Monaco vs. PSG Tipp, Prognose & Quoten 15.01.2020 – Ligue 1

Nächstes Torfestival zwischen Monegassen und Meister?

/
Neymar (PSG)
Neymar (PSG) © imago images / Panora
Spiel: AS Monaco - Paris Saint-Germain
Tipp: BTS & over 2,5 Tore
Quote: 1.57 (Stand: 13.01.2020, 16:27)
Wettbewerb: Ligue 1
Datum: 15.01.2020, 21:00 Uhr
Wettanbieter: Guts
Einsatz: 8 / 10

Das erste Heimspiel von PSG im neuen Jahr in der Ligue 1 wusste zu unterhalten: Mit 3:3 trennte sich die Tuchel-Elf vom kommenden Gegner AS Monaco. Die Führung in dem Match wechselte gleich dreimal. Für die Gäste war das Torfestival gleichzeitig ein weiterer Beweis für die wiedererstarkte Offensive.

13 Treffer in den letzten Ligaspielen stellen den zweitbesten Wert im französischen Oberhaus dar. Der Aufschwung bei den Monegassen aus dem letzten Spielen vor Weihnachten hat zudem in 2020 eine Fortsetzung gefunden. Für die Hausherren sind andererseits drei Tore nichts ungewöhnliches in letzter Zeit.

Vielmehr war es das achte Pflichtspiel hintereinander mit einer solchen Ausbeute oder mehr. Das Ergebnis dürfte den Hausherren wiederum nicht gefallen haben. Doch die Chance für einen Sieg gegen den ehemaligen ärgsten Konkurrenten in der Ligue 1 ist ja nun sofort gegeben: Nur drei Tage nach dem letzten Duell stehen sich die Hauptstädter und Kicker vom Mittelmeer erneut gegenüber.

Das Nachholspiel vom 15. Spieltag ergibt sich durch eine witterungsbedingte Absage aufgrund eines Sturms, der Anfang Dezember an der Cote d’Azur einen Anpfiff verhinderte. Der Monaco gegen PSG Tipp umfasst einen erneuten beiderseitigen Torjubel sowie mehr als 2,5 Tore im Spielverlauf.

Wie beschrieben stehen sich zwei bestens aufgelegte Offensivreihen und gleich mehrere aktuell brandgefährliche Stürmer gegenüber. Der Anstoß im Stade Louis II erfolgt um 21:00 Uhr am 15. Januar. Die Monaco vs. PSG Prognose geht mit acht Units als Einsatzhöhe einher.

Unser Value Tipp:
Ben Yedder scort
2.55

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 13.01.2020, 16:14 Uhr)

France Monaco vs. PSG France Direkter Vergleich [+ Infografik]

Für die die Rouges et Blancs endete dank des kürzlichen Remis‘ eine schwarze Serie gegen PSG. Zuvor hatten die Pariser neunmal gewonnen. Das Torverhältnis von 5:34 aus Sicht von ASM im Rahmen dieser Rückblende fiel nicht weniger vernichtend aus. Für das anstehende Match deuten die Monaco gegen PSG Quoten auf einen abermaligen Auswärtssieg des Meisters hin.

Infografik Monaco PSG 2020

France Monaco – Statistik & aktuelle Form

Monaco Logo

Für den neuen AS-Coach Robert Moreno war das Remis im Prinzenpark ein gelungener Einstand in die Ligue 1. Der Spanier hatte bereits eine Woche zuvor im Coupe de France einen 2:1-Erfolg gegen Reims gefeiert. Er beerbte Ende letzten Jahres Leonardo Jardim.

Letztgenannter Portugiese hat somit nun bereits zum zweiten Mal in der Rückschau auf diese und die vergangene Spielzeit in Monaco den Stuhl vor die Tür gesetzt bekommen.

Moreno ist seinerseits bis November 2019 noch Trainer der spanischen Nationalmannschaft gewesen. Diesen Posten verlor der 42-Jährige wiederum an seinen Vorgänger Luis Enrique, der infolge der schweren Krebserkrankung seiner Tochter ehemals von seinem Posten zurückgetreten war.

