Enthält kommerzielle Inhalte

Lille vs. Straßburg Tipp, Prognose & Quoten 25.09.2019 – Ligue 1

Wer kommt mit der hohen Belastung besser zurecht?

Wie gut verkraften Mannschaften den Drei-Tages-Spielrhythmus? Die erste internationale Woche mit Champions und Europa League ist absolviert und es konnte am Wochenende damit erstmals ein Blick gewagt werden, welches Team damit wie umgeht. Welcher Trainer rotiert viel? Wer setzt trotz der Mehrfachbelastung auf dieselbe Elf?

Sicherlich hängt es auch damit zusammen, ob eine Mannschaft die Partien in Europa gewohnt sind oder nicht. Spieler des FC Bayern München oder von Borussia Dortmund beispielsweise kennen dies seit vielen Jahren. Andere Klubs wiederum nicht – für diese ist der straffe Spielplan eine große Herausforderung.

Dazu zählen lässt sich gewiss der OSC Lille, der als französischer Vizemeister in der Königsklasse ran darf. Nach dem 0:3 unter der Woche in Amsterdam waren die Anstrengungen am Wochenende klar zu spüren und mitunter ein Grund, weshalb Lille in Rennes den Ausgleich nach dem Seitenwechsel hinnehmen musste. Der kommende Gegner konnte im Gegenzug einen Last-Minute-Sieg feiern. Straßburg siegte gegen Nantes durch einen späten Elfmeter in der 89. Minute.

Inhaltsverzeichnis

Die Nordostfranzosen haben keine Mehrfachbelastung, da sie ja in den Playoffs an der Eintracht aus Frankfurt gescheitert sind. Ob dies in der englischen Woche auch ein Vorteil ist, wenn es zum Duell Lille vs. Straßburg kommt, hat die Quoten der Buchmacher offenbar nur wenig beeinflusst.

Die Hausherren sind der klare Favorit und die Siegquote für einen Heimerfolg liegt bei 1,85. Ein Erfolg der Gäste im Stade Pierre-Meuroy wird mit einer 5,00 quotiert. Anstoß der Partie ist am Mittwochabend um 19:00 Uhr.

Torlose erste Hälfte?
Ja
2.50
Nein
1.48

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 24.09.2019, 08:38 Uhr)

France Lille – Statistik & aktuelle Form

Lille Logo

Der Sensationserfolg von OSC Lille aus der Vorsaison mit dem Vizemeistertitel ist nur sehr schwer zu wiederholen – das ist jedem im Verein klar. Dennoch sind dadurch natürlich die Ansprüche extrem gestiegen und die Erwartungshaltung in dieser Spielzeit ist sehr groß. Erfolgscoach Christophe Galtier versucht mit seinem Team, dem bestmöglich gerecht zu werden.

Die Champions League, in der vor einer Woche der Auftakt in Amsterdam ordentlich daneben ging (0:3) ist ein weiterer Faktor, den es nicht zu vernachlässigen gilt. Am Wochenende war der Mannschaft in Rennes deutlich anzumerken, dass die 90 Minuten aus den Niederlanden noch in den Beinen steckte. Während Lille in Halbzeit 1 noch dominant war und mit der stabilen Abwehr keinen einzigen Schuss auf das eigene Tor zuließ, so drehte sich das Bild in Durchgang Nummer zwei.

Am Ende erkämpfte sich Stade Rennes durch das Joker-Tor von Hunou einen nicht unverdienten Punktgewinn. Die Zwischenbilanz des Vizemeisters ist mit zehn Punkten und Platz 6 absolut in Ordnung. Zu verdanken hat Lille dies der Heimstärke. Bisher wurden alle drei Heimspiele gegen Nantes (2:1), Saint Etienne (3:0) und Angers (2:1) gewonnen. Diese Serie soll nun ausgebaut werden.

Die Verletztenliste schaut sehr überschaubar aus. Einziger Akteur darauf ist Timothy Weah, der so langsam ins Mannschaftstraining zurückkehrt. Ein Einsatz am Mittwoch wäre aber gewiss noch zu früh für den 19-jährigen Angreifer. Weitere Wechsel hängen davon ab, welcher Spieler nach den anstrengenden Wochen eine kleine Verschnaufpause benötigt.

Coach Galtier hat ein gutes Gespür für seine Schützlinge und wird die richtigen Wechsel vornehmen. Ob seine Elf dann so frisch ist, dass zwischen Lille und Straßburg ein Tipp auf die Quoten für den Heimsieg Erfolg hat, wird sich zeigen.

Voraussichtliche Aufstellung von Lille:
Maignan – Celik, Fonte, Gabriel, Mandava – Soumare, Andre, Luiz Araujo, Bamba, Ikone – Osimhen

Letzte Spiele von Lille:
22.09.2019 – Rennes vs. OSC Lille 1:1 (Ligue 1)
17.09.2019 – Ajax Amsterdam vs. OSC Lille 3:0 (Champions League)
13.09.2019 – OSC Lille vs. Angers 2:1 (Ligue 1)
01.09.2019 – Stade Reims vs. OSC Lille 2:0 (Ligue 1)
28.08.2019 – OSC Lille vs. AS St. Étienne 3:0 (Ligue 1)

Lille vs. Straßburg – Wettquoten Vergleich * – Ligue 1

Bet365 Logo Unibet Logo William Hill Logo Bet at Home Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
William Hill
Hier zu
Bet at Home
Lille
1.83 1.75 1.80 1.77
Unentschieden 3.40 3.45 3.40 3.35
Straßburg
4.75 5.00 4.80 4.65

(Wettquoten vom 24.09.2019, 08:38 Uhr)

France Straßburg – Statistik & aktuelle Form

Racing Straßburg hat eine furiose letzte Spielzeit hingelegt. Vor allem dank der starken Offensive, die stets attraktiven Fußball gezeigt hat und nach den Top-Fünf-Teams die meisten Treffer erzielt hat, war der Abstiegskampf nie ein Thema bei den Himmelblauen. Mit dem Pokalsieg und dem damit verbundenen Einzug in die Europa League wurde die Saison gekrönt.

Da es international das frühe Aus gegen die Frankfurter Eintracht zu verschmerzen gab, kann sich der Verein auch in dieser Saison in der Ligue Une wieder voll und ganz auf den Ligabetrieb konzentrieren.

Platz 16 und sechs Zähler sind bisher noch nicht die erhoffte Ausbeute, was vor allem an der Flaute der Angreifer liegt. Nur fünf Tore sind deutlich zu wenige für die Qualitäten eines Ludovic Ajorque, Dimitri Lienard oder Nuno da Costa.

Die Fans werden hoffen, dass der Last-Minute-Erfolg am Wochenende zuhause gegen Nantes den Knoten zum Platzen gebracht hat. Ajorque und Lienard sorgten für die Tore der Gastgeber. Dimitri Lienard erhofft sich dadurch auch eine Chance am Mittwoch in der Startelf gegen den Vizemeister. Ein weiteres Erfolgserlebnis würde den schwachen Saisonstart endgültig vergessen machen und wäre der Startschuss für einen möglicherweise goldenen Herbst.

Da bisher auswärts bei Racing noch nicht viel klappte, ist es nur logisch, dass zwischen Lille und Straßburg die Quoten für den Auswärtssieg sehr hoch gewählt wurden. Jedoch sollte der Außenseiter mit dem Selbstbewusstsein vom Wochenende und einem möglichen Fitness-Vorteil nicht chancenlos die Reise antreten.

Voraussichtliche Aufstellung von Straßburg:
Sels – Djiku, Mitrovic, Kone – Lala, Sissoko, Bellegarde, Carole, Thomasson – Da Costa, Ajorque

Letzte Spiele von Straßburg:
20.09.2019 – Straßburg vs. FC Nantes 2:1 (Ligue 1)
14.09.2019 – PSG vs. Straßburg 1:0 (Ligue 1)
01.09.2019 – Straßburg vs. AS Monaco 2:2 (Ligue 1)
29.08.2019 – Frankfurt vs. Straßburg 3:0 (Europa League)
25.08.2019 – Straßburg vs. Rennes 0:2 (Ligue 1)

 

 

France Lille vs. Straßburg France Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Der direkte Vergleich zwischen Lille und Straßburg lässt eine Prognose ziemlich offen. Blicken wir auf die jüngere Vergangenheit und die letzten sechs Duelle, dann ist zwar zum einen zu erkennen, dass die Nordostfranzosen mit 3:1 Siegen führen, zum anderen sich aber nicht ein einziges Mal die Auswärtsmannschaft durchsetzte. In der Vorsaison endeten beide Partien mit einem Unentschieden.

Das Hinspiel in Lille blieb komplett torlos, im Rückspiel gab es ein 1:1. Ikone brachte die Gäste mit 1:0 in Führung, ehe Anthony Goncalves den Ausgleich für die Hausherren markierte. Der letzte Auswärtssieg von Straßburg in Lille stammt aus dem Jahr 2007 und liegt damit über ein Jahr zurück.

France Lille gegen Straßburg France Tipp & Prognose – 25.09.2019

Auf den ersten Blick erscheinen zwischen Lille und Straßburg die Quoten für einen Heimsieg zu niedrig und der Value ist auf Seiten der Gäste zu vermuten. Lille konnte in dieser Spielzeit nicht so überzeugen wie in der Vorsaison und Straßburg hat mit dem Erfolg am Wochenende eine Menge Selbstvertrauen getankt.

Hinzu kommt der Kraftverschleiß bei Lille durch den Einsatz der vergangenen Woche in der Champions League, der gegen Spielende ein Faktor werden könnte. Auch die beiden Duelle aus der Vorsaison lassen ein enges und offenes Spiel am Mittwochabend erwarten.

Es gibt allerdings einen Grund, der uns von einer Wette auf die Doppelte Chance X/2 abhält: die Heimstärke von OSC. Zuhause konnte der amtierende Vizemeister bisher alle drei Partien gewinnen, während Racing Straßburg in der Fremde noch nicht einmal dreifach gepunktet hat.

 

Key-Facts – Lille vs. Straßburg Tipp

  • Lille konnte zuhause bisher alle Spiele gewinnen und ist eine echte Heimmacht
  • Straßburg hat am Wochenende den ersten Saisondreier gefeiert und womöglich ein paar mehr Kraftreserven als die Gastgeber
  • Beide Duelle in der Vorsaison waren hart umkämpft und endeten mit einem Remis (0:0, 1:1)

 

Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, dass zwischen Lille und Straßburg eher eine Prognose in Richtung eines torarmen Spiels die bessere Wahl ist. Die Option „Unter 2,5 Treffer“ wäre sowohl mit einem Remis (0:0 oder 1:1) als auch mit einem knappen Heimsieg zu gewinnen. Damit ist die Gewinnwahrscheinlichkeit größer und der Tipp auf Dauer profitabler. Der Einsatz von vier Units ist auf alle Fälle gerechtfertigt.

 

France Lille – Straßburg France beste Quoten * Ligue 1

France Sieg Lille: 1.85 @Bet3000
Unentschieden: 3.60 @Bet3000
France Sieg Straßburg: 5.00 @Unibet

(Wettquoten vom 24.09.2019, 08:38 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Lille / Unentschieden / Sieg Straßburg:

1: 54%
X: 27%
2: 19%

 

Hier bei Betvictor auf Unter 2,5 Tore wetten

France Lille – Straßburg France – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Wer das Risiko und damit auch den Gewinn erhöhen möchte, kann bei der Partie Lille vs. Straßburg auch die Wettquoten für „Unter 1,5 Tore“ ins Auge fassen. Auch diese Wette ist eine gute Idee, jedoch muss selbstverständlich der Einsatz dementsprechend angepasst werden.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2,20 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1,66 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2,00 @Bet365
NEIN: 1,75 @Bet365

(Wettquoten vom 24.09.2019, 08:38 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Frankreich & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=353]

Max Gartner

Max Gartner

Alter: 30 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Ich habe schon in jungen Jahren selbst erste Wetterfahrungen gemacht und fand es immer schon interessant, mit mathematischen Modellen Wahrscheinlichkeiten für Sportereignisse zu berechnen. Im Laufe meines Mathematikstudiums habe ich begonnen, mich immer tiefer in die Materie zu begeben und kam so schließlich auch zur Wettbasis.

Dort schreibe ich zahlreiche Artikel zum Tennis-Sport, da ich selbst ein leidenschaftlicher Tennisspieler bin. Ebenfalls bin ich als echter Werder-Fan, der in Bayern lebt, nicht nur leidgeprüft, sondern am deutschen Profi-Fußball auch sehr interessiert. Vor allem in unterklassigen Ligen sind häufig interessante Wettquoten zu finden, weshalb ich in der 2. und 3, Bundesliga die meiste Erfahrung besitze.

Ebenfalls bin ich ein absoluter Fan von Außenseiter-Wetten, die häufig einen großen Value bieten. Meine wöchentliche Serie bei der Wettbasis beschäftigt sich genau damit.

Meine beste Tipp-Empfehlung lautet deshalb auch: Geduld und Disziplin bringen langfristigen Erfolg und gerade bei riskanten Wetten braucht man hierfür oft einen langen Atem… Aber dieser lohnt sich!   Mehr lesen