Enthält kommerzielle Inhalte

Fussball England

Manchester City vs. Arsenal Tipp, Prognose & Quoten 17.10.2020 – Premier League

Werden die Citizens von formstarken Gunners überrascht?

Ufuk Kaya   17. Oktober 2020
Unser Tipp
Arsenal zu Quote 6.5
Wettbewerb Premier League
Datum 17.10.2020, 18:30 Uhr
Einsatz                     3/10
Wettquoten Stand: 16.10.2020, 11:47
* 18+ | AGB beachten
Wer behält im Topspiel zwischen Manchester City und Arsenal die Oberhand?
Wer behält im Topspiel zwischen Manchester City und Arsenal die Oberhand? © imago images / Cover Images, 18.07.2020

So hat sich Manchester City den Start in die Premier League Saison 2020/21 sicherlich nicht vorgestellt. Nach drei Spieltagen stehen dem großen Titelaspiranten aus Manchester lediglich vier Punkte zu Buche. Vor der Länderspielpause holten die Citizens beim Auswärtsspiel gegen Aufsteiger Leeds United lediglich einen einzigen Punkt. Gut möglich, dass an diesem Wochenende der nächste Rückschlag folgt.

Die Citizens treffen am fünften Spieltag der Premier League nämlich auf Arsenal, das bisher einen vielversprechenden Saisonstart hinlegte. Knüpfen die Gunners an der jüngsten Form an, ist ein Punktgewinn beim vermeintlichen Favoriten aus Manchester durchaus realistisch. Damit würde Arsenal erstmals seit der Saison 2015/16 bei City punkten.

Inhaltsverzeichnis

Für die Citizens ist die jüngste Heimbilanz gegen Arsenal sicherlich ein gutes Omen. Wird aber bedacht, wie schwach sich die Mannschaft rund um Trainer Pep Guardiola an den letzten beiden Spieltagen präsentierte, sollte bei den besten Buchmachern die Favoritenrolle von Manchester City gegen Arsenal nicht überbewertet werden. Eine Prognose auf die Gäste hat in diesem Fall nämlich durchaus Value.

Neben unserer Analyse zum Gipfeltreffen der beiden Premier-League-Schwergewichte sind weitere Tipps rund um die PL in der Wettbasis-Kategorie Premier League Tipps zu finden, darunter auch zum Liverpool-Derby.

Unser Value Tipp:
X2
bei Unibet zu 2.75
Wettquoten Stand: 16.10.2020, 11:47
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz [+ Infografik]

Die Gunners aus London wollen erstmals seit der Saison 2015/16 bei Manchester City gewinnen. Die Citizens holten in der Premier League zuletzt vier Heimsiege in Serie gegen Arsenal. In den letzten drei Heimspielen gewann Manchester City sogar mit zwei Toren Differenz. Jene Negativserie will Arsenal nun unter dem Guardiola-Lehrling Mikel Arteta beenden.

In der letzten Saison setzten sich die Gunners im FA-Cup-Halbfinale gegen Manchester City durch. Für Arteta war es der erste Sieg über seinen „Meister“ Pep Guardiola. Der direkte Vergleich zwischen Guardiola und Arteta ist mit 1-0-1 somit ausgeglichen. Mit einem Sieg am Samstagabend kann Arsenal erstmals seit 2015 wieder zwei Siege in Folge gegen Manchester City verbuchen.

Infografik Manchester City Arsenal Oktober 2020

Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Manchester City startete denkbar schlecht in die neue Saison und wusste bislang als großer Titelfavorit nicht wirklich zu überzeugen. Seit dem erfolgreichen Saisonauftakt gegen Wolverhampton (3:1) gab es eine überraschende Heimpleite gegen Leicester City (2:5) sowie ein Auswärtsremis (1:1) beim Aufsteiger Leeds United.

Hält City den Anschluss?

Pep Guardiola wird am Samstagabend seinen Lehrling Mikel Arteta empfangen. Über die Jahre hinweg war der spanische Übungsleiter der Gunners als Trainerassistent von Guardiola tätig, ehe Arteta zum Rückrundenbeginn der letzten Saison den Schritt nach London wagte. Während die Gäste in guter Form sind, legte City den schlechtesten Saisonstart seit 2010/11 hin.

Wird bedacht, wie hart umkämpft die Meisterschaft in der Premier League ist, wäre ein erneuter Punktverlust an diesem Wochenende für die Mannschaft von Pep Guardiola nur schwer zu verkraften. Seit der Saison 2016/17 blieben die Citizens in der Premier League noch nie drei Spiele in Folge sieglos. Gut möglich aber, dass jene Negativserie an diesem Wochenende eingestellt wird.
 

 

Von wegen Übermacht

Spätestens nach dem Auswärtscoup von Leicester City (5:2) ist klar, dass die Citizens alles andere als unbesiegbar in dieser Saison sind. Im Vergleich zu den letzten Spielzeiten ist Manchester City vergleichsweise doch sehr anfällig. Schon die Wolves hatten beim Heimspiel gegen City Überraschungspotenzial, verpassten aber nach zahlreichen vergebenen Chancen einen Punktgewinn.

Beim Spitzenspiel gegen die Gunners aus London wird Pep Guardiola auf Offensivdirigent Kevin de Bruyne voraussichtlich verzichten müssen. Der belgische Nationalspieler verletzte sich in der Länderspielpause und verpasste schon das zweite Länderspiel der belgischen Nationalmannschaft. Es wäre überraschend, wenn Guardiola dennoch darauf beharrt, seinen angeschlagenen Spieler im Heimspiel gegen Arsenal einzusetzen.

