Liverpool – Brighton, Tipp: Beide Teams treffen – 13.05.2018

Trifft Brighton auch gegen Liverpool?

/
Jürgen Klopp (Liverpool)
Jürgen Klopp (Liverpool) © GEPA pic

Spiel: LiverpoolBrighton
Tipp: Treffen beide Teams? Ja
Datum: 13.05.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Wettbewerb: Premier League
Wettquote: 2.15*(Stand: 11.05.18 11:36)
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 3 Units

Am Sonntag, dem 13. Mai, wird die 38. und letzte Runde der Premier League gespielt. Es kommt unter anderem zum Duell zwischen Liverpool und Brighton. Da Chelsea am Mittwoch gepatzt hat, reicht Liverpool für die Qualifikation der Champions League ein Unentschieden im letzten Heimspiel der Saison. Brighton hingegen steht auf dem 14. Tabellenplatz und ist nicht mehr abstiegsgefährdet. Mit einem Sieg könnten sie, je nach Resultat in den anderen Spielen, sogar noch auf den zehnten Tabellenrang hervordringen. Dies wäre für Brighton in der allersten Premier League-Saison ein fantastisches Ergebnis. Für diese Partie habe ich für euch einen Tipp mit hoher Sicherheit vorbereitet. Dementsprechend tief sind die Wettquoten angesiedelt.
 

Mit einem Remis sichert Liverpool die Champions League Qualifikation!
Liverpool vs. Brighton 13.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Liverpool

Liverpools Formkurve ist eher durchzogen, obwohl die Reds sich erstmals seit 2007 wieder für das Champions League Endspiel qualifiziert haben. Aus den letzten fünf Spielen gewannen sie nämlich nur eines. Dies war das Champions League-Halbfinal-Hinspiel gegen die AS Rom. Das Spiel wurde gleich mit 5:2 gewonnen. In der Liga kassierte die Truppe von Jürgen Klopp zuletzt jedoch gegen Chelsea eine 0:1-Niederlage. Diese ist doppelt bitter, muss man deswegen doch um die Teilnahme an der Champions League in der nächsten Saison zittern. Chelsea reichte es am letzten Spieltag jedoch nur für ein Remis gegen Huddersfield, deshalb brauchen die Reds nur noch einen Punkt für die Teilnahme an der Gruppenphase der Königsklasse in der nächsten Saison. In den zwei vorherigen Partien hat Liverpool jeweils nur ein Remis geholt. Dies ausgerechnet gegen die beiden Teams, welche seit dem 37. Spieltag als Absteiger feststehen. Gegen Stoke konnte die Truppe von Jürgen Klopp zuhause nur 0:0 spielen und gegen West Bromwich resultierte auswärts lediglich ein 2:2, obwohl die Reds bis in die 79. Minute noch mit 2:0 geführt hatten. Allerdings resultierten aus den fünf letzten Heimspielen von Liverpool an der Anfield Road vier Siege und ein Remis.

Dank dem klar besseren Torverhältnis im Vergleich mit Chelsea (Liverpool +42, Chelsea +27, aber mit einem Spiel weniger), kann sich Liverpool mit einem Unentschieden mindestens den vierten Platz  sichern. Damit dieser eine Punkt eingefahren wird, braucht es eine Topleistung vom Liverpool-Trio Salah, Firmino und Mané. Diese drei Offensivkräfte waren in dieser Saison für 56 der 80 Tore von Liverpool in der Premier League verantwortlich.

Formcheck Brighton

Brighton steigt mit einer ganz anderen Ausganslage ins Spiel. Weil die „Seagulls“ überraschend Manchester United mit 1:0 schlugen und dank den drei Punkten die magische Marke von 40 Punkten erreichten, hat Brighton sich den Klassenerhalt frühzeitig gesichert. Ein schöner Erfolg für Brighton, sind sie doch in dieser Saison das erste Mal in der Premier League dabei. Nebst diesem Sieg holten die Südengländer in den letzten Partien noch drei Unentschieden und verloren einmal, nämlich mit 2:3 auswärts gegen Crystal Palace. Dazu kam eine Niederlage am vergangenen Mittwoch. Auswärts war Brighton in den letzten fünf Spielen nicht wirklich erfolgreich. Drei Spiele wurden verloren und zwei endeten mit einem Unentschieden. Diese Tendenz lässt sich über die gesamte Saison hinweg beobachten. Auswärts gewann Brighton & Hove Albion in dieser Spielzeit nur zwei Spiele und musste zehn Niederlagen hinnehmen. Da Brighton in den letzten zwei Spielen noch auswärts gegen den Meister Manchester City und eben gegen Liverpool ran muss, wird sich die Auswärtsbilanz vermutlich nicht mehr verbessern.

 

Liverpool – Brighton, Tipp & Fazit – 13.05.2018

Die beiden Teams trafen in dieser Saison einmal aufeinander. Dieses Spiel fand am 2. Dezember 2017 statt, dies war der 15. Spieltag in der Premier League. Liverpool gewann damals auswärts mit 5:1. Roberto Firmino traf doppelt. Ich erwarte auch in diesem Spiel einen hohen Sieg von Liverpool. Jürgen Klopp wird trotz des Champions League-Finals seine beste Elf auf den Platz schicken, um sich mindestens den vierten Rang und somit einen Platz in der Champions League Gruppenphase für die nächste Saison zu sichern. Da für Brighton das Ziel Klassenerhalt bereits Tatsache ist, werden sie wahrscheinlich nicht mehr mit letzter Konsequenz agieren und mit der Offensivpower von Liverpool überfordert sein.

 

Key-Facts – Liverpool vs. Brighton

  • Liverpool hat die zweitbeste Offensive der Liga
  • Brighton verlor die einzige Direktbegegnung in dieser Saison mit 1:5
  • Das Offensiv-Trio von Liverpool erzielte bereits 50 Treffer in der Premier League!

 

Für Liverpool ist das Duell gegen Brighton der letzte Ernstkampf vor dem Champions League-Finale. Ich erwarte, dass die Reds das letzte Heimspiel in dieser Spielzeit erfolgreich beenden werden. Die Seagulls zeigten in der Partie gegen Manchester United, dass sie auch gegen die starken Teams mithalten können. Ich gehe davon aus, dass in dieser Partie beide Equipen mindestens einen Treffer erzielen. Die Wettquoten auf einen solchen Tipp sind mit 2,23 bei Unibet am höchsten. Potenzielle Wetten empfehle ich, mit drei Units anzuspielen.

 

 

Liverpool – Brighton Statistik Highlights