Mainz vs. Werder Bremen Tipp, Prognose & Quoten 20.06.2020 – Bundesliga

Abstiegs-Showdown in Rheinhessen!

/
Eggestein (Bremen)
Eggestein (Bremen) © imago images /P
Spiel: Mainz - Werder Bremen
Tipp: 2
Quote: 2.7 (Stand: 19.06.2020, 00:13)
Wettbewerb: Bundesliga
Datum: 20.06.2020, 15:30 Uhr
Wettanbieter: Betfair
Einsatz: 4 / 10

Über 20 Jahre ist es mittlerweile her, dass in der Fußball-Bundesliga das Torverhältnis über Abstieg und Nicht-Abstieg entschied. In der Saison 1998/99 waren es vier mehr geschossene Tore der Frankfurter Eintracht im Vergleich zum 1. FC Nürnberg, die den Unterschied machten. Auch in der laufenden Spielzeit winkt der höchsten deutschen Spielklasse ein echtes Herzschlag-Finale. Im Mittelpunkt des Interesses befinden sich die Teams von Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen.

Während der Dritte im Bunde, der FSV Mainz 05, durch den überraschenden 2:0-Erfolg unter der Woche in Dortmund einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt gemacht hat, deutet viel auf einen Zweikampf der oben genannten Klubs hin. Wer darf in die Relegation und wer geht direkt runter in Liga zwei? Vor dem möglicherweise schon vorentscheidenden Match am vorletzten Spieltag zwischen Mainz und Werder Bremen werden geringere Quoten auf den Abstieg der Hanseaten angeboten.

Das Auswärtsspiel in der Opel Arena hat für die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt definitiv einen Endspiel-Charakter. Sollten die Grün-Weißen in Rheinhessen nämlich verlieren und Düsseldorf zeitgleich den FC Augsburg bezwingen, wäre der erste Abstieg seit 1980 besiegelt. Punkten die Werderaner jedoch dreifach, muss sich plötzlich auch die Beierlorzer-Elf wieder vor dem bitteren Gang in die Zweitklassigkeit fürchten.

Um zwischen Mainz und Werder Bremen eine geeignete Prognose zu stellen, lohnt sich insbesondere ein Blick auf die jüngsten Ergebnisse der Norddeutschen in der Fremde. Nach dem Re-Start steht der Vorletzte des Klassements nämlich bei herausragenden drei Siegen in drei Auswärtsspielen.

Der FSV hingegen zog zuletzt dreimal nacheinander im eigenen Stadion den Kürzeren. Vor der mit Spannung erwarteten Partie Mainz vs. Werder Bremen kann über einen Tipp auf den SVW demnach auf jeden Fall nachgedacht werden. Warum speziell in diesem Fall Einzelwetten besser als Kombiwetten sind, erfahren Sie in unserem Wettbasis-Ratgeber.

Betway

Unser Value Tipp:
Beide treffen
1.55

Bei Betway wetten

Wettquoten Stand: 19.06.2020, 00:13

Germany Mainz – Statistik & aktuelle Form

Für viele Mainzer hat sich der Signal Iduna Park in den vergangenen beiden Jahren zum absoluten Lieblingsort in der Fußball-Bundesliga entwickelt. Nachdem die Nullfünfer in der vergangenen Spielzeit den Klassenerhalt durch einen kaum für möglich gehaltenen Erfolg bei Borussia Dortmund am 33. Spieltag fixieren konnten, wiederholte sich diese Geschichte am letzten Mittwoch in der fast exakt gleichen Version.

Erneut reisten die Rot-Weißen ohne große Ambitionen in den Westen der Republik und erneut steckten die Rheinhessen noch vor Anpfiff beim favorisierten BVB im tiefen Abstiegsschlamassel. 90 Minuten später war die Erleichterung bei Trainer Achim Beierlorzer und seinen Schützlingen klar zu spüren. Mit 2:0 behielt der Underdog beim amtierenden Vizemeister die Oberhand und machte damit einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt.

Macht Mainz den Klassenerhalt perfekt?

Rechnerisch kann es den Tabellen-15. zwar nach wie vor erwischen, dennoch ist die Wahrscheinlichkeit, noch auf den vorletzten Rang abzurutschen bei sechs Punkten sowie acht Toren Vorsprung auf Werder Bremen relativ gering. Um endgültig Vollzug bei der Mission „Nicht-Abstieg“ zu melden, bedarf es am Samstagnachmittag entweder einen eigenen Dreier oder im Falle eines Unentschiedens etwas Schützenhilfe des FC Augsburg, der im Parallelspiel nicht in Düsseldorf verlieren dürfte.
 

