Lokomotive Plovdiv vs. Straßburg Tipp, Prognose & Quoten – Europa League Qualifikation 2019

Bleibt der bulgarische Pokalsieger zuhause ungeschlagen?

/
Josip Tomasevic (Lokomotiv Plovdiv)
Josip Tomasevic (Lokomotiv Plovdiv) ©
Spiel: Lokomotive Plovdiv - Strassburg
Tipp:
Quote: 6.5 (Stand: 07.08.2019, 10:01)
Wettbewerb: Europa League Qualifikation 2019
Datum: 08.08.2019, 19:30 Uhr
Wettanbieter: Ladbrokes
Einsatz: 2 / 10
Wette hier auf:

Warum Plovdiv vs. Straßburg vor allem für den deutschsprachigen Raum eine hoch interessante Partie ist? Ganz einfach. Weil hier der potenzielle Gegner von Vorjahreshalbfinalist Eintracht Frankfurt für die Playoffs zur UEFA Europa League gesucht wird.

Vorausgesetzt natürlich, die Hessen nehmen ihrerseits die Hürde namens FC Vaduz und qualifizieren sich für dieses Spiel, das dann gegen den bulgarischen Pokalsieger Lokomotive Plovdiv oder den französischen Ligapokalsieger Racing Straßburg stattfinden wird. Kein Wunder also, dass neben der SGE auch deren Fans und Sympathisanten zumindest mit einem Auge darauf schauen werden, was sich im Lokomotiv Stadion im Lauta Park in Bulgarien in diesem Match ereignet.

Aber auch so ist die Begegnung zwischen Lokomotive Plovdiv und Straßburg – laut Quoten der Buchmacher sind die Franzosen der klare Favorit – eine hochgradig spannende Angelegenheit. Schließlich haben die Bulgaren gerade erst in der zweiten Qualifikationsrunde einen Coup gefeiert, als sie mit Spartak Trnava einen namhaften Gegner aus dem Wettbewerb kegeln konnten. „Le Racing“ dürfte dementsprechend gewarnt sein, steht allerdings noch nicht allzu sehr im Saft. Bereits die Qualifikationsspiele gegen Haifa waren sehr wacklig und gingen trotz einer 1:2-Niederlage in Israel im Rückspiel gerade noch so für die Elsässer gut. Ein Ergebnis, das bei Lokomotive Plovdiv vs. Straßburg die Prognose durchaus beeinflusst. Schließlich sind die Bulgaren schon vier Mal im Ligabetrieb aktiv gewesen und blieben in ihren vier Heimspielen der Saison 2019/20 ungeschlagen (drei Siege, ein Remis). Wegen der überaus attraktiven Quoten ist bei Lokomotive Plovdiv vs. Straßburg der Tipp auf den Heimsieg somit fast schon Pflicht.

Erzielen beide Teams ein Tor?
JA
2.15
NEIN
1.65

Bei X-Tip wetten

(Wettquoten vom 07.08.2019, 10:01 Uhr)

Bulgaria Lokomotive Plovdiv – Statistik & aktuelle Form

Lokomotive Plovdiv Logo

Eine einzige Meisterschaft steht für das als „Plovdiver Juve“ bekannte Team, das ähnlich wie Juventus Turin in weißen Trikots mit schwarzen Längsstreifen spielt, zubuche. Diese geht allerdings bereits auf die Saison 2003/04 zurück. Dennoch haben die Eisenbahner, die die Saison 2018/19 auf einem ernüchternden achten Tabellenplatz in der bulgarischen Parva Liga beendeten, wieder Oberwasser.

Zurückzuführen ist das auf den ersten bulgarischen Pokalsieg in der Geschichte, als im Finale ausgerechnet Stadtrivale Botev Plovdiv mit 1:0 bezwungen werden konnte. Dies war gleichzeitig die Eintrittskarte der „Schlümpfe“ in die Qualifikationsrunden zur Europa League, wo der erste große Coup in der zweiten Runde bereits geschafft wurde. Nach einem starken 2:0-Heimsieg über Spartak Trnava reichte eine 1:3-Niederlage in der Slowakei aufgrund der Auswärtstorregelung am Ende zum Weiterkommen.

[pullquote align=“right“ cite=“Hristo Krusharski bei topsport.bg“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Straßburg? Wir eliminieren sie. Sie glauben es nicht? Wir haben eine starke Mannschaft. Wir werden wie Boca Juniors sein. Die Stars werden in Europa spielen und die Reservisten in der Meisterschaft.“[/pullquote]

Entsprechend breit ist nun die Brust im Lager von Lokomotive Plovdiv, wo Eigentümer Hristo Krusharski bereits große Töne anschlägt, die allerdings am Wochenende beim Spitzenspiel in der bulgarischen Parva Liga gedeckt wurden. Gegen Ludogorez Rasgrad – in den letzten Jahren der große Star der Liga – holte das Plovdiver Juve ein 1:1-Remis und sorgte für den ersten Punktverlust des großen Favoriten in der laufenden Saison. Nach dem verpatzten Auftakt in die Saison (1:3-Pleite bei Tscherno More am 14. Juli 2019) blieben die Eisenbahner damit auch im fünften Pflichtspiel in Serie ungeschlagen und dürfen von so mancher großen Fußballnacht träumen. Im Falle eines abermaligem Weiterkommen gegen Straßburg würde mit Eintracht Frankfurt erneut ein echtes Todeslos warten.

Dennoch: Alle Spieler sind einsatzbereit und bei bereits sechs insgesamt sehr erfolgreich absolvierten Pflichtspielen in der Saison 2019/20 ist der amtierende bulgarische Pokalsieger gut in Form. Die besten Voraussetzungen also, um bei Lokomotive Plovdiv gegen Straßburg den Tipp auf den vermeintlichen Außenseiter zu hoch attraktiven Notierungen anspielen zu können.

Voraussichtliche Aufstellung von Lokomotive Plovdiv:
Prigov – Malemana – Eze – Masoero – Tomasevic – Umarbaev – Bahtic – Gustavo – Junior – Nikolaev – Aralica

Letzte Spiele von Lokomotive Plovdiv:
04.08.2019 – Lokomotive Plovdiv vs. Ludogorez Rasgrad 1:1 (1. Liga)
01.08.2019 – Spartak Trnava vs. Lokomotive Plovdiv 3:1 (Europa League)
28.07.2019 – Botew Wraza vs. Lokomotive Plovdiv 1:4 (1. Liga)
25.07.2019 – Lokomotive Plovdiv vs. Spartak Trnava 2:0 (Europa League)
19.07.2019 – Lokomotive Plovdiv vs. Slavia Sofia 3:2 (1. Liga)

Lokomotive Plovdiv vs. Straßburg – Wettquoten Vergleich * – Europa League Qualifikation 2019

Bet365 Logo Bet3000 Logo Betfair Logo Ladbrokes Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet3000
Hier zu
Betfair
Hier zu
Ladbrokes
Lokomotive Plovdiv
6.00 6.50 6.50 6.50
Unentschieden 3.80 3.80 3.50 3.60
Straßburg
1.50 1.55 1.60 1.60

(Wettquoten vom 07.08.2019, 10:01 Uhr)

France Straßburg – Statistik & aktuelle Form

Wirklich erfolgreich war auch die Saison 2018/19 für Racing Straßburg am Ende nicht. In der Ligue 1 stand ein ernüchternder elfter Tabellenplatz zubuche. Insgesamt war dies zwar das beste Abschneiden seit dem Wiederaufstieg 2017 und die beste Saisonleistung seit 14 Jahren, aber gemessen am Saisonverlauf war dennoch mehr für „Les Bleues“ drin gewesen.

Dass der Verein dennoch die Möglichkeit erhält, am zweitwichtigsten europäischen Wettbewerb für Vereinsmannschaften teilzunehmen, beziehungsweise die Qualifikationsrunden dorthin zu durchlaufen, liegt am Gesamtsieg im sogenannten Coupe de la Ligue, der bereits im März 2019 ausgespielt wurde. Der Ligapokal ist in Frankreich ein Wettbewerb, in den alle Profiteams zwar vorwiegend ihre B-Mannschaften entsenden, und trotzdem kann hierüber der Weg nach Europa führen. Genau diese Chance hat „Le Racing“ nun einmal mit dem Finalsieg über Guingamp per Elfmeterschießen genutzt.

[pullquote align=“left“ cite=“Stefan Mitrovic bei topsport.bg“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Die Gewinnchancen liegen bei 50:50. Die Spiele in Europa unterscheiden sich immer erheblich von der nationalen Meisterschaft. K.-o.-Spiele haben ihre eigenen Gesetze und wir haben kein Recht, unseren Gegner zu unterschätzen.“[/pullquote]

Zumindest den ersten Teil der Chance, denn noch steht den Elsässern das schwierige Spiel in Plovdiv bevor, ehe dann auch nur die Teilnahme an den Playoffs gewährleistet wäre. Dort wäre mit Eintracht Frankfurt noch einmal ein anderes Kaliber zu erwarten. Entsprechend schwer ist es zu bewerten, inwiefern Straßburg gewillt sein wird, in diese zwei bis vier verbleibenden Pflichtspiele in der Europa League zu investieren. Schließlich steht die nationale Meisterschaft an oberster Stelle, wo „Le Racing“ abermals mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben möchte.

Neuzugänge wie Alexander Djiku und Jean-Ricner Bellegarde könnten dem Klub theoretisch sofort weiterhelfen, müssen aber erst in die Mannschaft integriert werden, was eben nur über Spielpraxis geht. Gegen Maccabi Haifa bekleckerten sich „Les Bleues“ in der zweiten Qualifikationsrunde alles andere als mit Ruhm. Zwar mag auch gegen Lokomotive Plovdiv Straßburg laut Quoten der Buchmacher in der Favoritenrolle sein. Das Match in Bulgarien wird dennoch, wie Kapitän Stefan Mitrovic richtig betont, eine enge Angelegenheit.

Hinzu kommt, dass RC Straßburg sich um seinen Erfolgstrainer Thierry Laurey sorgen muss. Nachdem in der Nacht von Montag auf Dienstag sein Dach brannte, kugelte sich der 55-Jährige im Zuge der Evakuierung des Gebäudes die Schulter aus. Ausgerechnet in der so wegweisenden Woche, in der am Sonntag gegen Metz auch die Ligue 1 Saison 2019/20 für „Le Racing“ eröffnet wird. Wichtige Übungseinheiten in dieser Phase der Saison den Assistenztrainern übergeben zu müssen, dürfte die Aussichten der Elsässer auf einen Auswärtssieg in Bulgarien bei einer bereits im Spielfluss befindlichen Truppe jedenfalls nicht gesteigert haben.

Voraussichtliche Aufstellung von Straßburg:
Sels – Mitrovic – Koné – Djiku – Carole – Simakan – Liénard – Fofana – Martin – Ajorque – Thomasson

Letzte Spiele von Straßburg:
01.08.2019 – Maccabi Haifa vs. Straßburg 2:1 (Europa League)
25.07.2019 – Straßburg vs. Maccabi Haifa 3:1 (Europa League)
19.07.2019 – Straßburg vs. Toulouse 3:1 (Freundschaftsspiel)
13.07.2019 – Standard Lüttich vs. Straßburg 0:2 (Freundschaftsspiel)
03.07.2019 – Straßburg vs. FC Zürich 2:1 (Freundschaftsspiel)

 

 

Bulgaria Lokomotive Plovdiv vs. Straßburg France Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Noch nie hat es bislang ein Pflichtspiel zwischen Lokomotive Plovdiv und Racing Straßburg gegeben. Die Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners liest sich derweil nur für die Franzosen positiv. Fünf Matches gab es für die Franzosen bislang gegen einen bulgarischen Verein und bei nur einer einzigen Niederlage (zwei Siege, zwei Remis) ist die Statistik insgesamt positiv. Die Eisenbahner warten hingegen noch auf ihren ersten Sieg gegen einen Vertreter aus der Ligue 1.

Bulgaria Lokomotive Plovdiv gegen Straßburg France Tipp & Prognose – 08.08.2019

Was bei Lokomotive Plovdiv gegen Straßburg für die Prognose besonders relevant ist, ist der Spielfluss beider Teams. Während die Hausherren schon vier Mal in der Parva Liga aktiv waren und zuletzt Ludogorez Rasgrad den ersten Punktverlust zufügen konnten, geht es für „Le Racing“ in der Ligue 1 erst am Sonntag los. Zwar haben die Elsässer ebenfalls schon in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa League zwei Pflichtspiele absolviert, bekleckerten sich gegen den haushohen Underdog Maccabi Haifa allerdings alles andere als mit Ruhm.

