Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball International

Mexiko vs. Frankreich Tipp, Prognose & Quoten 22.07.2021 – Olympia 2021

Kann Mexiko die junge französische Truppe ärgern?

Dennis Koch  22. Juli 2021
Unser Tipp
Beide treffen: Ja zu Quote 2
Wettbewerb Olympia 2021
Datum 22.07.2021, 10:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 20.07.2021, 11:33
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Mexiko Frankreich Tipp
Frankreich hofft mit Schlüsselspieler Florian Thauvin auf einen erfolgreichen Olympia-Auftakt gegen Mexiko. © IMAGO / PanoramiC, 09.09.2018

In der Gruppenphase des Fußballturniers der Olympischen Sommerspiele 2020 stehen sich am Donnerstag zum Auftakt Mexiko und Frankreich im Ajinomoto Stadium in Tokio gegenüber. Beide Nationen konnten bereits in der Vergangenheit eine Goldmedaille bei Olympia gewinnen und gehen mit durchaus schlagkräftigen Truppen in das Turnier.

Dabei schlagen im Vorfeld der Begegnung zwischen Mexiko und Frankreich die Quoten in Richtung der „Équipe Tricolore“ aus, was sich übrigens auch ganz bequem im praktischen Wettbasis-Quotenvergleich nachvollziehen lässt.

Inhaltsverzeichnis

Ein Selbstläufer wird es für die Franzosen allerdings gewiss nicht, denn die mexikanische U23 konnte im laufenden Jahr bislang groß auftrumpfen. „El Tri“ blieb in allen acht Länderspielen 2021 ungeschlagen (sieben Siege, ein Remis) und erzielte stets mindestens ein eigenes Tor.

Vor eben diesem Hintergrund rechnen wir den Mexikanern gute Chancen aus, auch im Auftaktspiel der Olympischen Spiele 2020 zu treffen. Wir empfehlen deshalb bei Mexiko gegen Frankreich den Tipp darauf, dass beide Teams mindestens ein Tor erzielen. Wer sich übrigens darüber informieren möchte, wie es aktuell um die Rechtslage von Online-Sportwetten in Deutschland bestellt ist, der findet im verlinkten Beitrag die entsprechenden Informationen dazu.

Unser Value Tipp:
Ü2.5
bei 888sport zu 2.15
Wettquoten Stand: 20.07.2021, 11:33
* 18+ | AGB beachten

Mexico Mexiko – Statistik & aktuelle Form

Die mexikanische Fußball-Olympiamannschaft konnte bei den Olympischen Spielen 2012 in London die Goldmedaille gewinnen. Im großen Finale war es einem Doppelpack von Oribe Peralta zu verdanken, dass sich „El Tri“ gegen Brasilien mit 2:1 durchsetzte.

Vor fünf Jahren in Brasilien hingegen scheiterten die Mexikaner bereits in der Vorrunde. Entsprechend viel hat sich die Auswahl von Jaime Lozano für die schon elfte Teilnahme vorgenommen.

Souveräner Gesamtsieg beim Qualifikationsturnier

Dabei konnte der Trainer der mexikanischen U23 eine sehr schlagkräftige Truppe zusammenstellen. Die 15 jungen Spieler wurden unter anderem durch den inzwischen 35-jährigen Keeper Guillermo Ochoa, Mittelfeldmotor Luis Romo sowie Angreifer Henry Martín insgesamt sehr stimmig ergänzt, womit „Tricolor“ einen sehr schlagkräftigen Kader hat.

Wie groß das Potenzial der Nachwuchsspieler ist, zeigte bereits das bärenstarke Jahr 2021. „El Tri“ gewann das Nord- und Zentralamerikanische Qualifikationsturnier im März, bei dem es mit vier Siegen sowie 10:1-Toren souverän bis ins Endspiel ging. Dort behielt Mexiko gegen Honduras letztlich im Elfmeterschießen die Oberhand.

Neuer Wettanbieter von ProSieben Sat1

JackOne Bonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+ 

In allen acht Länderspielen im Jahr 2021 mindestens ein eigenes Tor

Zuletzt überzeugten die Mexikaner überdies in den drei Testpartien im Juni. Damit stehen sieben Siege aus den acht Länderspielen im Kalenderjahr 2021 zu Protokoll (ein Remis), wobei „El Tri“ in allen acht Matches stets mindestens ein Tor erzielte.

Zwar geht der Goldmedaillengewinner des Jahres 2012 vom Papier her gegen das Olympiateam des amtierenden Fußball-Weltmeisters nur als Außenseiter in das Auftaktmatch der Gruppe A, trotzdem steht bei Mexiko gegen Frankreich der Tipp auf den Torerfolg der „Tricolor“ unter einem sehr guten Stern.


Voraussichtliche Aufstellung von Mexiko:

Ochoa – Er. Aguirre – Angulo – Lorona – Montes – Córdova – Romo – Alvarado – Lainez – Ed. Aguirre – Martín

Letzte Spiele von Mexiko:

Letzte Spiele

France Frankreich – Statistik & aktuelle Form

Zum zwölften Mal in der Geschichte der Olympische Sommerspiele ist eine Auswahl der Franzosen für das Fußballturnier qualifiziert. Die „Équipe Tricolore“ konnte dabei bereits im Jahr 1984 in den USA die Goldmedaille gewinnen, verpasste allerdings zuletzt fünf Endrunden in Serie.

