Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball Frankreich

Monaco vs. Metz Tipp, Prognose & Quoten – Coupe de France 2021

Erlebt Metz ein Déjà-vu im Stade Louis II?

Ufuk Kaya   6. April 2021
Unser Tipp
Handicap: Sieg Heim -1.5 zu Quote 2.4
Wettbewerb Coupe de France
Datum 06.04.2021, 18:45 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 05.04.2021, 12:26
* 18+ | AGB beachten
Jubelt Ben Yedder erneut für Monaco gegen Metz?
Jubelt Ben Yedder erneut für Monaco gegen Metz? © IMAGO / Buzzi, 03.04.2021

Erst am vergangenen Spieltag der Ligue 1 trafen die beiden Klubs aufeinander, unter der Woche steht nun das Pokalspiel zwischen dem AS Monaco und dem FC Metz an. Wie schon im französischen Oberhaus werden die Monegassen dabei erneut von den besten Buchmachern favorisiert. Für einen Heimsieg von Monaco gegen Metz winken derweil Quoten von 1.47.

Die „Grenats“ aus Metz haben das Wochenendspiel gegen den ASM mit 0:4 verloren, alle vier Gegentore sind dabei nach dem Seitenwechsel gefallen. Über weite Strecken der ersten Halbzeit konnte der Tabellenneunte der starken Offensive der Monegassen trotzen. Daran gilt es nun auch im Achtelfinale der Coupe de France anzuknüpfen.

Inhaltsverzeichnis

Lässt man die starke Leistung der Monegassen Revue passieren, ist es dennoch mehr als gewagt, bei Monaco gegen Metz eine Prognose auf ein Weiterkommen der Gäste abzugeben. AS Monaco ist immerhin das stärkste Heimteam der Ligue 1, in diesem Kalenderjahr haben die Monegassen noch kein einziges Heimspiel verloren.

Unser Value Tipp:
HT/FT: 1/1
bei Interwetten zu 1.95
Wettquoten Stand: 05.04.2021, 12:26
* 18+ | AGB beachten

France Monaco – Statistik & aktuelle Form

Mit dem Heimsieg gegen den FC Metz bestrafte der AS Monaco nicht nur das Remis vom Tabellennachbarn aus Lyon, sondern verkürzte auch den Rückstand im Titelrennen. Nur noch vier Punkte trennen die Monegassen von der Tabellenspitze. Im Saisonendspurt gibt es daher weiterhin noch realistische Chancen auf die Meisterschaft.

Vorerst widmet sich die Mannschaft von Chefcoach Niko Kovac aber dem anstehenden Pokalspiel, wo der ASM erneut die Gäste aus Metz im Stade Louis II empfangen wird. Nach dem 4:0 in der Ligue 1 geht der AS Monaco als klarer Favorit ins Pokalspiel. Ein Viertelfinaleinzug in der Coupe de France ist dank der starken Heimbilanz der Monegassen durchaus naheliegend.

Unter anderem ist die Einschätzung mit der starken Heimbilanz in dieser Saison zu begründen. In den 16 Heimspielen der laufenden Spielzeit gab es nämlich eine Bilanz von 10-5-1, damit sind die Rot-Weißen das stärkste Heimteam im französischen Oberhaus. Wettbewerbsübergreifend gab es die einzige Heimpleite der Saison 2020/21 gegen Lens, wo der ASM jedoch über weite Strecken in Unterzahl spielte.

Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

Rollt die Offensive vom ASM erneut über Metz hinweg?

In den letzten drei Heimspielen blieb der Tabellendritte der Ligue 1 ohne Gegentreffer, dennoch bleibt die Offensive weiterhin das Aushängeschild der Monegassen. Statistisch gesehen stellt der ASM hinter dem Scheichklub PSG die zweitstärkste Angriffsabteilung der Liga. Im Schnitt wurden im französischen Oberhaus mehr als zwei Tore pro Ligue-1-Partie erzielt.

