Leverkusen vs. Werder Bremen Tipp, Prognose & Quoten 26.10.2019 – Bundesliga

Kriselt die Werkself weiter?

/
Volland (Leverkusen)
Volland (Leverkusen) © imago images
Spiel: Bayer Leverkusen - Werder Bremen
Tipp:
Quote: 2.4 (Stand: 23.10.2019, 21:13)
Wettbewerb: 1. Bundesliga
Datum: 26.10.2019, 18:30 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

In der Bundesliga gibt es eine Zwei-Klassen-Gesellschaft. Die ersten neun Mannschaften sind im Augenblick als Tabellenspitze zu bezeichnen, denn zwischen Rang eins und Platz neun liegen gerade einmal zwei Punkte. Alles, was im zweistelligen Tabellenbereich liegt, verdingt sich im Augenblick im Abstiegskampf. So einfach kann die Fußballwelt manchmal sein.

An diesem neunten Spieltag wird sich das Bild mit großer Wahrscheinlich etwas drehen. Werder Bremen könnte mit einem Sieg in Leverkusen beispielsweise den Anschluss an die obere Hälfte des Klassements herstellen. In den letzten Jahren haben die Bremer in der BayArena zumeist gut ausgesehen. Die Form beider Teams könnte jedoch vor dem direkten Duell besser sein.

Zunächst werfen wir einen Blick auf das Klassement. Leverkusen wird auf Rang neun geführt. 14 Punkte aus acht Spielen sind nicht der Kracher, aber weil die Konkurrenz auch regelmäßig Schwächen zeigt, kann es mit einem Sieg am Samstag gegen die Bremer einen gewaltigen Sprung nach oben geben.

Der SV Werder hat gerade einmal neun Zähler geholt, aber schon neun Punkte nach Führungen verschenkt. Rechnen wir diese dazu, dann wären die Bremer sogar Tabellenführer. Auf dem ersten Blick sind die Hausherren favorisiert, doch wir können uns im Match zwischen Leverkusen und Werder Bremen kaum zu einer Prognose auf einen Heimsieg durchringen.

Dafür ist die Performance der Werkself in dieser Saison bis hierhin einfach zu durchwachsen. Die Bremer sind auch nicht gerade gefürchtet, doch sie sind generell nicht leicht zu bespielen. Wir können und schon vorstellen, dass die Gäste sich auch am Rhein einen Zähler erkämpfen und sind bereit dazu, im Duell zwischen Leverkusen und Werder Bremen einen Tipp  zu guten Quoten auf einen Punktgewinn der Elf von Florian Kohfeldt abzugeben.

Bayer 04 ist in dieser Spielzeit wieder einmal eine Wundertüte, die in den letzten Wochen keine sonderlich positiven Inhalte bereithielt. Von daher sind wir gespannt, wie die Begegnung am Samstag laufen wird. Der Anpfiff zum neunten Spieltag in der Bundesliga zwischen Bayer Leverkusen und Werder Bremen in der BayArena erfolgt am 26.10.2019 um 18:30 Uhr.

Punktet Werder?
Ja
2.25
Nein
1.65

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 23.10.2019, 21:13 Uhr)

Germany Leverkusen – Statistik & aktuelle Form

Leverkusen Logo

Bayer Leverkusen steht seit Jahren für einen schnellen Offensivfußball mit vielen Toren. Unter Peter Bosz wurde diese eingeschlagene Richtung weiter fortgeführt, doch irgendwie ist der Werkself in dieser Spielzeit die Balance abhandengekommen. Leverkusen ist entweder defensiv stabil und offensiv harmlos, oder aber torgefährlich und hinten offen wie ein Scheunentor.

Unter diesen Voraussetzungen ist es schwer, die richtigen Ergebnisse abzuliefern. Das spiegelt sich natürlich in den letzten Partien wider. Leverkusen hat in den letzten vier Pflichtspielen drei Niederlagen kassiert und nur ein Remis geholt. Die Mannschaft von Peter Bosz wirkt mental angeschlagen – kein Wunder nach den letzten Musserfolgen.

Von daher halten wir es nicht für zwingend erforderlich, im Duell zwischen Leverkusen und Werder Bremen die Quoten auf einen Heimsieg zu prüfen, zumal die Werkself mit der nächsten Pleite in der Champions League im Gepäck in dieses Spiel geht. In der Königsklasse gab es in drei Partien drei Niederlagen. Nur noch in der grauen Theorie ist ein Überwintern in der Champions League möglich.

Bei Atletico Madrid haben die Leverkusener hinten stabil gestanden, hatten vorne aber keine Durchschlagskraft. So rutschte ein Ball durch und Atletico gewann mit 1:0. Unter dem Strich sicher verdient, aber für den Aufwand hätte sich die Werkself durchaus mit einem Zähler belohnen können. Klar ist jedoch, dass sich Bayer nun vermehrt auf die Bundesliga konzentrieren kann.

Gegen den Ex-Klub von Rudi Völler wird das am Samstag allerdings mit Sicherheit kein Selbstläufer. Der Leverkusen-Boss hat das Problem offenbar ausgemacht. [pullquote align=“right“ cite=“Rudi Völler“]“Uns fehlt im Moment ein bisschen die Selbstverständlichkeit. Das ist unser Manko.“[/pullquote] Seiner Meinung nach fehlt der Mannschaft im Augenblick die Selbstverständlichkeit. Dann kommt man ins Grübeln und Dinge, die einst leicht waren, funktionieren gar nicht mehr.

Mit welcher Formation die Werkself ins Spiel gegen Werder gegen wird, ist offen. Charles Aranguiz, Leon Bailey und Daley Sinkgraven werden sicher fehlen. Der Einsatz von Sven Bender und Wendell hängt an einem seidenen Faden. Möglich, dass Karim Bellarabi eine Pause bekommt. Lucas Alario dürfte im Angriff wohl ziemlich sicher von Beginn an spielen.

Voraussichtliche Aufstellung von Leverkusen:
Hradecky – Tah, S. Bender, L. Bender – Baumgartlinger, Demirbay – Weiser, Havertz, Amiri, Volland – Alario – Trainer: Bosz

Letzte Spiele von Leverkusen:
22.10.2019 – Atletico Madrid vs. Leverkusen 1:0 (Champions League)
18.10.2019 – Frankfurt vs. Leverkusen 3:0 (Bundesliga)
05.10.2019 – Leverkusen vs. RB Leipzig 1:1 (Bundesliga)
01.10.2019 – Juventus Turin vs. Leverkusen 3:0 (Champions League)
28.09.2019 – Augsburg vs. Leverkusen 0:3 (Bundesliga)

Leverkusen vs. Werder Bremen – Wettquoten Vergleich * – Bundesliga

Bet365 Logo Unibet Logo Bet at Home Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Betway
Leverkusen
1.60 1.57 1.63 1.62
Unentschieden 4.20 4.20 4.22 4.33
Werder Bremen
5.00 5.25 4.78 5.00

(Wettquoten vom 23.10.2019, 21:13 Uhr)

Germany Werder Bremen – Statistik & aktuelle Form

Werder Bremen Logo

Der SV Werder ist mit der Vorgabe in die Saison gegangen, sich endlich wieder einmal für den Europapokal zu qualifizieren. Momentan sieht es nicht danach aus, als könnten die Bremer dieses Ziel erreichen. Zu schlecht sind die Statistiken bei der Elf von der Weser. Von daher gilt es nun, diese Schwächen unbedingt abzustellen, denn noch ist der Zug im oberen Bereich des Klassements nicht ohne die Bremer abgefahren.

Dabei hat Werder in dieser Saison neun Punkte noch hergeschenkt, nachdem man in Führung lag. Ein weiteres Problem ist es, dass Bremen in jedem Saisonspiel mindestens einen Gegentreffer kassierte. In der Defensive scheint es bei den Grün-Weißen in dieser Spielzeit noch nicht so richtig zu harmonieren.

Werfen wir alles in einen Topf, dann kommt die Serie der letzten Wochen nicht gerade aus dem Nichts. Werder Bremen hat seit vier Spielen nicht mehr gewonnen. Immerhin gab es zuletzt drei Unentschieden. Dennoch heißt das, dass wir im Duell zwischen Leverkusen und Werder Bremen kaum eine Prognose auf einen Sieg der Gäste abgeben würden.

Am vergangenen Wochenende waren die Bremer gegen Berlin einem Sieg nahe. Joshua Sargent brachte seine Mannschaft bereits nach sieben Minuten mit 1:0 in Führung. Wer die Bremer verfolgt, hätte an dieser Stelle seine Wetten live auf das Spiel platzieren können, denn es kam, wie es kommen musste. Die Hertha kam zum 1:1-Ausgleich und entführte zumindest einen Zähler aus dem Weserstadion.

Bremen hatte zwischenzeitlich Chancen, den Sack zuzumachen, doch Florian Kohfeldt bemerkte ganz richtig, dass ein Sieg in der Bundesliga nur mit der nötigen Konsequenz eingefahren werden kann – vorne bei der Chancenverwertung und hinten beim Verteidigen der gegnerischen Angreifer. [pullquote align=“right“ cite=“Florian Kohfeldt“]“Es hat etwas mit Konsequenz zu tun, hinten und vorne, ob man ein Fußballspiel erfolgreich bestreitet.“[/pullquote] Vielleicht sehen wir die Bremer in Leverkusen mit einer solchen Konsequenz auftreten.

Ludwig Augustinsson, Fin Bartels, Niclas Füllkrug, Kevin Möhwald und Niklas Moisander befinden sich weiterhin auf der Verletztenliste. Von daher erwarten wir in der Startelf, im Vergleich zum Hertha-Spiel, nicht viele Veränderungen. Ömer Toprak wäre ein Kandidat, der in die Innenverteidigung rutschen könnte. Womöglich müsste Christian Groß dafür weichen.

Voraussichtliche Aufstellung von Werder Bremen:
Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Groß, Friedl – Sahin – Eggestein, Klaassen, Bittencourt – Sargent, Rashica – Trainer: Kohfeldt

Letzte Spiele von Werder Bremen:
19.10.2019 – Werder Bremen vs. Hertha 1:1 (Bundesliga)
06.10.2019 – Frankfurt vs. Werder Bremen 2:2 (Bundesliga)
28.09.2019 – Dortmund vs. Werder Bremen 2:2 (Bundesliga)
21.09.2019 – Werder Bremen vs. RB Leipzig 0:3 (Bundesliga)
14.09.2019 – Union Berlin vs. Werder Bremen 1:2 (Bundesliga)

 

Wette beim Quotenmeister

Bet3000 Quotenmeister

AGB gelten | 18+

 

Germany Leverkusen vs. Werder Bremen Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

91 Duelle haben sich Bayer Leverkusen und Werder Bremen bis heute geliefert. Im direkten Vergleich liegen die Bremer weiterhin mit 34:24-Siegen vorne. Allein 33 Mal trennten sich die Kontrahenten mit einem Remis. Bremen hat eigentlich ganz gute Erfahrungen mit der Werkself gemacht, denn 2009 holte Werder im Finale des DFB-Pokals gegen Leverkusen den bis heute letzten Titel.

Leverkusen hat die Bremer hingegen im UEFA-Pokal 1988 im Halbfinale ausgeschaltet und anschließend die Trophäe geholt. Zuletzt lief es für Werder in Leverkusen sehr gut. Nur eines der letzten fünf Bundesliga-Gastspiele in der BayArena hat Bremen verloren. In der letzten Saison siegte die Elf von der Weser in Leverkusen durch Tore von Max Kruse (2) und Milot Rashica mit 3:1. Leon Bailey traf für Bayer 04.

 

Gelingt den Blues der siebte Pflichtspielsieg in Serie?
Burnley vs. Chelsea, 26.10.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Leverkusen gegen Werder Bremen Germany Tipp & Prognose – 26.10.2019

Bayer Leverkusen kriselt aktuell vor sich hin, wobei man die Gegner mit Juventus Turin, Atletico Madrid, RB Leipzig und Eintracht Frankfurt hierzu einmal nennen muss, was nur ein Remis aus den letzten vier Partien nicht ganz so schlecht aussehen lässt. Dennoch ist die Werkself am Samstag gefordert. Werder sollte ein leichterer Gegner sein, als die genannten Kontrahenten.

Außerdem haben die Bremer in den letzten vier Bundesligaspielen nicht mehr gewonnen. Zudem ist eine Führung beim SV Werder nicht viel wert, denn im Anschluss hat die Elf von Florian Kohfeldt noch neun Punkte abgegeben. Wir denken trotzdem, dass wir im Duell zwischen Leverkusen und Werder Bremen einen Tipp auf einen Zähler der Gäste abgeben sollten.

 

Key-Facts – Leverkusen vs. Werder Bremen Tipp

  • Nach einer Führung hat Werder Bremen in dieser Saison bereits neun Punkte abgegeben.
  • Leverkusen holte aus den letzten vier Pflichtspielen in Bundesliga und Champions League nur einen Punkt.
  • Werder Bremen hat in der Liga in den vergangenen vier Partien nicht mehr gewonnen.

 

Werder hat zuletzt in Dortmund und Frankfurt gepunktet. Deshalb prüfen wir bei Unibet die Quoten auf die doppelte Chance X2. Wir denken, dass die Grün-Weißen auch in der BayArena in der Lage sind zu punkten, zumal sie dort in der Bundesliga in den letzten fünf Jahren nur einmal verloren. Von daher nutzen wir im Match zwischen Leverkusen und Werder Bremen die Wettquoten darauf, dass die Gäste mindestens einen Punkt entführen werden.
 

Verteidigt der FC Bayern den Titel erneut?
Deutscher Meister 2020 – Wettquoten, Tipp & Prognose

 

Germany Leverkusen – Werder Bremen Germany beste Quoten * Bundesliga

Germany Sieg Leverkusen: 1.65 @Comeon
Unentschieden: 4.33 @Betway
Germany Sieg Werder Bremen: 5.25 @Unibet

(Wettquoten vom 23.10.2019, 21:13 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Leverkusen / Unentschieden / Sieg Werder Bremen:

1: 60%
X: 22%
2: 18%

 

Hier bei Unibet auf X2 wetten

Germany Leverkusen – Werder Bremen Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.44 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

(Wettquoten vom 23.10.2019, 21:13 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten