Manchester City – Newcastle, Tipp: Man City über 2,5 Tore – 01.09.2018

Gerät Newcastle im Etihad wieder unter die Räder?

/
David Silva
David Silva (Manchester City) © GEPA

Spiel: Manchester CityNewcastle
Tipp: Man City über 2,5 Tore (Endergebnis 2:1)
Wettbewerb: Premier League England
Datum: 01.09.2018
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Wettquote: 1.60* (Stand: 30.08.2018, 21:11)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 7 Units

Zur Bet3000 Website

Dass der Fußball nicht immer ganz nachvollziehbar ist, beweist sich Woche für Woche aufs Neue. Da spielt Manchester City die beiden Londoner Klubs Chelsea und Arsenal an die Wand und haut im Anschluss Huddersfield ein halbes Dutzend Buden voll und kommt dann gegen einen Aufsteiger nur zu einem Unentschieden. Damit hatten am letzten Samstag wohl nur die wenigsten gerechnet, doch wer Wetten auf so eine Überraschung abgegeben hatte, der dürfte ordentlich abgesahnt haben. Am Samstag geht es für Man City gegen Newcastle und wieder sind die Citizens haushoher Favorit. Für die Magpies ist es dagegen der dritte Hochkaräter an den ersten vier Spieltagen und entsprechend ist auch die bisherige Bilanz. In der Partie zwischen Manchester City und Newcastle muss man nach einem lukrativen Tipp länger suchen, da die Wettquoten für Wetten auf die Citizens nicht nennenswert sind.

 

Formcheck Manchester City

In seinen ersten drei Pflichtspielen der neuen Saison demonstrierte Manchester City seine vermeintlich andauernde Vormachtstellung im englischen Fußball. Den Community Shield, den nationalen Supercup, hatte das Team von Trainer Pep Guardiola gegen Chelsea mit 2:0 gewonnen. Bei einem Chancenverhältnis von 18:5 war der Sieg völlig verdient. Auch am ersten Spieltag der Premier League ließ Manchester City Gegner Arsenal keine Chance und gewann auswärts im Emirates Stadium ebenfalls mit 2:0 – bei einem Chancenverhältnis von 17:9. Im ersten Heimspiel der neuen Saison musste dann Huddersfield Town daran glauben. Zu Hause zerlegte Manchester City den Gegner in seine Einzelteile und gewann am Ende mit 6:1 – Chancenverhältnis 32:5! Als die Skyblues dann am letzten Wochenende bei Aufsteiger Wolverhampton Wanderers ran mussten, ging es für viele nur um die Frage der Höhe. Die Wolves hatten bis dahin 2:2 zu Hause gegen Everton gespielt und im Anschluss 0:2 bei Leicester City verloren. Doch statt eines weiteren Schützenfestes des englischen Meisters gab es eine dicke Überraschung.

Am Ende stand nämlich ein 1:1 auf der Anzeigetafel. Dabei geriet Manchester City nach nicht ganz einer Stunde sogar mit 0:1 in Rückstand, konnte diesen aber zwanzig Minuten vor dem Ende egalisieren. Pech hatte Manchester City allerdings auch in der fünften Minute der Nachspielzeit, als Sergio Agüero seinen Freistoß nur an die Latte trat. Schon in der ersten Halbzeit hatte der Argentinier Aluminium getroffen. So musste sich Manchester City nach Schlusspfiff trotz eines Chancenverhältnisses von 18:11 und 71 % Ballbesitz mit dem Remis zufriedengeben. In der Partie von Manchester City gegen Newcastle ist ein Tipp in Richtung der Citizens zwar zu empfehlen, bei den angebotenen Wettquoten allerdings kein solcher auf Heimsieg.