Großen Anteil daran hatte Wissam Ben Yedder, der beim jüngsten Heimspiel gegen den FC Metz sein Konto mit zwei weiteren Treffern aufpolierte. Gut möglich, dass Ben Yedder am Dienstagabend in der Startelf aufläuft. Dafür rückt voraussichtlich Jovetic auf die Bank. Größere Veränderungen im Vergleich zur Startelf in der Ligue 1 sind nicht zu erwarten.

Bislang setzte sich der ASM in der Coupe de France gegen Grenoble (1:0) und Nizza (2:0) durch, spielte jedoch nur gegen Letztere in Bestbesetzung. Feiern die Monegassen gegen die „Grenats“ den Viertelfinaleinzug in dieser Woche, werden bei Monaco gegen Metz Quoten für Tipp 1 von 1.47 ausgezahlt.


Voraussichtliche Aufstellung von Monaco:

Lecomte – Caio, Disasi, Maripan, Sidibe – Matazo, Fofana – Martins, Golovin, Diatta – Ben Yedder

Letzte Spiele von Monaco:

France Metz – Statistik & aktuelle Form

Obwohl Chefcoach Antonetti beim Auswärtsspiel in Monaco mit Personalsorgen zu kämpfen hatte, bot der FC Metz dem Tabellendritten der Ligue 1 über weite Strecken der ersten Halbzeit die Stirn. Wie schon bei der Heimpleite gegen Stade Rennes am Spieltag zuvor fehlte jedoch die nötige Offensivpower, um den AS Monaco wirklich zu gefährden.

In der Schlussphase wurde zudem Boye nach seiner zweiten gelben Karte im Spiel in die Katakomben geschickt, damit hat sich die Personalsituation vor dem nächsten Spieltag in der Ligue 1 weiter verschärft. Im Achtelfinale der Coupe de France steht der 33-jährige Innenverteidiger zumindest zur Verfügung.

Dafür müssen weiterhin Cabit, Nguette, Niani, Pajot und Tchimbembe pausieren, ebenso steht auch Oukidja nach seiner Sperre durch den französischen Fußballverband weiterhin nicht zur Verfügung. Die Veränderungen in der Startelf sollten daher überschaubar bleiben.
 

Viele Tore werden an der Carrow Road nicht erwartet
Norwich vs. Huddersfield, 06.04.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Nächste Auswärtspleite im Stade Louis II vom ASM?

In der Fremde gab es für die „Grenats“ aus Metz in dieser Saison eine Bilanz von 6-5-5, damit ist der Tabellenneunte unter den besten acht Auswärtsteams der Ligue 1 vertreten. Vor der jüngsten Auswärtspleite beim AS Monaco blieb Metz wettbewerbsübergreifend fünf Auswärtsspiele in Serie ungeschlagen, dabei zeigte vor allem die Offensive starke Leistungen.

Erstmals seit der Auswärtspleite bei „ASSE“ vor knapp zwei Monaten verpassten die „Grenats“ gegen den AS Monaco einen Torerfolg auf fremdem Terrain. Dennoch halten wir beim anstehenden Pokalspiel zwischen Monaco vs. Metz eine Prognose auf „Beide treffen“ keineswegs abwegig, immerhin präsentieren sich die vermeintlichen Favoriten im Pokal nicht immer von der besten Seite.


Voraussichtliche Aufstellung von Metz:

Caillard – Bronn, Boye, Kouyaté – Udol, Sarr, Maiga, Centonze – Boulaya – Yade, Gueye

Letzte Spiele von Metz:

Monaco – Metz Wettquoten im Vergleich 06.04.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 17.04.2021, 22:19
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Die Monegassen haben am vergangenen Wochenende die Bilanz gegen den FC Metz auf 45-24-26 ausgebaut, im Achtelfinale der Coupe de France treffen die beiden Klubs nun zum 96. Mal in ihrer Vereinsgeschichte aufeinander. In Hin- und Rückrunde der laufenden Ligue 1-Saison setzte sich der AS Monaco bereits gegen die „Grenats“ aus Metz durch, in beiden Partien konnte der ASM dabei die weiße Weste wahren.

