Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Basketball Tipps

LA Lakers vs. Phoenix Suns Spiel 3 Tipp, Prognose & Quoten, 27.05.2021 – NBA Playoffs

Übernehmen die Lakers jetzt die Kontrolle?

Boris Montgomery  27. Mai 2021
LA Lakers vs Phoenix Suns
Unser Tipp
Lakers + Unter 210,5 zu Quote 2.8
Wettbewerb NBA Playoffs
Datum 28.05.2021, 04:00 Uhr
Einsatz 4/10
Wettquoten Stand: 26.05.2021, 11:58
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
LA Lakers Phoenix Suns Tipp
Schröder und die Lakers gehen selbstbewusst ins Match gegen Phoenix © IMAGO / ZUMA Wire, 19.04.2021

Die Lakers sind zurück – zwar vorerst nur mit dem 1:1-Ausgleich in der Serie, aber immerhin fand dieser Erfolg auswärts statt. Zudem eroberten sie in Spiel 2 der Serie die Bretter wieder zurück und mit Dennis Schröder bekamen LeBron und AD auch endlich die nötige Scoring-Unterstützung.

Dennoch liegt noch ein weiter Weg vor LA, um auch die letzten Kritiker wieder zu überzeugen, dass sie ihren Titel tatsächlich verteidigen können. Wenn wir uns die Souveränität der Nets oder Bucks im Osten anschauen, dann steht hinter diesem Topic doch ein großes Fragezeichen.

Inhaltsverzeichnis

Zunächst geht es jetzt allerdings darum, die Suns weiter in Zaum zu halten. Auch wenn die in Spiel 2 etwas handzahm agierten, abschreiben werden wir sie definitiv noch nicht. Dass ein Chris Paul nur sechs Punkte erzielt, dürfte eine seltene Ausnahme bleiben.

Trotzdem rechnen wir für Spiel 3 in Los Angeles nun erneut mit einem Triumph von James, Davis und Co. Für Lakers vs. Suns ist unsere Prognose ein Sieg des Heimteams, bei dem erneut ihre Defense das Zünglein an der Waage sein wird.

Start von Spiel 3 ist in der Nacht auf Freitag um 04:00 Uhr in Los Angeles. Weitere spannende NBA Playoff-Tipps, z. B. Heat vs. Bucks oder Blazers vs. Nuggets – bei der Wettbasis ist jedes einzelne Playoff-Spiel im Programm.

Unser Value Tipp:
Unter 210,5
bei Bwin zu 1.91
Wettquoten Stand: 26.05.2021, 11:56
* 18+ | AGB beachten

United States LA Lakers – Statistik & aktuelle Form

Katastrophe abgewehrt. Das war das Hauptziel von Spiel 2 und dieses wurde erreicht. Zwar kamen die Lakers auch in der zweiten Partie in Phoenix zeitweise wieder ins Schlingern, aber dieses Mal konnten sie das Ruder dann zum Schluss noch herumreißen.

Dennoch stellt sich natürlich die Frage, wie sie selbst einen 15-Punkte-Vorsprung wieder in einen Rückstand im vierten Viertel verspielen konnten. Souveränität sieht anders aus. Gerade das sollte jedoch ihre Stärke sein, um zusätzliche Kraftaufwendungen zu vermeiden.

Lakers lieben es spannend

Immerhin geht es jetzt nach LA ins eigene Staples Center. Dort stehen die Chancen dann doch etwas besser, dass die Lakers auch mal einen souveränen Erfolg einfahren können. Schon jetzt am Donnerstag? Dies ist mit einem großen Fragezeichen versehen.

Wenn wir uns die letzten Spiele der Franchise in eigener Halle anschauen, dann fällt auf, dass sie zwar die meisten gewonnen haben, viele aber nur hauchdünn. Die letzten drei Heimsiege lauteten: 101:99 gegen die Knicks, 124:22 gegen die Rockets und 103:100 gegen die Warriors.

Dies könnte auch ein Indikator dafür sein, dass es am Donnerstag wieder eng zugehen wird. Dass die Lakers indes mit James und AD am Ende mit die besten Closer der Liga in ihren Reihen haben, steht außer Frage. Darum ist ein knapper Heimsieg nicht unwahrscheinlich.

