Das Biathlon WM 2020 Programm von Antholz sieht Boe als Favoriten

Wer wird der König der Skijäger in Antholz?

/
Boe, Fourcade (Biathlon)
Boe, Fourcade (Biathlon) © imago ima

Biathlon WM 2020 Programm, Favoriten & Wettquoten Antholz

In einem Winter ohne Olympische Spiele, ist der Saisonhöhepunkt bei den Biathleten die Weltmeisterschaft, die in jedem Jahr – außer im Olympia-Winter – stattfindet. Der Nabel der Biathlon-Welt wird vom 13. Februar bis zum 23. Februar das Antholzer Tal in Italien sein. In der Südtirol Arena werden insgesamt zwölf Goldmedaillen vergeben.

Die großen Favoriten von Antholz sind vor die Sportler aus Norwegen und Frankreich. Vieles deutet darauf hin, dass sich diese beiden großen Wintersportnationen im Medaillenspiegel ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern werden. Mit Spannung wird vor allem das Duell zwischen Johannes Thingnes Boe und Martin Fourcade erwartet, die im Biathlon WM Programm mehrfach aufeinanderprallen.

Biathlon-Weltmeister im Sprint?
J. Boe
1.85
Fourcade
7.00

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 11.02.2020, 8:58 Uhr)

Diese beiden Sportler dominieren seit einigen Jahren den Biathlon-Sport und es ist anzunehmen, dass beide bei der WM in Antholz mit mindestens einer Goldmedaille dekoriert werden. Insgesamt gibt es allerdings zahlreiche Sportler, die sich gute Hoffnungen auf Edelmetall machen können. Vor allem die italienischen Damen um Dorothea Wierer werden bei der Heim-WM groß auftrumpfen wollen.

Im deutschsprachigen Raum darf ebenfalls mit Medaillen geliebäugelt werden. Die deutschen Herren sind in der Summe stark und mit Denise Herrmann könnte bei den Damen durchaus etwas herausspringen. Österreich und die Schweiz haben zudem keine schlechten Aussichten, vor allem in den Staffeln auf dem Stockerl zu landen. Einzelmedaillen lassen die Wettbewerbe des Biathlon WM-Programms 2020 nur bei herausragenden Leistungen zu.

Die Liste der Favoriten von Antholz birgt jedoch noch einige andere Namen. Tiril Eckhoff aus Norwegen oder die Schwedin Hanna Öberg sollten mit großer Wahrscheinlichkeit nicht leer ausgehen. Bei den Männern könnten Quentin Fillon Maillet oder Benedikt Doll eine gute Rolle spielen. Insgesamt gibt es zahlreiche Medaillenkandidaten, so dass bei der Biathlon-WM 2020 viele Wetten ihre Berechtigung haben.

Am 13. Februar gehen die Titelkämpfe mit der Mixed-Staffel los. Das einst ungeliebte Kind soll ein stimmungsvoller Auftakt dieser Weltmeisterschaften werden und ist ein weiterer Testlauf, abgesehen vom jährlichen Weltcup, denn in der Südtirol Arena sollen 2026 die Biathlon-Wettbewerbe im Rahmen der Olympischen Winterspiele von Mailand ausgetragen werden.

In diesem Artikel gibt es auch alle Biathlon WM Ergebnisse im Überblick!
Infografik Biathlon WM Antholz 2020

13.02.2020 – Mixed-Staffel, 2×6 km + 2×6 km

Update: Norwegen gewinnt die Mixed-Staffel vor Italien und Tschechien. Deutschland nach schwachem Start undankbarer 4.

Mit der Mixed-Staffel wird das Biathlon Programm von Antholz heute eröffnet. Das ist ein Wettbewerb, in dem es sich, auch im Rahmen der Biathlon-WM 2020 lohnen könnte, Livewetten zu platzieren. Wer zu Beginn vorne ist, kann im späteren Verlauf dennoch weit hinten sein. In kaum einem anderen Wettbewerb hängt es wohl mehr von der Besetzung der einzelnen Staffeln ab.

Liefern sich Norwegen und Frankreich den erwarteten Zweikampf?
Biathlon WM Mixed-Staffel, 13.02.2020 – Wettbasis.com Analyse

Die großen Nationen wie Norwegen, Frankreich oder auch Deutschland werden wohl nicht ihre stärksten Athleten ins Rennen schicken, zumal der Sprint der Damen bereits einen Tag später absolviert wird. Dennoch gehören diese drei Mannschaften zum engsten Favoritenkreis. Italien und Frankreich haben in diesem Winter bereits eine Mixed-Staffel gewonnen.