Formcheck Newcastle

Tottenham, Chelsea und jetzt Manchester City. Newcastle United hat die großen Sechs bald zur Hälfte durch und dabei wird an diesem Wochenende erst der vierte Spieltag in der Premier League ausgetragen. Die Bilanz ist entsprechend mau. Zu Hause gegen Tottenham verlor Newcastle, ebenso wie zwei Wochen später an selber Stelle gegen Chelsea mit 1:2. In beiden Spielen machten die Magpies allerdings keine schlechte Partie. Gegen Tottenham brachten zwei Alutreffer das Team von Rafael Benitez um einen Punkt und am letzten Wochenende gegen Chelsea war es dann ein Eigentor in der 87. Minute, das die Spieler von Newcastle nach Schlusspfiff mit hängenden Köpfen dastehen ließ. Etwas Zählbares gab es bisher aber dennoch. Am zweiten Spieltag nämlich holte Newcastle bei Aufsteiger Cardiff City einen Punkt. Doch auch hier war mehr drin. Denn in der sechsten Minute der Nachspielzeit (!) vergab Newcastle in Gestalt von Kenedy einen Elfmeter, der den sicheren Sieg bedeutet hätte.

In den bisherigen Partien von Newcastle war also immer etwas geboten, vor allem gegen Ende. Der Höhepunkt des bisherigen Wahnsinns wurde dann aber unter der Woche erreicht. In der zweiten Runde des Ligapokals musste Newcastle am Mittwoch bei Nottingham Forest aus der Championship, der zweiten englischen Liga ran. Den frühen Rückstand nach nur zwei Minuten konnten die Magpies in der zweiten Minute der Nachspielzeit noch ausgleichen, um durch noch zwei Gegentreffer (!) in der sechsten und siebten Minute der Nachspielzeit doch noch mit 1:3 zu verlieren und aus dem Wettbewerb auszuscheiden. Mit dieser Partie in den Knochen und vor allem diesem Ausgang liegt im Auswärtsspiel von Newcastle bei Manchester City ein Tipp auf eine Überraschung ferner denn je – da mögen die Wettquoten noch so lukrativ sein.

Wie viele Tore schießt Manchester City beim Lieblingsgegner?
Manchester City vs. Newcastle, 01.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Manchester City – Newcastle, Tipp & Fazit – 01.09.2018

Der wichtigste verletzungsbedingte Ausfall bei Manchester City ist ohne Zweifel Kevin De Bruyne. Die übrigen Verletzten im Lager der Citizens sind ohnehin keine Stammspieler. Bei Newcastle ist es ähnlich. Zwar haben die Magpies ebenfalls einige Ausfälle zu beklagen, allerdings handelt es sich bei ihnen größtenteils auch um Langzeitverletzte. So oder so: Der Kader von Manchester City ist um Längen besser als der von Newcastle. Zwar kamen die Citizens trotz dessen auch nur zu einem 1:1 bei Wolverhampton, neuerliche Punktverluste sind am Samstag allerdings nicht zu erwarten. Im Spiel von Manchester City gegen Newcastle bringt ein Tipp auf die Skyblues beste Wettquoten von gerade einmal 1,13. Wetten auf die Gäste werfen beste Quoten von 30,00 ab.

 

Key-Facts – Manchester City vs. Newcastle Tipp

  • Manchester City überraschte am letzten Wochenende, als das Starensemble bei Aufsteiger Wolverhampton Wanderers nicht über ein 1:1 hinauskam
  • Newcastle verlor drei der bisherigen vier Pflichtspiele in dieser Saison, musste aber auch schon gegen Tottenham und Chelsea ran; am Mittwoch gab es im Ligapokal ein 1:3 bei Nottingham aus der Championship
  • Manchester City hat keines der letzten 21 direkten Duelle in der Premier League verloren – achtzehn Siege, drei Remis

 

Die Statistiken sprechen eine deutliche Sprache: In der Premier League hat Manchester City keines der letzten 21 Duelle mit Newcastle verloren. Es gab achtzehn Siege und drei Remis. Zu Hause verlor Manchester City zuletzt am 30.09.2000 eine Premier League-Begegnung mit den Magpies. Die letzten neun Heimpartien in der Liga gegen Newcastle haben die Citizens alle gewonnen. In den letzten sechs Liga-Heimspielen gegen den kommenden Gegner erzielte Man City immer mindestens drei Tore. Von daher empfehle ich in der Partie zwischen Manchester City und Newcastle den Tipp darauf, dass Man City mindestens drei Tore erzielt, da diese Wetten noch ordentliche Wettquoten abwerfen. Im besten Fall gibt es für diesen Tipp Quoten von 1,60.

Zur Bet3000 Website

Manchester City – Newcastle Statistik Highlights