Gabriel Jesus und Sergio Aguero befinden sich weiterhin im Lazarett und stehen an diesem Wochenende definitiv nicht zur Verfügung. Können sich die Citizens trotz großen Einbußen im Kader gegen die Gunners durchsetzen, winken bei Manchester City vs. Arsenal Quoten von 1.50 für Tipp 1.


Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:

Ederson – Walker, Dias, Laporte, Mendy – Foden, Rodri, Gundogan – Bernardo, Mahrez, Sterling

Letzte Spiele von Manchester City:

Arsenal – Statistik & aktuelle Form

Arsenal reitet mit Mikel Arteta auf der Euphoriewelle. Die Gunners holten in den ersten vier Saisonspielen drei Siege und stehen damit verdientermaßen auf dem vierten Tabellenplatz der Premier League. Bisher wurde lediglich das Spitzenspiel gegen Liverpool verloren, bei dem die Gunners jedoch regelrecht von den Reds vorgeführt wurden.
 
Das große Interwetten Jubiläums-Special!

30 Jahre Interwetten
Jetzt mitmachen
AGB gelten | 18+

 

Arteta, der vermeintliche „Lehrling“

Für den spanischen Übungsleiter der Gunners wird das Aufeinandertreffen mit Manchester City aus zweierlei Hinsicht besonders: Zum einen war Mikel Arteta jahrelang als Assistent von Guardiola tätig, zum anderen soll die Negativserie von 25 sieglosen Auswärtsspielen gegen die Big-Six der Premier League beendet werden.

Die Auswärtsschwäche der Gunners hatte sich im Verlauf des Kalenderjahres deutlich verbessert. So gab es saison- und wettbewerbsübergreifend in den letzten neun Auswärtsspielen nur drei Auswärtsniederlagen. In der letzten Saison hatte Arsenal in der Fremde eine überschaubare Bilanz von 4-8-7 verbucht und im Schnitt knapp über einen Gegentreffer pro Auswärtsspiel kassiert.

Setzen die Gunners den Erfolgstrend fort?

Vor der Länderspielpause holte Arsenal mit dem Heimsieg über Sheffield United (2:1) drei wichtige Punkte im Titelrennen. Saison- und wettbewerbsübergreifend war es für Arsenal bereits der siebte Erfolg – Verlängerungen mit einbezogen – in den letzten acht Pflichtspielen. Umso wichtiger ist es daher, die jüngste Erfolgsserie mit einem Auswärtssieg bei den Citizens zu untermauern.

Mikel Arteta wird am Samstagabend weiterhin auf die beiden Langzeitverletzten Martinelli und Chambers verzichten müssen. Hinter einem Einsatz von Aubameyang steht derzeit noch ein Fragezeichen. Der Offensivspieler der Gunners verletzte sich nämlich beim Länderspiel mit Gabun. Rowe, Mari, Mustafi und Tierney werden zudem wohl auch noch nicht dem Aufgebot angehören.


Voraussichtliche Aufstellung von Arsenal:

Leno – Bellerin, Luiz, Gabriel, Tierney – Ceballos, Thomas, Saka – Willian, Lacazette, Aubameyang

Letzte Spiele von Arsenal:

Manchester City – Arsenal Wettquoten im Vergleich 17.10.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 30.10.2020, 14:43
* 18+ | AGB beachten

Statistik Highlights für Manchester City gegen Arsenal

Wettbasis-Prognose & Manchester City – Arsenal Tipp

Manchester City präsentierte sich vor der Länderspielpause nicht gerade in bester Verfassung. Weder beim Saisonauftakt gegen die Wolves, wo die Citizens trotz einer schlechten Leistung einen Auswärtssieg verbuchten, noch bei den jüngsten Spielen gegen Leicester (2:5) und Leeds (1:1) wusste die Mannschaft von Pep Guardiola bisher zu überzeugen.

Im Gegensatz dazu zeigte Guardiola-Lehrling Mikel Arteta mit Arsenal London vielversprechende Leistungen und steht damit verdientermaßen auch vor den Citizens in der Tabelle der Premier League. Seit der Saison 2015/16 haben die Gunners nicht mehr bei Manchester City gewonnen – endet nun die Negativserie?

Key-Facts – Manchester City vs. Arsenal Tipp
  • Manchester City gewann gegen Arsenal die letzten vier Heimspiele in Serie.
  • Arsenal setzte sich im jüngsten Aufeinandertreffen (FA-Cup-Halbfinale 2020) gegen City durch.
  • Manchester City blieb in den letzten zwei PL-Spielen sieglos.

Lässt man die jüngsten Leistungen von Manchester City Revue passieren, wäre es keineswegs überraschend, wenn Arsenal an diesem Wochenende in Manchester punktet. Zudem sollte bedacht werden, dass bei den Citizens einige Offensivspieler verletzungsbedingt pausieren müssen, allen voran Mittelfelddirigent Kevin de Bruyne, der eine starke Statistik gegen die Gunners aufweist.

Bei Manchester City vs. Arsenal zielt unser Tipp zu attraktiven Wettquoten auf einen Auswärtscoup der Gunners ab, wofür wir lediglich einen moderaten Einsatz von drei Units wählen. Bei der derzeitigen Form der Citizens hat jene Prognose durchaus Value.
 

Verteidigt Liverpool den Titel?
Premier League Meister – Favoriten & Quoten

 

Manchester City vs. Arsenal – beste Quoten Premier League

Sieg Manchester City: 1.50 @Interwetten
Unentschieden: 5.10 @Unibet
Sieg Arsenal: 6.50 @Bet365

Wettquoten Stand: 16.10.2020, 11:47
* 18+ | AGB beachten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester City / Unentschieden / Sieg Arsenal:

1
66%
X
19%
2
15%

Manchester City – Arsenal – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.44 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.37 @Bet365

Wettquoten Stand: 16.10.2020, 11:47
* 18+ | AGB beachten