Enthält kommerzielle Inhalte

Manchester City vs. Fulham, 15.09.2018 – Premier League

Kommt die Guardiola-Elf gegen den Aufsteiger ins Straucheln?

England Manchester City vs. Fulham England 15.09.2018, 16:00 Uhr – Premier League (Endergebnis: 3:0)

Liverpool FC, der Chelsea FC und der Watford FC haben nach vier Ligaspielen in der englischen Premier League das Punktemaximum von zwölf Zählern auf dem Konto. Ein wenig überraschend fehlt in dieser Auflistung der Titelverteidiger Manchester City. Die Guardiola-Elf musste schon am dritten Spieltag gegen den starken Aufsteiger Wolverhampton Wanderers einen Punktverlust hinnehmen und hat dadurch aktuell die Rolle als Jäger inne. An diesem Wochenende wartet auf Manchester City mit Fulham aus London der nächste gefährliche Aufsteiger.

Inhaltsverzeichnis

Nach vier Jahren in der zweiten Liga sind die Cottagers wieder zurück im Fußball-Oberhaus und verfolgen das Motto „Gekommen, um zu bleiben“. Im Sommer wurde viel Geld in die Hand genommen, um die Mannschaft zu verstärken. Mit bisher vier Zählern kann die Jokanovic-Elf durchaus zufrieden mit dem Saisonstart sein. Punkte können im Etihad Stadion der Citizens selbstverständlich nicht eingeplant werden und somit kann dies quasi als eine Art „Bonusspiel“ für den Rückkehrer angesehen werden. Vor dem Start der Champions League Gruppenphase ist Manchester City gegen Fulham gemäß der Wettquoten der klare Favorit. Für Wetten auf den Heimsieg werden Quoten von 1,13 angeboten! Spielbeginn im Etihad Stadion der Citizens ist am Samstagnachmittag um 16 Uhr.

Manchester City vs. Fulham – Beste Quoten * – Premier League

England Sieg Manchester City: 1.13 @Betway
Unentschieden: 10.00 @Bet365
England Sieg Fulham: 23.00 @Betvictor

(Wettquoten vom 13.09.2018, 21:52 Uhr)

Zur Betway Website

England Manchester City – Statistik & aktuelle Form

Manchester City Logo

Im ersten Jahr in England musste der erfolgsverwöhnte Pep Guardiola eine ungewohnte Erfahrung machen. Anstatt des Titelgewinns gab es für Manchester City nur den enttäuschenden dritten Platz. Im Vorjahr waren die Citizens jedoch das absolute Non-Plus-Ultra im Mutterland des Fußballs und konnten in 38 Spielen 100 Zähler erreichen und haben dabei mehr als 100 Tore erzielen können. An der Vormachtstellung hat sich auch in diesem Jahr nicht viel geändert und obwohl die Citizens derzeit nur auf Rang Vier zu finden sind, ist Manchester City der große Favorit auf den erneuten Meistertitel.

Die Spieler im Kader von Manchester City haben mittlerweile die DNA von Pep Guardiola verinnerlicht und können seine System nahezu in Perfektion ausüben. Guardiola ist ein absoluter Perfektionist und ein taktisches Genie. Phasenweise hat man das Gefühl, dass er sich mit seinen Gedanken selbst überholt und am liebsten permanent alles auf den Kopf stellen würde, um den Gegner zu verwirren und vor Probleme zu stellen.

Der größte Unterschied in der Spielweise der Citizens in dieser Saison ist die Tatsache, dass der Meister immer wieder mit Gabriel Jesus UND Sergio Agüero agiert. Im Vorjahr gab es zumeist nur einen der beiden Topstürmer auf dem Platz zu sehen. Aufgrund der Verletzung von Linksverteidiger Benjamin Mendy musste er umstellen und die Defensive verstärken. Mit dem genesenen Franzosen auf der linken Seite traut er es sich, ohne wirkliche Absicherung zu spielen und hat dementsprechend einen weiteren Stürmer zur Verfügung. Für jede gegnerische Abwehr ist ein Sturmduo Jesus/Agüero ein absoluter Horror und kaum zu verteidigen. Zudem gibt es mit dem einzigen Neuzugang, Riyad Mahrez oder Raheem Sterling überragende Flügelspieler. Leroy Sane wurde zuletzt aufgrund einer Disziplinlosigkeit aus dem Kader gestrichen!

