Kroatien – England, Tipp: Beide treffen – WM 2018

Ziehen die Engländer zum zweiten Mal in ein WM-Finale ein?

/
Kane (England)
Harry Kane (England) © GEPA pictures

Spiel: Croatia KroatienEngland
Tipp: Treffen beide Teams? Ja
(Endergebnis: 1:1 – 2:1 n.V.)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 11.07.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Wettquote: 2.12* (Stand: 09.07.2018, 09:32)
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 5 Units

Zur Unibet Website

Bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland wird am Mittwochabend das zweite Halbfinale gespielt. Im Olympiastadion Luschniki von Moskau treffen Kroatien und England aufeinander. Die Kroaten beendeten am Samstagabend das Sommermärchen von Gastgeber Russland. Doch die Kroaten konnten sich wie auch im Achtelfinale gegen Dänemark erst im Elfmeterschießen durchsetzen. England gewann sein Viertelfinale souverän mit 2:0 gegen Schweden und erreichte erstmals seit 1990 wieder ein WM-Halbfinale. Wer kann nun ins WM-Finale einziehen? Sieben Mal standen sich England und Kroatien bislang gegenüber. Vier Spiele konnte England gewinnen, zwei Siege gehen an Kroatien. Bei einer WM oder EM gab es erst ein Duell. Bei der EM 2004 gewann England das letzte Gruppenspiel mit 4:2. Wir haben für Kroatien gegen England auch einen lukrativen Tipp gefunden!

 

Formcheck Kroatien

[pullquote align=“right“ cite=“Ivan Rakitic“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir wollen weiter Geschichte schreiben.“[/pullquote]

Das Spiel gegen Russland war eine offene Partie. Die Vatreni hatten zwar rund zwei Drittel Ballbesitz, taten sich aber mit der Defensive der Sbornaja sehr schwer. Offensiv trat der Gastgeber dagegen nur selten in Erscheinung. So fiel auch Russlands Führung aus heiterem Himmel. Doch schon acht Minuten später glich Kramaric für Kroatien aus. Durch viele Zweikämpfe konnten die Mannen von Trainer Zlatko Dalic auch im zweiten Durchgang selten Tempo aufnehmen. Als Folge war das Spiel sehr ausgeglichen und produzierte kaum Torchancen. Im Laufe des Spiels rannten die Kockasti immer weiter beinahe unentwegt an, die Russen standen tief und verteidigten, aber ohne in Verlegenheit zu geraten. So ging es in die Verlängerung. Dort ging Kroatien in der 101. Minute nach einer Ecke in Führung. Russland konnte aber in der 115. Minute nach einem Freistoß wieder ausgleichen. Danach ging es ins Elfmeterschießen, in dem Kroatien wie auch schon gegen Dänemark wieder das bessere Ende auf ihrer Seite hatten. Den fünften und entscheidenden Elfmeter verwandelte wie im Achtelfinale wieder Ivan Rakitic. Zwei Elfmeterschießen bei einer WM-Endrunde hatte zuvor nur Argentinien im Jahr 1990 gewinnen können. Mit vier gehaltenen Elfmetern hat zudem Torhüter Subasic den Rekord des Argentiniers Goycochea aus dem Jahr 1990 egalisiert. Die Kroaten stehen nach 1998 nun zum zweiten Mal in der Verbandsgeschichte im WM-Halbfinale. Kroatien ist seit sechs Länderspielen ohne Niederlage und konnte alle sechs Partien gewinnen.

England gegen Kroatien und die große Sehnsucht nach dem WM-Finale!
Kroatien – England WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck England

[pullquote align=“left“ cite=“Harry Kane“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir werden das fortführen. Wir wollen einfach nur unser Land stolz machen.“[/pullquote]

England begann sein Viertelfinale im bewährten 3-5-2. Die Three Lions waren gegen Schweden die aktivere Mannschaft und hatten deutlich mehr Ballbesitz. Im Spiel nach vorne fehlte zu Beginn aber das nötige Tempo. Die Führung für die Elf von Trainer Gareth Southgate fiel wieder einmal nach einem ruhenden Ball. Es war schon der achte Standard-Treffer der Engländer im laufenden Turnier. Nach dem 1:0 lief der Ball bei den Briten flüssiger und England spielte selbstbewusster. In der zweiten Halbzeit verwalteten die Three Lions ihre Führung und schlugen in der 59. Minute effektiv und eiskalt zum 2:0 zu. Danach kamen die Engländer nur noch selten in große Bedrägnis. Und wenn doch, rettete der starke Keeper Jordan Pickford. England verlor von den letzten 15 Länderspielen nur eines, das 0:1 in der Gruppenphase mit der B-Elf gegen Belgien. Die Three Lions stehen das dritte Mal bei einer WM in der Runde der letzten vier, das erste Mal seit 1990. Harry Kane führt weiter die Torjägerliste der WM mit sechs Toren an und ist in Topform. Das Viertelfinale gegen Schweden war sein erstes Spiel bei dieser Endrunde ohne Treffer.

Interwetten WM 2018 Bonus: 100% bis 150€ plus 20€ Extra-Wettguthaben
Wettanbieter erhöht Neukundenbonus zur WM 2018

 

Kroatien – England, Tipp & Fazit – WM 2018

England dürfte den Kroaten besser liegen, als Dänemark und Russland. Die Gegner der Vatreni im Achtel- und Viertelfinale standen hauptsächlich hinten drin und warteten auf Fehler von Kroatien. In der Rolle der spielbestimmenden Mannschaft fühlen sich die Kockasti nicht so wohl. Gegen England dürfte die Rollenverteilung nicht so einseitig werden. Eine große Stärke der Kroaten ist auch die Tatsache, dass sich bei ihnen schon acht verschiedene Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. So werden die Männer von Trainer Dalic schwer ausrechenbar. Doch es scheint so, als haben die Vatreni mit zwei knapp gewonnenen Elfmeterschießen ihr Glück langsam aufgebraucht. Die Engländer erkennt man dagegen kaum wieder. Die Three Lions haben eine junge, selbstbewusste, talentierte Mannschaft mit einem starken und sicheren Keeper. England beeindruckt mit tollen Kombinationen und schönem Ballbesitzfußball. Zudem haben sie Standards und das Elfmeterschießen für sich entdeckt. Acht von elf Toren für die Engländer fielen nach einem ruhenden Ball. Der Trainer hat eine gut funktionierende Mannschaft geformt.

 

Key-Facts – Kroatien vs. England Tipp – WM 2018

  • Kroatien ist seit sechs Länderspielen ungeschlagen und gewann die jüngsten sechs Spiele allesamt
  • England musste in den letzten 15 Spielen nur eine Niederlage hinnehmen
  • Mit 4:2 Siegen führt England den direkten Vergleich an

 

Für die Buchmacher sind die Engländer die Favoriten. Für einen Sieg der Three Lions nach 90 Minuten gibt es bei Unibet Wettquoten von 2,37. Wer beim WM Spiel zwischen Kroatien und England seinen Tipp auf ein Remis nach der regulären Spielzeit setzen möchte, bekommt dafür vom Buchmacher eine 3,15. Ein Sieg der Kroaten gegen England ohne Verlängerung wird von Unibet mit Wettquoten von 3,50 belohnt. Einen klaren Favoriten können wir aber nicht erkennen. Die Engländer haben sich in den K.o.-Spielen sicher etwas souveräner durchgesetzt. Bei den Kroaten stellt sich auch die Frage, wie gut sich das Team von den zwei anstrengenden Spielen über 120 Minuten erholen kann. In der Verlängerung hatten die Mannen von Trainer Dalic mit zahlreichen Krämpfen und leichten Blessuren zu kämpfen. Doch die Qualität der Einzelspieler könnte leicht für die Vatreni sprechen. Da der Ausgang des Spiels schwer vorauszusagen ist, setzen wir beim WM Halbfinale zwischen Kroatien und England unseren Tipp auf die Wetten „Beide Teams treffen“. England blieb im Viertelfinale gegen Schweden zum ersten Mal im fünften Turnierspiel ohne Gegentor. Beide Teams sind zudem mit ihren Offensivreihen immer für einen Treffer gut. Die Kroaten haben bislang in jedem Spiel mindestens einen Treffer erzielt. England steht bisher bei elf Treffern, Kroatien bei zehn Toren. Für die Wette „Beide Teams treffen“ gibt es bei Buchmacher Unibet Wettquoten von 2,12. Somit setzen wir bei Kroatien England bei diesen tollen Quoten von 2,12 fünf Units.

Zur Unibet Website

Croatia Kroatien – England Statistik Highlights