Enthält kommerzielle Inhalte

Europa League Tipps

Monaco vs. Sturm Graz Tipp, Prognose & Quoten 16.09.2021 – Europa League

Kann Sturm die Verunsicherung bei den Monegassen ausnützen?

Dominic Martin  16. September 2021
Unser Tipp
X2 zu Quote 2.95
Wettbewerb Europa League
Datum 16.09.2021, 21:00 Uhr
Einsatz                     4/10
Wettquoten Stand: 15.09.2021, 09:34
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Monaco Sturm Graz Tipp
Findet Monaco (im Bild: Sofiane Diop) gegen formstarke Grazer wieder in die Spur? © IMAGO / PanoramiC, 22.08.2021

Das Teilnehmerfeld in der Gruppenphase der UEFA Europa League wurde in dieser Saison von 48 auf 32 Mannschaften gekürzt und dafür noch die Conference League eingeführt. Im 32er Feld der Europa League befinden sich auch zwei österreichische Mannschaften, insbesondere Sturm Graz erwischte eine wahre „Todesgruppe“. Am ersten Spieltag kommt es im Fürstentum zum Duell zwischen Monaco und Sturm Graz.

Inhaltsverzeichnis

Neben diesem Duo befinden sich in Gruppe B auch noch der spanische Topklub Real Sociedad de San Sebastian und der niederländische Traditionsverein PSV Eindhoven. Die Ilzer-Schützlinge aus der Steiermark gelten als krasser Außenseiter und jeder Punktgewinn kann bereits als Überraschung tituliert werden. Für die doppelte Chance X2 zwischen Monaco und Sturm Graz werden ungefähr Wettquoten um 3.00 angeboten.

Monaco – Sturm Graz Quoten | 3 Top-Tipps

TippQuoteWetten?Risiko
Über 2.51.72Wettquoten Bet365gering
BTS? Ja1.95Wettquoten Betwaymittel
X22.95Wettquoten Unibetmittel
Wettquoten Stand: 15.09.2021, 09:36
18+ | AGB beachten

Die deutliche Favoritenrolle der Mannschaft von Niko Kovac ist auf den ersten Blick absolut nachvollziehbar. Allerdings ist das Team von der französischen Mittelmeerküste alles andere als in Topform und blickt auf einen sehr schwachen Saisonstart zurück, während sich die Grazer in bester Verfassung befinden.

Unser Value Tipp:
Beide Treffen? Ja
bei Betway zu 1.95
Wettquoten Stand: 15.09.2021, 09:34
* 18+ | AGB beachten

France Monaco – Statistik & aktuelle Form

Die Europa League ist für die Monegassen nur das Trostpflaster. Bis zum vorletzten Spieltag der vergangenen Saison kämpfte die Kovac-Elf noch um den Titelgewinn, verpasste dann die direkte CL-Qualifikation nur aufgrund des Europa League-Triumphs von Villarreal und musste sich in der Qualifikation durch ein bitteres Eigentor in der Verlängerung Schachtjor Donezk geschlagen geben.

Enttäuschender Saisonstart

Doch nicht nur das Champions League Aus war für die Monegassen enttäuschend, sondern auch die Leistungen und Ergebnisse in der heimischen Meisterschaft. In der zweiten Saison unter Niko Kovac erwischte das Team aus dem Fürstentum einen wahren Kaltstart und gewann nur eines von fünf Ligaspielen. Mit vier Punkten aus fünf Spielen liegt Monaco auf dem enttäuschenden 16. Tabellenplatz.

Dabei hat die namhafte Offensive rund um Wissam Ben Yedder gerade einmal drei magere Treffer erzielt. Angesichts der derzeitigen Leistungen der Kovac-Schützlinge bietet bei Monaco gegen Sturm Graz ein Tipp auf die Hausherren keinen Value. Der Überfallfußball und das frühe Attackieren aus dem Frühjahr sind derzeit nicht zu sehen.