Nun sind „Les Bleus“ wieder mit von der Partie, was durch den Umstand möglich wurde, dass die U21 bei der U21-Europameisterschaft 2019 in Italien und San Marino das Halbfinale erreichte, in dem es allerdings eine deutliche 1:4-Niederlage gegen den späteren Gesamtsieger Spanien gab.

Sehr junges Team nach verweigerten Abstellungen

Trainer des Teams, das nun bei Olympia 2021 nach einer Medaille streben soll, ist mit Sylvain Ripoll jener Mann, der seit 2017 die U21 des Landes des amtierenden Weltmeisters betreut.

„André-Pierre kennt alle Spieler von Mexiko und hat uns ihre individuellen Eigenschaften verraten. Mexiko ist sehr erfahren. 80% der Spieler waren bereits A-Nationalspieler.“

Sylvain Ripoll bei fff.fr

Entsprechend niedrig ist der Altersdurchschnitt beim Olympiakader der „Équipe Tricolore“. Gleich elf der 21 Spieler wären aktuell noch für die U21 spielberechtigt.

Allerdings ist dieser Umstand primär der Tatsache geschuldet, dass mehrere Vereine sich weigerten, ihre Spieler für Olympia abzustellen. Deshalb musste nach dem ursprünglich geplanten Kader, der am 25. Juni bekanntgegeben wurde, ein neues Team zusammengestellt werden – das wiederum am 2. Juli veröffentlicht wurde. Immerhin: Im Testspiel gegen die südkoreanische Olympia-Auswahl sicherte sich die frisch zusammengewürfelte Truppe am letzten Freitag einen 2:1-Sieg.

 

Gignac und Thauvin verdienen ihre Brötchen beide in Mexiko

Für die Erfahrung im Team sorgt derweil mit Kapitän André-Pierre Gignac ein Spieler, der derzeit ebenso seine Brötchen in der höchsten mexikanischen Spielklasse verdient wie der ehemalige Marseille-Star Florian Thauvin. Beide Spieler können also durchaus aus dem Nähkästchen plaudern, wenn es darum geht, sich auf die Partie bestmöglich vorzubereiten.

Trotz Nachnominierungen haben „Les Bleus“ jedenfalls eine vielversprechende Truppe beisammen, was auch die Buchmacher so sehen. Immerhin schlagen im Vorfeld des ersten Gruppenspiels zwischen Mexiko und Frankreich die Quoten klar in Richtung der Franzosen aus.


Voraussichtliche Aufstellung von Frankreich:

Bernardoni – Kalulu – Bard – Pembélé – Michelin – Tousart – Le Fée – Savanier – Beka Beka – Thauvin – Gignac

Letzte Spiele von Frankreich:

Letzte Spiele
07/22 202122/0710:00
07/22 202122/07
4-1
-

Mexiko – Frankreich Wettquoten im Vergleich 22.07.2021 – Treffen beide

Buchmacher
Wettquoten Stand: 02.08.2021, 14:13
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zwei Mal kam es im Rahmen der Olympischen Spiele bereits zu einem Duell zwischen Frankreich und Mexiko. Sowohl 1968 in Mexiko als auch 1976 in Kanada setzte sich am Ende die Auswahl der „Équipe Tricolore“ überzeugend mit 4:1 durch.

Statistik Highlights für Mexico Mexiko gegen Frankreich France

Wettbasis-Prognose & Mexico Mexiko – Frankreich France Tipp

Bei Mexiko gegen Frankreich muss die Prognose berücksichtigen, dass die Franzosen nach etlichen verweigerten Abstellungen zwar unter dem Strich eine durchaus schlagkräftige Truppe beisammen haben, letzten Endes aber mit einer B-Elf nach Tokio kommen, die sich erst noch beweisen muss.

Die Mexikaner hingegen überzeugten im Jahr 2021 mit ihrer U23, deren Eckpfeiler allesamt bei Olympia dabei sind, auf der ganzen Linie. Sieben der acht Länderspiele wurden gewonnen. In allen acht Partien traf „El Tri“ mindestens einmal.

Key-Facts – Mexiko vs. Frankreich Tipp
  • Beide Nationen konnten in der Vergangenheit schon die Goldmedaille bei Olympia gewinnen
  • Frankreich reist nach verweigerten Abstellungen mit einem sehr jungen Kader an
  • Mexiko gewann auf U23-Niveau sieben der acht Länderspiele in 2021 (ein Remis) und traf in jeder Partie

Obwohl der französische Kader die wohl größere individuelle Qualität aufweist, könnten „Les Bleus“ im Auftaktspiel dennoch ins Straucheln geraten. Den größten Value sehen wir dabei in der Wette auf Tore beider Teams.

Dafür dass beide Nationen treffen, stehen bei Mexiko gegen Frankreich Wettquoten von 2.00 zur Verfügung, die wir bei Bet365 mit fünf Units anspielen. Zur Tippabgabe ist überdies die Nutzung der praktischen Bet365 App ausgesprochen empfehlenswert.

 

Mexico Mexiko vs. Frankreich France – beste Quoten Olympia 2021

Mexico Sieg Mexiko: 4.70 @888sport
Unentschieden: 3.50 @Bet365
France Sieg Frankreich: 1.91 @Betano

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Mexiko / Unentschieden / Sieg Frankreich:

1
20%
X
28%
2
52%

Mexico Mexiko – Frankreich France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.10 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.70 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.75 @Bet365

Wettquoten Stand: 20.07.2021, 11:33
* 18+ | AGB beachten