 

Key-Facts – Lokomotive Plovdiv vs. Straßburg Tipp

  • Plovdiv hat bereits vier Meisterschaftsspiele absolviert (zwei Siege, ein Remis, ein Unentschieden)
  • Beide Teams mussten in der zweiten Qualifikationsrunde der Europa League zittern
  • Der Gewinner dieses Spiels könnte es mit Eintracht Frankfurt in den Playoffs zu tun bekommen

 

Der bulgarische Pokalsieger geht also durchaus mit Ambitionen in diese dritte Qualifikationsrunde, weiß aber ganz genau, dass, ähnlich wie gegen Spartak Trnava, das Hinspiel im Lokomotiv Stadion im Lauta Park Dreh- und Angelpunkt sein wird. Ein Heimsieg – am besten erneut ohne Gegentor – und die Chance auf die Überraschung wäre existent. Weil wir glauben, dass „Le Racing“ sich nach den zuletzt schwierigen Tagen im Zweifelsfall auch mit einer Niederlage arrangieren könnte, sofern das für das Rückspiel zentrale Auswärtstor mitgenommen wird, spricht bei Lokomotive Plovdiv gegen Straßburg sehr viel für den Tipp auf einen Heimsieg.

Hinzu kommt, dass hierfür bei Lokomotive Plovdiv vs. Straßburg Quoten von bis zu 6,50 (@ Ladbrokes) ausgeschrieben sind, wodurch bereits eine Eintrittswahrscheinlichkeit von 16% für den Heimsieg der zuhause in der Saison 2019/20 noch ungeschlagenen Eisenbahner in einen positiven Erwartungswert mündet. Ein Wert, den man bedenkenlos anlegen darf. Da es aber eine Außenseiterwette bleibt, sollten zwei Units das Maximum sein.

Bei Bet365 das torlose Unentschieden absichern
Alle Infos zum Bet365 langweiliges 0:0 Bonus

 

Bulgaria Lokomotive Plovdiv – Straßburg France beste Quoten * Europa League Qualifikation 2019

Bulgaria Sieg Lokomotive Plovdiv: 6.50 @Ladbrokes
Unentschieden: 3.80 @Bet365
France Sieg Straßburg: 1.60 @Betfair

(Wettquoten vom 07.08.2019, 10:01 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lokomotive Plovdiv / Unentschieden / Sieg Straßburg:

14%
X: 25%
2: 61%

 

Hier bei Ladbrokes auf Lokomotive Plovdiv wetten

Bulgaria Lokomotive Plovdiv – Straßburg France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Buchmacher Bet365 stehen für Lokomotive Plovdiv vs. Straßburg Wettquoten von 2.25 für mehr als 2,5 Tore zur Verfügung. Es wird also ein tendenziell eher torarmes Spiel erwartet, wobei eine Top-Quote von 1.53 dafür, dass maximal eines von beiden Teams treffen wird, darauf verweist, dass der Bookie entweder ein torloses Remis oder einen sehr knappen Sieg eines der beiden Teams erwartet.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.25 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.61 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.37 @Bet365
NEIN: 1.53 @Bet365

(Wettquoten vom 07.08.2019, 10:01 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League European Union & das gewünschte Thema auswählen).

Europa League Quali 08.08.2019 (3. Runde - Hinspiele - Auswahl)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
08.08./18:00 eu Sparta Prag - Trabzonspor 2:2 EL Quali 3. Runde
08.08./19:00 eu Malmö - Zrinjski Mostar 3:0 EL Quali 3. Runde
08.08./19:00 eu Thun - Spartak Moskau 2:3 EL Quali 3. Runde
08.08./19:30 eu Feyenoord Rotterdam - Dinamo Tiflis 4:0 EL Quali 3. Runde
08.08./19:30 eu Lokomotive Plovdiv - Straßburg 0:1 EL Quali 3. Runde
08.08./19:30 eu Antwerpen - Viktoria Pilsen 1:0 EL Quali 3. Runde
08.08./19:45 eu FK Sarajevo - Bate Borisov 1:2 EL Quali 3. Runde
08.08./20:00 eu Midtjylland - Glasgow Rangers 2:4 EL Quali 3. Runde
08.08./20:00 eu Rijeka - Aberdeen 2:0 EL Quali 3. Runde
08.08./20:30 eu Vaduz - Frankfurt 0:5 EL Quali 3. Runde
08.08./20:30 eu Austria Wien - Apollon Limassol 1:2 EL Quali 3. Runde
08.08./21:00 eu Partizan Belgrad - Malatyaspor 2:1 EL Quali 3. Runde
08.08./21:00 eu Legia Warschau - Atromitos Athen 0:0 EL Quali 3. Runde
08.08./21:00 eu Luzern - Espanyol Barcelona 0:3 EL Quali 3. Runde