Enthält kommerzielle Inhalte

Los Angeles Clippers vs. Dallas Mavericks, Tipp, Prognose & Quoten, 25.02.2019 – NBA

Können Nowitzki und seine Mavs in LA für eine Überraschung sorgen?

Spiel: United States Los Angeles Clippers United States Dallas Mavericks [createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Los Angeles Clippers – Dallas Mavericks‘]
Tipp: Sieg Dallas Mavericks[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Dallas Mavericks‘]
Wettbewerb: NBA
Datum: 26.02.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’26.02.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’04:30′]04:30 Uhr
Wettquote: 3.00* (Stand: 25.02.2019, 10:25) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’3.00′]
Wettanbieter: Bet365[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Bet365‚]
Einsatz: 6 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’6′]
Hier bei Bet365 auf die NBA wetten

Die Mavericks stehen mit dem Rücken zur Wand und nun geht es zu den Clippers nach LA. Was sich auf den ersten Blick nach einer sehr hohen Hürde anhört, könnte jedoch der richtige Gegner zur rechten Zeit sein, denn gegen die Clippers sieht Dalls meist gut aus. Von den letzten fünf Partien im direkten Vergleich konnten gewannen sie drei und auch die beiden Niederlagen kamen nur mit drei beziehungsweise vier Punkten Differenz zustande. Es gibt also immer etwas zu holen für die Männer um Dirk Nowitzki und Super-Rookie Luka Doncic unweit von Hollywood. Doch das müssen sie auch, denn so langsam fährt der Playoff-Zug doch immer weiter davon. Bereits sieben Siege Rückstand haben die Mavericks auf den kommenden Gegner, der den ominösen achten Rang in der Western Conference einnimmt und daher kann man dieses Spiel schon als Endspiel für Dallas ansehen.

Inhaltsverzeichnis

Ganz anders sieht es bei den Clippers aus, die deutlich über den Erwartungen stehen. Nach den ganzen Trades zur Mitte der Saison, bei denen sie neben Topscorer Tobias Harris auch noch Boban Marjanovic, Mike Scott, Avery Bradley, Marcin Gortat und Milos Teodosic verloren, blieb der große Einbruch des Teams aus. Es ist schon etwas überraschend, dass das neu zusammengestellte Team mit Wilson Shandler, Landry Shamet und Co immer noch solch eine gute Rolle spielt. Viele Experten hatten eigentlich damit gerechnet, dass die Clips langsam rausfallen aus den Top 8. Momentan klammern sie sich jedoch noch an den letzten Playoff-Spot und wir sind gespannt, wie lange ihnen das gelingt. Das Duell mit den Mavs sollte wieder eine ganz enge Kiste werden, weshalb wir bei Clippers vs. Mavericks einen Tipp auf die Mavs bevorzugen, um die deutlich höheren Quoten ausnutzen zu können. Die Partie startet in der Nacht auf Dienstag sehr spät um 04:30 Uhr in Los Angeles und kann für alle deutschsprachigen Fans auf DAZN live verfolgt werden.

Los Angels Clippers vs. Dallas Mavericks – Wettquoten Vergleich * – NBA

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Los Angeles Clippers 1.41 1.44 1.40 1.45
Dallas Mavericks 3.00 2.85 2.80 2.75

(Wettquoten vom 25.02.2019, 10:25 Uhr)

United States Los Angeles Clippers – Statistik & aktuelle Form

Die Clippers wanken, aber sie fallen nicht. Noch nicht – muss man da vielleicht sagen, denn ob es den Clippers tatsächlich gelingt, am Ende die Kings und die Lakers hinter sich zu halten, ist fraglich und wird noch eine Herkules-Aufgabe. Dennoch muss man dem Trainer-Team um Doc Rivers ein Kompliment dafür machen, wie schnell es ihnen gelungen ist, so viele neue Spieler auf einmal zu integrieren und sogar zu wichtigen Eckpfeilern zu formen. Gerade Landry Shamet, der beim Harris-Trade eher als Trostpflaster von den 76ers kam, entwickelt sich mehr und mehr zu einem echten Gewinn. Hauptgrund für den diesjährigen Aufschwung ist jedoch ganz klar Montrezl Harrell, der in dieser Saison einen Sprung gemacht hat, wie kaum ein zweiter Spieler in der NBA. 16,1 Punkte und 6,6 Rebounds gelingen ihm pro Partie, womit er seine Karrierestatistiken mal kurz pulverisiert hat, auch wenn er jetzt noch nicht allzu lange in der Liga spielt.

Gegen die Mavs erwartet jeder in LA einen Sieg, was jedoch kein Selbstläufer wird. Dallas liegt ihnen von der Spielweise nicht sonderlich und da es für den Gast um die wohl allerletzte Playoff-Chance geht, können wir uns auf ein packendes Duell freuen. Da wird viel auf Beverley und Gilgeous-Alexander ankommen und wie es den beiden gelingt, Luka Doncic aus dem Spiel zu nehmen. Nachdem die Clippers nämlich Teodosic gecuttet haben, fehlt ihnen auf dieser Position ein wenig die Klasse und auch Tiefe im Kader. Wir sehen die Guards-Duelle somit als Zünglein an der Waage und würden bei Clippers gegen Mavericks als Prognose eher zum Auswärtsteam tendieren.

Letzte Ergebnisse von Los Angeles Clippers:

23.02.2019 Denver Nuggets vs. Los Angeles Clippers 123:88 (NBA)
22.02.2019 – Memphis Grizzlies vs. Los Angeles Clippers 106:112 (NBA)
13.02.2019 – Los Angeles Clippers vs. Phoenix Suns 134:107 (NBA)
11.02.2019 – Minnesota Timberwolves vs. Los Angeles Clippers 130:120 (NBA)
09.02.2019 – Boston Celtics vs. Los Angeles Clippers 112:123 (NBA)

 

 

United States Dallas Mavericks – Statistik & aktuelle Form

Die Mavericks haben mal wieder ein kleines Tief und es ist in dieser Spielzeit schon das dritte oder sogar vierte. Wenn es nicht auch das letzte ist, dann war es das auch in diesem Jahr wieder mit den Playoffs und dann muss die deutsche Basketball-Legende Dirk Nowitzki wohl ohne Post Season Spiel abtreten. Es wäre schon schade, käme aber auch nicht ganz unerwartet. Gerade nach dem Blockbuster-Trade um Kristaps Porzingis war wohl auch Dirkules klar, dass der Fokus in Dallas eher auf der Zukunft liegt, als auf dieser Saison. Dennoch werden die Mavs sicherlich noch mal alles versuchen, um Nowitzki einen guten Saisonabschluss zu bieten und am Montag in LA können sie damit anfangen.

Dass sie ganz gerne gegen die Clippers spielen, wurde bereits erwähnt. Das letzte Duell Ende Januar konnten sie mit acht Punkten Differenz für sich entscheiden. Das war dann auch der höchste Siegvorsprung überhaupt zwischen diesen beiden Teams in den letzten vier Spielen, da es ansonsten immer extrem eng zuging. Wir können uns auch für das kommende Duell wieder einen Krimi vorstellen, bei dem es dann am Ende auf Kleinigkeiten ankommen wird. Mit Doncic haben die Mavs dann natürlich den Go-to-Guy in ihren Reihen und vielleicht gibt Coach Carlisle ja doch Nowitzki noch ein paar Crunch Time Minuten. Dass der noch ganz gut von außerhalb der Dreierlinie treffen kann, hat er mit einer makellosen Bilanz beim All Star Game kürzlich bewiesen.

Letzte Ergebnisse von Dallas Mavericks:

23.02.2019 – Utah Jazz vs. Dallas Mavericks 125:109 (NBA)
22.02.2019 – Denver Nuggets vs. Milwaukee Bucks 104:114 (NBA)
13.02.2019 – Dallas Mavericks vs. Miami Heat 101:112 (NBA)
11.02.2019 – Houston Rockets vs. Dallas Mavericks 120:104 (NBA)
10.02.2019 – Dallas Mavericks vs. Portland TrailBlazers 106:101 (NBA)

 

 

Los Angeles Clippers gegen Dallas Mavericks – Head to Head Statistik

Die Clippers und die Mavs sehen sich recht häufig pro Saison und kennen sich deshalb enorm gut. Das ist wohl auch mit ein Grund, warum die Duelle immer auf des Messers Schneide stehen. Die Mavs kommen zwar gerade von drei Niederlagen am Stück nach LA, aber die Clippers sind auch nicht das gefestigte Team, das uns deren Ergebnisse vorgaukeln wollen. Denn immer mal wieder haben sie auch Spiele darunter, in denen nicht viel zusammenläuft. So ein Spiel könnte es aus Clippers-Sicht auch am Montag wieder geben, denn gegen die Mavs schaffen sie es selten, sich einige Punkte Vorsprung zu erarbeiten. Ein enges Spiel lässt natürlich beim Wetten keine Wahl. Da müssen bei Los Angeles – Dallas die sehr hohen Quoten auf die Mavericks gewählt werden.

Los Angeles Clippers – Dallas Mavericks, NBA – Tipp & Quote

Die Buchmacher haben eine klare Meinung zu diesem Spiel: pro Los Angeles. Wir haben aber bereits erörtert, warum es für uns fast ein 50:50-Duell werden könnte. Entsprechend ist für Los Angeles Clippers vs. Dallas Mavericks unser Tipp auch eine klare 2. So gute Quoten bekommt man selten für eine unserer Meinung nach enge Kiste.

Key-Facts – Los Angeles Clippers vs. Dallas Mavericks Tipp

  • Die Clippers haben sechs ihrer letzten acht Heimspiele verloren
  • Mit 26:32-Siegen stehen die Mavericks auf Rang 12 der Western Conference
  • Die Clippers stehen mit einer 33:27-Bilanz auf dem achten Platz im Westen
  • Mit 6,5 Steals pro Partie sind die Clippers das zweitschwächste Team der Liga

Weitere Wettmöglichkeiten sehen wir bei Clippers – Mavericks in den Quoten auf die Gesamtpunkte, die nicht allzu hoch liegen sollten, wie bereits das letzte Duell gezeigt hat. Auch Wetten auf eine Verlängerung sind mit ganz kleinem Einsatz eine Überlegung wert.

Tipp: Sieg Dallas Mavericks [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Dallas Mavericks‘]

Hier bei Bet365 auf Handicap wetten
 

Holen sich die Warriors ihren dritten NBA-Titel in Folge?
NBA Saison Vorschau 2018/19, Favoriten & Wettquoten