Enthält kommerzielle Inhalte

Manchester City – Fulham, Tipp: über 2,5 Tore 1.HZ – 15.09.2018

Dominiert Manchester City die erste Halbzeit?

Spiel: England Manchester CityEngland Fulham[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Manchester City – Fulham‘]
Tipp: Über 2,5 Tore (1.HZ)[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Über 2,5 Tore (1.HZ)‘]
Wettbewerb: Premier League
Datum: 15.09.2018[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’15.09.2018′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’16:00′]16:00 Uhr
Wettquote: 3.50* (Stand: 13.09.2018, 00:50) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’3.50′]
Wettanbieter: Bet365[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Bet365‚]
Einsatz: 2 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’2′]
Jetzt bei Bet365 auf die Premier League wetten

In der fünften Runde der Premier League werden wir Zeuge eines auf dem Papier ungleichen Duells. Der amtierende Meister aus Manchester trifft im heimischen Etihad Stadium auf Fulham. Das Team aus London ist einer von drei Aufsteigern aus der Championship. Es treffen also zwei Teams aufeinander, welche nicht auf gleicher Augenhöhe sind. Dies schlägt sich auch in den Marktwerten der beiden Teams nieder: Der geschätzte Marktwert des Teams aus Manchester ist circa viermal höher (1,06 Milliarden Euro) als der von Fulham (242,5 Millionen Euro). Wird sich dieser Unterschied auch auf dem Spielfeld zeigen? Es darf davon ausgegangen werden – schließlich hat das Team aus Manchester in der laufenden Saison erst zwei Punkte abgegeben. Fulham erspielte seinerseits erst vier Punkte. Im Duell zwischen Manchester City und Fulham haben wir einen Tipp auf das Heimteam ausgewählt. Da die Wettquoten für entsprechende Wetten in einem sehr tiefen Bereich sind, erschweren wir unseren Tipp mit einem Handicap!

 

Formcheck Manchester City

Die Equipe von Pep Guardiola ist erfolgreich in die Saison gestartet. Aus den ersten vier Spielen resultierten drei Siege und ein Unentschieden. Am ersten Spieltag besiegten sie Arsenal auswärts souverän mit 2:0. Danach folgte ein 6:1-Erfolg über Huddersfield und ein enttäuschendes 1:1 gegen den Aufsteiger Wolverhampton. Am vierten Spieltag gewannen die Citizens mit 2:1 gegen Newcastle. Auffällig ist, dass Manchester City nur einmal zu Null spielte. Dafür erzielten sie bisher die meisten Tore der ganzen Liga. Diese Resultate reichen aktuell für den vierten Tabellenplatz, da in der Premier League drei Teams noch ohne Verlustpunkt sind. Liverpool FC, Chelsea FC und Watford FC erspielten sich bisher vier Siege aus vier Partien!

Verantwortlich für die vielen Tore bei Manchester City sind Sergio Agüero und Raheem Sterling. Die beiden waren bereits in der abgelaufenen Saison die Lebensversicherung der Citizens. Sergio Agüero ist mit seinen drei Treffern und einer Torvorlage der Toptorschütze von Manchester City. Sterling hat in drei Spielen zwei Tore erzielt. Der beste Vorlagengeber ist der wieder genesene Benjamin Mendy mit bereits vier Torvorlagen. Er entwickelt sich zu einem wichtigen Bestandteil dieses Teams.

Zuhause ist City eine Macht. In den letzten fünf Premier League-Heimspielen erkämpften sie sich 13 von möglichen 15 Punkten. Den einzigen Punktverlust mussten sie gegen Huddersfield am 6. Mai 2018 hinnehmen. Das Torverhältnis in den erwähnten Heimspielen ist 16:3! Aufgrund der Heimstärke empfehlen wir im Duell zwischen Manchester City und Fulham FC einen Tipp auf das Heimteam, wobei potentielle Wetten mit einem Handicap angespielt werden sollten. Denn die Wettquoten auf einen Sieg der Mannschaft von Guardiola sind aufgrund der obengenannten Fakten sehr gering. Bei den meisten Anbietern sind sie im 1,10er Bereich angesiedelt.