Im Stade Louis II wollen die Rot-Weißen nun den zweiten Heimsieg in Folge gegen Metz verbuchen. Seit Dezember 2011 haben die Monegassen im heimischen Stadion vier der letzten fünf Heimspiele gegen die „Grenats“ aus Metz gewonnen, die einzige Heimpleite gab es bei der Coupe de France 2019, wo die Gäste mit 3:1 das Achtelfinalticket lösten – ein gutes Omen für Metz?

Statistik Highlights für France Monaco gegen Metz France

 

Wettbasis-Prognose & France Monaco – Metz France Tipp

In der Ligue 1 holte der AS Monaco mit dem Heimsieg gegen Metz drei wichtige Punkte im Titelrennen und zog dabei sogar am Tabellennachbarn aus Lyon vorbei. Nur noch vier Punkte trennen den ASM von der Tabellenspitze, dementsprechend hat die Ligue 1 derzeit oberste Priorität für die Monegassen. Schon an diesem Wochenende geht es mit der Pflichtaufgabe gegen Dijon weiter.

Vorerst widmet sich die Mannschaft von Chefcoach Niko Kovac aber dem Heimspiel im Achtelfinale der Coupe de France, wo erneut die Gäste aus Metz im Stade Louis II empfangen werden. Trotz Doppelbelastung wird Kovac voraussichtlich auf eine größere Rotation verzichten und auf eine ähnliche Startelf setzen, wie bereits beim komfortablen Heimsieg (4:0) am vergangenen Wochenende.

Key-Facts – Monaco vs. Metz Tipp
  • Monaco gewann vier der letzten fünf Heimspiele gegen Metz.
  • Erst am vergangenen Wochenende trafen die beiden Klubs in der Ligue 1 aufeinander.
  • Die Monegassen sind derzeit die heimstärkste Mannschaft der Ligue 1.

Beim FC Metz hat sich derweil die Formkrise im französischen Oberhaus verschärft. Die Mannschaft von Chefcoach Antonetti blieb in der Ligue 1 schon zum vierten Mal in Serie sieglos, die Hoffnungen auf ein Saisonfinish unter den besten sechs Mannschaften schrumpften damit weiter. Im Pokal gibt es für die „Grenats“ nun die Chance zur Schadensbegrenzung.

Obwohl die Gäste nicht unterschätzt werden sollten, sehen wir die Monegassen nach dem starken Auftritt am vergangenen Wochenende als klaren Favoriten im Pokal. Wir rechnen daher mit dem nächsten Heimsieg im Stade Louis II und platzieren bei Monaco vs. Metz unseren Tipp zu attraktiven Wettquoten auf einen Handicap-Sieg der Hausherren mit mindestens zwei Toren Differenz.

Dafür setzen wir fünf von zehn möglichen Units ein. Die beste Quote für einen Handicapsieg (-1.5) bietet der von Wettbasis getestete Buchmacher 888Sport an. Weitere Wett-Tipps rund um den französischen Fußball sind in der Wettbasis-Kategorie Fußball Frankreich zu finden.

France Monaco vs. Metz France – beste Quoten Coupe de France

France Sieg Monaco: 1.47 @888sport
Unentschieden: 4.50 @Interwetten
France Sieg Metz: 7.00 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Monaco / Unentschieden / Sieg Metz:

1
66%
X
21%
2
13%

France Monaco – Metz France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.75 @Interwetten
Unter 2,5 Tore: 1.95 @Interwetten

Beide Teams treffen
JA: 2.05 @Interwetten
NEIN: 1.70 @Interwetten

Wettquoten Stand: 05.04.2021, 12:26
* 18+ | AGB beachten