NBA Cashout-Aktion bei 16-Punkte-Führung

Betway NBA Lead Cashout
AGB gelten | 18+ 

Offensiv noch große Schwächen vorhanden

Die positive Erkenntnis von Spiel 2 war, dass die Lakers die Bretter wieder in den Griff bekommen haben. 39:31 Rebounds lautete die Bilanz am Ende. Im Vergleich zur katastrophalen Ausbeute von Spiel 1 (33:47) doch ein erheblicher Fortschritt.

Dennoch hakt es offensiv noch an vielen Ecken und Enden. Noch viel zu oft besteht ihr Spiel aus Ego-Ball und James, AD oder auch Schröder müssen es mit Einzelaktionen richten. Zudem ist ihre Wurfquote mit 45,0 % aus dem Feld immer noch nicht eines Champions würdig.

Einen souveränen Erfolg gibt es nur, wenn sie hier noch ein paar Prozentpunkte draufpacken können. Behalten sie jedoch die Vorherrschaft unter den Körben, dann sollte es auch so reichen. Bei Lakers gegen Suns ist ein Tipp auf LA somit unsere Empfehlung, wobei wir mit einem großen Handicap vorsichtig wären.

Key Players:

PG: Dennis Schröder
SG: Kentavious Caldwell-Pope
SF: LeBron James
PF: Anthony Davis
C: Andre Drummond

Letzte Spiele von LA Lakers:

United States Phoenix Suns – Statistik & aktuelle Form

Die Phoenix Suns enttäuschten in Spiel 2 dann doch ein wenig. Vor allem Anführer Chris Paul blieb mit sechs Punkten deutlich hinter seinem Schnitt zurück, was vermuten lässt, dass er nach seiner Verletzung in Spiel 1 doch noch etwas gehandicapt war.

Ohne ihren besten Closer wird es gerade in den kritischen Situationen schwierig. So steht und fällt ein Erfolg in Spiel mit der Fitness von Paul und wie er in den engen Momenten dann Verantwortung übernehmen kann. So weit sind Ayton und auch Booker nämlich noch nicht.

Dominanz unter den Körben wurde abgegeben

Hatten die Suns in Spiel 1 mit 47:33 Rebounds noch klar die Vorherrschaft, so ging diese in der zweiten Partie komplett verloren. Ganze 31 Rebounds sammelten sie da ein. Weniger gelangen ihnen in dieser Saison nur sehr selten.

Vor allem Mikal Bridges erwischte sowohl offensiv als auch defensiv einen gebrauchten Abend. Nur sechs Punkte, zwei Rebounds und ein +/- Verhältnis von -13 sprechen dafür, dass er einer der Schwachpunkte in dieser Partie war.

 

Noch ist nichts verloren

Dennoch: Nüchtern betrachtet haben die Suns nur ein einziges Spiel verloren, auch wenn sie damit das Momentum etwas an die Lakers übergeben mussten. Nur ein Sieg aus den nächsten beiden Partien in LA und sie hätten die Fäden wieder in ihrer Hand.

Dieser ist zwar nicht unmöglich, sollte Paul jedoch nicht bei 100 % sein, werden gerade die engen Spiele weiterhin verloren gehen. Zudem fehlen ihnen dann im vierten Viertel einfach die offensiven Optionen. Aus diesem Grund und aufgrund der starken Defense der Lakers rechnen wir mit erneut nicht über 105 Punkten von Phoenix.

Somit sind bei LA vs. Phoenix die Quoten auf Unter-Punkte genauso ins Auge zu fassen wie die auf einen Lakers-Erfolg. Wenn wir beide kombinieren, bekommen wir zudem einen besseren Value als wenn wir den Lakers ein größeres Handicap mitgeben – für uns die sicherere Variante.

Key Players:

PG: Chris Paul
SG: Devin Booker
SF: Mikal Bridges
PF: Jae Crowder
C: Deandre Ayton

Letzte Spiele von Phoenix Suns:

LA Lakers – Phoenix Suns Wettquoten im Vergleich 28.05.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 26.02.2024, 01:49

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Die Serie steht inzwischen 1:1 und auch das Momentum ist nun nicht mehr auf Seiten der Suns. Ohne ihre Zuschauer sind sie in Spiel 3 nun sogar die leichten bis mittleren Außenseiter. Wie groß sich dieser Außenseiterstatus jedoch darstellt, ist fraglich.

Mit einigen Anpassungen im Rebound-Game und einem fitteren Chris Paul haben sie doch die etwas größeren Upgrade-Optionen im Kader. Somit sind die sechs bis acht Punkte, die die Wettanbieter den Lakers im Schnitt als Handicap geben, mit Vorsicht zu genießen.

Alle ihre letzten Heimsiege kamen mit höchstens drei Punkten Differenz zustande, was auch für Donnerstag nicht die unwahrscheinlichste Option ist. Somit ist für Lakers gegen Suns ein Tipp auf einen Sieg des Heimteams in Kombination mit Unter-Punkten die etwas Gewinn versprechendere Wett-Option.

Statistik Highlights für United States LA Lakers gegen Phoenix Suns United States

Wettbasis-Prognose & United States LA Lakers – Phoenix Suns United States Tipp

Momentum-Swing und wechselnder Heimvorteil. Diese beiden Punkte sprechen für die Lakers. Dass zudem auch noch Chris Paul angeschlagen wirkt, kommt den Männern in “purple and gold” ebenfalls entgegen.

Somit ist für Los Angeles vs. Phoenix ein Tipp auf LeBron James und seine Kollegen zu favorisieren, am Value-trächtigsten sogar in Kombination mit Unter-Punkten. In den ersten beiden Partien wurden nämlich im Schnitt gerade mal 200 Gesamtpunkte erzielt. Da sind die angesetzten 210,5 noch absolut wettbar.

Key-Facts – LA Lakers vs. Phoenix Suns Tipp
  • In Spiel 2 gewannen die Lakers das Rebound-Duell mit 39:31
  • Kentavious Caldwell-Pope blieb im zweiten Duell in 31 Minuten bei 0 Punkten
  • Nach 16 Offensiv-Rebounds in Spiel 1 holten die Suns in Spiel 2 gerade mal zwei

Nach 189 Gesamtpunkten in Spiel 1 gab es in der zweiten Partie nun 211 Punkte – ebenfalls noch kein High Scoring Game. Dennoch setzen die Buchmacher für Spiel 3 erneut 210,5 an. Für uns die Chance, auch mit Unter-Punkten noch eine schöne Wett-Alternative zu bekommen.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

United States LA Lakers vs. Phoenix Suns United States – beste Quoten NBA Playoffs

United States Sieg LA Lakers: 1.47 @Betano
Unentschieden: 11.00 @Betano
United States Sieg Phoenix Suns: 3.10 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg LA Lakers / Unentschieden / Sieg Phoenix Suns:

1
65%
X
3%
2
32%

United States LA Lakers – Phoenix Suns United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 210,5 Gesamtpunkte
Über 210,5 Punkte: 1.91 @Bwin
Unter 210,5 Punkte: 1.91 @Bwin

Wettquoten Stand: 26.05.2021, 11:56
* 18+ | AGB beachten
Boris Montgomery

Boris Montgomery

Alter: 41 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Boris ist bereits seit 2015 bei der Wettbasis am Start und unser Experte für die Sparte der US-Sportarten (NFL, NBA, NHL, MLB). Da ein Teil seiner Familie bereits seit Jahren in Nordamerika lebt, hat er einen besonderen Bezug zum US-Sport und schlägt sich mit diesen Sportarten auch die Nächte um die Ohren.

Als ausgebildeter Copywriter an der Texterschmiede in Hamburg hat er das Schreiben zudem von der Pike auf gelernt und versucht seine Texte sowohl informativ als auch gut lesbar zu gestalten.

Boris favorisierter Wettanbieter ist Bet365, zum einen wegen der guten Quoten, aber als Nachteule natürlich auch wegen der exzellenten Live-Wettoptionen. Gerade für NFL und NBA empfiehlt er Live-Wetten ganz besonders, da Favoriten sich anders als beim Fußball auch nach einem Rückstand noch häufig durchsetzen.   Mehr lesen