Kuwait vs. Australien Tipp, Prognose & Quoten – AFC Quali 2019

Straucheln die Socceroos am Persischen Golf?

/
Ryan (Australien)
Ryan (Australien) © imago images / I
Spiel: Kuwait - Australien
Tipp:
Quote: 4.65 (Stand: 09.09.2019, 06:37)
Wettbewerb: WM Qualifikation AFC - 2. Runde - Grp. B
Datum: 10.09.2019, 17:30 Uhr
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

Ein Blick über den Tellerrand hat noch nie geschadet. In unseren heimatlichen Gefilden bestimmt fußballerisch im Augenblick die Qualifikation für die EM 2020 das Geschehen. Dabei wirft auch bereits die kommende Weltmeisterschaft, das umstrittene Turnier 2022 in Katar, seinen Schatten voraus. In Asien steht nämlich schon die zweite Qualifikationsrunde für die Titelkämpfe in drei Jahren an.

Freilich ist diese Qualifikation gebündelt mit der Jagd nach den Fahrkarten für die Asienmeisterschaft 2023 in China. Wir schauen an dieser Stelle auf eine Mannschaft, die wir in drei Jahren bei der WM erwarten, nämlich die Socceroos aus Australien. Diese treten am Dienstag in ihrem Auftaktspiel der Gruppe B in Kuwait an.

Die ersten beiden Teams der insgesamt acht Fünfergruppen ziehen in die nächste Runde ein. Australien ist der große Favorit auf den Gruppensieg. Allenthalben wird erwartet, dass Kuwait und Jordanien Rang zwei unter sich ausmachen werden. Taiwan, das als Chinesisch Taipei antritt, sowie Nepal dürften aussichtslos ins Rennen gehen.

Die Kuwaitis haben bereits einen 7:0-Sieg gegen Nepal auf dem Konto, während Australien am Dienstag erstmals ins Geschehen eingreift. Ohne zu sehr in die Analyse zu gehen, dürfte im Match zwischen Kuwait und Australien eine Prognose auf einen Auswärtssieg relativ eindeutig sein. Gerade im arabischen Raum tun sich die Socceroos allerdings häufig sehr schwer.

Für die Hausherren wäre bereits ein Zähler gegen den großen Favoriten ein Bonuspunkt auf dem Weg in die dritte Qualifikationsrunde. Von daher hat diese Begegnung für die Kuwaitis eine sehr große Bedeutung. Vor eigenem Publikum soll mindestens dieser eine Zähler geholt werden. Vielleicht macht es deshalb Sinn, im Duell zwischen Kuwait und Australien einen Tipp auf eine Punkteteilung abzugeben.

Von der Qualität her spricht allerdings viel für einen Erfolg der Gäste, die jedoch ihr erstes Spiel in der neuen Saison absolvieren und noch keine Anhaltspunkte haben, wie die derzeitige Verfassung ausschaut. Wir werden sehen, ob das Dienstag ein Nachteil sein wird. Der Anpfiff zum WM-Qualifikationsspiel im Al Kuwait Sports Club von Kuwait-City erfolgt am 10.09.2019 um 17:30 Uhr.

Sie für die Socceroos?
Ja
1.43
Nein
2.70

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 09.09.2019, 06:37 Uhr)

Kuwait Kuwait – Statistik & aktuelle Form

Kuwait Logo

Aufgrund der Einmischung der Politik in die fußballerischen Angelegenheiten, wurde Kuwait von der Weltmeisterschaft 2018 sowie der Asienmeisterschaft 2019 ausgeschlossen. Erst jetzt wurde der nationale Fußballverband amnestiert und darf an der Qualifikation für die WM 2022 teilnehmen.

Einmal, nämlich 1982, durften die Kuwaitis ihre Visitenkarte auf der Weltbühne des internationalen Fußballs abgeben. Dass es heuer nach 40 Jahren Abstinenz wieder einmal klappen kann, erscheint beinahe ausgeschlossen. Weil Katar der Ausrichter der kommenden WM ist, gibt es nur vier weitere Slots sowie einen halben in den interkontinentalen Playoffs.

Vor dem Match zwischen Kuwait und Australien würden wir keine Quoten bespielen, die mit einer erfolgreichen Quali der Blauen Welle zu tun haben. Insgesamt gab es in den letzten Woche aber einen Aufschwung zu erkennen.

Bei den West-Asienmeisterschaften konnte unter anderem Saudi-Arabien besiegt werden. Somit hat Kuwait nur eins der letzten vier Spiele verloren. Ob diese zarte Pflanze auch am Dienstag gegen die Socceroos weiter erblühen wird, muss sich erst noch zeigen.

Immerhin lief es am letzten Donnerstag sehr gut, als man Nepal zum Auftakt der Gruppenphase mit 7:0 besiegte. Fahad Al Hajeri, Rehda Abujabarah, Husain Al Mosawi, Abudllah Mawi, Kapitän Bader Al Mutwa und Yousef Naser Al Sulaiman mit einem Doppelpack waren in einer einseitigen Partie die kuwaitischen Torschützen.

Der kroatische Coach Romeo Jozak war anschließend sehr zufrieden mit der Performance seiner Mannschaft. [pullquote align=“right“ cite=“Romeo Jozak“]“Wir sind sehr froh, dass wir mit dem 7:0 erfolgreich in die Qualifikation gestartet sind. Wir werden alles versuchen, um gegen Australien nachzulegen.“[/pullquote] Natürlich weiß er, dass die Partie am Dienstag gegen Australien kaum mit einem Spiel gegen Nepal zu vergleichen ist. Was der Trainer aber beim 7:0-Sieg gesehen hat, will er zumindest in Ansätzen auf das kommenden Match übertragen sehen.

Ob es personell deutliche Veränderungen in der Aufstellung der Kuwaitis geben wird, lässt sich nur sehr schwer einschätzen. Von Verletzungen ist nichts bekannt geworden und Sperren gibt es zu dem frühen Zeitpunkt der Qualifikation auch noch nicht. Hinzu kommt, dass im Kader viele Akteure mitwirken, die hier in Mitteleuropa größtenteils unbekannt sind.

Voraussichtliche Aufstellung von Kuwait:
Abdulghafoor – Al Harbi, Al Hajeri, Al Reshidi – Al Dhufairi, Al Enezi, Al Faneeni, Mawi – Al Harbi, Al Mutwa, Al Sulaiman – Trainer: Jozak

Letzte Spiele von Kuwait:
05.09.2019 – Kuwait vs. Nepal 7:0 (WM-Qualifikation Asien)
10.08.2019 – Kuwait vs. Bahrain 0:1 (Westasienmeisterschaft)
07.08.2019 – Kuwait vs. Jordanien 1:1 (Westasienmeisterschaft)
04.08.2019 – Saudi Arabien vs. Kuwait 1:2 (Westasienmeisterschaft)
16.07.2019 – Maidenhead United vs. Kuwait 1:0 (Hybrid Friendlies)

Kuwait vs. Australien – Wettquoten Vergleich * – AFC Quali 2019

Bet365 Logo Bwin Logo Unibet Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betway
Kuwait
8.00 7.25 8.00 6.50
Unentschieden 4.50 4.10 4.65 4.00
Australien
1.40 1.45 1.40 1.50

(Wettquoten vom 09.09.2019, 06:37 Uhr)

Australia Australien – Statistik & aktuelle Form

Australien Logo

Die Australier befinden sich im Augenblick so ein wenig am Scheideweg. Tom Cahill war im Grunde der letzte Akteur einer großen Spielergeneration, die sich inzwischen zurückgezogen hat. Jetzt wird sich zeigen, wohin die Reise geht, insbesondere mit Graham Arnold, der es bisher offenbar noch nicht vollumfänglich geschafft hat, in die Fußstapfen von Ange Postecoglou zu treten.

Bei der Asienmeisterschaft sind die Australier bereits sehr überraschend im Viertelfinale ausgeschieden, nachdem man sich eine Runde zuvor nur mit Ach und Krach gegen Usbekistan nach Elfmeterschießen durchsetzen konnte. So richtig ist es dem neuen Trainer nicht gelungen, eine neue Einheit zu formen, die weiterhin an der Spitze des asiatischen Fußballverbandes mitwirken kann.

Deshalb sind wir auch nicht sicher, ob wir im Match zwischen Kuwait und Australien mit einer Prognose auf einen Sieg der Socceroos so richtig liegen. Immerhin hat Australien in den letzten drei Länderspielen nicht mehr in der regulären Spielzeit gewonnen. Nun dürften die Gegner mit Usbekistan, den Emiraten und Südkorea allerdings auch stärker gewesen sein als die Kuwaitis.

Zuletzt haben die Australier im Juni ein Testspiel absolviert und dabei gegen Südkorea mit 0:1 den Kürzeren gezogen. Allerdings hatten die Socceroos viele Ergänzungsspieler auf dem Rasen, die sonst eher nicht zum Stamm zu zählen sind. Dennoch hat auch diese Partie wieder offenbart, dass die Elf aus Down Under noch nicht wieder da steht, wo sie eigentlich sein will.

Coach Graham Arnold hofft, dass sein Team am Dienstag einen Schritt in der Entwicklung machen wird. [pullquote align=“right“ cite=“Graham Arnold“]“Wir erwarten einen sehr kompakten Gegner, denn historisch gesehen, spielen Teams aus dem Nahen Osten defensiv gegen Australien, auch wenn sie zu Hause spielen.“[/pullquote] Dabei wird es darauf ankommen, gegen einen tief stehenden Gegner Räume zu finden, denn der australische Trainer macht deutlich, dass die arabischen Teams beinahe schon traditionell immer sehr defensiv gegen die Australier antreten werden.

Die Socceroos werden am Dienstag nicht in Bestbesetzung auflaufen können. Tom Rogic, Bailey Wright und Chris Ikonomidis sind wegen mangelnder Fitness gar nicht erst nominiert worden. Zudem musste Kapitän Mark Milligan verletzungsbedingt kurzfristig gestrichen werden. Somit fehlen einige Führungsspieler, die bei den Australiern üblicherweise die Richtung vorgeben.

Voraussichtliche Aufstellung von Australien:
Ryan – Behich, Degenek, Sainsbury, Grant – Mooy, Irvine, Goodwin, Amini, Luongo – Leckie – Trainer: Arnold

Letzte Spiele von Australien:
07.06.2019 – Südkorea vs. Australien 1:0 (Internationale Freundschaftsspiele)
25.01.2019 – Vereinigte Arabische Emirate vs. Australien 1:0 (Asienmeisterschaft)
21.01.2019 – Australien vs. Usbekistan 4:2 n.E. (Asienmeisterschaft)
15.01.2019 – Australien vs. Syrien 3:2 (Asienmeisterschaft)
11.01.2019 – Palästina vs. Australien 0:3 (Asienmeisterschaft)

 

Wer erlaubt sich in Gruppe H einen Patzer?
Moldawien vs. Türkei, 10.09.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Kuwait Kuwait vs. Australien Australia Direkter Vergleich

Bis heute standen sich die Nationalteams aus Kuwait und Australien in insgesamt zwölf Partien gegenüber. Der direkten Vergleich ist bei zwei Unentschieden und jeweils fünf Siegen komplett ausgeglichen. In den letzten Jahren war es jedoch vorbei mit der Augenhöhe, denn in den letzten beiden Partien, 2015 bei der Asienmeisterschaft und 2018 in einem Testspiel, gab es deutlich Klatschen für die Kuwaitis.

An Ort und Stelle, wo sich beide Teams nun zum Qualifikationsspiel treffen, standen sie sich vor fast einem Jahr in einem Test gegenüber. Durch ein Eigentor von Khaled Hajiah sowie die Treffer von Apostolos Giannou, Tom Rogic und Awer Mabil gewannen die Socceroos deutlich mit 4:0. So leicht dürfte es am Dienstag wohl nicht werden.

Kuwait Kuwait gegen Australien Australia Tipp & Prognose – 10.09.2019

Für die Kuwaitis wäre der zweite Sieg ein perfekter Start in die WM-Qualifikation. Allerdings dürfen wir den 7:0-Sieg gegen die international wohl eher dritt- oder viertklassigen Nepalesen nicht überbewerten. Von daher gab es auch für Kuwait noch keine echte Standortbestimmung. Australien hat sogar auf ein Testspiel im Vorfeld der WM-Qualifikation verzichtet. Ob das weise war, wird sich zeigen.

Bei den Socceroos fehlen einige wichtige Akteure und schon die Asienmeisterschaft hat gezeigt, dass das Klima im Nahen Osten offenbar nicht wirklich förderlich für die Australier ist. Deshalb können wir uns vorstellen, dass wir im Match zwischen Kuwait und Australien einen Tipp auf einen Punktgewinn der Hausherren platzieren werden.

 

Key-Facts – Kuwait vs. Australien Tipp

  • Von den letzten vier Länderspielen hat Kuwait nur eins verloren.
  • Die Australier warten seit drei Spielen auf einen Sieg nach 90 Minuten.
  • Im direkten Vergleich liegen beide Mannschaften gleichauf.

 

Das bedeutet, dass wir erneut einen Auftritt der Gäste erwarten, der nicht zwingend eines WM-Fahrers würdig ist. Kuwait wird sich hingegen hinten einmauern und alles dafür geben, dieses Match nicht zu verlieren. Obwohlsich die Kuwaitis zuletzt derbe Klatschen gegen die Socceroos abgeholt haben, platzieren wir im Duell zwischen Kuwait und Australien unseren Tipp auf die Wettquoten für ein Remis, bleiben beim Einsatz aber eher schmal.

Bei Bet365 das torlose Unentschieden absichern
Alle Infos zum Bet365 langweiliges 0:0 Bonus

 

Kuwait Kuwait – Australien Australia beste Quoten * AFC Quali 2019

Kuwait Sieg Kuwait: 8.25 @Bet at Home
Unentschieden: 4.65 @Unibet
Australia Sieg Australien: 1.50 @Betvictor

(Wettquoten vom 09.09.2019, 06:37 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Kuwait / Unentschieden / Sieg Australien:

12%
X: 21%
2: 67%

 

Hier bei Unibet auf Unentschieden wetten

Kuwait Kuwait – Australien Australia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.05 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.75 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.25 @Bet365
NEIN: 1.57 @Bet365

(Wettquoten vom 09.09.2019, 06:37 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten