Enthält kommerzielle Inhalte

Bundesliga Tipps

Mainz vs. Frankfurt Tipp, Prognose & Quoten 09.01.2021 – Bundesliga

Endet die Frankfurter Durststrecke beim Svensson-Debüt?

Marcel Niesner   9. Januar 2021
Unser Tipp
Draw-no-bet: 1 zu Quote 2.8
Wettbewerb Bundesliga
Datum 09.01.2021, 15:30 Uhr
Einsatz                     4/10
Wettquoten Stand: 07.01.2021, 21:33
* 18+ | AGB beachten
Mainz Frankfurt Tipp
Führt Svensson Mainz zum Sieg gegen Frankfurt? © imago images / Martin Hoffmann, 07.01.2021

In ganz Deutschland wird momentan die AHA-Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) eindringlich beworben. Beim FSV Mainz 05 hingegen ruhen die Hoffnungen künftig auf SHS. Gemeint ist das neue sportliche Führungstrio Svensson, Heidel und Schmidt, das den rheinhessischen Bundesligisten vor dem Gang in die Zweite Liga bewahren soll. Der dänische Coach Bo Svensson feiert am kommenden Samstag dabei sein Debüt.

Zu Gast in der Opel Arena ist dann die Eintracht aus der benachbarten Mainmetropole. Obwohl in der Vergangenheit Trainerwechsel ein ums andere Mal zu einer erfolgreichen Trendwende führten, glauben die besten Buchmacher vor dem Rhein-Main-Derby nicht an einen plötzlichen Umschwung bei den Nullfünfern. Zwischen Mainz und Frankfurt deuten die Quoten auf eine recht ausgeprägte Favoritenrolle der SGE hin.

Inhaltsverzeichnis

Mainz – Frankfurt Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp
Quote Wetten? Risiko
Unter 3,5 1.63 Wettquoten Interwetten gering
DNB 1 2.80 Wettquoten Unibet mittel
Sieg Mainz 3.80 Wettquoten Bwin hoch

*Wettquoten Stand: 07.01.2021, 22:33, 18+ | AGB beachten

Rein ergebnistechnisch ist diese Einschätzung auch nicht wirklich verwunderlich, denn während der FSV seit mittlerweile schon wieder sechs Bundesligaspielen auf einen Sieg wartet und bereits fünf Zähler Rückstand auf das rettende Ufer vorweist, zeigte die Formkurve der Hütter-Elf zuletzt nach oben. Die Eintracht verbuchte aus den letzten drei Matches stolze sieben Punkte und will am Wochenende den Abstand auf die Europapokalplätze weiter verkürzen.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Adlerträger in der Fremde aber längst nicht so stabil scheinen wie zuhause und die Hausherren im ersten Spiel unter dem neuen Trainer sicherlich besonders motiviert sein werden, wagen wir beim Spiel Mainz gegen Frankfurt die Prognose, dass im Tipp auf den Heimsieg mehr Value verborgen liegt als in einer potentielle Wette auf den Gast, der im Übrigen in der Bundesliga noch nie in der Karnevalshochburg gewinnen konnte.

Unser Value Tipp:
Unter 3,5
bei Interwetten zu 1.63
Wettquoten Stand: 07.01.2021, 21:33
* 18+ | AGB beachten

Unser Mainz – Frankfurt Tipp im Quotenvergleich – Draw No Bet

Buchmacher
Wettquoten Stand: 20.01.2021, 06:27
* 18+ | AGB beachten

Germany Mainz – Statistik & aktuelle Form

Beim FSV Mainz 05 hat man den Ernst der Lage begriffen. Weil die Rheinhessen nach 14 absolvierten Spielen gerade mal magere sechs Pünktchen auf dem Konto haben und seit Beginn der Saison Mitte September lediglich einen einzigen Dreier feiern konnten, zogen die verantwortlichen Entscheidungsträger im Dezember die Reißleine, lösten erst den Vertrag mit Sportvorstand Rouven Schröder auf und ließen schließlich auch die interimistische Amtszeit von Jan-Moritz Lichte enden.

Mit dem einstigen Erfolgsmanager Christian Heidel – dem erfahrenen Martin Schmidt, der in neuer Position als Sportdirektor fungieren soll – sowie Bo Svensson als Nachfolgelösung auf dem Cheftrainerposten soll die Wende eingeleitet werden. Obwohl die jüngsten Ergebnisse auf eine maximale Verunsicherung hindeuten, haben die frischen und durchaus beliebten Personalien in der Karnevalshochburg eine gewisse Aufbruchstimmung entfacht.
 
Exklusiv via Wettbasis!

Unibet Bonus + Gratiswette
AGB gelten | 18+

 

Gelingt dem FSV unter Bo Svensson die Wende?

Allein der Austausch in der sportlichen Führungsebene ist demnach ein gutes Argument, um am Samstag zwischen Mainz und Frankfurt die Quoten auf den Heimsieg zu prüfen. Ebenfalls positiv sollte konstatiert werden, dass der FSV lediglich sechs von 24 Bundesligaspielen gegen die SGE verlor und damit prozentual so wenige wie gegen keinen anderen Ligakonkurrenten.

Auch wenn die Nullfünfer in der heimischen Opel Arena seit vielen Monaten nach ihrer Form suchen und in der Summe sogar nur zwei der letzten 18 (!) Heimspiele gewannen, waren bislang lediglich Gladbach, Stuttgart und Schalke in Mainz in der Lage, mehr als einen Treffer zu markieren. Am Samstag erwarten wir nun erneut eine kompakt und vor allem leidenschaftlich verteidigende FSV-Elf, die mithilfe der neuen Svensson-Impulse und dem geschöpften Selbstvertrauen aus der starken ersten Halbzeit beim FC Bayern der andauernden Durststrecke ein Ende setzen will.

Der 41-jährige Coach, der schon als Spieler sowie als Jugendtrainer bei den Rheinhessen unter Vertrag stand, kann beinahe aus dem Vollen schöpfen. Einzig der langzeitverletzte Kunde fällt definitiv aus. Ein kleines Fragezeichen steht zudem hinter der Torwartposition, wo der junge Dahmen erneut den angeschlagenen Zentner ersetzen könnte.


Voraussichtliche Aufstellung von Mainz:

Zentner – St. Juste, Hack, Niakhaté – Brosinski, Barreiro, Latza, Mwene – Boetius – Quaison, Burkardt

Letzte Spiele von Mainz:

Germany Frankfurt – Statistik & aktuelle Form

Bei Eintracht Frankfurt war unter der Woche Makoto Hasebe ein großes Thema. Der routinierte Japaner wird am 18. Januar schon 37 Jahre alt und gehört mit seiner kontrollierten, unaufgeregten, zugleich aber maximal effektiven Spielweise dennoch weiterhin zu den Leistungsträgern bei der SGE. Kein Wunder, dass Trainer Adi Hütter bei einer Pressekonferenz unter der Woche sogar eine abermalige Vertragsverlängerung ins Spiel brachte.

Dass man sich in der deutschen Finanzmetropole derzeit auch mit vermeintlichen Nebenkriegsschauplätzen beschäftigen darf, ist in erster Linie darauf zurückzuführen, dass es sportlich ordentlich läuft. Dank sieben Punkten aus den letzten drei Spielen sowie insgesamt erst zwei Niederlagen in der laufenden Saison (vier Siege, acht Remis) sind die Hessen in der Tabelle der Bundesliga zuletzt bis auf Platz acht geklettert. Die Europa-League-Ränge sind wieder in Sichtweite.
 

NEU: Folge 10 von Talk & Tipps – Der Wettbasis Podcast

Die Fußball-Experten Julius Eid und Alex Truica liefern Fakten zu den Bundesliga-Topspielen am Wochenende.

Ab sofort jeden Donnerstag hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Frankfurt bereits mit 14 Gegentoren in der Ferne

Wichtig aus Sicht der Adlerträger wird es in den kommenden Wochen sein, dass Konstanz in die eigenen Leistungen einkehrt. Können die Hütter-Schützlinge regelmäßig derart starke Performances abrufen wie in der Vorwoche beim nicht unverdienten 2:1-Heimsieg gegen Leverkusen, dann muss mit ihnen im Kampf um Europa gerechnet werden. Allerdings ist auch nicht auszuschließen, dass es – insbesondere in der Fremde – ebenfalls wieder Rückschlage hageln wird.

„Es ist eine lange, lange Durststrecke, aber jede Serie geht irgendwann zu Ende. Ich bin überzeugt, dass wir diese lange Serie brechen können!“

Adi Hütter zur SGE-Durststrecke in Mainz

Mitverantwortlich dafür wäre sicherlich die alles andere als sattelfeste Defensive, die in der Fremde in sieben Matches (2-3-2) schon 14 Gegentore kassierte. Gepaart mit der doch recht überraschenden Statistik, dass die SGE beim FSV nach wie vor auf den ersten Auswärtssieg in der Bundesliga wartet, ist es uns zu riskant, vor dem Rhein-Main-Derby Mainz vs. Frankfurt eine entsprechende Prognose auf Silva und Co. zu wagen. Nur Ragnar Ache fällt aus. Rode kehrt dafür nach abgelaufener Sperre zurück.


Voraussichtliche Aufstellung von Frankfurt:

Trapp – Abraham, Hasebe, Hinteregger – Durm, Sow, Rode, Kostic – Barkok, Younes – Silva

Letzte Spiele von Frankfurt:

FSV – SGE: Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Zwölf Mal versuchte die Eintracht in der Bundesliga bereits ihr Glück in Mainz. Sechs Mal behielten die Nullfünfer die Oberhand, weitere sechs Mal trennten sich die Teams unentschieden. Gewonnen haben die Hessen wenige Kilometer westlich im Oberhaus noch nie. Auch in der jüngeren Vergangenheit schlug der Zeiger eher in Richtung des FSV aus, der die letzten drei direkten Duelle allesamt siegreich gestaltete.

Statistik Highlights für Germany Mainz gegen Frankfurt Germany


 

Wettbasis-Prognose & Germany Mainz – Frankfurt Germany Tipp

Wie dem Wettbasis-Quotenvergleich zu entnehmen ist, geht Mainz gegen Frankfurt gemäß der Wettquoten als klarer Außenseiter ins Rhein-Main-Derby am Samstagnachmittag ab 15:30 Uhr. Legen wir einzig und allein die letzten Ergebnisse zugrunde, dann ist diese Bewertung sicherlich nachzuvollziehen. Allerdings gibt es diverse Faktoren, die die Wettanbieter in unseren Augen zu wenig gewichten.

Primär sei der potentielle Trainerwechsel-Effekt genannt. Bo Svensson hatte zwar nur wenige Einheiten mit der Mannschaft, versprüht aber schon jetzt einen beeindruckenden Optimismus, der mitunter auch als Euphorie aufgefasst werden darf. Weil sich alle Akteure unter dem neuen dänischen Coach beweisen wollen, ist eine motivierte FSV-Mannschaft zu erwarten.

Key-Facts – Mainz vs. Frankfurt Tipp
  • Mainz hat in der Bundesliga zuhause noch nie gegen die SGE verloren
  • Beim FSV feiert Bo Svensson sein Debüt auf der Trainerbank
  • Die Frankfurter kassierten auswärts im Schnitt zwei Gegentreffer pro Partie

Erschwerend aus Sicht der Gäste kommt außerdem hinzu, dass sie in der höchsten deutschen Spielklasse noch nie bei den Nullfünfern gewonnen haben und vor allem in der Fremde im bisherigen Saisonverlauf zu viele Gegentore kassierten.

Demzufolge peilen wir zwischen Mainz und Frankfurt einen Tipp auf den Heimsieg an. Diesen spielen wir zwecks Risikominimierung auf dem Zwei-Weg-Markt an und erhalten dennoch eine extrem lukrative 2.80 in der Spitze beim getesteten Buchmacher Unibet. Als Einsatz wählen wir vier von möglichen zehn Units.

Zusätzlich verweisen wir auf unsere Wett-Tipps zum 15. Spieltag, die Sie, ebenso wie viele weitere Analysen & Empfehlungen, in der Wettbasis-Rubrik „Bundesliga Tipps“ finden.
 

 

Germany Mainz vs. Frankfurt Germany – beste Quoten Bundesliga

Germany Sieg Mainz: 3.80 @Bwin
Unentschieden: 4.00 @Betsson
Germany Sieg Frankfurt: 1.95 @Interwetten

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Mainz / Unentschieden / Sieg Frankfurt:

1
25%
X
24%
2
51%

Germany Mainz – Frankfurt Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.53 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.50 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

Wettquoten Stand: 07.01.2021, 21:33
* 18+ | AGB beachten