tests an. Diese Länderspielpause wird mit dem Match gegen Montenegro abgeschlossen. Zuvor absolvierte Weißrussland das letzte Gruppenspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft und verabschiedete sich mit einem 0:4 aus der Qualifikation.

Über 40 Minuten hinweg konnte die weißrussische Defensive der Offensive von Deutschland gegenhalten. Kurz vor dem Ende des ersten Durchgangs erzielte aber Ginter das Tor für die deutsche Nationalmannschaft, womit sich die taktische Ausrichtung vom Trainer auch prompt änderte. In der zweiten Halbzeit gab es deutlich mehr Freiräume für die deutsche Nationalmannschaft, die somit die Führen auch weiter ausbauen konnten.

Somit beendet Weißrussland als Gruppenvorletzter die EM-Qualifikation. An den positiven Eindrücken aus den letzten beiden Gruppenspielen gilt es in den Playoffs der Nations League anzuknüpfen. Beim Testspiel gegen Montenegro wird Trainer Mikhail Markhel ordentlich rotieren, zumal viele Spieler im Nationalkader bereits abgereist sind.

In diesem Kalenderjahr haben die Weißrussen bisher nur ein einziges Länderspiel gewonnen. Beim Testspiel zwischen Montenegro und Weißrussland ist eine Prognose auf die Gäste daher nicht gerade empfehlenswert.

Voraussichtliche Aufstellung von Weißrussland:
Gutor – Polyakov, Naumov, Martynovich, Matvejchik – Nekhajchik, Maevskiy, Dragun, Kovalev – Laptev, Stasevich

Letzte Spiele von Weißrussland:
16.11.2019 – Deutschland vs. Weißrussland 4:0 (EM-Qualifikation)
13.10.2019 – Weißrussland vs. Holland 1:2 (EM-Qualifikation)
10.10.2019 – Weißrussland vs. Estland 0:0 (EM-Qualifikation)
09.09.2019 – Wales vs. Weißrussland 1:0 (Freundschaftsspiel)
06.09.2019 – Estland vs. Weißrussland 1:2 (EM-Qualifikation)

 

 

Montenegro Montenegro vs. Weißrussland Belarus Direkter Vergleich

Zum vierten Mal treffen die beiden Nationen im Rahmen eines Testspiels aufeinander. Das erste Aufeinandertreffen gewannen die montenegrinischen Falken. Zuletzt hatte sich zwei Mal in Folge bei Montenegro gegen Weißrussland eine Prognose auf ein Unentschieden bewahrheitet.
 

 
 

Montenegro Montenegro gegen Weißrussland Belarus Tipp & Prognose – 19.11.2019

Montenegro hat die EM-Qualifikation mit einem Debakel gegen die „Three Lions“ abgeschlossen. Mit 0:7 wurden die Falken von den Engländern vom Platz gefegt. Es ist die höchste Niederlage in der noch jungen Verbandsgeschichte von Montenegro. Bevor es wieder in den Liga-Alltag auf Klubebene geht, steht nun ein Testspiel gegen Weißrussland an.

Die Gäste sind ebenfalls aus der EM-Qualifikation ausgeschieden, haben im Gegensatz zu Montenegro aber noch eine weitere Chance auf das EM-Ticket. Weißrussland holte nämlich in der Liga D der UEFA Nations League den Gruppensieg und wird damit in den Playoffs vertreten sein.

 

Key-Facts – Montenegro vs. Weißrussland Tipp

  • In diesem Kalenderjahr gewann Weißrussland nur ein einziges Länderspiel.
  • Montenegro wird im Heimspiel gegen Weißrussland auf zahlreiche Leistungsträger verzichten müssen.
  • Montenegro kassierte im letzten Länderspiel eine historische 0:7-Niederlage gegen England.

 

In den nächsten Testspielen wird bei den Weißrussen sicherlich einiges an Rotation angesagt sein, zumal Markhel bereits in den jüngsten Länderspielen einige neue Spieler getestet hat. Zum Abschluss dieser Länderspielpause würden wir von einem ausgeglichenen Testspiel zwischen Montenegro und Weißrussland ausgehen und wagen daher einen Tipp auf das Unentschieden.

Wirklich viel zu verlieren haben beide Mannschaften zwar nicht, jedoch waren die offensiven Vorstellungen beider Teams zuletzt überschaubar. Für das Remis werden bei Montenegro gegen Weißrussland Wettquoten von bis zu 3.20 angeboten. Wir wählen einen Einsatz von vier Units.
 

200% Bonus bei Unibet:

Unibet Bonus

Jetzt 200% Bonus holen
AGB gelten | 18+

 

Montenegro Montenegro – Weißrussland Belarus beste Quoten * Freundschaftsspiel

Montenegro Sieg Montenegro: 2.25 @Interwetten
Unentschieden: 3.20 @Betfair
Belarus Sieg Weißrussland: 3.30 @Betway

(Wettquoten vom 18.11.2019, 13:10 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Montenegro / Unentschieden / Sieg Weißrussland:

1: 43%
X: 29%
2: 28%

 

Hier bei Betfair auf Unentschieden wetten

Montenegro Montenegro – Weißrussland Belarus – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.20 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.65 @Bet365

(Wettquoten vom 18.11.2019, 13:10 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten