Enthält kommerzielle Inhalte

Eishockey Tipps

Minnesota Wild vs. Colorado Avalanche Tipp, Prognose & Quoten, 07.04.2021 – NHL

Bleiben die Avs das beste Team der Liga?

Boris Montgomery   7. April 2021
Unser Tipp
Handicap: Sieg Auswärts -1 zu Quote 2.5
Wettbewerb NHL
Datum 08.04.2021, 03:00 Uhr
Einsatz                     4/10
Wettquoten Stand: 06.04.2021, 14:09
* 18+ | AGB beachten
Minnesota Wild vs. Colorado Avalanche Tipp 2021 - NHL
Colorado Avalanche Center Nathan MacKinnon mit Selbstvertrauen gegen Minnesota Wild! © IMAGO / Icon SMI, 03.03.2021

Der Topfavorit auf den Stanley Cup ist wieder in Aktion und ein weiteres Mal geht es nach Minnesota. Dort haben sie bislang zwei der drei Saison-Duelle mit den Wild gewonnen und auch am Mittwoch spricht wieder einiges dafür, dass sie ihren Point Strak fortführen können.

In ihren letzten 15 Spielen konnten die Avs immer punkten, d.h. sie haben jedes Mal zumindest die Verlängerung erreicht. Teilweise gab es dabei wahre Schützenfeste wie das 8:4 gegen die Ducks oder das 9:3 gegen die Coyotes.

Inhaltsverzeichnis

Auch ihre kommenden Gegner aus Minnesota wurden beim 6:0 vor knapp zwei Wochen bereits Opfer der Offensivgewalt der Männer um Center Nathan MacKinnon. Und wenn es mal nicht so läuft haben sie hinten ja immer noch Goalie Philipp Grubauer, der ebenfalls die Saison seines Lebens spielt.

Somit ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Serie der Avs weitergehen wird und auch ein Sieg mit größerem Vorsprung ist gut möglich. Bei Wild vs. Avalanche ist unsere Prognose ein Auswärtssieg mit mindestens zwei Toren Vorsprung, bei dem auch die Gesamttorzahl hoch sein dürfte.

Erstes Face-off des Spiels ist in der Nacht auf Donnerstag um 3:00 in Minnesota. Neben der NHL hat die Wettbasis am Mittwoch natürlich auch NBA-Tipps im Programm – hier duellieren sich z.B. die Rockets mit den Mavericks im Texas-Clash.

Unser Value Tipp:
Über 5,5
bei Interwetten zu 1.80
Wettquoten Stand: 06.04.2021, 14:09
* 18+ | AGB beachten

United States Minnesota Wild – Statistik & aktuelle Form

So wie die Wild in dieser Saison die Golden Knights im Griff haben, so ergeht es ihnen in negativer Hinsicht mit den Avalanche. Zwar konnten sie von den bisherigen sieben Duellen auch zwei gewinnen, zumeist waren sie jedoch hoffnungslos unterlegen.

In den letzten drei Duellen steht das Torverhältnis somit auch bei 5:16 Toren. Schwächer schneidet Minnesota gegen kein anderes Team der Liga ab. Die nächste Chance auf Besserung gibt es nun am Mittwoch, erneut vor heimischem „Publikum“.

Defense findet gegen Avs kein Mittel

Dabei müssen sich die Wild vor allem eine Frage stellen: Wie bekommen wir diese Offense gestoppt? 16 Gegentore in den letzten drei Duellen, 28 in der gesamten Saison-Serie. Damit kassierten sie knapp 30% ihrer 94 Saison-Gegentore gegen Colorado.

Das ist eine fast unglaubliche Zahl und da würde es nicht überraschen, wenn die Defensivspieler der Wild bereits mit einem mulmigen Gefühl in das nächste Duell gehen. Gleiches gilt für Goalie Cam Talbot, der in seinen beiden letzten Duellen jeweils fünf Gegentreffer schlucken musste.

Bekommt Kahkonen seine Chance?

Daher rechnen wir fast damit, dass am Mittwoch wieder Backup Kahkonen zwischen den Pfosten stehen wird. Der stand immerhin beim letzten Wild-Sieg gegen Colorado im Tor und parierte damals starke 93,8% aller Schüsse.

Doch auch mit Kahkonen sehen wir Minnesota in der klaren Außenseiterrolle. Gerade offensiv haben sie den Avs zu wenig entgegenzusetzen. Über die Saison gesehen sind es stolze 29 Tore, die sie weniger erzielt haben als Colorado. Da hilft auch die überragende Rookie-Saison von Kaprizov mit bereits 14 Treffern nicht groß.

So ist bei Minnesota gegen Colorado ein Tipp auf Avalanche -1 die Wette unserer Wahl, da die Avs die Wild in dieser Saison bereits dreimal so richtig abgeschossen haben (5:1, 5:1 und 6:0). Auch Montag führten nur zwei späte Wild-Treffer zu ein wenig Ergebniskosmetik, sonst wäre es sogar eine vierte Klatsche gewesen.

Key Players:

G: Kaapo Kahkonen
D: Ryan Suter
D: Jared Spurgeon
LW: Mats Zuccarello
C: Nick Bjugstad
RW: Kirill Kaprizov

Letzte Spiele von Minnesota Wild:

United States Colorado Avalanche – Statistik & aktuelle Form

5.00 – so stehen inzwischen die Quoten auf die Avalanche für den Gewinn des Stanley Cups. Nur noch, muss dazu gesagt werden, denn diese sinken von Woche zu Woche und aktuell liegen sie damit sogar deutlich vor allen anderen Teams – selbst vor den amtierenden Champions aus Tampa.

Zurecht jedoch, legen die Avs momentan Leistungen aufs Eis, mit denen kein anderes Team mithalten kann. So sind sie aktuell nicht nur punkttechnisch das beste Team der NHL, sie haben auch in jedem ihrer letzten 15 Spiele gepunktet.
 
NHL Cashout-Aktion bei 2-Tore-Führung

Betway NHL Lead Cashout
AGB gelten | 18+

 

Erreichen die Avs die beste Bilanz der NHL?

Da nach dem Wild-Spiel auch drei eher leichtere Partie anstehen, könnte sich diese Serie sogar noch deutlich verlängern. Auch die beste Bilanz der NHL am Ende der Saison liegt im Bereich des Möglichen. Zur Zeit erscheinen die Panthers und die Lightning hier als die größten Konkurrenten.

In einer Saison, in der Zuschauer wohl auch in Zukunft nur in sehr begrenztem Maße Einlass finden werden, ist dieser Platz 1 (und das dazugehörige Heimrecht) zwar nicht ganz so entscheidend, aber eine Ansage an die Konkurrenz wäre es allemal.

Offense wird besser und besser

Wir verfolgen die Avs auch bei der Wettbasis bereits seit Saisonbeginn immer wieder mit Tipps und eines ist auffällig. Ihr Toreschnitt hat sich seit dem Start sukzessive gesteigert. Lagen sie zu Beginn nur unter den Top 10, so war es vor kurzem noch Rang 2. Inzwischen haben sie auch in dieser Kategorie die Führung übernommen.

3,61 Tore pro Partie bedeuten schon einen Vorsprung von 0,19 vor den zweitplatzierten Capitals. Nehmen wir nur die letzten zwölf Spiele als Vergleich, dann liegt der Toreschnitt der Avs bei überragenden 5,0. Kein Wunder also, dass sie in dieser Zeit so gut wie alles gewannen.

Es spricht wenig dafür, dass diese Offensive jetzt am Mittwoch von den Wild gestoppt werden kann. Somit sind für Minnesota vs. Colorado die Quoten auf die Avalanche -1 unsere favorisierte Wett-Option. Mindestens vier Treffer sollte diese Offense zudem auch in diesem Spiel wieder auflegen.

Key Players:

G: Philipp Grubauer
D: Devon Toews
D: Bowen Byram
LW: Brandon Saad
C: Nathan MacKinnon
RW: Mikko Rantanen

Letzte Spiele von Colorado Avalanche:

Minnesota Wild – Colorado Avalanche Wettquoten im Vergleich 08.04.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 23.04.2021, 17:14
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Duell Nr. 8 in dieser Saison steht an und bislang steht es 5:2 für Colorado. Die waren in den letzten drei Partien auch so überlegen, dass es schwerfällt, für Mittwoch entscheidende Punkte gegen sie zu finden.

55:20, 42:31, 36:25 – so lauteten die Schussverhältnisse in den letzten drei Aufeinandertreffen, die allesamt auch an die Avs gingen. Ein einziges Mal in den sieben Duellen hatten die Wild am Ende mehr Schüsse als Colorado – und da statistisch gesehen das Team mit mehr Schüssen auch deutlich öfter gewinnt, überrascht die Saisonbilanz nicht.

Für Mittwoch jetzt sollte sich an diesem Kräfteverhältnis auch nichts ändern. Wir rechnen erneut mit ca. zehn Schüssen mehr pro Colorado, was bei Wild vs. Avalanche einen Tipp auf das Auswärtsteam auch klar zur besten Wette macht.

Statistik Highlights für United States Minnesota Wild gegen Colorado Avalanche United States

Wettbasis-Prognose & United States Minnesota Wild – Colorado Avalanche United States Tipp

Knapp 15,7 Schüsse mehr als die Wild gaben die Avs zuletzt im Schnitt ab. Natürlich kann es in der NHL trotzdem mal zu einem Upset-Erfolg kommen, aber die Wahrscheinlichkeiten sprechen letzten Endes eine klare Sprache pro Colorado.

Da diese zudem auch im Powerplay (23,2% zu 12%) und bei den Gegentoren (2,26 zu 2,51) deutlich vorne liegen, sind für uns bei Wild gegen Avalanche die Quoten auf Colorado -1 sogar genauso gut wettbar wie reine Siegwetten – bei exzellentem Value.

Key-Facts – Minnesota Wild vs. Colorado Avalanche Tipp
  • In sieben bisherigen Saison-Duellen fielen sechsmal über 5,5 Tore
  • Mit 3,61 Toren pro Partie stellen die Avs die beste Offense der NHL
  • Die Wild stehen sowohl beim Powerplay als auch bei den Face-offs nur auf dem 30. Rang

Über-Punkte sind bei diesem Matchup an der Tagesordnung. Sechsmal bereits wurden mehr als 5,5 Gesamttore erzielt, am Montag waren es gar derer neun. Somit sind auch Wetten auf über 5,5 bei guten Quoten noch eine annehmbare Wett-Option.

Bet3000 übernimmt 5% Wettsteuer!

Bet3000 Bonus Triple
AGB gelten | 18+

United States Minnesota Wild vs. Colorado Avalanche United States – beste Quoten NHL

United States Sieg Minnesota Wild: 3.40 @Bet3000
Unentschieden: 4.50 @Bet3000
United States Sieg Colorado Avalanche: 1.90 @Bet3000

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Minnesota Wild / Unentschieden / Sieg Colorado Avalanche:

1
27%
X
22%
2
51%

United States Minnesota Wild – Colorado Avalanche United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 5,5 Tore
Über 5,5 Tore: 1.80 @Interwetten
Unter 5,5 Tore: 1.90 @Interwetten

Beide Teams treffen
JA: 1.10 @Interwetten
NEIN: 7.00 @Interwetten

Wettquoten Stand: 06.04.2021, 14:09
* 18+ | AGB beachten