Exklusiv via Wettbasis

Betway Exklusiv Bonus
AGB gelten | 18+

 
Trotz der sehr disziplinierten Leistung in Dortmund würden wir vor der Partie Mainz gegen Werder Bremen keine Prognose auf die Heimmannschaft wagen. Dies liegt primär an der alles andere als starken Heimbilanz der Rheinhessen, die nur 14 ihrer insgesamt 34 Punkte zuhause sammelten und als drittschwächstes Heimteam der Liga zudem in allen drei Matches nach dem Re-Start in der Opel Arena den Kürzeren zogen. In allen drei Fällen gelang den Rot-Weißen dabei nicht mal ein einziger Treffer.

Die Nullfünfer verloren bislang alle drei Heimspiele nach dem Re-Start

Ebenfalls sollte zu denken geben, dass es mental oftmals eine enorme Herausforderung darstellt, nach einem unerwarteten Erfolgserlebnis wie dem unter der Woche in Dortmund wieder in den „Alltag“ zurückzukehren und unter Druck das Heimspiel gegen einen direkten Konkurrenten zu absolvieren. Die Tatsache, dass die Beierlorzer-Elf zuhause mehr die Initiative ergreifen muss und im engen Abstiegskampf nichts dem Zufall überlassen will, sehen wir am Wochenende eher als Nachteil.

wettbasis umfrage
Die große Wettbasis-Umfrage: Ausfüllen & 50€ gewinnen

Im Endspurt dieser Saison muss Trainer Achim Beierlorzer auf seine etatmäßige Nummer eins Robin Zentner verzichten, der mit einem Kreuzbandanriss verletzt ausfällt. Auch Leihgabe Taiwo Awoniyi ist nach seinem schmerzhaften Zusammenprall und der erlittenen Gehirnerschütterung noch kein Thema für Samstag. Ob der Coach seine siegreiche Elf vom Dienstag verändert oder der sehr physischen Formation abermals das Vertrauen schenkt, ist nicht abzusehen.


Voraussichtliche Aufstellung von Mainz:

F. Müller – R. Baku, St. Juste, Niakhaté, Brosinski – Barreiro, Latza – Öztunali, Quaison, Onisiwo – Mateta

Letzte Spiele von Mainz:

Germany Werder Bremen – Statistik & aktuelle Form

Der SV Werder Bremen gehörte unter der Woche sicherlich zu den größten Verlierern des 32. Spieltags in der höchsten deutschen Spielklasse. Dies lag kurioserweise aber nicht mal an ihnen selbst, sondern ausschließlich an der Konkurrenz.

Während sich die Grün-Weißen trotz einer sehr couragierten und ordentlichen Leistung zuhause gegen den Deutschen Meister aus München mit 0:1 geschlagen geben mussten, punktete Mainz, wie erwähnt, dreifach. Auch Düsseldorf holte in Leipzig einen 0:2-Rückstand binnen kürzester Zeit auf und erkämpfte sich einen enorm wichtigen Punkt, durch den sich die Ausgangsposition der Hanseaten weiter verschlechtert hat.
 

Bundesliga Bonus – die besten Sportwetten Boni zum aktuellen Spieltag
Überblick der besten Wettanbieter Bonus Aktionen zur Bundesliga


 

Klassenerhalt aus eigener Hand nicht mehr möglich

Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt hat einen Zähler Rückstand auf die Fortuna und zudem das um zwei Treffer schlechtere Torverhältnis. Aus eigener Kraft können die Mannen von der Weser den Klassenerhalt somit nicht mehr fixieren. Trotzdem sind die Verantwortlichen und die Spieler natürlich weit davon entfernt, den Kopf in den Sand zu stecken. Klar ist aber dennoch, dass am Samstag in Mainz unbedingt ein Dreier her muss, um entweder die Chance auf Platz 15 oder 16 zu wahren oder sogar im Tableau an Düsseldorf vorbeizuziehen.

Interessant wird zu sehen sein, wie die über weite Strecken dieser Saison enttäuschend auftretende Werder-Elf mit dem Druck umgehen kann. Dass sie nahe ans Leistungsmaximum gehen können, wenn es wirklich drauf ankommt, bewiesen sie in der Vorwoche beim 5:1 in Paderborn. Es war im Übrigen bereits der dritte Auswärtssieg in Folge des ehemaligen Deutschen Meisters, der in der Auswärtstabelle sogar an den Europapokal-Plätzen kratzt.

eSoccer Wetten im Überblick

Bremen nach der Pause auswärts mit drei Siegen in drei Spielen

Nimmt man die isolierten Ergebnisse aus der Fremde, stünden die Kohfeldt-Schützlinge auf Position acht. Sechs der sieben Saisonerfolge wurden in gegnerischen Stadien eingefahren. Nur die Top Vier der Bundesliga-Tabelle erzielten als Gastverein mehr Tore als die Grün-Weißen, die nach der Zwangspause alle drei Matches in der Ferne siegreich gestalteten.

Das getankte Selbstvertrauen in Verbindung mit dem vermutlich leistungsfördernden Anreiz, gewinnen zu müssen, rechtfertigt zwischen Mainz und Werder Bremen die Quoten auf den langjährigen Erstligisten, für den die Bundesligaspiele 1899 am kommenden Samstag sowie 1900 in der nächsten Woche zukunftsweisend sein werden. Mit Ausnahme von Sahin, Möhwald und Toprak scheinen alle Akteure einsatzbereit. Einzig hinter Kevin Vogt steht noch ein Fragezeichen.


Voraussichtliche Aufstellung von Werder Bremen:

Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson – Vogt – M. Eggestein, Klaassen – Bittencourt, Rashica – Osako

Letzte Spiele von Werder Bremen:

Mainz vs. Werder Bremen – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

1/X/2
Wettquoten Stand: 09.07.2020, 15:07

Germany Mainz vs. Werder Bremen Germany Direkter Vergleich

13 Mal traten die Mainzer bislang in der Beletage des deutschen Fußballs zuhause gegen Werder Bremen an. Lediglich dreimal hatten die Rheinhessen dabei das bessere Ende auf ihrer Seite. Die Hanseaten feierten indes gleich acht Auswärtserfolge und führen mit insgesamt 13 Dreiern in 27 Anläufen auch den direkten Gesamtvergleich verhältnismäßig deutlich an. Vier der jüngsten fünf Gastspiele in der Opel Arena gingen an die Grün-Weißen.

Ebenfalls nicht uninteressant ist die Statistik, dass in den vergangenen 20 Begegnungen bloß viermal die Heimmannschaft gewann. In gewisser Weise liegt somit ein Fluch auf dem gastgebenden Team. Bestes Beispiel für diese These war das Hinspiel in der laufenden Saison, in dem die Nullfünfer die überforderten Bremer im Weserstadion mit 5:0 deklassierten. Robin Quaison avancierte mit drei Treffern zum Matchwinner. Gelingt dem SVW am Samstag die Wiedergutmachung?
 

Nächster Sieg für Hoffenheim?
Hoffenheim vs. Union Berlin, 20.06.2020


 

Germany Mainz vs. Werder Bremen Germany Statistik Highlights

Germany Mainz gegen Werder Bremen Germany Tipp & Prognose – 20.06.2020

Bei der Bundesliga-Konferenz am Samstagnachmittag wird ein besonderes Hauptaugenmerk auf dem Abstiegskampf liegen. Während Düsseldorf zuhause gegen den FC Augsburg ran muss, kommt es in der Opel Arena zum direkten Duell zwischen Mainz und Werder Bremen. Gemäß der Wettquoten der besten Buchmacher ist von einem umkämpften und spannenden Match ohne klaren Favoriten auszugehen.

Wir sehen dennoch leichte Vorteile bei den Gästen von der Weser, die in Anbetracht der Ausgangsposition allerdings auch zum Sieg verdammt sind. In die Karten könnte den Grün-Weißen aber unter anderem der Umstand spielen, dass die Rheinhessen im Falle eines Sieges endgültig den Klassenerhalt fixieren können. Wir erwarten wir demnach keine zu defensiv eingestellte Heimmannschaft.

Key-Facts – Mainz vs. Werder Bremen Tipp

  • Mainz verlor alle drei Heimspiele nach dem Re-Start (0:7-Tore)
  • Werder holte aus den jüngsten drei Partien in der Fremde neun Punkte
  • Bremen gewann vier der letzten fünf Auswärtsspiele in Mainz

Rein statistisch gibt es zahlreiche Argumente, die für die Kohfeldt-Elf sprechen. Zum Einen hat der SVW nach dem Re-Start alle drei Auswärtsspiele gewonnen. Zum Anderen wartet Mainz nach der Zwangspause noch auf den ersten Punkt im eigenen Stadion. In drei Partien hagelte es drei Niederlagen. Ein Tor gelang der Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer bislang ebenfalls nicht.

Weil darüber hinaus die Grün-Weißen vier der jüngsten fünf Gastspiele beim FSV siegreich gestalteten und in den vergangenen 20 direkten Duellen lediglich viermal die Hausherren die Oberhand behielten, entscheiden wir uns zwischen Mainz und Werder Bremen für den Tipp auf den Auswärtssieg. Beim von der Wettbasis getesteten Buchmacher Betfair erhalten wir eine 2.70 in der Spitze, die wir mit einem behutsamen Einsatz von vier Units anspielen.

Weitere Analysen und Wett-Empfehlungen zu allen anderen Partien des 33. Spieltags in der höchsten deutschen Spielklasse erhalten sie in unserer Rubrik „Bundesliga Tipps„.
 

Werder braucht den Auswärtsdreier
Bundesliga Wett-Tipps 33. Spieltag

 

Germany Mainz – Werder Bremen Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Mainz: 2.60 @Bet3000
Unentschieden: 3.60 @Betvictor
Germany Sieg Werder Bremen: 2.70 @Betfair

Wettquoten Stand: 19.06.2020, 00:13

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Mainz / Unentschieden / Sieg Werder Bremen:

1: 37%
X: 27%
2: 36%

Germany Mainz – Werder Bremen Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.37 @Bet365

Wettquoten Stand: 19.06.2020, 00:13