Enthält kommerzielle Inhalte

Europa League Tipps

Leicester vs. Braga Tipp, Prognose & Quoten – Europa League 2020

Wer gewinnt das Topspiel in Gruppe G?

Marcel Niesner   5. November 2020
Unser Tipp
Leicester zu Quote 1.84
Wettbewerb Europa League 2020
Datum 05.11.2020, 21:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 03.11.2020, 15:39
* 18+ | AGB beachten
Leicester Braga Tipp
Enger Fight zwischen Leicester & Braga? © imago images / 25.10.2020

In Gruppe G der UEFA Europa League steht am Donnerstagabend ein absolutes Top-Spiel zweier Mannschaften bevor, die an den ersten beiden Spieltagen die maximale Ausbeute von sechs Punkten verzeichnen konnten. Vor dem Duell Leicester gegen Braga fällt die Prognose, dass der Sieger des direkten Duells schon vorzeitig für die K.O.-Runde planen kann, dementsprechend leicht.

Nicht nur im europäischen Wettbewerb, sondern auch auf nationaler Ebene wussten beide Teams zuletzt zu überzeugen. Die Foxes landeten zwei beeindruckende Auswärtssiege beim Arsenal FC sowie bei Leeds United, während der portugiesische Kontrahent wettbewerbsübergreifend gar schon sechs aufeinanderfolgende Partien siegreich gestalten konnte.

Inhaltsverzeichnis

Nichtsdestotrotz gehen wir mit der Einschätzung der besten Buchmacher konform. Diese offerieren für die Begegnung Leicester vs. Braga Quoten von im Schnitt 1.80 auf den Heimsieg. Sollten die Rot-Weißen einen Überraschungscoup im King Power Stadium landen, hätte dies beim getesteten Buchmacher Bet365 gar die 4.75-fache Auszahlung zur Folge.

Unter dem Strich dürfen wir uns auf ein spannendes und gutklassiges Match zweier selbstbewusster Mannschaften freuen, die im dritten Gruppenspiel jeweils ihren dritten Erfolg verbuchen wollen. Letzten Endes scheint aufgrund der noch etwas höheren Qualität der Vorteil bei den Hausherren zu liegen, sodass zwischen Leicester und Braga ein Tipp auf die Rodgers-Elf durchaus Sinn ergeben könnte.

Unser Value Tipp:
HTX/FT1
bei 888sport zu 4.90
Wettquoten Stand: 03.11.2020, 15:39
* 18+ | AGB beachten

Leicester – Statistik & aktuelle Form

In der Saison 2015/2016 sorgte Leicester City für den wahrscheinlich überraschendsten Triumph der fußballerischen Neuzeit. Mit lediglich drei Niederlagen in 38 Premier League-Partien kürten sich die Foxes zum Sensationsmeister in England und schafften in der darauffolgenden Spielzeit gar den Sprung ins Champions League-Viertelfinale. Anschließend wurde es um den Klub aus den East Midlands wieder deutlich ruhiger.

Dank Rang fünf in der abgelaufenen Spielzeit 2019/20 feiern die Blau-Weißen nun aber ihr Comeback auf internationaler Bühne. Überhaupt zum ersten Mal nehmen die Füchse an der Gruppenphase der UEFA Europa League teil. Bislang mit einschneidendem Erfolg. Die ersten beiden Matches gegen Zorya Luhansk (3:0) und in der Vorwoche bei AEK Athen (2:1) wurden auf sehr souveräne Art und Weise gewonnen.

Leicester mit vier Pflichtspielsiegen in Folge

Am Donnerstagabend haben die Schützlinge von Trainer Brendan Rodgers demnach bereits die Chance, eine Art Vorentscheidung herbeizuführen. Sollte nämlich auch das dritte Match gewonnen werden, wäre ihnen der Einzug in die Zwischenrunde kaum noch zu nehmen. Um zwischen Leicester und Braga eine Prognose auf die Hausherren zu rechtfertigen, genügt ein Blick auf die aktuelle Form, die sich nach zwei Statement-Erfolgen bei Arsenal und in Leeds absolut sehen lassen kann.

Zücke den Bwin Joker!

Bwin Joker-Wette
Jetzt Bwin Joker-Wette sichern
AGB gelten | 18+

Positiv ist darüber hinaus zu vermerken, dass City fünf der jüngsten sechs europäischen Heimspiele siegreich gestaltete (ein Remis) und bei gleich vier dieser fünf Erfolge ohne Gegentreffer blieb. Dass Trainer Brendan Rodgers die Europa League zudem absolut ernst nimmt, unterstreichen die Aufstellungen an den ersten beiden Spieltagen. Trotz eines sehr aufwendigen Drei-Tages-Rhythmus sollten die Foxes also zweifellos die Qualität besitzen, um die Punkteausbeute am Donnerstag auf „neun“ zu erhöhen.

Kommt Vardy am Donnerstag nur von der Bank?

Verzichten muss der schottische Coach weiterhin auf die beiden Abwehrspieler Söyüncü und Pereira. Ansonsten sind alle Akteure einsatzbereit, wenngleich der zuletzt etwas angeschlagene Jamie Vardy im Hinblick auf das schwere Premier League-Match am Wochenende gegen Wolverhampton (2. vs. 6.) eine Pause bekommen könnte. Iheanacho wäre sein potentieller Back-Up.


Voraussichtliche Aufstellung von Leicester:

Schmeichel; Justin, Fofana, Morgan, Fuchs; Choudhury, Mendy; Under, Perez, Albrighton; Iheanacho

Letzte Spiele von Leicester:

Portugal Braga – Statistik & aktuelle Form

Sporting Braga ist mittlerweile längst Dauergast in der UEFA Europa League. Mit Ausnahme der Saison 2018/2019 nahmen die Rot-Weißen seit 2015 stets an der Gruppenphase des zweitbedeutendsten europäischen Vereinswettbewerbs teil und qualifizierten sich in diesem Zeitraum nur einmal nicht für die nächste Runde.

Auch in der laufenden Spielzeit deutet nach zwei Spieltagen vieles darauf hin, dass die Mannschaft von Trainer Carlos Carvalhal, der erst seit Anfang August das Zepter im Norden Portugals schwingt, relativ souverän die Zwischenrunde erreichen wird. Die ersten beiden Matches konnte der Sporting Club de Braga nämlich, ähnlich wie der kommende Gegner, gewinnen. Ergebnistechnisch fielen die beiden Siege exakt gleich aus, nur, dass AEK Athen mit 3:0 und Zorya Luhansk mit 2:1 in die Schranken gewiesen wurde.

 

Braga mit sechs Pflichtspielsiegen in Folge

Allgemein kann sich die Form der Rot-Weißen sehr gut sehen lassen, denn auch in der heimischen Liga wussten die Portugiesen zuletzt mit vier aufeinanderfolgenden Dreiern durchaus zu überzeugen. In der Tabelle der Primeira Liga haben sich die Nordportugiesen auf den dritten Rang nach vorne gearbeitet. Die ganz großen Hürden in Form von namhaften Gegnern mussten allerdings nicht bewältigt werden.

Dementsprechend wären wir vorsichtig damit, zwischen Leicester und Braga die Quoten auf einen Auswärtssieg anzuspielen. Am Donnerstag wartet ein ähnlich formstarker Kontrahent, der zudem in puncto Qualität zusätzliche Vorteile auf seiner Seite haben sollte. Erschwerend kommt hinzu, dass der SC Braga bereits am Sonntag wieder ein richtungsweisendes Ligaspiel bei Benfica vor der Brust hat und in Anbetracht der vorhandenen Reisestrapazen möglicherweise etwas rotiert.


Voraussichtliche Aufstellung von Braga:

Matheus; Esgaio, Viana, Silva, Carmo; Moura, Castro, Fransergio, Gaitan; Horta, Paulinho

Letzte Spiele von Braga:

Leicester – Braga Wettquoten im Vergleich 05.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 27.01.2021, 06:07
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Noch nie standen sich die beiden Teams bislang auf europäischer Bühne gegenüber. Für Leicester ist es überhaupt erst das zweite Heimspiel gegen einen portugiesischen Klub. Das erste vor vier Jahren konnte mit 1:0 gegen Porto gewonnen werden. Bragas Bilanz gegen englische Vertreter ist mit je neun Siegen sowie neun Niederlagen und drei Remis absolut ausgeglichen.

Statistik Highlights für Leicester gegen Braga Portugal

Wettbasis-Prognose & Leicester – Braga Portugal Tipp

In Gruppe G der UEFA Europa League gab es an den ersten beiden Spieltagen bislang ausschließlich Favoritensiege. Sowohl Leicester City als auch der Sporting Clube de Braga setzten sich gegen ihre Konkurrenten jeweils deutlich durch und führen damit das Klassement souverän mit jeweils sechs Punkten an. Am Donnerstagabend kommt es nun zum direkten Duell der beiden Mannschaften, die unter normalen Umständen bereits für die K.O.-Runde planen können.

Vor der Partie Leicester gegen Braga schlagen die Wettquoten zugunsten der Hausherren aus, die die jüngsten vier Pflichtspiele siegreich gestalten konnten und unter anderem bei Arsenal sowie in Leeds gute Vorstellungen boten. Auch die portugiesischen Gäste befinden sich nach sechs Pflichtspielerfolgen in Serie in toller Verfassung, hatten allerdings längst nicht die namhaften Gegner vor der Brust wie die Foxes.

Key-Facts – Leicester vs. Braga Tipp
  • Leicester hat fünf der letzten sechs europäischen Heimspiele gewonnen (ein Remis)
  • Beide Klubs stehen nach zwei Spieltagen in Gruppe G bei sechs Punkten
  • Leicester hat vier; Braga sechs Pflichtspiele nacheinander zuletzt siegreich gestaltet

Weil die Blau-Weißen fünf ihrer letzten sechs europäischen Heimspiele gewannen und qualitativ sicherlich noch etwas stärker einzuschätzen sind als die Rot-Weißen, entscheiden wir uns zwischen Leicester und Braga für den Tipp darauf, dass die Mannschaft von Coach Rodgers das Spielfeld als Sieger verlassen wird.

Beim getesteten Buchmacher Betsson erhalten wir eine 1.84 in der Spitze, die uns einen Einsatz von sechs Units wert ist. Sollten Sie noch kein Konto beim genannten Wettanbieter haben, empfehlen wir überdies den Betsson Bonus für Neukunden.

Sollten Sie sich über die anderen Gruppenspiele vom Donnerstag informieren wollen, finden Sie die entsprechenden Analysen bei unseren „Europa League Tipps„.

Kann Athen die Krise der Ukrainer verschärfen?
Sorja Luhansk vs. AEK Athen, 05.11.2020 – Wettbasis.com Analyse

 

Leicester vs. Braga Portugal – beste Quoten Europa League 2020

Sieg Leicester: 1.84 @Betsson
Unentschieden: 3.90 @Bethard
Portugal Sieg Braga: 4.75 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Leicester / Unentschieden / Sieg Braga:

1
53%
X
26%
2
21%

Leicester – Braga Portugal – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.95 @Bet365

Wettquoten Stand: 03.11.2020, 15:39
* 18+ | AGB beachten