Neu mit deutscher Lizenz: Happybet

Happybet Bonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

Wunschspieler Nübel droht die Bank

Doch nicht nur die Offensive lässt zu wünschen übrig, auch die Defensive präsentiert sich in den ersten Wochen der noch jungen Saison alles andere als sattelfest. Dabei bekam Niko Kovac mit dem deutschen Torhüter Alexander Nübel seine Wunschlösung für die Torhüterposition. Die Bayern-Leihgabe erlebt aber auch in Monaco bisher keine einfache Zeit und war schon bei dem einen oder anderen Treffer mitbeteiligt. Französische Medien spekulieren mittlerweile sogar, dass der Pole Radoslaw Majecki am Donnerstagabend den Vorzug bekommen könnte.

Definitiv nicht auf dem Spielbericht erscheint der russische Nationalspieler Aleksandr Golovin. Der 25-jährige laboriert noch immer an einer Hüftverletzung und wird frühestens in der kommenden Woche wieder auf dem Rasen erwartet.


Voraussichtliche Aufstellung von Monaco:

Nübel/Majecki – Caio Henrique, Badiashile, Disasi, Aguilar – Diop, Fofana, Tchouameni, Diatta – Volland, Ben Yedder

Letzte Spiele von Monaco:

Letzte Spiele
09/16 202116/0921:00
09/16 202116/09
1-0
-
09/11 202111/0921:00
09/11 202111/09
0-2
-
08/29 202129/0813:00
08/29 202129/08
1-2
-
08/21 202121/0817:00
08/21 202121/08
0-2
-

Austria Sturm Graz – Statistik & aktuelle Form

In den letzten Jahren war internationales Terrain kein gutes Pflaster für den SK Sturm Graz, denn regelmäßig blamierten sich die Steirer bis auf die Knochen und scheiterten jeweils früh gegen absolute No-Name-Mannschaften. Im Herbst 2021 darf sich der dreifache österreichische Meister jedoch wieder mit absoluten Topmannschaften messen. Nach dem dritten Platz in der vergangenen Spielzeit konnte die Ilzer-Elf die Hürde Qualifikation eindrucksvoll meistern. NS Mura aus Slowenien wurde mit einem Gesamtscore von 5:1 in die Schranken gewiesen.

Außenseiterchancen in schwerer Gruppe

Vor der Qualifikation gegen die Slowenen scheiterten die Blackies gleich sechs Mal. Erst zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte stehen die Blackies somit in der Gruppenphase der UEFA Europa League. 2009/10 und 2011/12 gab es die ersten beiden Teilnahmen, die jedoch jeweils auf dem vierten und letzten Gruppenplatz abgeschlossen wurden. Ein Schicksal, welches auch 2021/22 durchaus möglich ist, denn die Auslosung brachte Sturm Graz drei attraktive, jedoch schier unüberwindbare Gegner ein.

Im Grunde genommen können die Grazer befreit aufspielen und nur positiv überraschen. Die Philosophie von Christian Ilzer ist ähnlich jener von Monaco-Trainer Niko Kovac. Sturm benötigt ebenfalls nicht viel Ballbesitz, sondern will mit überfallsartigem Vertikalspiel nach Balleroberung den direkten Weg zum Tor suchen. Dabei wird der Gegner auch früh angepresst, um ihn in Stresssituationen zu bringen. Ein sehr laufintensives Spiel, von dem manch‘ Favorit möglicherweise überrascht wird. Ähnlich kam der LASK in den letzten zwei Jahren in der Europa League zu überraschend starken Ergebnissen.

 

 

Großes Selbstvertrauen bei den Grazern

Weder der angesprochene LASK noch die beiden Traditionsvereine aus der Hauptstadt Wien können sich derzeit als „Bullen-Jäger“ Nummer eins bezeichnen, sondern dies trifft eben auf die Grazer zu. Die einzige Saisonniederlage kassierte Sturm am ersten Spieltag gegen den Meister (1:3). Seither eilt die Ilzer-Elf von einem Erfolg zum Nächsten. Mit 14 Punkten aus den ersten sieben Ligaspielen ist Sturm Graz in der aktuellen Tabelle auf Platz zwei zu finden und hat sich schon ein kleines Polster auf die Konkurrenz erspielt.

Auffallend bei den Grazern ist jedoch die Tatsache, dass die Offensive stets für Tore gut ist, die Defensive aber auch immer wieder Aussetzer hat. Die Probleme in der Defensive sind durchaus eine weitere Gemeinsamkeit mit den Monegassen. In allen sieben Bundesligaspielen von Sturm war die Wette auf das „Both to score“ von Erfolg gekrönt. In der Europa League werden bei Monaco gegen Sturm Graz für diesen Tipp Quoten um 1.95 angeboten.


Voraussichtliche Aufstellung von Sturm Graz:

Siebenhandl – Dante, Wüthrich, Affengruber, Gazibegovic – Kuen, Gorenc-Stankovic, Hierländer – Sarkaria – Jantscher, Yeboah

Letzte Spiele von Sturm Graz:

Letzte Spiele

Unser Monaco – Sturm Graz Tipp im Quotenvergleich 16.09.2021 – Doppelte Chance

Buchmacher
Wettquoten Stand: 17.09.2021, 18:04
* 18+ | AGB beachten

Monaco – Sturm Graz Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Lang, lang ist’s her – tatsächlich gibt es aber in der Saison 2000/01 zwei Spiele zwischen den beiden Mannschaften zu finden. Damals standen sich die Monegassen und die Blackies aus der Steiermark noch in der Gruppenphase der Königsklasse gegenüber. Im Fürstentum konnte Monaco einen fulminanten 5:0-Sieg bejubeln, das Heimspiel in Graz gewannen die Österreicher indes mit 2:0.

Statistik Highlights für France Monaco gegen Sturm Graz Austria

Wettbasis-Prognose & France Monaco – Sturm Graz Austria Tipp

Sturm Graz wird in allen sechs Gruppenspielen als klarer Außenseiter gelten, doch der Zeitpunkt, um im Fürstentum auf den AS Monaco zu treffen, kann durchaus als ideal bezeichnet werden. Während der große Favorit in einer handfesten Krise steckt und mehrere Rückschläge hinnehmen musste, präsentieren sich die Gäste in bestechender Verfassung. Der Druck auf den Schultern der Kovac-Schützlinge ist enorm und vielerorts wird ein klarer Sieg erwartet. Allerdings ist bei Monaco gegen Sturm Graz bei der Prognose auf den normalen Sieg bereits ein Risiko geboten.

Key-Facts – Monaco vs. Sturm Graz Tipp
  • Offensiv ideenlos, defensiv fehleranfällig – Monaco mit schwachem Saisonstart
  • 2000/01 standen sich die Teams ebenfalls gegenüber
  • Bei Sturm endeten alle sieben Bundesligaspiele mit einem „Both to Score“

Die Grazer spielen einen frechen Offensivfußball und verfügen nach vorne über extrem viel Tempo. Die Kovac-Elf ist sicherlich zurecht der Favorit, jedoch bietet bei Monaco gegen Sturm Graz die Prognose auf die doppelte Chance sehr lukrative Quoten. Schließlich wartet nahezu der dreifache Einsatz bei einem Punktgewinn der österreichischen Gäste. Chance und Risiko hierfür wird als sehr gut betrachtet und mit einem Einsatz in Höhe von vier Units angespielt.
 

Wettbasis Predictor
AGB gelten | 18+

 

France Monaco vs. Sturm Graz Austria – beste Quoten Europa League

France Sieg Monaco: 1.44 @Bwin
Unentschieden: 5.00 @ComeOn
Austria Sieg Sturm Graz: 8.00 @Unibet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Monaco / Unentschieden / Sieg Sturm Graz:

1
68%
X
19%
2
13%

France Monaco – Sturm Graz Austria – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Wettquoten Stand: 15.09.2021, 09:34
* 18+ | AGB beachten