Montenegro – Serbien, Tipp: Doppelte Chance 1/X – 11.10.2018

Montenegro ärgert die Serben

/
Krstajic
Trainer Krstajic (Serbien) © GEPA pi

Spiel: Montenegro MontenegroSerbia Serbien
Tipp: Doppelte Chance 1X
Wettbewerb: Nations League
Datum: 11.10.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 1.90* (Stand: 09.10.2018, 15:23)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 Units

Zur Bet365 Website

Die UEFA Nations League geht in die dritte Runde. Dieser noch sehr junge Wettbewerb soll die eher uninteressanten Freundschaftsspiele der Nationalmannschaften ablösen. Gespielt wird in einem Liga-Modus mit vier Ligen (A, B, C und D). In den einzelnen Ligen gibt es Dreier- und Vierergruppen. Die Gruppenersten steigen eine Liga auf, die Gruppenletzten steigen eine Liga ab. So der Modus im Schnelldurchlauf. Alle Gruppensieger spielen zusätzlich um Startplätze für die nächste Europameisterschaft. Wir schauen uns in diesem Artikel ein Spiel aus der Liga C an. Können wir im Spiel Montenegro gegen Serbien einen attraktiven Tipp zu lukrativen Wettquoten finden? Beide Teams sind bisher noch ohne Niederlage in diesem Wettbewerb. Der Anpfiff im Podgorica Stadium erfolgt am Donnerstag um 20:45 Uhr.

 

Formcheck Montenegro

Montenegros Start in die Nations League können wir getrost als gelungen bezeichnen. Nach zwei Spieltagen stehen sie mit vier Punkten und ohne ein Gegentor auf dem ersten Tabellenplatz. Zum Auftakt mussten sie in Rumänien antreten. Als klarer Außenseiter gingen sie in dieses Duell und konnten den Rumänen ein 0:0 abtrotzen. Im ersten Heimspiel hatte das Team des serbischen Trainers Ljubisa Tumbakovic die Mannschaft aus Litauen zu Gast. Durch einen Doppelschlag durch Savic (Elfmeter) und Jankovic nach etwas mehr als 30 Minuten konnte das Duell mit 2:0 gewonnen werden. In diesem Jahr hat Montenegro bisher nur ein Spiel verloren. Gegen Slowenien unterlagen sie mit 0:2. Bei der Fußball Weltmeisterschaft im Sommer in Russland war Montenegro allerdings nicht vertreten. In der Qualifikation scheiterten sie und landeten hinter Polen und Dänemark nur auf dem dritten Tabellenplatz. Entscheidend war die 0:1-Heimniederlage am vorletzten Spieltag gegen die Dänen. Bei einem Sieg hätten sie den zweiten Tabellenplatz und damit die Playoff-Spiele sicher gehabt. Bekanntester Akteur in der Elf von Coach Tumbakovic dürfte Stefan Savic von Atletico Madrid sein. Er ist aktuell angeschlagen und es ist fraglich, ob er am Donnerstag mit von der Partie sein kann. Montenegro ist gegen Serbien laut den Wettquoten der Buchmacher der Außenseiter für Wetten auf den Sieg. Ein erfolgreicher Tipp auf die Hausherren hätte die Auszahlung des 4,5-fachen Einsatzes zur Folge.

Formcheck Serbien

Die Serben haben im Sommer an der Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft teilgenommen. Zum Auftakt der Gruppenspiele siegten sie gegen Costa Rica mit 1:0. Leider konnten aber keine weiteren Punkte eingefahren werden. Gegen die Eidgenossen verloren sie trotz einer 1:0-Halbzeitführung mit 1:2 und gegen die Brasilianer unterlagen sie mit 0:2. Damit war das Turnier für das Team von Trainer Mladen Krstajic beendet, da sie am Ende nur den dritten Platz in der Gruppe belegten. In der Nations League sind sie, wie auch der Gegner Montenegro, bisher noch unbesiegt. Im ersten Gruppenspiel gewannen sie in Litauen mit 1:0. Schütze des entscheidenden Treffers war Dusan Tadic von Ajax Amsterdam mit einem verwandelten Elfmeter. Sieben Minuten vor dem Ende konnte er eine zweite Chance vom Strafstoßpunkt nicht verwerten. Im Heimspiel gegen Rumänien reichte es drei Tage später nur zu einem 2:2-Unentschieden. Die zweimalige Führung durch Aleksandar Mitrovic konnte nicht über die Zeit gerettet werden. Mit einem Sieg in Montenegro würden die Serben an dem direkten Kontrahenten vorbeiziehen und den ersten Tabellenplatz erobern. Mit zwei Treffern ist Aleksandar Mitrovic vom Fulham FC einer der Top-Torjäger in der Nations League.

 

Montenegro – Serbien, Tipp & Fazit – 11.10.2018

An diesem Donnerstag findet das erste Aufeinandertreffen der beiden Nationen statt. Der Kader der Serben ist sicherlich stärker besetzt als der des Teams von Coach Tumbakovic. Aus diesem Grund haben die Gäste bei den Buchmachern auch die Nase vorn. Im Spiel Montenegro gegen Serbien werden für einen Tipp auf die Mannschaft von Krstajic Wettquoten von 1,90 gezahlt. Für die Wette auf ein Spiel, in dem es keinen Sieger gibt, können Quoten von 3,40 kassiert werden. Am verlockendsten ist der Tipp auf die Gastgeber, der mit Wettquoten von 4,75 honoriert wird.

 

Key-Facts – Montenegro vs. Serbien Tipp

  • Montenegro hat 2018 erst ein Spiel verloren
  • Beide Teams konnten gegen Litauen gewinnen und gegen Rumänien ein Remis erzielen
  • Die Serben haben den qualitativ besseren Kader

 

Es ist schon nachvollziehbar, dass die Serben als Favoriten in diesem Duell gehandelt werden, auch wenn uns die Ergebnisse bisher in diesem Jahr nicht wirklich überzeugen. Auf der anderen Seite hat aber Montenegro in diesem Jahr schon beachtliche Ergebnisse erzielt. So erreichten sie gegen die Türkei beim 2:2 ein Unentschieden und auch in Bosnien gingen sie nach einem 0:0 nicht als Verlierer vom Platz. Wir sehen sie im Spiel gegen die Serben ebenfalls nicht chancenlos und empfehlen daher im Spiel Montenegro gegen Serbien den Tipp auf die doppelte Chance 1/x zu attraktiven Wettquoten von 1,90.

Zur Bet365 Website