Mixed-Staffel in Antholz, 13.02.2020 – Beste Wettquoten *

Norway Norwegen: 1.55 @Interwetten
France Frankreich: 4.05 @Interwetten
Germany Deutschland: 9.50 @Bet365

Bei Interwetten auf die Mixed-Staffel wetten

(Wettquoten vom 11.02.2020, 8:51 Uhr)

14.02.2020 – Sprint 7,5 km der Damen

Update: Olsbu Röiseland wird Erste. Dunklee belegt den zweiten Platz und Charvatova beendet den Sprint auf Rang drei.

Am Valentinstag geht es in der Südtirol Arena mit der ersten Einzelentscheidung weiter. Der Sprint der Damen steht auf dem Programm. In diesem Winter wurden bisher fünf Rennen über diese Distanz absolviert. Dabei haben drei Damen die Siege unter sich aufgeteilt. Dorothea Wierer und Tiril Eckhoff konnten jeweils doppelt triumphieren.

Marte Olsbu Röiseland stand einmal ganz oben auf dem Stockerl. Die Favoritenrolle dürfte an diese drei Damen gehen. Mehr als nur Außenseiter sind jedoch Denise Herrmann, wenn sie denn fehlerfrei schießt, und Hanna Öberg, wenn sie in der Loipe stark ist. Julia Simon oder Paulina Fialkova sind ebenso aussichtsreiche Kandidatinnen wie Lisa Vittozzi, Ingrid Landmark Tandrevold oder Justine Braisaz.

Sprint der Damen in Antholz, 14.02.2020 – Beste Wettquoten *

Norway Tiril Eckhoff: 4.00 @Bet365
Germany Denise Herrmann: 6.00 @Bet365
Italy Dorothea Wierer: 6.00 @Bet365
Bei Bet365 auf den Damen-Sprint wetten
(Wettquoten vom 11.02.2020, 8:52 Uhr)

15.02.2020 – Sprint 10 km der Herren

Update: Loginov holt einen Überraschungssieg! Die Franzosen Fillon Maillet und Fourcade landen auf Platz zwei und drei. Der viertplatzierte Tarjei Boe übertrifft knapp seinen jüngeren Bruder Johannes Thingnes Boe, der trotz klarer Favoritenrolle den fünften Rang belegt.

Bereits am dritten Tag lommt es in Antholz zum großen Showdown. Johannes Thingnes Boe und Martin Fourcade treffen zum ersten Mal sicher aufeinander, falls sie sich nicht schon in der Mixed-Staffel begegnen. Beide haben in diesem Winter jeweils zwei Sprints gewonnen, wobei der Norweger zuletzt eine Babypause einlegte.

Johannes Thingnes Boe ist bei den Buchmachern der Favorit. Neben den beiden Ausnahmeathleten hat Benedikt Doll als einziger in dieser Saison in einem Sprintrennen triumphiert. Den Deutschen muss man ebenso auf der Rechnung haben, wie die beiden Franzosen Quentin Fillon Maillet und Simon Desthieux sowie den Norweger Tarjei Boe.

Sprint der Herren in Antholz, 15.02.2020 – Beste Wettquoten *

Norway Johannes Thingnes Boe: 1.65 @Bet365
France Martin Fourcade: 6.00 @Bet365
France Quentin Fillon Maillet: 6.00 @Bet365
Bei Bet365 auf den Herren-Sprint wetten
(Wettquoten vom 11.02.2020, 8:58 Uhr)

Weltmeister im Sprint?
J. Boe
1.85
Fourcade
7.00

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 11.02.2020, 8:58 Uhr)

16.02.2020 – Verfolgung 10 km der Damen

Update: Wierer liefert eine starke Leistung ab und gewinnt. Herrmann überzeugt mit einem zweiten Platz. Rang drei geht an Olsbu Röiseland, die Öberg auf Platz vier verbannt. Die deutsche Hinz komplettiert die Top Fünf.

Dass die Buchmacher schon jetzt die Biathlon-WM-Quoten für die Verfolgung ausgeben, ist schwer nachvollziehbar, denn das Resultat in diesem Rennen hängt maßgeblich davon ab, wie der Sprint zu Ende gehen. Wir können deshalb davon ausgehen, dass sich die Wettquoten nach dem Sprint noch einmal dramatisch verändern werden, denn die Athletinnen gehen mit den Rückständen aus dem vorangegangenen Rennen in die Verfolgung.

