Manchester City vs. West Ham Wetten & Wettquoten des Nachholspiels

Die Citizens unter Schock

/
Otamendi (Manchester City)
Otamendi (Manchester City) © imago i
Spiel: Manchester City - West Ham
Tipp: X2
Quote: 6.4 (Stand: 17.02.2020, 06:42)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 19.02.2020, 20:30 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

Die Champions League zu gewinnen, ist seit Jahren das erklärte Ziel von Manchester City. Dafür wurden keine finanziellen Mühen gescheut. Offenbar haben die Citizens, beziehungsweise die Herrschaften aus den Vereinigten Arabischen Emiraten zu viel Geld in die Mannschaft investiert und damit gegen das Financial Fairplay verstoßen.

Manchester City wurde für die kommenden zwei Jahre von den internationalen Wettbewerben ausgeschlossen. Mit dem Gewinn der Königsklasse wird es in den Jahren 2021 und 2022 zumindest nichts werden. Bleibt im Grunde nur, die vorläufig letzte Chance in dieser Saison zu nutzen. Bei den Champions League Tipps bleiben die Citizens weiterhin im Rennen.

In der Meisterschaft sieht das anders aus. Da hat Manchester 25 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Liverpool. Mit einem Sieg im Nachholspiel gegen West Ham würde man auf 22 Punkte „heranrücken“. Die Titelverteidigung ist abgehakt. Für die Citizens geht es nur noch um die Titel im FA Cup, im Ligapokal und in der Königsklasse.

Diese Sorgen hätten die Hammers gerne. Für die Londoner geht es in dieser Saison um die nackte Existenz. Mit Rang 18 befindet sich West Ham aktuell auf einem Abstiegsplatz. Allerdings geht es im Tabellenkeller der Premier League momentan noch sehr eng zu. Dennoch deutet auf den ersten Blick zwischen Manchester City und West Ham United alles auf Wetten auf einen Heimsieg hin.

Die Frage ist, wie ernst die Citizens diese Partie nehmen. Zum einen ist da der Schock über den internationalen Bann. Außerdem geht es in der Premier League nur noch um die Plätze. Der Fokus dürfte inzwischen auf den anderen Wettbewerben liegen. Entsprechend sind zwischen Manchester City und West Ham United die Wettquoten auf einen Citizen-Sieg nicht die erste Wahl.

Die Hammers werden mit dem Mute der Verzweiflung in dieses Match gehen. Von daher könnte eine Überraschung sehr gut möglich sein, zumal die Hauptstädter unlängst gegen Spitzenreiter Liverpool auch nicht schlecht ausgesehen haben. Der Anpfiff zum Nachholspiel in der Premier League zwischen Manchester City und West Ham United im Etihad Stadium erfolgt am 19.02.2020 um 20:30 Uhr.

Unser Value Tipp:
Weniger als 2,5 Tore
4.00

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 17.02.2020, 06:40 Uhr)

Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Manchester City Logo

Es sind schwere Tage für die erfolgsverwöhnten Citizens. Öffentlich gab es zu der Sperre im Europapokal keine konkrete Stellungnahme. Intern wurden jedoch zahlreiche Krisensitzungen abgehalten. Dem Vernehmen nach, sollen einige Spieler nun Abwanderungsgedanken hegen. Pep Guardiola ließ jedoch durchklingen, dass er sicher weiter in Manchester bleiben wird.

Auch wenn die Premier League in dieser Saison nicht mehr zu gewinnen ist, könnten die Citizens noch drei Titel holen und diese Spielzeit damit zu einer herausragenden machen. Vielleicht lassen die Geschehnisse rund um den Klub die Mannschaft nun enger zusammenrücken. Das wäre wichtig, denn die Formkurve zeigt nach unten.

In den letzten beiden Spielen gab es zwei Niederlagen. Das gab es zuletzt im Dezember 2018. Allerdings war die Pleite im Derby gegen Manchester United nur wenig schmerzhaft, denn nachdem City das Hinspiel im Halbfinale des Ligapokals gewonnen hatte, steht das Team von Pep Guardiola nun im Finale gegen Aston Villa. Bereits vor dem Match zwischen Manchester City und West Ham United ergibt die Analyse, dass der Gewinn des Ligapokals wohl der leichteste Titel der Saison sein dürfte.

Am vergangenen Wochenende hatte City spielfrei, davor ist die Partie gegen West Ham wegen des Sturmtiefs abgesagt worden. Die letzte Begegnung bestritten die Skyblues Anfang Februar. Dabei gab es eine 0:2-Niederlage bei den Tottenham Hotspurs. Ilkay Gündogan vergab beim Stand von 0:0 noch einen Elfmeter zur möglichen Führung.

