Leverkusen – Dortmund, Tipp: Unter 2,5 Tore – 29.09.2018

Geht Leverkusens Formkurve weiter nach oben?

/
Kevin Volland (Leverkusen)
Kevin Volland (Leverkusen) © GEPA pi

Spiel: Germany LeverkusenGermany Dortmund
Tipp: Unter 2,5 Tore
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Endergebnis: 2:4
Datum: 29.09.2018
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Wettquote: 2.38* (Stand: 28.09.2018, 11:53)
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 6 Units

Echte Gewinner wetten bei Betvictor!

Am Samstagabend, den 29.09.2018, kommt es um 18:30 Uhr zum Spitzenspiel zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund. Der sechste Spieltag steht ins Haus und erste Tendenzen dürften in der Tabelle zu erkennen sein. Doch ist dem wirklich so? Huub Stevens, einst Trainer von Schalke und Hertha, sagte, er schaue erst nach sieben Spieltagen auf die Tabelle. Vorher sei das Bild nicht aussagekräftig. Das hört Bayer Leverkusen sicherlich gerne. Mit zwei weiteren Siegen könnten sie wieder relativ weit oben in der Tabelle stehen. Ob dies gegen den Tabellenzweiten aus Dortmund gelingen wird, bleibt fraglich. Nach dem 7:0-Kantersieg gegen Nürnberg unter der Woche werden die Borussen vor Selbstvertrauen nur so strotzen. Da sich die Werkself zuletzt ein wenig fangen konnte, dürfte diese Partie vielleicht etwas offener sein als vorerst angenommen.

Auch die Buchmacher sagen ein eher spannendes Spiel voraus. Wetten auf einen Heimsieg werden mit einer Quote von 2,90 belohnt. Ein Leverkusen – Dortmund Tipp auf ein Remis bringt Wettquoten von 3,60 mit sich. Wer es bevorzugt auf den Favoriten aus Dortmund zu wetten, bekommt in etwa eine 2,50er Quote.
 

Vollendet Leverkusen die perfekte englische Woche?
Leverkusen vs. Dortmund, 29.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Leverkusen

Bayer Leverkusen legten einen wahren Horrorstart in die aktuelle Spielzeit hin. Im Vergleich zur Vorsaison wirkten sie wie ausgewechselt. Eine Niederlage folgte der nächsten. Nach einem schwachen Start im DFB-Pokal, verloren sie anschließend die ersten drei Bundesliga-Partien am Stück und standen zurecht auf dem letzten Tabellenplatz. Trotz öffentlicher Vertrauensbekenntnisse in den Trainer, wäre es nur eine Frage der Zeit gewesen, bis auch Heiko Herrlich’s Stuhl gewackelt hätte. Doch dann kam die langersehnte Wende. Trotz eines 0:2-Rückstandes, gelang es Leverkusen noch mit 3:2 gegen Ludogorez zu gewinnen. Sie bewiesen, dass die Moral innerhalb der Mannschaft stimmt und jeder für den anderen kämpft.

Der derzeit wichtigste Spieler scheint Kai Havertz zu sein. Mit seinen 19 Jahren genießt er das volle Vertrauen von Heiko Herrlich. Havertz zahlt es ihm nun durch gute Leistungen und spielentscheidende Akzenten zurück. Mit dem Rückenwind aus der Europa League feierte die „Werkself“  Siege in der Bundesliga gegen Mainz 05 und Fortuna Düsseldorf. Obwohl diese Ergebnis-Wende sehr positiv scheint, darf man nicht vergessen, dass beide Siege keine wahren Fußballfeste waren. Es muss noch viel gearbeitet werden, will man im nächsten Jahr erneut europäisch vertreten sein. Natürlich beruhigen Siege immer auch das Umfeld eines Vereines. Somit ist die Stimmung in Leverkusen wieder ein wenig gelöster und man steht nicht ganz so sehr mit dem Rücken an der Wand, wenn der nächste Gegner Borussia Dortmund heißt. Verzichten muss Heiko Herrlich auf die Verletzten Pohjanpalo, Retsos, Baumgartlinger, Aranguiz und den weiterhin rotgesperrten Karim Bellarabi.
 

Mega-Quote für BVB-Sieg + 100€ Bonus + 5 Gratiswetten
Betsson Bundesliga Quoten-Bonus: 51.0 für Dortmund gewinnt in Leverkusen

 

Formcheck Dortmund

Wenn man nach fünf Spieltagen auf Platz zwei der Tabelle steht, kann man sich eigentlich nicht beschweren. Gleich zu Beginn siegten die Schwarz-Gelben im Signal Iduna Park mit 4:1 gegen RB Leipzig. Auch das 3:1 gegen Eintracht Frankfurt und das unter der Woche erzielte 7:0 gegen Nürnberg unterstreichen die neue Heimstärke von Borussia Dortmund. Es ist jedoch nicht alles Gold, was glänzt. In den jeweiligen Auswärtspartien tat sich Dortmund mehr als schwer. Gegen Hannover kamen sie nicht über ein 0:0 hinaus, in Brügge in der Champions League gelang der Siegestreffer nur per Billiardtor und gegen Hoffenheim war der Punktgewinn mehr als schmeichelhaft. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann war über weite Strecken des Spiels die tonangebende Mannschaft. Am Ende dürfte die Favre-Elf über diesen einen Auswärtspunkt recht froh gewesen sein. Wir halten also fest: Auswärts läuft es noch nicht so. Wir würden das letzte Match gegen Nürnberg (7:0) außerdem nicht so an die große Glocke hängen. Es zeigt zwar, dass, wie erwähnt, die „Süd“ enorm pushen kann, doch jetzt geht es wieder in ein fremdes Stadion, wo eben diese Unterstützung fehlen wird. Ohne den Nürnbergern zu nahe zu treten, Leverkusen ist unter normalen Umständen schon ein anderes Kaliber.

Im Gegensatz zu Mario Götze sind Weigl, Dahoud und Alcacer allesamt Kandidaten, die auf einen Starteinsatz hoffen können. Verzichten muss Favre nur auf Guerreiro und Toprak.
 

Wette auf Leverkusen vs. BVB platzieren & Wettguthaben kassieren
10€ Bundesliga Bonus bei Betway für Tipp Leverkusen gegen Dortmund

 

Leverkusen – Dortmund, Tipp & Fazit – 29.09.2018

Nach dem 7:0-Kantersieg gegen Nürnberg dürfte die Offensivpower von Dortmund leicht überschätzt werden. Dies bestätigen auch die Wettquoten im Over / Under 2,5 Tore Segment. Wer auf ein Over wetten will, bekommt nur eine Quote von ungefähr 1,62. Zwischen Leverkusen und Dortmund bringt ein Tipp auf ein Under eine Quote von durchschnittlich 2,3.

 

Key-Facts – Leverkusen vs. Dortmund Tipp

  • In den letzten vier Heimspielen gegen Borussia Dortmund fielen in Leverkusen stets weniger als drei Tore.
  • Dortmund konnte saisonübergreifend keine seiner letzten sieben Auswärtspartien gewinnen.
  • Wettbewerbsübergreifend gewann Leverkusen nur eins der letzten elf Heimspiele gegen Dortmund.

 

In Anbetracht der letzten Heimspiele der Leverkusener und der defensiven Ausrichtung der Favre-Elf bei Auswärtsspielen wäre es keine große Überraschung, wenn wir in diesem Match weniger als drei Tore zu sehen bekommen. Selbst wenn die Chance bei 50:50 läge, bekommen wir bei einer Auszahlung von 2,38 eine vernünftige Kompensation. Die Wettbasis empfiehlt daher einen Leverkusen – Dortmund Tipp auf Under 2,5 Tore. Wetten sollten bei genannten Wettquoten sechs Units nicht überschreiten.

Echte Gewinner wetten bei Betvictor!

Germany Leverkusen – Dortmund Germany Statistik Highlights