Formcheck Fulham

Fulhams Saisonstart war ansprechend, aber nicht berauschend. Obwohl die Cottagers als Aufsteiger in die Saison gingen, sind die Erwartungen an die Mannschaft dennoch hoch. Der Grund dafür liegt in den Transfers, die über den Sommer getätigt wurden. Insgesamt gab die Equipe aus dem Süden Londons 109 Millionen Euro für neue Spieler aus. Darunter befinden sich klingende Namen wie Seri, der aus Nizza gekommen ist, oder André Schürrle, der von Dortmund weggelotst wurde. Die Startniederlage Zuhause im Craven Cottage war deshalb eine leise Enttäuschung. Darauf folgte eine weitere Niederlage – auswärts im Wembley resultierte ein 1:3 gegen die Spurs. Den einzigen Sieg feierten sie bisher am dritten Spieltag. In einem Wahnsinnsspiel reüssierten die Cottagers mit 4:2 gegen Burnley – zur Pause stand es 3:2, wobei innert fünf Minuten drei Tore zu bestaunen waren. Am letzten Spieltag erkämpften sie sich einen Punkt in Brighton. Mit vier Punkten steht Fulham momentan auf dem 13. Platz in der Tabelle.

Mit Alexander Mitrovic befindet sich der momentan erfolgreichste Torschütze der Premier League in den Reihen der Südlondoner. Er traf bereits viermal. Luciano Vietto gab zwei Torvorlagen und ist damit der kreativste Spieler bei Fulham. Die Wettquoten für einen Sieg von Fulham sind mit über 20,00 sehr hoch angesiedelt! Wetten auf eine Überraschung scheinen deshalb lukrativ, aber gleichzeitig auch äußerst riskant – und zwar aufgrund der Auswärtsschwäche der Cottagers. Aus den letzten fünf kompetitiven Auswärtsspielen resultierte nur gerade ein Sieg. Diesen erzielten sie gegen Millwall in der letztjährigen Ausgabe der Championship. Seither gab es drei Niederlagen und ein Remis. Dieses Unentschieden holte Fulham am letzten Spieltag gegen Brighton. Ein Tipp auf einen Sieg der Cottagers ist daher nicht zu empfehlen.

Kommt die Guardiola-Elf gegen den Aufsteiger ins Straucheln?
Manchester City vs. Fulham, 15.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Manchester City – Fulham, Tipp & Fazit – 15.09.2018

Zum letzten Mal trafen die beiden Teams 2014 in der Premier League aufeinander. City gewann damals mit 5:0. Sowieso ist City der große Dominator dieser Duelle. Die letzten fünf Direktduelle gingen allesamt ans Team aus Manchester, dies mit einem Torverhältnis von 16:3. Auffallend ist ebenfalls, dass beide Teams viele Tore erzielen. Die Citizens sind mit elf erzielten Toren der Ligaprimus. Aber auch die sieben Tore von Fulham lassen sich sehen. Die Tatsache, dass City erst einmal und die Cottagers noch nie zu Null gespielt haben, lassen auf ein torreiches Spiel hoffen.

 

Key-Facts – Manchester City vs. Fulham Tipp

  • Mitrovic mit vier Treffern bester Torschütze der Premier League
  • City ist in den letzten fünf Spielen im heimischen Stadion unbesiegt
  • Die Citizens haben bereits elf Tore erzielt, mehr als jedes andere Team in der Premier League!

 

Die Wettanbieter erwarten am Samstag einen klaren Sieg der Citizens. Auch die Wettbasis folgt diesem Trend. Da die Wettquoten bei Wetten auf den Sieg von Manchester City in einem extrem tiefen Bereich sind, ist ein Handicap empfehlenswert. Bei Fulham ist Mitrovic in Topform und will auch im Etihad Stadium zu einem Torerfolg kommen. Deshalb wären durchaus auch Wetten empfehlenswert, dass beide Teams einen Treffer erzielen. In diesem Artikel haben wir uns aber für eine Wette auf die Anzahl der Tore entschieden. Im Duell zwischen Manchester City und Fulham empfehlen wir einen Tipp auf über 2,5 Tore in der ersten Halbzeit. Bei Bet365 sind Wettquoten von 3,50 erzielbar. Potentielle Wetten empfehlen wir, mit zwei Units anzuspielen.

Zur Bet365 Website

England Manchester City – Fulham England Statistik Highlights