Dennoch gibt es über die 10 Kilometer eine absolute Spezialistin. Wenn Tiril Eckhoff im Sprint nicht zu weit zurückliegt, dann hat sie gute Chancen, in der Verfolgung zu triumphieren. Drei Rennen dieser Art gab es bisher nämlich in diesem Winter und dreimal stand die Norwegerin ganz oben auf dem Stockerl. Die Quoten weisen jedoch Hanna Öberg als Favoritin aus.

Verfolgung der Damen in Antholz, 16.02.2020 – Beste Wettquoten *

Sweden Hanna Öberg: 3.50 @Bet365
Germany Denise Herrmann: 5.00 @Bet365
Italy Dorothea Wierer: 5.00 @Bet365
Bei Bet365 auf Eckhoff wetten
(Wettquoten vom 11.02.2020, 9:06 Uhr)

Betsson Bonus
Jetzt zur Anmeldung & Betsson testen
AGB gelten | 18+
 

16.02.2020 – Verfolgung 12,5 km der Herren

Update: Jacquelin sichert sich vor dem favorisierten Johannes Thingnes Boe den Sieg. Loginov wird Dritter.

Auch bei den Herren wurden in diesem Winter drei Verfolgungsrennen absolviert. Zweimal gewann der Biathlet, der sich vorher im Sprint durchgesetzt hat. In Hochfilzen holte sich Johannes Thingnes Boe beide Siege, in Ruhpolding feierte Martin Fourcade einen Doppelerfolg. Nur Benedikt Doll konnte seine Führung in der Verfolgung von Annecy nicht halten.

Natürlich sind die beiden Überflieger auch in der Verfolgung die großen Favoriten. Im Duell Mann gegen Mann haben sie nicht nur in diesem Winter ihre Qualitäten unter Beweis gestellt. Kaum anzunehmen, dass nicht zumindest einer der beiden im Sprint vorne mit dabei ist, so dass bei der Biathlon-WM 2020 Wetten auf einen Favoritensieg in der Verfolgung angebracht sind.

Verfolgung der Herren in Antholz, 16.02.2020 – Beste Wettquoten *

Norway Johannes Thingnes Boe: 2.10 @Interwetten
France Martin Fourcade: 3.45 @Interwetten
France Quentin Fillon Maillet: 8.75 @Interwetten
Bei Interwetten die Verfolgung tippen
(Wettquoten vom 11.02.2020, 9:11 Uhr)

18.02.2020 – Einzel 15 km der Damen

Update: Die heutige Siegerin heißt Wierer. Hinz belegt einen starken zweiten Platz, während Olsbu Röiseland Dritte wird.

Am Montag ist Biathlon WM Programm in Antholz Ruhetag. Nach wahrscheinlich aufregenden und kräftezehrenden Wettkämpfen haben sich die Sportler das verdient, ehe es mit dem längsten Rennen weitergeht. Die Damen absolvieren am Dienstag ihr Einzelrennen über die 15 Kilometer, bei dem es keine Strafrunden, sondern Strafminuten pro Fehlschuss aufgebrummt gibt.

Die 15 Kilometer waren seit jeher ein Steckenpferd der Osteuropäerinnen. Damen aus Russland, der Ukraine oder Tschechien könnten vorne landen. Die beiden Einzel des Winters gewannen jedoch Justine Braisaz und Denise Herrmann. Bet365 sieht jedoch Hanna Öberg vorne. Die Schwedin ist eine der besten Schützinnen im Feld, was im Einzel extrem wichtig ist.

Einzel der Damen in Antholz, 18.02.2020 – Beste Wettquoten *

Sweden Hanna Öberg: 4.00 @Bet365
Norway Tiril Eckhoff: 6.00 @Bet365
Italy Dorothea Wierer: 7.00 @Bet365
Bei Bet365 auf Öberg wetten
(Wettquoten vom 11.02.2020, 9:17 Uhr)

Weltmeisterin im Einzel?
Öberg
4.55
Eckhoff
7.25

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 11.02.2020, 9:17 Uhr)

19.02.2020 – Einzel 20 km der Herren

Update: Fourcade gewinnt, während Johannes Thingnes Boe den zweiten Platz belegt. Landertinger schließt das Podium als Dritter ab.