Ansonsten hat der Champion von 2017 in der Winterpause zwar auf dem Papier personell noch einmal nachgelegt, da man den Serben Strahinja Pavlovic für die Innenverteidigung verpflichtete, doch das Talent wird vorerst an seinen bisherigen Klub, den FK Partizan Belgrad, ausgeliehen.

Die Rot-Weißen haben aber nicht erst unter Moreno zugelegt, sondern präsentierten sich schon an den letzten Spieltagen in 2019 verbessert. Seit fünf Spielrunden ist die Elf aus dem Fürstentum ungeschlagen. Hierbei wurde unter anderem der Vizemeister aus Lille mit einem 5:1 vor eigener Kulisse auseinandergenommen.

Verlässlich ist in der Angriffsabteilung jüngst vor allem Wissam Ben Yedder. Der Franzose kam vor dieser Saison von Sevilla, da er sich durch Einsätze in der Ligue 1 höhere Chancen in der heimischen Nationalmannschaft ausrechnete. Bisher hat sich die Verpflichtung für beide Seiten voll ausgezahlt: Der 29-Jährige weist 14 Treffer in 17 Ligaspielen auf – Bestwert in der Ligue 1!

Hiermit verfehlt der Stürmer ferner nur um ein Tor die addierte Ausbeute der folgenden drei AS-Top-Scorer Islam Slimani, Keita Balde und Aleksandr Golovin. Bei der Begegnung zwischen Monaco und PSG sind die Quoten für ein weiteres Tor durch den treffsicheren Ben Yedder zusätzlich von Interesse. Unibet offeriert Notierungen von 2,55.

Coach Moreno kann außerdem im kommenden Match wieder auf den Stammtorwart Daniel Subasic zurückgreifen. Der kroatische Keeper hat seine Rot-Sperre abgesessen.

Voraussichtliche Aufstellung von Monaco:
Subasic – Henrichs – Glik – Maripan – Ballo-Toure – Gelson Martins – Febregas – Bakayoko – Golovin – Ben Yedder – Balde

Letzte Spiele von Monaco:
12.01.2020 – PSG vs. AS Monaco 3:3 (Ligue 1)
04.01.2020 – AS Monaco vs. Stade Reims 2:1 (Coupe de France)
21.12.2019 – AS Monaco vs. OSC Lille 5:1 (Ligue 1)
17.12.2019 – AS Monaco vs. OSC Lille 0:3 (Coupe de la Ligue)
14.12.2019 – Angers vs. AS Monaco 0:0 (Ligue 1)

 

Wetten ohne Anmeldung bei Speedybet

Speedybet Wetten ohne AnmeldungMit BankID registrieren & wetten
AGB gelten | 18+ 

France PSG – Statistik & aktuelle Form

PSG Logo

Für Paris brachte das letzte Match zwei Erkenntnisse mit sich: Der Sturm ist weiterhin bestens aufgelegt, doch die Abwehr noch nicht auf Betriebstemperatur. Drei Gegentreffer stellten ein Novum für diese Spielzeit dar. Ebenso fand durch das Remis eine Serie von neun Siegen ihr Ende.

„Wenn wir weiterhin mit dieser Mentalität spielen, werden wir eine große Saison haben.“

Neymar nach dem 3:3 gegen ASM

Ein Grund für die defensiven Schwächen ist sicherlich der Ausfall von Abdou Diallo. Der hoch talentierte 23-Jährige fehlt derzeit aufgrund einer Muskelverletzung. Ansonsten stehen Coach Thomas Tuchel sämtliche Stammspieler zur Verfügung. Ein personeller Luxus, der in dieser Saison mit immer wieder verletzten Akteuren selten gegeben war.

Trotz des Remis‘ kann Paris weiterhin entspannt auf die Tabelle in der Beletage des französischen Fußballs schauen. Fünf Zähler liegt der Champion der letzten beiden Jahre in Front. Des Weiteren haben die Kicker von der Seine ein Spiel weniger als der erste Verfolger aus Marseille absolviert. Zwei der bisher drei Saisonpleiten wurden jedoch in der Fremde verbucht.

Voraussichtliche Aufstellung von PSG:
Navas – Meunier – Marquinhos – Thiago Silva – Bernat – Verratti – Gueye – di Maria – Icardi – Neymar – Mbappe

Letzte Spiele von PSG:
12.01.2020 – PSG vs. AS Monaco 3:3 (Ligue 1)
08.01.2020 – PSG vs. AS St. Étienne 6:1 (Coupe de la Ligue)
05.01.2020 – Linas-Montlhery vs. PSG 0:6 (Coupe de France)
21.12.2019 – PSG vs. Amiens 4:1 (Ligue 1)
18.12.2019 – Le Mans vs. PSG 1:4 (Coupe de la Ligue)

Monaco vs. PSG – Wettquoten Vergleich * – Ligue 1

Bet365 Logo MrGreen Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
MrGreen
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Monaco
6.50 5.40 5.50 5.25
Unentschieden 5.00 4.90 5.10 5.00
PSG
1.40 1.48 1.48 1.48

(Wettquoten vom 13.01.2020, 16:10 Uhr)

France Monaco – PSG France Statistik Highlights

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

France Monaco gegen PSG France Tipp & Prognose – 15.01.2020

Robert Moreno hat bei seinem Debüt an der Seitenlinie schon einmal aufgezeigt, wo die Reise hingehen soll. Mit einer sehr offensiven Aufstellung beim besten Team der Liga hat er Mut bewiesen. Dieser zahlte sich durch ein verdientes 3:3 aus. Für das Heimspiel gegen denselben Gegner ist erneut mit einer nach vorn gerichteten Spielweise zu rechnen.

Der Monaco gegen PSG Tipp umfasst deshalb wieder Tore auf beiden Seiten und mindestens drei Treffer bis zum Schlusspfiff. In den letzten Spielrunden schossen die beiden Teams die meisten Tore in der Ligue 1 und die Hausherren haben nach dem letzten Match in Paris Blut geleckt.

 

Key-Facts – Monaco vs. PSG Tipp

  • Robert Moreno bestreitet sein zweites Liga-Spiel als AS-Coach
  • Die Teams standen sich bereits am vergangenen Sonnta in Paris gegenüber – Endstand: 3:3
  • Monaco verlor die jüngsten vier Heimspiele gegen Paris Saint-Germain

 

Der stolze Klub will nach einer langen Phase des sportlichen Niedergangs endlich wieder an ehemals bessere Zeiten anknüpfen. Das jüngste Match hat obendrein aufgezeigt, dass die Offensive des Meisters weiterhin bärenstark ist. Gleichzeitig präsentierte sich die Defensive ungewohnt anfällig. Für Tore spricht ferner die hohe offensive Qualität auf dem Platz.

Mit dem derzeitigen Torschützenkönig Wissam Ben Yedder bei den Monegassen sowie Kylian Mbappe und Neymar bei Saint-Germain wirken drei der besten vier Torschützen des französischen Oberhauses bei der Begegnung mit. Alle genannten Angreifer sind im Moment auch „on fire“: So trafen Ben Yedder und Mbappe in vier der letzten fünf Ligaspiele und der Brasilianer sogar an jedem dieser Spieltage.

Beim Wettanbieter Guts lassen sich Monaco gegen PSG Wettquoten von 1,57 für die Prognose in Anspruch nehmen.

 

France Monaco – PSG France beste Quoten * Ligue 1

France Sieg Monaco: 6.50 @Bet365
Unentschieden: 5.25 @TitanBet
France Sieg PSG: 1.52 @STS

(Wettquoten vom 13.01.2020, 16:10 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Monaco / Unentschieden / Sieg PSG:

15%
X: 19%
2: 66%

 

Hier bei Guts auf BTS & over 2,5 Tore wetten

France Monaco – PSG France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.28 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.40 @Bet365
NEIN: 2.75 @Bet365

(Wettquoten vom 13.01.2020, 16:10 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land France & das gewünschte Thema auswählen).