Lokomotiva Zagreb – Dinamo Zagreb, Tipp: HC (1:0) 2 – 08.05.2018

Macht Dinamo im Stadtderby die Meisterschaft klar?

/
Livakovic (Dinamo Zagreb)
Dominik Livakovic (Dinamo Zagreb) ©

Spiel: Croatia Lokomotiva ZagrebCroatia Dinamo Zagreb
Tipp: Sieg Dinamo Zagreb ( +1 )
(Endergebnis: 3:1)
Datum: 08.05.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Wettbewerb: 1. HNL Kroatien
Wettquote: 2.00* (Stand: 07.05.2018, 11:28)
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 2 Units

In der kroatischen ersten Liga, der Hrvatska Nogomentna Liga (HNL), steht von Dienstag bis Donnerstag der 34. Spieltag an. Dabei kommt es im Stadion Kranj?evi?eva zum Stadtderby zwischen Lokomotiva Zagreb und Dinamo Zagreb. Drei Spieltage vor Saisonende kann Dinamo beim Stadtrivalen mit einem Auswärtssieg den Meistertitel klar machen. Der Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Rijeka beträgt aktuell sieben Punkte. Je nach dem Ausgang des Spiels zwischen Rijeka und Zapreši? könnte Dinamo auch schon ein Remis reichen. Lok Zagreb steht mit 42 Punkten auf dem 6. Platz und damit im grauen Tabellenmittelfeld. Am Wochenende konnte Lokomotiva aber mit dem 1:0 zu Hause gegen den noch amtierenden Meister Rijeka schon einen Achtungserfolg erzielen. Dinamo musste sich mit einem 2:2 bei Slaven Belupo zufrieden geben. Der Direktvergleich spricht eigentlich für Dinamo. Lokomotive konnte von den letzten 28 Spielen gegen den großen Stadtrivalen nur eines gewinnen und einmal Remis spielen. Den ersten Sieg feierte die Lok am 10. März dieses Jahres: Mit 4:1 gewann man auswärts bei Dinamo.

Formcheck Lokomotiva Zagreb

Für Lokomotiva Zagreb ist die Saison eigentlich gelaufen. Der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz beträgt 16 Zähler. Der erste Europapokal-Platz ist 20 Punkte entfernt. Trotzdem befindet sich die Mannschaft von Coach Goran Tomi? in Top-Form. In den letzten fünf Spielen gab es vier Siege und ein Remis. Zu Hause ist Lok Zagreb seit vier Spielen ohne Niederlage. Auch auswärts musste die Mannschaft in den letzten fünf Spielen nur eine Pleite hinnehmen. Goran Tomi? hatte die Mannschaft im Dezember 2017 übernommen. In der Heimtabelle steht die Mannschaft nur auf Platz acht. Nur 20 von 42 Punkten holte man im heimischen Stadion Kranj?evi?eva. In 16 Heimspielen gab es fünf Siege und schon sechs Niederlagen.

 

Formcheck Dinamo Zagreb

Nach elf Meisterschaften in Folge hatte Dinamo Zagreb in der letzten Saison HNK Rijeka sogar das Double überlassen müssen. Doch in dieser Saison werden die ursprünglichen Kräfteverhältnisse in der HNL wohl wieder hergestellt. Den Titel in der Liga wird sich der Rekordmeister Dinamo Zagreb kaum noch nehmen lassen. Im Pokal steht zudem am 23. Mai das Finale gegen Hajduk Split an. Dinamo musste in 33 Spielen nur fünf Niederlagen hinnehmen. Zwei davon gab es in den letzten Wochen: Am 30. und am 32. Spieltag. Zu Hause verlor Zagreb jeweils mit 0:1 gegen Osijek und Rijeka. Somit konnte Zagreb von den letzten vier Ligaspielen nur eines gewinnen, mit 2:1 bei Hajduk Split. Auswärts ist die Mannschaft von Trainer Nikola Jur?evi? seit fünf Spielen unbesiegt. Aus diesen Spielen holte man elf Punkte. Bis zum 21. Spieltag war der Rekordmeister noch ohne Niederlage in der Liga geblieben. Mit 33 Punkten aus 16 Spielen ist Dinamo das beste Auswärtsteam der kroatischen Liga. Auswärts kassierte die Jur?evi?-Elf nur eine Niederlage. Zudem schossen die Dunkelblauen auswärts 33 Tore und kassierten nur 16 Gegentreffer, jeweils der beste Wert in der Liga. Jur?evi? hatte den Meister erst am 17. März übernommen. Der vorige Trainer Mario Cvitanovic war nach dem 1:4 zu Hause gegen Lokomotiva Zagreb entlassen worden. Seit Beginn seiner Amtszeit hatte der Coach mit zahlreichen verletzten Spielern zu kämpfen. Gegen Slaven Belupo wirkte der kroatische Rekordmeister nervös und verlor zu viele Bälle. Erst in der Schlussminute traf Filip Benkovi? zum 2:2-Ausgleich für Dinamo. Unter Jur?evi? gab es 14 Punkte in acht Spielen.

Sportwetten Steuer sparen & 5% mehr Gewinn einfahren!
Gebührenfrei bei Tipico wetten!

 

Lokomotiva Zagreb – Dinamo Zagreb, Tipp & Fazit – 08.05.2018

Schon am letzten Spieltag wollte Dinamo mit einem Sieg bei Slaven Belupo den Titel klar machen. Nach dem Remis waren der Trainer und das Team natürlich enttäuscht. Nun will man mit aller Macht die nächste Chance nutzen. Zudem hat Dinamo Zagreb mit dem Stadtrivalen noch eine Rechnung aus dem letzten Aufeinandertreffen offen. Auf der anderen Seite muss Dinamo dem kleinen Stadtrivalen dankbar sein, dass die Mannschaft am letzten Spieltag Rijeka geschlagen hat. Sonst könnte Dinamo am 34. Spieltag wohl noch nicht Meister werden. Dinamo-Trainer Jur?evi? betonte, wie wichtig das Spiel gegen Lokomotiva werden wird.

 

Key-Facts – Lokomotiva Zagreb vs. Dinamo Zagreb

  • Lokomotiva holte aus den letzten fünf Spielen 13 Punkte
  • Dinamo konnte von den letzten vier Ligaspielen nur eines gewinnen
  • Lok Zagreb gewann im März 2018 erstmals gegen Dinamo

 

Für die Buchmacher sind die Gäste die klaren Favoriten. Für einen Auswärtssieg von Dinamo gibt es bei Betway Wettquoten von 1,36. Ein Remis zwischen Lokomotiva und Dinamo wird mit einer Quote von 4,50 belohnt. Für den Tipp auf einen Heimsieg von Lok hat der Buchmacher Wettquoten von 7,50 zu Buche stehen. Wir glauben, dass Dinamo alles in die Waagschale werfen wird. Den ersten Matchball hat man schon vergeben. Den nächsten wird man auf jeden Fall nutzen wollen. Die Bilanz gegen Lokomotiva spricht klar für Dinamo. Zudem ist der Rekordmeister das beste Auswärtsteam der Liga. Wir setzen unseren Tipp auf einen Sieg von Dinamo. Da die Quote auf eine „2“ zu wenig Value verspricht, gehen wir auf Handicapwetten. Bei Betway gibt es für einen Auswärtssieg von Dinamo Zagreb trotz eines Handicaps von einem Tor für die Hausherren eine Quote von 2,00. Bei den angesprochenen Quoten von 2,00 sind Wetten auf den Tipp mit zwei Units zu empfehlen.