Wie könnte es anders sein? Die beiden Einzelsiege haben sich in diesem Winter Martin Fourcade und Johannes Thingnes Boe untereinander aufgeteilt. Der Franzose siegte zum Saisonstart in Östersund. Zuletzt in Pokljuka konnte sich der Norweger durchsetzen. Diese beiden Athleten stehen läuferisch so weit vor der Konkurrenz, dass sie sich die eine oder andere Strafminute erlauben können.

Wer ansonsten auf das Stockerl will, der muss möglichst fehlerfrei schießen. In dieser Hinsicht haben sich in diesem Winter vor allem die Franzosen im Einzel hervorgetan. Generell gilt jedoch auch bei den Herren, dass die Osteuropäer, vielleicht Alexander Loginov aus Russland, zu beachten sein werden. Der Einzelwettbewerb ist wohl das Rennen mit dem größten Überraschungspotential im Biathlon Programm der WM 2020.

Einzel der Herren in Antholz, 19.02.2020 – Beste Wettquoten *

Norway Johannes Thingnes Boe: 2.50 @Bet365
France Martin Fourcade: 2.50 @Bet365
France Quentin Fillon Maillet: 8.00 @Bet365
Bei Bet365 das Einzel tippen
(Wettquoten vom 11.02.2020, 9:24 Uhr)

20.02.2020 – Single Mixed-Staffel, 6 km + 7,5 km

Norwegen gewinnt die Single Mixed-Staffel vor Deutschland und Frankreich!

Ähnlich wie bei der Mixed-Staffel, so wird es auch in der Single Mixed-Staffel darauf ankommen, welche Athleten die einzelnen Nationen ins Rennen schicken werden. In aller Regel waren das in der Vergangenheit die Sportler, die in den individuellen Rennen nicht zum Einsatz kamen. Inzwischen nominieren auch die großen Biathlon-Nationen ihre Top-Athleten.

Die Single Mixed-Staffel ist die Chance, für kleine Nationen, die nur über vereinzelte herausragende Athleten verfügen, aufzutrumpfen. Estland stand beispielsweise zuletzt in Pokljuka auf dem Treppchen. Die beiden Siege dieses Winters gingen jedoch an Schweden und Frankreich. In kaum einem Wettbewerb bei dieser WM dürfte das Favoritenfeld breiter gefächert sein. Quoten liegen vor dem WM-Start noch nicht vor.

22.02.2020 – Staffel, 4×6 km der Damen

Die Staffeln gelten weiterhin als Königsdisziplin im Biathlon. Es kann sich keine Mannschaft heutzutage mehr erlauben, in ihrem Quartett einen Ausfall zu haben. Bei der Dichte an der Spitze kann bereits eine Strafrunde das anvisierte Edelmetall kosten. Vier Top-Athletinnen bekommen nur die wenigsten Teams auf die Reihe.

Einen klaren Favoriten konnten die Wettanbieter jedoch ausmachen, denn die norwegischen Damen haben in diesem Winter alle vier Staffeln für sich entschieden. Mindestens sechs Norwegerinnen sind auf Top-Niveau. Dahinter werden Frankreich, Schweden, Deutschland, Italien und überraschend auch die in diesem Winter starken Schweizerinnen die Plätze wohl unter sich ausmachen.

Staffel der Damen in Antholz, 22.02.2020 – Beste Wettquoten *

Norway Norwegen: 1.95 @Interwetten
Sweden Schweden: 7.35 @Interwetten
Germany Deutschland: 6.25 @Interwetten
Bei Interwetten die Damen-Staffel tippen
(Wettquoten vom 11.02.2020, 9:36 Uhr)

Staffelsieger der Damen?
Norwegen
1.90
Schweden
3.75

Bei Bet365 wetten

(Wettquoten vom 11.02.2020, 9:36 Uhr)

22.02.2020 – Staffel, 4×7,5 km der Herren

Was sich wie ein roter Faden durch nahezu alle Wettbewerbe bei den Herren zieht, dürfte in der Staffel ihren Höhepunkt erreichen: Norwegen gegen Frankreich, das ist das Duell um Gold. Das norwegische Team hat in diesem Winter dreimal gewonnen, die Franzosen sicherten sich einen Sieg. Spektakulär könnte es am Ende zugehen, wenn Martin Fourcade und Johannes Thingnes Boe als Schlussläufer womöglich um Gold kämpfen.

Das deutsche Team hat in der Staffel relativ gute Aussichten auf einen Medaille. Trotz des Fehlens von Simon Schempp, sollte Deutschland ein gutes Quartett auf die Beine stellen können. Österreich wird sich ebenso Hoffnungen machen, vielleicht um Bronze kämpfen zu können. Interwetten macht mit den Quoten jedoch deutlich, dass Gold wohl an Norwegen oder Frankreich geht.