Angesichts der jüngsten Ereignisse scheint dieses Spiel jedoch schon extrem lange her zu sein. Aktuell geht es darum, die Mannschaft zu beruhigen und das ist in erster Linie die Aufgabe von Klub-Boss Ferran Soriano.

„Vertraut mir so, wie ich euch vertraue. Die Sperre wird aufgehoben.“

Ferran Soriano
So bittet er die Mannschaft um Vertrauen und geht davon aus, dass die internationale Sperre noch abgewendet werden kann.

Personell sieht es so aus, dass Aymeric Laporte und Benjamin Mendy wieder Optionen sein sollten. Das ist umso wichtiger, weil Oleksandr Zinchenko nach der Ampelkarte gegen die Spurs gesperrt fehlen wird. Raheem Sterling wird nach seiner Oberschenkelverletzung wohl nicht ganz fit werden, so dass die Offensive verändert auftreten dürfte. Zudem fehlt weiterhin Leroy Sane.

Insgesamt lassen doch zahlreiche Argumente bei Manchester City vs. West Ham die Wettquoten für Wetten auf ManCity nicht im angenehmsten Licht erscheinen.

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:
Ederson – Mendy, Otamendi, Fernandinho, Walker – Rodri, Gündogan, de Bruyne – Mahrez, Bernardo Silva, Agüero – Trainer: Guardiola

Letzte Spiele von Manchester City:
02.02.2020 – Tottenham vs. Manchester City 2:0 (Premier League)
29.01.2020 – Manchester City vs. Manchester United 0:1 (League Cup)
26.01.2020 – Manchester City vs. Fulham 4:0 (FA Cup)
21.01.2020 – Sheffield United vs. Manchester City 0:1 (Premier League)
18.01.2020 – Manchester City vs. Crystal Palace 2:2 (Premier League)

 

Sportingbet Bonus
AGB gelten | 18+
 

West Ham – Statistik & aktuelle Form

West Ham Logo

Es wird eng für die Hammers in dieser Saison. Viele der besten Wettanbieter sehen die Mannschaft von David Moyes zwar noch gut im Rennen um den Klassenerhalt, doch der Kragen wird mit jedem Spiel enger. Das rettende Ufer ist aktuell nur einen Punkt entfernt. Das Problem ist, dass West Ham United momentan auf der Stelle tritt.

Siege müssen her, um sich im Abstiegskampf Luft zu verschaffen. In den letzten sechs Pflichtspielen hat West Ham allerdings nicht mehr gewonnen. Kein Wunder also, dass Comeon Wettquoten von über 20,00 auf einen Sieg in Manchester anbietet. Angesichts der letzten Resultate wäre es tatsächlich verwunderlich, wenn die Londoner einen Dreier einfahren.

Das Vertrauen in David Moyes ist dennoch groß. Immerhin hat der Coach die Hammers schon einmal vor dem Abstieg gerettet. Dennoch steht eine harte Woche bevor, denn am Mittwoch steigt das Spiel bei den Citizens und Montag geht es nach Liverpool. Vor den Anpfiff zwischen Manchester City und West Ham würden wir nicht wetten, dass die Hammers nach dem nächsten Wochenende die Abstiegsränge verlassen haben.

West Ham United hat das letzte Spiel ebenfalls Anfang Februar ausgetragen und im Kellerduell gegen Brighton hätten die Londoner einen großen Schritt machen können. Issa Diop und Robert Snodgrass mit einem Doppelpack brachten ihre Mannschaft mit 3:1 in Führung. Am Ende wurden die Punkte beim 3:3-Unentschieden doch wieder geteilt.

Trotz der zuletzt schlechten Serie, fahren die Hammers durchaus mit Selbstvertrauen nach Manchester. Einer, der wissen muss, wie man dort gewinnt, ist Pablo Zabaleta, der jahrelang bei den Citizens unter Vertrag stand.

„Manchester hat diese Saison zu Hause schon einige Punkte abgegeben. Wir müssen dahinfahren und daran glauben, dass dort was zu holen ist.“

Pablo Zabaleta

Die Chancen stünden allerdings besser, wenn West Ham in Bestbesetzung antreten könnte. Jack Wilshere, Felipe Anderson und Andriy Yarmolenko werden verletzungsbedingt passen müssen. Das könnte bedeuten, dass Neuzugang Jarrod Brown, der für über 20 Millionen Euro aus Hull gekommen ist, sein Debüt für die Hammers gibt.

Voraussichtliche Aufstellung von West Ham:
Fabianski – Cresswell, Ogbonna, Diop, Fredericks – Rice – Snodgrass, Soucek, Noble, Antonio – Haller – Trainer: Moyes

Letzte Spiele von West Ham:
01.02.2020 – West Ham vs. Brighton & Hove Albion 3:3 (Premier League)
29.01.2020 – West Ham vs. Liverpool 0:2 (Premier League)
25.01.2020 – West Ham vs. West Bromwich Albion 0:1 (FA Cup)
22.01.2020 – Leicester City vs. West Ham 4:1 (Premier League)
18.01.2020 – West Ham vs. Everton 1:1 (Premier League)

Manchester City vs. West Ham – Wettquoten Vergleich * – Premier League

Bet365 Logo Comeon Logo Bethard Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Comeon
Hier zu
Bethard
Hier zu
Betway
Manchester City
1.12 1.13 1.14 1.14
Unentschieden 9.50 9.50 8.75 9.00
West Ham
17.00 21.00 18.00 15.00

(Wettquoten vom 17.02.2020, 06:42 Uhr)

Manchester City vs. West Ham Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Insgesamt standen sich die Teams von Manchester City und West Ham United in 112 Partien gegenüber. Im direkten Vergleich liegen die Citizens relativ deutlich mit 58:37-Siegen vorn. Das Pendel ist allerdings erst in den letzten Jahren so richtig in Richtung der Skyblues ausgeschlagen, denn Manchester City hat zuletzt acht Pflichtspiele in Serie gegen die Hammers gewonnen.

In diesem Zeitraum haben die Citizens ein Torverhältnis von 28:3 herausgeschossen. Die eine oder andere Pleite der Hammers war demnach richtig bitter. So war es auch im Hinspiel, als City in London gleich mit 5:0 gewann. Raheem Sterling war mit drei Treffern der überragende Akteur auf dem Platz. Kun Agüero und Gabriel Jesus gehörten ebenfalls zu den Torschützen. Entsprechend gering sind die Wettquoten bei Bet-at-Home auf einen Heimsieg.

 

Manchester City gegen West Ham Tipp & Prognose – 19.02.2020

Was hat der Ausschluss von den internationalen Wettbewerben mit Manchester City gemacht? Die Mannschaft von Pep Guardiola wirkte vor diesem Urteil, das allerdings noch angefochten werden kann, bereits angeschlagen. Zuletzt gab es zwei Niederlagen in Folge. Gibt es nun eine Jetzt-erst-Recht-Einstellung, oder schenken die Citizens die Premier League endgültig ab und konzentrieren sich auf die drei verbliebenen Titelchancen?

Zuletzt gab es zwei Niederlagen in Serie. West Ham hat jedoch noch schlechter abgeschnitten und wartet seit sechs Pflichtspielen auf einen Sieg. Außerdem gab es gegen die Skyblues zuletzt acht Niederlagen in Folge. Generell spricht zwischen Manchester City und West Ham United die Analyse dafür, auf einen Heimsieg zu wetten.

 

Key-Facts – Manchester City vs. West Ham Tipp

  • Manchester City hat erstmals seit 2018 wieder zwei Pflichtspiele in Folge verloren.
  • West Ham United wartet seit sechs Pflichtspielen auf einen Sieg.
  • In den letzten acht Pflichtspielen gegen die Hammers feierten die Citizens acht Siege.

 

Wir können uns vorstellen, dass der Stachel bei Pep Guardiola und seinen Spielern tief sitzt. Gepaart mit der Chancenlosigkeit in der Liga, könnte es durchaus dazu führen, dass die Hammers überraschend punkten. Wir haben uns daher entschlossen, einen kleinen Einsatz im Match zwischen Manchester City und West Ham United auf die Wettquoten für die doppelte Chance X2 zu platzieren.
 

Wer wird der König der Skijäger in Antholz?
Biathlon WM 2020 Programm von Antholz inklusive Top-Favoriten

 

Manchester City – West Ham beste Quoten * Premier League

Sieg Manchester City: 1.14 @Bet at Home
Unentschieden: 9.50 @Bet365
Sieg West Ham: 21.00 @Betvictor

(Wettquoten vom 17.02.2020, 06:40 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester City / Unentschieden / Sieg West Ham:

1: 87%
10%
3%

 

Hier bei Unibet auf X2 wetten

Manchester City – West Ham – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.22 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 4.33 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

(Wettquoten vom 17.02.2020, 06:40 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten