Enthält kommerzielle Inhalte

3. Liga Tipps

Mannheim vs. Lübeck Tipp, Prognose & Quoten 18.04.2021 – 3. Liga

Abnutzungskampf im Carl-Benz-Stadion!

Max Gartner   18. April 2021
Unser Tipp
Unter 2,5 zu Quote 1.95
Wettbewerb 3. Liga
Datum 18.04.2021, 14:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 15.04.2021, 11:13
* 18+ | AGB beachten
Mannheim Lübeck Tipp
Agiert Mannheim-Keeper Königsmann gegen Lübeck robust? © IMAGO / Eibner, 10.04.2021

Zahlt sich Kontinuität im Profifußball noch aus? Eine mögliche Antwort darauf wird der restliche Saisonverlauf beim Aufsteiger VfB Lübeck liefern. Die Norddeutschen sind der einzige der letzten acht Klubs in der Tabelle von Liga 3, welcher noch nicht seinen Trainer gewechselt hat.

Am Holstentor ist noch immer Aufstiegscoach Rolf Landerl tätig und will die erfolgreiche Geschichte, die im Jahr 2016 begann, fortsetzen. Einen großen Schritt zu diesem Ziel könnten seine Schützlinge am Wochenende mit einem Auswärtssieg bei Waldhof Mannheim machen.

Inhaltsverzeichnis


Zudem würden mit dem Auswärtsdreier die Gastgeber noch ein wenig mit in den Keller hineingezogen werden. Dies gilt es auf der anderen Seite für Waldhof dringend zu vermeiden und nach vier Punkten aus den letzten zwei Partien will Patrick Glöckner mit seinem Team den Vorsprung nach unten endgültig auf ein beruhigendes Polster vergrößern.

Bei den besten Buchmachern werden die Hausherren auch favorisiert und zwischen Mannheim und Lübeck liegen die Quoten für den Heimsieg knapp oberhalb von 2,00. Mit erfolgreichen Wetten auf einen Erfolg der Gäste im Carl-Benz-Stadion könnte der Einsatz mehr als verdreifacht werden. Der Anpfiff erfolgt am Sonntagnachmittag um 14:00 Uhr.

Unser Value Tipp:
Lübeck (2)
bei Bet365 zu 3.40
Wettquoten Stand: 15.04.2021, 11:13
* 18+ | AGB beachten

Germany Mannheim – Statistik & aktuelle Form

Nach sieben Spielen mit nur zwei mageren Punkten drohte die stabile Tabellensituation bei Waldhof Mannheim vor der Länderspielpause nochmal zu wackeln. Doch Patrick Glöckner hat mit seinem Trainerteam offenbar an den richtigen Stellschrauben gedreht und auf den wichtigen Heimsieg gegen Zwickau folgte zuletzt das hart erkämpfte 1:1-Remis beim MSV Duisburg.

Glöckner will noch (mindestens) acht Punkte holen

Damit wurde der Vorsprung auf die Abstiegszone in der Tabelle von Liga 3 wieder auf sechs Zähler vergrößert und der vorzeitige Klassenerhalt ist sehr nahe. Um einem Motivationsabfall direkt vorzubeugen, hat der Coach das Saisonziel von 47 Punkten ausgegeben und die ersten drei der verbleibenden acht Zähler sollen am Sonntag im Heimspiel gegen Liga-Neuling Lübeck geholt werden.

Die Heimbilanz ist mit fünf Siegen, fünf Remis und fünf Niederlagen völlig ausgeglichen und obwohl die Toranzahl mit 40 Treffern insgesamt ordentlich ist, war gerade in den letzten Wochen der Angriff die große Baustelle bei den Blau-Weißen. Torjäger Martinovic konnte in diesem Kalenderjahr erst einmal treffen und umso wichtiger war es, dass Joseph Boyamba seine viermonatige Torflaute im letzten Heimspiel gegen Zwickau beenden konnte.

Bonus auf die ersten 2 Einzahlungen!

Betway Bonus
AGB gelten | 18+

Wer soll bei den Gastgebern für Tore sorgen?

Dennoch muss er um seinen Platz in der Startelf am Sonntag bangen. Hinter Martinovic haben Costley, Ferati und Garcia die besten Chancen auf einen Einsatz von Beginn an. Gottschling fällt mit einem einer Oberschenkelzerrung erneut aus, genauso wie die schon länger verletzten Christiansen, Diring, Hofrat und Ünlücifci.

Wenn der leichte Aufwärtstrend anhält, kann zwischen Mannheim und Lübeck eine Prognose in Richtung der Hausherren abgegeben werden. Allerdings muss die Mannschaft von Patrick Glöckner erst noch beweisen, dass sie ihre alte Stabilität und Konstanz wiedergefunden hat.


Voraussichtliche Aufstellung von Mannheim:

Königsmann – Marx, Verlaat, M. Seegert, Donkor – Ma. Schuster, Gouaida – Costly, Ferati, Garcia – Martinovic

Letzte Spiele von Mannheim:

Germany Lübeck – Statistik & aktuelle Form

Vom ersten Spieltag an ging es für den Aufsteiger aus dem hohen Norden einzig und allein um den Klassenerhalt im Profifußball. Nach einigen Aufs und Abs steht derzeit Rang 19 zu Buche und der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt vier Zähler. Der Trend deutet in der Marzipanstadt allerdings in die richtige Richtung.

Kann der direkte Wiederabstieg noch verhindert werden?

Nach dem immens wichtigen Auswärtserfolg bei der zweiten Mannschaft der Bayern gab es zuletzt ein hart erkämpftes 1:1-Remis im Abstiegskracher gegen Kaiserslautern. Akono brachte das Team von Trainer Rolf Landerl im ersten Durchgang verdient in Führung. Nach dem Ausgleich im zweiten Spielabschnitt war beiden Teams die Nervosität anzumerken und das Risiko im Spiel nach vorne hielt sich in Grenzen.

In den verbleibenden sieben Wochen helfen den VfB eigentlich nur noch Dreier, weshalb die taktische Ausrichtung vor dem Auswärtsspiel am Sonntag mit Spannung erwartet wird. In der Fremde ist die Bilanz mit neun Niederlagen aus 15 Spielen sehr schwach und ausgerechnet an diesem Wochenende fällt mit Tommy Grupe ein wichtiger Stabilisator in der Defensive aus.
 

Die Wettbasis ist auch in sozialen Medien vertreten!
Folgt uns auf Twitter, Facebook & Instagram

 

Gruppe reißt Loch in Defensive der Norddeutschen

Der 29-Jährige handelte sich zuletzt die fünfte Gelbe Karte ein und fehlt neben den verletzten Feka, Riedel und Rüdiger. Welchen Trumpf Rolf Landerl aus dem Hut zaubert, ist offen. Thiele und Akono, die zuletzt ins Team rückten, haben sich für weitere Aufgaben empfohlen und werden in der Startelf erwartet.

Mittelfeldmann Osarenren Okungbowa ist eine mögliche Option für die vakante Position in der Innenverteidigung. Nur wenn der Ausfall von Grupe kompensiert werden kann, besitzt zwischen Mannheim und Lübeck ein Tipp auf den Auswärtssieg Chancen. Ein Big Point im Keller wäre für die Nordlichter immens wichtig vor den anstehenden Partien gegen die formstarken Teams aus Ingolstadt und Magdeburg.


Voraussichtliche Aufstellung von Lübeck:

Raeder – Malone, Okungbowa, Rieble – Thiel, Mende, Boland, Ramaj – Y. Deichmann, Zehir – Akono

Letzte Spiele von Lübeck:

Mannheim – Lübeck Wettquoten im Vergleich 18.04.2021 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 08.05.2021, 16:09
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Beim direkten Vergleich kann zwischen Mannheim und Lübeck für eine Prognose eigentlich nur das Duell aus dem Hinspiel herangezogen werden. Alle weiteren Partien liegen circa zwei Jahrzehnte und noch länger zurück und stammen aus der zweiten Liga oder dem DFB-Pokal. Insgesamt führt Waldhof mit 5:2 in der Gesamtbilanz und auch im Hinspiel behielten die Blau-Weißen im Stadion an der Lohmühle die Oberhand.

Der goldene Treffer von Dominik Martinovic reichte aus, um die drei Zähler aus dem hohen Norden zu entführen. Hierfür will sich der VfB am Sonntag revanchieren und selbst einen Auswärtserfolg im Carl-Benz-Stadion landen.

Statistik Highlights für Germany Mannheim gegen Lübeck Germany


 

Wettbasis-Prognose & Germany Mannheim – Lübeck Germany Tipp

Auf der Suche nach dem besten Tipp im Quotenvergleich der Wettbasis wird man bei dieser Begegnung schnell fündig. Der Spielausgang wird von den Buchmachern komplett richtig eingeschätzt und nach jeweils vier Punkten aus den letzten beiden Partien ist die Form der Teams sehr ähnlich.

Mannheim hat etwas mehr individuelle Qualität in den eigenen Reihen und durch den Ausfall von Grupe wird die Defensive des Tabellen-19. zusätzlich geschwächt. Die Favoritenstellung der Hausherren ist deshalb berechtigt. Klaren Value besitzen bei der Paarung Mannheim vs. Lübeck die Quoten für unter 2,5 Tore.

Key-Facts – Mannheim vs. Lübeck Tipp
  • In zehn der letzten elf Partien von Waldhof wurde die 2,5-Tore-Marke unterboten
  • Die Gäste sind seit fünf Begegnungen unbesiegt
  • Im Hinspiel siegte Mannheim an der Lohnmühle knapp mit 1:0

In zehn in der letzten elf Begegnungen von Waldhof wurde diese Marke nicht geknackt. Auch in über 50 % der Begegnungen mit Beteiligung der Gäste aus Norddeutschland fielen maximal zwei Treffer.

Das Hinspiel, welches mit 1:0 von den Mannheimern ganz knapp gewonnen wurde, ist ein weiteres gutes Argument für einen spannenden und engen Spielverlauf. Die attraktiven Quoten für diese Auswahl sind in jedem Fall einen Einsatz wert und zwischen Mannheim und Lübeck ist eine Prognose auf unter 2,5 Treffer nur logisch.
 

Bestätigen die Gunners im London Derby ihren jüngsten Sieg?
Arsenal Fulham, 18.04.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Mannheim vs. Lübeck Germany – beste Quoten 3. Liga

Germany Sieg Mannheim: 2.15 @Interwetten
Unentschieden: 3.50 @Bet-at-home
Germany Sieg Lübeck: 3.40 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Mannheim / Unentschieden / Sieg Lübeck:

1
45%
X
27%
2
28%

Germany Mannheim – Lübeck Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:
Wer sich nicht von einem Tipp auf den Spielausgang abbringen lässt, der sollte beim Duell Mannheim vs. Lübeck am ehesten die Wettquoten für den Auswärtssieg anpeilen. Mannheim steht tabellarisch unter großem Druck und wird hochmotiviert im Carl-Benz-Stadion antreten, während die Hausherren sich nach den letzten beiden Begegnungen nach der Länderspielpause ein wenig auf der sicheren Seite wiegen könnten.

Das Team von Rolf Landerl wird um jeden Zentimeter Rasen kämpfen und mit einer ähnlichen Leistung wie beim letzten Auswärtsspiel in München ist auch diesmal ein Dreier in der Fremde nicht ausgeschlossen. Der Value jedenfalls ist mit einem Tipp auf den Underdog am größten.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.85 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.95 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Wettquoten Stand: 15.04.2021, 11:13
* 18+ | AGB beachten