„Ich werde dort aufhören, wo ich angefangen habe. Hoffentlich werde ich wieder Barca-Trainer sein. Meine letzten Schritte möchte ich dort in der Jugend machen.“

Pep Guardiola

Obwohl es derzeit absolut nach Wunsch läuft, äußerte Guardiola, der einen Vertrag bis 2021 besitzt, seinen größten Wunsch. Zum Ende seiner Karriere als Trainer will er nochmals zum FC Barcelona zurückkehren und dort in der Jugend arbeiten. Getreu dem Motto „Back to the roots“. Bis dahin wird noch einiges an Zeit vergehen, denn die Arbeit bei den Citizens wird nur als eine „erfolgreiche Station“ bezeichnet werden, wenn er endlich den Henkelpott mit Manchester City gewinnen kann. In der nächsten Woche startet die Gruppenphase der Königsklasse. Zuvor muss jedoch die Pflichtaufgabe gegen Fulham erfüllt werden. Manchester City muss dabei auf Ersatztorhüter Claudio Bravo sowie die Verteidiger Eliaquim Mangala und Danilo sowie Spielmacher Kevin de Bruyne verzichten. Trotz dieser Ausfälle sollte sich hier nur die Frage nach der Höhe des Sieges von Manchester City stellen. Auf einen Punktverlust von Manchester City gegen Fulham würden wir auf keinen Fall wetten.

Beste Torschützen in der Liga:
3 Tore – Sergio Agüero
2 Tore – Raheem Sterling
1 Tor – Kyle Walker

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester City:
Ederson – Mendy, Laporte, Stones, Walker – Fernandinho – Sterling, Silva, Mahrez – Gabriel Jesus, Agüero

Letzte Spiele von Manchester City:
01.09.2018 – Manchester City vs. Newcastle 2:1 (Premier League)
25.08.2018 – Wolverhampton vs. Manchester City 1:1 (Premier League)
19.08.2018 – Manchester City vs. Huddersfield Town 6:1 (Premier League)
12.08.2018 – Arsenal vs. Manchester City 0:2 (Premier League)
05.08.2018 – Chelsea vs. Manchester City 0:2 (Superpokal)

 

Bet-at-home TrustBet Bonus: Die Wette mit Geld zurück Garantie
Geht die Wettempfehlung nicht auf, gibt’s den 11€ Einsatz zurück

 

England Fulham – Statistik & aktuelle Form

Fulham Logo

Ruhig verlief die Transferperiode bei den Cottagers des Fulham FC keineswegs. Nachdem die Mannschaft zuletzt vier Jahre in der zweiten Liga beheimatet war (und in den ersten beiden Jahren sogar fast in die Drittklassigkeit abgestiegen wäre), will sich der Klub aus London wieder im Fußball-Oberhaus etablieren. Im Sommer wurden nicht weniger als 120 Millionen Euro in die Hand genommen, um den Kader ligatauglich zu machen. Aus deutscher Sicht ist der Transfer von Andre Schürrle die interessanteste Personalie. Auch Spieler wie Jean Michael Seri, Zambo Anguissa oder Luciano Vietto sorgten international für Furore. Der Aufsteiger muss in dieser Kaderzusammensetzung definitiv nicht als Abstiegskandidat gehandelt werden.

Die Mannschaft von Cheftrainer Slavisa Jokanovic (seit Dezember 2015 im Amt) hat das Potential, um sich ohne Probleme im gesicherten Mittelfeld festzusetzen. Jokanovic ist ein Trainer, der eine sehr offensive Spielweise von seiner Mannschaft fordert. In den ersten vier Ligaspielen war dies schon gut zu sehen. In den Partien mit Beteiligung von Fulham gab es 16 Tore zu sehen. Bei keiner anderen Mannschaft gab es bisher mehr Treffer zu begutachten. Mit vier Volltreffern ist der serbische Nationalspieler Aleksandar Mitrovic aktuell der beste Torschütze der englischen Premier League. Vor der Länderspielpause war das 2:2.Remis gegen Brighton & Hove Albion durchaus enttäuschend, denn der Aufsteiger lag lange Zeit mit 2:0 in Führung und verspielte den zweiten Saisonsieg erst in der Schlussphase. Ein wenig „Abgeklärtheit“ fehlt Fulham derzeit noch. Der Spielwitz ist jedoch definitiv eine Bereicherung für die Liga. Gegen Manchester City wird vor allem die Defensive gefordert sein. Allerdings hat Fulham offensiv jederzeit die Qualität, um ein Tor zu erzielen. Dementsprechend sehen wir mindestens einen Treffer von Manchester City und Fulham als sehr wahrscheinlich an und würden die Wetten zu Quoten von 1,95 definitiv mit gutem Gewissen empfehlen.

Beste Torschützen in der Liga:
4 Tore – Aleksandar Mitrovic
2 Tore – Andre Schürrle
1 Tor – Jean Michael Seri

Voraussichtliche Aufstellung von Fulham:
Bettinelli – Le Marchand, Mawson, Odoi, Fosu-Mensah – Zambo Anguissa, McDonald, Seri – Schürrle, Mitrovic, Vietto

Letzte Spiele von Fulham:
08.09.2018 – Fulham vs. Atlético Kalkutta 1:0 (Freundschaftsspiele)
01.09.2018 – Brighton & Hove Albion vs. Fulham 2:2 (Premier League)
28.08.2018 – Fulham vs. Exeter City 2:0 (League Cup)
26.08.2018 – Fulham vs. Burnley 4:2 (Premier League)
18.08.2018 – Tottenham vs. Fulham 3:1 (Premier League)

 

Das Überraschungsteam erwartet den Rekordmeister
Watford vs. Manchester United, 15.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

England Manchester City vs. Fulham England Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Im Etihad Stadium der Citizens stehen sich an diesem Wochenende Meister Manchester City und der Fulham FC erstmals seit der Saison 2013/14 wieder in einem Pflichtspiel gegenüber. Der letzte Sieg der Cottagers aus Fulham liegt schon lange zurück. Die letzten fünf Premier League Spiele konnte Manchester City allesamt für sich entscheiden. Den letzten Erfolg des Underdogs gab es am 32. Spieltag der Saison 2008/09 – seit diesem 3:1 Auswärtssieg musste Fulham in zehn Premier League Spielen sieben Niederlagen hinnehmen und erreichte nur drei Mal ein Remis. Das letzte Gastspiel im Etihad Stadium endete mit einer 0:5-Klatsche – Yaya Toure war damals mit drei Toren der überragende Akteur.

Prognose & Wettbasis-Trend England Manchester City vs. Fulham England

Meister gegen Aufsteiger! Die Frage nach dem Favoriten stellt sich in solch einem Duell keineswegs – vor allem nicht, wenn der Meister noch Heimrecht besitzt. Zwischen Manchester City und Fulham sind die angebotenen Wettquoten dementsprechend verteilt und derzeit wird maximal eine Rendite von 13 Prozent für einen Sieg der Guardiola-Elf angeboten! Es ist tatsächlich nicht einfach, Argumente zu finden, die für eine Überraschung sprechen.

 

Key-Facts – Manchester City vs. Fulham Wetten

  • Mit elf Toren hat Manchester City derzeit die stärkste Offensive der Liga zu bieten!
  • Seit zehn Ligaspielen haben die Cottagers nicht mehr gegen Manchester City gewonnen – sieben City Siege, drei Remis!
  • 16 Tore in vier Spielen – die Spiele mit Fulham-Beteiligung waren bisher von Spektakel geprägt!

 

Manchester City ist extrem heimstark (16-2-1 Bilanz im Vorjahr), hat die beste Offensive zu bieten und muss bis auf Kevin de Bruyne auf keinen wichtigen Spieler verzichten. Fulham ist zwar mit den bisherigen Leistungen eine Bereicherung für die Liga, doch die Cottagers haben große Probleme in der Defensive (neun Gegentore) und haben seit zehn Spielen nicht mehr gegen Manchester City gewonnen. Im Duell Manchester City vs. Fulham sind Wetten auf einen City-Sieg bei einer 1,13 aber nicht zu empfehlen. Auch mindestens drei Tore im Spiel zwischen Manchester City und Fulham sind angesichts von Quoten von 1,25 keine Empfehlung wert. Wir trauen Fulham hier durchaus einen Treffer zu und sehen das beste Chancen-Risiko-Verhältnis bei diesen Wetten. Mit einem Mitrovic on fire (in der Nationalmannschaft traf er auch doppelt) ist ein Fulham-Treffer durchaus wahrscheinlich.

Iberisches Trainerduell in Englands Nordosten
Newcastle vs. Arsenal, 15.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

England Manchester City vs. Fulham England – Beste Wettquoten * 15.09.2018

England Sieg Manchester City: 1.13 @Betway
Unentschieden: 10.00 @Bet365
England Sieg Fulham: 23.00 @Betvictor

(Wettquoten vom 13.09.2018, 21:52 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Manchester City / Unentschieden / Sieg Fulham:

1: 88%
9%
3%

England Manchester City vs. Fulham England – weitere interessante Wetten & Wettquoten im Überblick: *

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.25 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 4.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Zur Bet365 Website

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fussball Tabellen(einfach das Land England & das gewünschte Thema auswählen)[TABLE_NEWS=3800]