Enthält kommerzielle Inhalte

Champions League Tipps

Manchester City vs. Chelsea Tipp, Prognose & Quoten 29.05.2021 – Champions League Finale

Geht Tuchel auch mit Chelsea im CL-Finale leer aus?

Marcel Niesner  29. Mai 2021
Unser Tipp
Chelsea holt den Titel zu Quote 2.75
Wettbewerb Champions League Finale
Datum 29.05.2021, 21:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 28.05.2021, 07:56
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Manchester City Chelsea Tipp
Erringt Guardiola mit Manchester City gegen Chelsea seinen dritten Champions-League-Titel? © IMAGO / Shutterstock, 25.04.2021

Es ist das größte und wichtigste Spiel im europäischen Vereinsfußball. Am Samstagabend steigt im portugiesischen Porto das Champions League Finale 2021. Manchester City trifft auf Chelsea. Gemäß der Quoten werden den Citizens die besseren Chancen auf den Henkelpott eingeräumt und das, obwohl sie erstmals in der Vereinsgeschichte das Endspiel in der Königsklasse erreicht haben.

Bereits in den vergangenen beiden Spielzeiten stand übrigens jeweils ein Debütant im Finale um Europas Fußballkrone. Sowohl Tottenham Hotspur 2019 als auch Paris St. Germain im Sommer 2020 zogen bei ihren Premieren allerdings den Kürzeren. Setzt sich dieser Trend fort, würde Thomas Tuchel zum insgesamt siebten deutschen Trainer werden, der den wichtigsten Europapokal gewinnt. Einen Rekord hat der Ex-Dortmunder bereits schon sicher, denn als erster Coach überhaupt hat er in zwei aufeinanderfolgenden Saisons mit zwei unterschiedlichen Klubs das CL-Finale erreicht.

Inhaltsverzeichnis

Dass zwischen Manchester City und Chelsea die Prognose vieler Buchmacher dennoch eher in Richtung des Erfolges für die Guardiola-Elf geht, dürfte in erster Linie an den jüngsten Eindrücken liegen. Die Londoner blieben zuletzt regelmäßig hinter den eigenen Erwartungen zurück, verloren unter anderem das FA-Cup-Finale gegen Leicester und erreichten im Premier-League-Showdown nur dank Schützenhilfe eine Platzierung unter den Top Vier.

Weil in einem großen Endspiel, das vor 16.500 Fans ausgetragen wird, erfahrungsgemäß aber alles offen ist und eine etwaige Favoritenrolle unbedeutend ist, bietet es sich eher an, die höheren Wettquoten auf einen Überraschungscoup des Hauptstadtklubs auszunutzen. Hilfreich kann es in diesen Zusammenhang sein, die Bildbet App genauer unter die Lupe zu nehmen. Der ursprüngliche Bildbet-Bonus wird durch zusätzliche Quotenboost-Aktionen noch attraktiver gestaltet.

Unser Value Tipp:
Treffen beide? Nein
bei Interwetten zu 1.85
Wettquoten Stand: 28.05.2021, 07:56
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz [+ Infografik]

Zum bereits vierten Mal werden sich die beiden Klubs am Samstagabend in dieser Saison gegenüberstehen. Zwei der bisherigen drei Aufeinandertreffen gingen an die Blues, die auch die jüngsten zwei Duelle für sich entscheiden konnten. Einmal im FA-Cup-Halbfinale Mitte April (1:0) sowie jüngst in der Schlussphase der Premier-League-Saison Anfang Mai mit 2:1. Damit steht die Bilanz für Thomas Tuchel bei zwei Siegen aus zwei Spielen gegen die Citizens.

Die einzigen zwei Begegnungen auf internationaler Ebene liegen derweil schon über 40 Jahre in der Vergangenheit. Im Europapokal der Pokalsieger 1970/71 behielten ebenfalls die Londoner zweimal mit 1:0 die Oberhand. Sowohl der gesamte direkte Vergleich als auch die jüngsten Resultate würden zwischen Manchester City und Chelsea einen Tipp auf den vermeintlichen Underdog also rechtfertigen.

Infografik Manchester City Chelsea 2021

Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte hat Manchester City das Finale in der Champions League erreicht. Selten war eine Endspielteilnahme derart verdient. Über den gesamten Saisonverlauf waren die Citizens das Maß aller Dinge, blieben in zwölf Spielen ohne Niederlage und feierten mit Ausnahme des torlosen Remis gegen den FC Porto am vierten Spieltag der Gruppenphase ausschließlich Siege.

Welch überbordende Dominanz die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola dabei an den Tag legte, wird durch diverse Zahlen unterstrichen. Beispielsweise erzielte nur der FC Bayern (27) mehr Tore als der frischgekürte englische Meister. Zudem gab es lediglich vier Gegentreffer, was dem geteilten Bestwert ebenso entspricht wie die acht Clean Sheets im Wettbewerb. In beiden Defensivkategorien kann bloß der Finalgegner aus London mithalten.

BildBet Quotenboost
AGB gelten | 18+

Manchester City dominiert die Champions League

Angesichts dieser beeindruckenden Statistiken, die zusätzlich durch sieben internationale Siege in Folge sowie nur einer Niederlage aus den vergangenen 22 Europapokalpartien garniert werden, ist es absolut nachvollziehbar, dass zwischen Manchester City und Chelsea die geringeren Quoten angeboten werden. Über die Unibet-App lässt sich eine 1.92 für den Erfolg des Favoriten nach regulärer Spielzeit abgreifen.

Dass die Aufgabe gegen die Tuchel-Elf aber dennoch alles andere als ein Selbstläufer wird, beweist einerseits der direkte Vergleich, der die Sky Blues in drei der jüngsten vier Duellen mit den Blues als Verlierer auswies. Andererseits aber auch die niederschmetternde Bilanz gegen englische Teams im europäischen Wettbewerb. Fünfmal nacheinander verließ die Mannschaft von Trainer Guardiola, der in seiner Karriere mehr Partien gegen Chelsea verlor als gegen jeden anderen Verein, gegen Klubs aus der Premier League das Spielfeld als Verlierer…

Personell hat der frühere Bayern-Coach, der als erst dritter Mann überhaupt zum dritten Mal den Henkelpott gewinnen kann, die Qual der Wahl. Alle Leistungsträger stehen zur Verfügung, sodass harte Entscheidungen getroffen werden müssen. Gut möglich, dass Pep abermals ohne richtige „Neun“ agiert und, wie eigentlich immer in der Königsklasse, auf Kevin de Bruyne als Spitze setzt. Im defensiven Mittelfeld streiten sich Rodri und Fernandinho um den Platz neben Gündogan sowie Silva.


Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:

Ederson; Walker, Dias, Stones, Zinchenko; Fernandinho, Gündogan, Silva; Mahrez, De Bruyne, Foden

Letzte Spiele von Manchester City:

Chelsea – Statistik & aktuelle Form

„Offense wins games, but defense wins championships“ – getreu dieses alten Credos erhofft sich der Chelsea Football Club, am Samstagabend die Überraschung zu realisieren. Seit der Ankunft des deutschen Trainers Thomas Tuchel ist das eigene Tor der Blues wie vernagelt. In 29 Partien unter der Leitung des Ex-Pariser gab es gerade mal 16 Gegentore zu verkraften. 18 weiße Westen in diesem Zeitraum unterstreichen die defensive Stabilität zusätzlich.

Zuletzt zeigte die Formkurve der Londoner allerdings eher nach unten. Drei der vergangenen vier Pflichtspiele gingen verloren, darunter auch das FA Cup-Finale gegen Leicester City. Beinahe hätten die Blues sogar die Champions-League-Teilnahme 2021/22 verspielt, doch schlussendlich profitierten die Mannen von der Stamford Bridge durch eine Niederlage der Foxes am letzten Spieltag, durch die die Tuchel-Elf die Spielzeit auf Position vier beendete.

BildBet Quotenboost
AGB gelten | 18+

Chelseas Spielstil liegt den Citizens nicht

Umso erleichterter wird man im Westen der englischen Hauptstadt nun sein, dass am Samstag das letzte Saisonspiel in der Königsklasse stattfindet. Die Defensivzahlen lesen sich auf internationaler Bühne nämlich nochmal beeindruckender. Ähnlich wie die Citizens musste Keeper Mendy im Saisonverlauf in Europa nur vier Mal hinter sich greifen. Insgesamt gab es acht Clean Sheets. In zwölf Partien ließen die Londoner nur einen einzigen Torschuss nach einem Konter zu. Eine passende Konterabsicherung gehört zu den Trümpfen von Thomas Tuchel, der auf der einen Seite ein aggressives Gegenpressing präferiert, auf der anderen Seite aber selbst vor allem durchs Umschaltspiel zum Erfolg kommen will.

Dass sich der Klub des russischen Investors Roman Abramowitsch in der Rolle des Underdogs wohlfühlt, zeigt auch der bis dato einzige Triumph in der Champions League. 2012 war den Blauen im „Finale Dahoam“ in der Allianz Arena gegen den FC Bayern ebenfalls nicht viel zugetraut worden. Letzten Endes siegten die Londoner nach Elfmeterschießen.

Die Tatsache, dass nur vier der vergangenen 19 internationalen Matches gegen englische Vereine verloren wurden, darf ebenfalls als Argument angeführt werden, um zwischen Manchester City und Chelsea eine Prognose auf den Coup des Underdogs abzugeben. Tuchel kann ebenfalls seine beste Startelf aufbieten, was wiederum bedeutet, dass mit Timo Werner, Kai Havertz und Antonio Rüdiger drei deutsche EM-Fahrer von Beginn an auf dem Platz stehen dürften.


Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:

Mendy; Azpilicueta, Silva, Rüdiger; James, Kovacic, Kante, Chilwell; Mount, Werner; Havertz

Letzte Spiele von Chelsea:

Manchester City – Chelsea Wettquoten im Vergleich 29.05.2021 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 15.06.2021, 12:14
* 18+ | AGB beachten

Statistik Highlights für Manchester City gegen Chelsea

Wettbasis-Prognose & Manchester City – Chelsea Tipp

16.500 Zuschauer werden am Samstagabend im Estadio do Dragao in Porto dabei sein, wenn zum zweiten Mal nacheinander der Champions-League-Sieger in Portugal ermittelt wird. Ähnlich wie 2019, als sich Liverpool und Tottenham duellierten, kämpfen erneut zwei Teams von der Insel um den begehrten Henkelpott und damit die wichtigste Trophäe im europäischen Fußball.

Vor dem Anpfiff um 21:00 Uhr (live auf Sky und DAZN) werden Manchester City gegen Chelsea gemäß der Wettquoten die besseren Chancen eingeräumt. In unseren Augen fällt die Favoritenrolle der Citizens aber sogar etwas zu deutlich aus; immerhin handelt es sich um ein hochklassiges Finale, in dem ohnehin eigene Gesetze gelten und Nuancen über Sieg beziehungsweise Niederlage entscheiden.

Key-Facts – Manchester City vs. Chelsea Tipp
  • Die Citizens sind der dritte CL-Finaldebütant in Folge; die ersten beiden verloren…
  • Beide Mannschaften kassierten in der Champions League nur vier Gegentreffer
  • Chelsea gewann die letzten zwei Partien gegen ManCity (April, Mai)

So gesehen ist es auch unsere klare Empfehlung, zwischen Manchester City und Chelsea einen Tipp auf den Titelgewinn der Blues abzugeben. Die Londoner gewannen die letzten zwei direkten Duelle gegen die Guardiola-Elf und verfügen über eine enorme defensive Stabilität gepaart mit einem starken Umschaltspiel, was es dem vermeintlichen Favoriten zuletzt extrem schwer machte, die Mannschaft von Coach Tuchel zu bezwingen.

Wenn Sie neben den zahlreichen Champions-League-Bonusangebote auch die Interwetten-Gutscheinaktion ausnutzen wollen, empfehlen wir, alternativ zur 2.75 auf den Gesamtsieg der Blues, auch die 1.85 für eine Wette darauf, dass maximal eines der beiden Teams in der regulären Spielzeit zum Torerfolg kommt. Allgemein ist eher von einem taktisch geprägten Match ohne viele Treffer auszugehen. Auch eine Verlängerung und Elfmeterschießen scheinen möglich.

Exklusiv zum CL-Finale!

Interwetten Freebet

So geht’s:

  • Über diesen Link bei Interwetten.de registrieren/einloggen.
  • „Gutschein“ als Zahlungsart auswählen.
  • Freebet-Code-Code „CLFinale21“ eingeben.
  • Wähle das Spiel Manchester City – Chelsea aus.
  • Aktiviere die Freebet (nur Einzelwette gültig) & platziere die Gratiswette.

 

Jetzt 11€ Freebet sichern
AGB gelten | 18+

Manchester City vs. Chelsea – beste Quoten Champions League Finale

Sieg Manchester City: 1.92 @Unibet
Unentschieden: 3.50 @Bet365
Sieg Chelsea: 4.60 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester City / Unentschieden / Sieg Chelsea:

1
51%
X
28%
2
21%

Manchester City – Chelsea – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.30 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.75 @Bet365

Wettquoten Stand: 28.05.2021, 07:56
* 18+ | AGB beachten