Lille – Marseille, Tipp: Lille gewinnt – 30.09.2018

Gewinnt Lille seit 2013 nochmal gegen Marseille?

/
Trainer Galtier (Lille)
Trainer Christophe Galtier (Lille) ©

Spiel: France LilleFrance Marseille
Tipp: 1 (Ergebnis: 3:0)
Wettbewerb: Ligue 1 Frankreich
Datum: 30.09.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 3.25* (Stand: 27.09.2018, 17:18)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 1 Unit

Bei Bet365 auf die Ligue 1 wetten!

Das Spitzenspiel zwischen Lille und Marseille wird am späten Sonntagabend den achten Spieltag der französischen Ligue 1 abschließen. Das Heimteam aus Nordfrankreich konnte seit 2013 nicht mehr gegen die Gäste aus Marseille gewinnen. Dies soll sich am Sonntag möglichst ändern. Vor heimischer Kulisse sind „Les Dogues“ in dieser Saison eine Macht. Alle drei Heimspiele konnten gewonnen werden. Olympique Marseille verlor im Gegensatz dazu zwei von drei Auswärtsspielen. Bei den Wettanbietern ist Lille gegen Marseille für einen Tipp auf einen Heimsieg mit Wettquoten um die 3,25 dennoch der Außenseiter.

 

Formcheck Lille

In der letzten Spielzeit entkam Lille, mit einem Punkt Vorsprung auf den 18. Tabellenplatz, nur knapp dem Abstieg. Die Situation in der laufenden Saison ist eine komplett andere. Nach sieben Spieltagen haben die Nordfranzosen dreizehn Zähler auf ihrem Konto und befinden sich punktgleich mit Olympique Lyon und Olympique Marseille auf dem vierten Tabellenplatz. Im Gegensatz zur Spielzeit 2017/2018 wirkt ihre Defensive sicherer und die Offensive dennoch gefährlich. Außenstürmer Nicolas Pepe ist mit vier Treffern der bislang beste Torschütze des Vereins.

Den vierten Tabellenplatz hat der OSC Lille vor allem seiner Heimstärke zu verdanken. Im Stade Pierre-Mauroy konnten alle drei Partien gewonnen werden. Vor heimischer Kulisse hat der Verein aus Nordfrankreich zudem ein deutlich positives Torverhältnis von 8:2. „Les Dogues“ konnten seit 2013 kein Spiel mehr gegen ihren kommenden Gegner, Olympique Marseille, gewinnen. Der Heimvorteil könnte beim Spiel zwischen Lille und Marseille bei einem Tipp auf den Sieg jedoch entscheidend sein. Trainer Christophe Galtier stehen am Sonntagabend alle Akteure zur Verfügung.

Formcheck Marseille

Nach der knapp verpassten Champions-League-Qualifikation in der letzten Spielzeit möchte Olympique Marseille in der kommenden Spielzeit endlich wieder in der „Königsklasse“ antreten. Dafür müsste der Club aus Südfrankreich die aktuelle Saison mindestens auf dem dritten Tabellenplatz abschließen. Genau auf diesem Rang befindet sich die Mannschaft von Trainer Rudi Garcia momentan. Nach sieben absolvierten Spieltagen hat „I’OM“ eine Bilanz von vier Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen. Ihre Offensive ist mit 19 Treffern ähnlich stark wie in der letzten Spielzeit, die Defensive ist jedoch viel zu anfällig. In dieser Saison musste Olympique Marseille bereits dreizehn Gegentreffer in sieben Spielen hinnehmen. 

Vor heimischer Kulisse ist Marseille in dieser Saison noch ungeschlagen. Auswärts verloren die Südfranzosen bislang zwei von drei Partien. In jedem Auswärtsspiel kassierten sie außerdem mindestens zwei Gegentreffer. Dies muss sich kurz- bis mittelfristig definitiv ändern, wenn Olympique Marseille den angestrebten Champions-League-Rang halten möchte. Innenverteidiger Duje Caleta-Car fällt gegen den OSC Lille aufgrund einer Rotsperre aus. Hinzu kommen die verletzten zentralen Verteidiger Adil Rami und Rolando, welche für das Auswärtsspiel bei Lille nicht im Kader stehen werden.

Können die Doggen gegen Marseille gewinnen?
Lille vs. Marseille 30.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Lille – Marseille, Tipp & Fazit – 30.09.2018

Aufgrund des stärkeren Kaders und der deutlich besseren Tabellenposition in der letzten Saison ist Olympique Marseille am Sonntag im Spitzenspiel gegen den OSC Lille in der Favoritenrolle. Meiner Meinung nach hat der Gastgeber aus Nordfrankreich aber gute Chancen, eine Partie gegen „I’OM“ nach 2013 nochmal zu gewinnen. Der Heimvorteil könnte nämlich die entscheidende Rolle spielen. In dieser Saison gewann der OSC Lille alle drei Heimspiele und ist aktuell punktgleich mit Marseille.

 

Key-Facts – Lille vs. Marseille Tipp

  • Der OSC Lille gewann letztmals im Jahr 2013 gegen Olympique Marseille
  • „Les Dogues“ holten vor heimischer Kulisse in dieser Saison die Maximalpunktzahl
  • Olympique Marseille verlor zwei von drei Auswärtsspielen in der laufenden Saison

 

Während der OSC Lille vor heimischer Kulisse in dieser Saison bislang die Maximalpunktzahl erreichte, verlor Olympique Marseille zwei von drei Auswärtsspielen. Ungewohnt ist zudem die immense Defensivschwäche der Südfranzosen. Auswärts musste das Team von Trainer Rudi Garcia bereits neun Gegentreffer hinnehmen. Ich favorisiere daher beim Spiel zwischen Lille und Marseille Wetten auf einen Heimsieg des Außenseiters. Für den Tipp, dass „Les Dogues“ im Stade Pierre-Mauroy gegen den Club aus Südfrankreich  gewinnt, erhalten Sie lukrative Wettquoten von 3,25 bei Bet365.

 

Tolle Quoten bei Bet365 abstauben!

France Lille – Marseille France Statistik Highlights