Staffel der Herren in Antholz, 22.02.2020 – Beste Wettquoten *

Norway Norwegen: 1.90 @Bet365
France Frankreich: 2.50 @Bet365
Germany Deutschland: 7.50 @Bet365
Bei Bet365 die Herren-Staffel tippen
(Wettquoten vom 11.02.2020, 9:39 Uhr)

23.02.2020 – Massenstart, 12,5 km der Damen

Inzwischen traditionell bildet der Massenstart den Abschluss einer Biathlon-WM. Für diesen Programm-Punkt sind die besten Athleten des Weltcups direkt qualifiziert. Hinzu kommen noch die Medaillengewinner bei der WM sowie weitere formstarke Damen, die sich in Antholz in den Vordergrund laufen und schießen konnten. Insgesamt werden 30 Frauen am Start sein.

Kaisa Mäkäräinen, Tiril Eckhoff und Hanna Öberg hießen die Damen, die in diesem Winter bereits triumphieren konnten. Eine exzellente Leistung am Schießstand ist die Voraussetzung, um am Ende um die Medaillen kämpfen zu können. Weil das Feld erst nach den letzten individuellen Entscheidung feststeht, werden Wettquoten für den Massenstart erst kurzfristig erwartet.

Mega-Bonus: 144€ + 14€

Eaglebet Bonus
Bonus Code: MAXBONUS144
AGB gelten | 18+
 

23.02.2020 – Massenstart, 15 km der Herren

Ehre, wem Ehre gebührt. Die letzte Entscheidung dieser Weltmeisterschaft bringt noch einmal die beiden Platzhirsche zusammen. Martin Fourcade oder Johannes Thingnes Boe? Wieder einmal wird sich der WM-Titel wohl zwischen diesen beiden großartigen Athleten entscheiden. Immerhin gelang es Quentin Fillon Maillet in diesem Winter in Pokljuka einen Massenstart für sich zu entscheiden.

Die Schießleistungen werden am Sonntag wahrscheinlich den Ausschlag geben. Das könnte eventuell eine Chance für Benedikt Doll oder Arnd Peiffer sein. Wenn beide nahezu fehlerfrei durch das Rennen kommen, dann ist eine Medaille möglich, denn in der Loipe ist vor allem Doll in der Regel vorne mit dabei. Quoten für den Massenstart der Herren werden erst im Laufe der WM erwartet.

Prognose & Wettbasis-Trend – Biathlon WM 2020

Die Wettanbieter haben bei einer Biathlon-WM keine Wettquoten für den Medaillenspiegel im Angebot. Auch auf den erfolgreichsten Athleten dieser Titelkämpfe kann nicht gewettet werden. Dennoch werden die Weltmeisterschaften wohl zu norwegischen Festspielen, garniert mit dem einen oder anderen französischen Erfolg im Laufe des Biathlon Programms von Antholz.

Bei den Herren läuft viel auf ein Dauerduell zwischen Martin Fourcade und Johannes Thingnes Boe hinaus. Bei den Damen ist das Feld ein wenig breiter aufgestellt, doch auch dort ist Norwegen das Maß aller Dinge. Wir gehen davon aus, dass Norwegen die meisten Medaillen gewinnt und Tiril Eckhoff vielleicht das Gesicht der Titelkämpfe bei den Damen wird.

 

Key-Facts – Biathlon WM 2020 in Antholz – Wetten

  • Martin Fourcade und Johannes Thingnes Boe haben in diesem Winter zusammen elf von 13 Rennen gewonnen.
  • Bei den Damen ist Tiril Eckhoff mit sechs Saisonsiegen die beste Athletin des bisherigen Winters.
  • Benedikt Doll und Denise Herrmann holten immerhin jeweils einen Sieg für Deutschland.

 

Für die deutschen Athleten wird es schwer, um die Goldmedaillen zu kämpfen. Aussichtslos ist der Kampf allerdings nicht. Schlechter sieht es noch beim Team Austria aus. Eine Medaille für die Österreicher wäre bereits eine kleine Überraschung. Das gilt auch für die Schweiz, wobei die Damenstaffel der Eidgenossen in diesem Winter extrem stark unterwegs war.

Das Programm der Biathlon WM 2020 lässt großartige Wettkämpfe und spannende Entscheidungen erwarten.