18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Fussball England

Manchester City vs. West Ham Tipp, Prognose & Quoten 19.05.2024 – Premier League

Lassen sich die Sky Blues die Butter noch vom Brot nehmen?

Dennis Koch  19. Mai 2024
Manchester City vs West Ham
Unser Tipp
Unter 4.5 zu Quote 1.75
Wettbewerb Premier League
Datum 19.05.2024, 17:00 Uhr
Einsatz 4/10

AdmiralBet

  • ManCity ist seit 16 PL-Spielen gegen West Ham ungeschlagen (13S, 3U)
  • West Ham verlor 2 PL-Auswärtsspiele in Folge bei je 5 Gegentoren
  • ManCity ist seit 29 PL-Heimspielen ungeschlagen (23S, 6U)
Wettquoten Stand: 17.05.2024, 10:57
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Gelingt Haaland mit Manchester City durch ein Sieg gegen West Ham die Titelverteidigung?
Gelingt Haaland mit Manchester City durch ein Sieg gegen West Ham die Titelverteidigung? (© PA Images / Alamy Stock Photo)

Am Sonntag könnte Manchester City Geschichte schreiben. Noch nie zuvor ist es im englischen Oberhaus des Fußballs einem Team gelungen, vier Mal in Folge den Meistertitel zu gewinnen. Die Sky Blues brauchen dafür einfach nur einen Sieg, sofern auch die Gunners im Parallelspiel gegen Everton erwartungsgemäß den Dreier holen. Dabei steht bei Manchester City gegen West Ham der Tipp auf den Heimdreier der Citizens unter einem guten Stern. Seit saisonübergreifend 29 Premier League-Heimspielen hat die Guardiola-Elf nicht mehr zu Hause verloren (23 Siege, sechs Remis).

Inhaltsverzeichnis


Mit den Hammers kommt nun überdies ein Gegner angereist, der im Endspurt der Saison als Tabellenneunter alle Chancen auf Europa verspielt hat und sich zuletzt zwei Mal in Folge auswärts bei Crystal Palace (2:5) und Chelsea (0:5) blamierte. Geht bei Manchester City gegen West Ham die Prognose auf einen City-Sieg auf und schießen die Sky Blues dabei ebenfalls mindestens fünf Tore, wären die Hammers der erste Klub seit den Blackburn Rovers (1965), der drei Auswärtsspiele in Folge im Oberhaus des englischen Fußballs verliert und sich dabei stets mindestens fünf Gegentore einfängt.

Manchester City – West Ham Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 4.5 1.75


AdmiralBet

mittel
Manchester City < 3.5 1.75


sportwetten.de

mittel
Handicap: Sieg Auswärts +3.0 (Asian) 1.65


Bet365

gering
Wettquoten Stand: 17.05.2024, 10:57

Allerdings bringt West Ham United eine durchaus ansehnliche Bilanz gegen Topteams mit. Trafen die Irons auf den aktuellen Spitzenreiter, wurden nur zwei der letzten sechs Premier League-Spiele verloren (zwei Siege, zwei Remis). Jedoch war das Etihad Stadium nur selten ein gutes Pflaster für die Londoner, die hier 15 ihrer letzten 17 Premier League-Gastspiele verloren haben (ein Sieg, ein Remis). Wir rechnen daher damit, dass die Hammers in allererster Linie auf Schadensbegrenzung aus sein werden.

Führt City dann erstmal mit 2:0, könnte das dem Spiel gänzlich den Stecker ziehen. Mit einem Torspektakel am 38. Spieltag der Premier League ist unserer Ansicht nach nicht zu rechnen, weshalb wir den größten Value im Tipp darauf verorten, dass maximal vier Tore fallen. Eine stimmige Alternative, die bei sportwetten.de zu Quoten von 1.75 angespielt werden kann, ist der Tipp darauf, dass die Sky Blues maximal drei Tore schießen. Zum Neukundenbonus dieses Wettanbieters gelangt ihr derweil über den nachfolgenden Werbebanner.

Sportwetten.de: Willkommensbonus für Neukunden!

Sportwetten.de
 

Hier geht´s zum Angebot

England Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Manchester City musste sich zwar als Titelverteidiger im Viertelfinale der UEFA Champions League Rekordsieger Real Madrid im Elfmeterschießen geschlagen geben. Davon abgesehen lief die Saison 2023/24 aber sehr rund für die Sky Blues, die nur noch einen Heimsieg davon entfernt sind, Geschichte zu schreiben.

Bringen die Citizens ihre Zwei-Punkte-Führung vor dem Arsenal FC über die Ziellinie, würden sie zum ersten englischen Verein aller Zeiten avancieren, der vier Meistertitel in Serie gewinnt. Die Bilanz spricht dabei klar für die Guardiola-Elf. In der 32-jährigen Geschichte der Premier League hat noch nie zuvor das Team, das als Spitzenreiter in den 38. Spieltag gegangen ist, den Meistertitel noch verspielt.

Manchester City ist eine absolute Heimmacht

Auch jetzt schlagen bei Manchester City gegen West Ham die Quoten maximal deutlich in Richtung der Heimmannschaft aus. Immerhin ist der Klub, der letzten Sommer noch das große Triple holte, unglaublich heimstark. Als einziges Team der Premier League haben die Sky Blues kein einziges der 18 Heimspiele im Ligabetrieb der Saison 2023/24 verloren (13 Siege, fünf Remis).

Saisonübergreifend stehen die Citizens sogar schon bei 29 Premier League-Heimspielen ohne Niederlage (23 Siege, sechs Remis). Eine Bilanz, die sich auch gegen West Ham United ähnlich positiv liest. In den letzten 17 Premier League-Heimspielen gegen die Hammers wurden 15 Siege eingefahren (ein Remis, eine Niederlage).

Manchester City hat seit Anfang Dezember nicht mehr verloren

Die Sky Blues sind auch insgesamt unfassbar formstark. Kein einziges der letzten 22 Premier League-Spiele wurde mehr verloren, wobei zuletzt im engen Dreikampf mit Arsenal und Liverpool acht Siege in Serie und damit die maximale Ausbeute von 24 von 24 möglichen Punkten verbucht wurde. Wettbewerbsübergreifend haben die Citizens im Kalenderjahr 2024 sogar kein einziges ihrer 27 Pflichtspiele verloren (22 Siege, fünf Remis).

Die letzte Niederlage gab es Anfang Dezember auswärts bei Aston Villa (0:1). Entsprechend schwer vorstellbar ist es, dass die Guardiola-Elf, die zuletzt auch das komplizierte Gastspiel bei Tottenham schadlos überstanden hat (2:0) und nur ein Gegentor in den letzten sechs Pflichtspielen zugelassen hat, sich die Butter jetzt noch vom Brot nehmen lässt.

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Manchester City:

Letzte Spiele von Manchester City:

England West Ham – Statistik & aktuelle Form

West Ham United hat in den letzten Jahren auch dank David Moyes einen großen Aufschwung erlebt. In der Premier League mischten die Londoner immer mal wieder vorne mit, während sie in der Europa League 2022 das Halbfinale und 2024 das Viertelfinale erstürmten. Dazwischen gewannen sie im Sommer 2023 die Conference League.

Trotzdem gab es auch Schattenseiten. In der Premier League werden die Irons unabhängig vom Ausgang der Partie bei Manchester City auf Rang neun der Abschlusstabelle landen, wodurch sie nächste Saison nicht europäisch vertreten sein werden. Das dürfte einen kleinen Umbruch nach sich ziehen.

Video: Es erwarten euch hochklassige Sport-Expertise, spannende Vorhersagen und fundierte Tipps zu den Pflichtspielen aus aller Welt. (Quelle: YouTube / Wettbasis)

Moyes’ letztes Spiel für West Ham

Klar ist, dass David Moyes aufhört. Gab es dabei zwischenzeitlich abenteuerliche Gerüchte rund um ein Engagement von Thomas Tuchel, der dann möglicherweise den ablösefreien Marco Reus ins Londoner East End mitbringen könnte, gilt aktuell Julen Lopetegui als brandheißer Kandidat für die Nachfolge.

Zuvor müssen die Irons aber die aktuelle Saison gut beenden. Zuletzt gab es zwei peinliche Auswärtspleiten bei Crystal Palace (2:5) und Chelsea (0:5). Seit den Blackburn Rovers (1965) hat kein Team im Oberhaus des englischen Fußballs mehr drei Auswärtsspiele in Folge verloren und dabei stets mindestens fünf Gegentore zugelassen. Entsprechend klar ist die Zielsetzung für den 38. Spieltag: In Manchester auf keinen Fall noch einmal unter die Räder kommen.

West Ham kann gegen Spitzenteams durchaus mithalten

Grundsätzlich halten wir bei Manchester City gegen West Ham den Tipp darauf, dass es am Ende nur zwei, oder maximal drei Tore Differenz bei der zu erwartenden Auswärtsniederlage sein werden, auch für sehr stichhaltig. Wenn der Fokus stimmt, wissen die Hammers schließlich, wie man verteidigt.

Auch haben die Irons keinen übermäßigen Respekt vor Spitzenteams, was nicht nur Bayer Leverkusen im Rückspiel vom Europa League-Viertelfinale zu spüren bekam (Endstand: 1:1), sondern auch so mancher Tabellenführer der Premier League. Prallten die Londoner auf den aktuellen Spitzenreiter, wurden nur zwei der letzten sechs Premier League-Partien verloren (zwei Siege, zwei Remis). Um den Sky Blues zum Titelgewinn Spalier zu stehen, reisen die Hammers also zweifelsfrei nicht in die Industriestadt im Nordwesten des Landes…

Voraussichtliche Aufstellung von West Ham:

Verletzte und Gesperrte Spieler von West Ham:

Letzte Spiele von West Ham:

Unser Manchester City – West Ham Tipp im Quotenvergleich 19.05.2024 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 14.06.2024, 12:08

Manchester City – West Ham Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 63 – 19 – 38

Insgesamt 120 Aufeinandertreffen hat es zwischen beiden Teams bislang gegeben und der direkte Vergleich spricht eine eindeutige Sprache. Mit 63 Siegen ging mehr als die Hälfte aller Pflichtspiele an Manchester City. Die Sky Blues gewannen nicht nur bereits das Hinspiel in London mit 3:1, sondern blieben zuletzt in 16 Premier League-Spielen gegen West Ham United gänzlich ungeschlagen (13 Siege, drei Remis).

Statistik Highlights für England Manchester City gegen West Ham England

 

Wettbasis-Prognose & England Manchester City – West Ham England Tipp

In maximaler Eindeutigkeit schlagen bei Manchester City gegen West Ham die Wettquoten in Richtung der heimstarken Sky Blues aus, die saisonübergreifend seit 29 Premier League-Heimspielen ungeschlagen sind (23 Siege, sechs Remis). Alles ist angerichtet für die vierte Meisterschaft hintereinander. Dass ausgerechnet die Hammers, die zuletzt zwei Mal in Folge auswärts unter die Räder geraten sind, die Feierlichkeiten in irgendeiner Form stören könnten, erscheint höchst unwahrscheinlich zu sein.

6 Opta-Facts – Manchester City vs. West Ham Tipp
  • Manchester City hat keines der letzten 16 Premier League-Spiele gegen West Ham mehr verloren (13 Siege, drei Remis)
  • West Ham hat 15 der Premier League-Auswärtsspiele im Etihad Stadium verloren (ein Sieg,ein Remis)
  • Manchester City könnte als erstes Team in der Geschichte des englischen Fußballs vier Meistertitel in Folge gewinnen
  • West Ham hat zuletzt zwei Premier League-Auswärtsspiele in Folge verloren und dabei jeweils fünf Gegentore kassiert
  • Manchester City ist seit inzwischen 29 Premier League-Heimspielen in Folge ungeschlagen (23 Siege, sechs Remis)
  • West Ham hat nur zwei der letzten sechs Premier League-Spiele verloren, in denen es gegen den amtierenden Tabellenführer ging (zwei Siege, zwei Remis)

Sehr realistisch ist ein frühes 1:0 der Sky Blues, die dann sicherlich alles dafür tun werden, um zeitnah nachzulegen und den Hammers gänzlich den Stecker zu ziehen. Ab dann könnten die Gäste voll auf Schadensbegrenzung spielen und die Partie langsam ausklingen. Viel Value liefert daher bei Manchester City gegen West Ham die Prognose darauf, dass insgesamt maximal vier Tore fallen.

Für unter 4,5 Tore bietet AdmiralBet Quoten in Höhe von 1.75 an, die wir mit vier von zehn Units anspielen. Wer mehr über die Vorzüge der Tippabgabe bei diesem Wettanbieter erfahren möchte, der kann unsere umfangreichen AdmiralBet Erfahrungen derweil im verlinkten Testbericht nachlesen.

 

Erledigen die Gunners ihre Pflichtaufgabe?
Arsenal vs. Everton, 19.05.2024 – Wettbasis.com Analyse

 

England Manchester City vs. West Ham England – beste Quoten Premier League

England Sieg Manchester City: 1.13 @Betano
Unentschieden: 12.00 @Bet365
England Sieg West Ham: 25.00 @sportwetten.de

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester City / Unentschieden / Sieg West Ham:

1
88%
X
8%
2
4%
England Manchester City – West Ham England – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.17 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 4.50 @Bet365
Beide Teams treffen
JA: 1.77 @Bet365
NEIN: 1.92 @Bet365
Wettquoten Stand: 17.05.2024, 10:57
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen