Kiel vs. Karlsruhe Tipp, Prognose & Quoten 18.08.2019 – 2. Bundesliga

Stürzen die Störche den Spitzenreiter?

/
Andre Schubert (Kiel)
Andre Schubert (Kiel) © GEPA picture
Spiel: Holstein Kiel - Karlsruher SC
Tipp:
Quote: 3 (Stand: 16.08.2019, 10:09)
Wettbewerb: 2. Bundesliga
Datum: 18.08.2019, 13:30 Uhr
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Premiere in der zweiten Bundesliga. Das gilt weder für Holstein Kiel, noch für den Karlsruher SC, aber obwohl es sich etwas merkwürdig anhört, gemeinsam haben sich diese beiden Klubs noch nicht im deutschen Unterhaus befunden, wobei das nur in Ansätzen stimmt, denn als die zweite Bundesliga noch in Nord und Süd unterteilt war, spielten die beiden Kontrahenten dort, freilich in unterschiedlichen Staffeln.

Um Punkte haben sich Störche und Badener noch nie gestritten. Nun kommt es zum ersten Mal zu einem Punktspiel, wobei sich beide Teams bereits einmal im Pokal begegnet sind, und zwar im Jahr 1978, also vor mehr als 40 Jahren. Ob der KSC nach der damaligen Niederlage noch eine Rechnung mit Holstein offen hat, wagen wir zu bezweifeln.

2019/2020 wird den Störchen abermals eine schwere Spielzeit vorhergesagt. Daran konnte man sich an der Förde inzwischen gewöhnen. Auch vor dem Spiel zwischen Kiel und Karlsruhe nimmt keiner die Prognose auf eine harte Zeit der Störche mehr ernst. Der Saisonstart hätte dennoch besser laufen können, denn ein Punkt aus zwei Spielen sind für die Kieler schon fast als Fehlstart zu bezeichnen.

Für den KSC läuft es hingegen deutlich besser. Karlsruhe ist grandios aus den Startlöchern gekommen und hat in der Liga die perfekte Ausbeute von sechs Punkten aus zwei Spielen auf dem Konto. Damit steht die Elf von Alois Schwartz an der Spitze des Klassements, zumindest vor Beginn des dritten Spieltages.

Hinzu kommt, dass der KSC auch im DFB-Pokal erfolgreich war und mit Hannover 96 einen durchaus schweren Brocken aus dem Weg geräumt hat. Die Kieler hatten hingegen in Salmrohr leichtes Spiel und warten ebenfalls auf ihren Gegner in der zweiten Runde. Vielleicht ist der Knoten bei den Schleswig-Holsteinern geplatzt, doch in der Partie zwischen Kiel und Karlsruhe tendieren wir zu einem Tipp auf einen Auswärtssieg.

Die Souveränität des KSC in Liga und Pokal hat uns ziemlich beeindruckt. Hinzu kommt eine enorme Stärke bei Standards, die dem Spitzenreiter vielleicht auch am Samstag an der Förde entgegenkommt. Der Anpfiff zum dritten Spieltag in der zweiten Bundesliga zwischen Holstein Kiel und dem Karlsruher SC im Holstein-Stadion erfolgt am 18.08.2019 um 13:30 Uhr.

Treffen beide Teams?
Ja
1.49
Nein
2.55

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 16.08.2019, 10:09 Uhr)

Germany Kiel – Statistik & aktuelle Form

Kiel Logo

Wieder einmal hat Holstein Kiel Federn gelassen. Sämtliche Stars, die den Verein in die zweite Liga geführt haben und an das Tor zu Bundesliga klopften, sind inzwischen nicht mehr da. Zuletzt haben David Kinsombi, Kingsley Schindler und Kenneth Kronholm den Verein verlassen. Neu-Coach Andre Schubert muss nun schauen, dass er wieder eine neue Mannschaft aufgebaut bekommt.

In der zweiten Bundesliga lief es bis dato nicht sonderlich rund. Zum Saisonauftakt hatten sich die Störche mehr vorgestellt als nur ein 1:1 gegen den SV Sandhausen. Nach der Niederlage am zweiten Spieltag in Darmstadt steht Holstein nun vor dem zweiten Heimspiel der Saison unter Zugzwang.

Ob wir im Duell zwischen Kiel und Karlsruhe die Quoten auf einen Heimsieg nutzen würden, ist mehr als fraglich. Immerhin konnte die Elf von Andre Schubert am vergangenen Wochenende den Frust ein wenig loswerden, denn im DFB-Pokal hatten die Kieler keine Mühe, sich beim Oberligisten FSV Salmrohr durchzusetzen.

Am Ende stand ein souveränes 6:0 an der Anzeigetafel. Diesen Erfolg gegen die Amateure darf man aber sicher nicht überbewerten. Interessant war, dass die Neuzugänge gestochen haben. Makana Baku, der aus Großaspach an die Förde kam, war gleich dreimal erfolgreich. Auch David Atanga konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Außerdem trafen Finn Porath und Jae-Sung Lee.

Dieser Sieg sollte nun Auftrieb für die zweite Bundesliga geben, wo die Kieler am Sonntag zum Punkten verdammt sind. Für Jonas Meffert, der einige Jahre beim KSC gespielt hat, wird es eine besondere Partie. [pullquote align=“right“ cite=“Jonas Meffert“]“Der KSC hat Mentalität, Wille, das ist eine richtige Mannschaft. Sie sind gemeinsam aufgestiegen, viele sind geblieben – man weiß ja in Kiel, wie sich das anfühlt und was das freisetzen kann.“[/pullquote]Obwohl viele seiner Weggefährten nicht mehr in Karlsruhe spielen, hat er den Klub weiterhin beobachtet und weiß, dass die Badener über Mentalität kommen und nach einem tollen Saisonstart mit jeder Menge Euphorie im Gepäck nach Kiel reisen.

Personell könnte es bei den Kielern gar nicht besser aussehen. Lediglich Yann-Aurel Bisseck und Jannik Dehm werden Andre Schubert nicht zur Verfügung stehen, der eigentlich keinen Grund hat, im Vergleich zur Vorwoche zu wechseln. Es gilt aber als wahrscheinlich, dass Jonas Meffert gegen seinen Ex-Klub in die Startformation rutscht.

Voraussichtliche Aufstellung von Kiel:
Reimann – Ignjovski, Neumann, Wahl, van den Bergh – Meffert, Mühling, Lee – Atanga, Serra, Baku – Trainer: Schubert

Letzte Spiele von Kiel:
11.08.2019 – Salmrohr vs. Kiel 0:6 (DFB-Pokal)
04.08.2019 – Darmstadt vs. Kiel 2:0 (2. Bundesliga)
27.07.2019 – Kiel vs. SV Sandhausen 1:1 (2. Bundesliga)
21.07.2019 – Kiel vs. Sheffield Wednesday 2:3 (Freundschaftsspiel)

Kiel vs. Karlsruhe – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Bet at Home Logo Comeon Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Comeon
Hier zu
Unibet
Kiel
2.05 2.07 2.10 2.04
Unentschieden 3.60 3.61 3.55 3.55
Karlsruhe
3.40 3.13 3.45 3.45

(Wettquoten vom 16.08.2019, 10:09 Uhr)

Germany Karlsruhe – Statistik & aktuelle Form

Karlsruhe Logo

Wer hätte das gedacht, dass ein Aufsteiger nach zwei Spieltagen das Klassement in der zweiten Bundesliga anführt? Der Karlsruher SC ist die Mannschaft der Stunde im deutschen Unterhause und steht nach zwei Siegen aus zwei Spielen und den meisten geschossenen Toren verdient als Tabellenführer da.

Besser hätte es bis hierhin gar nicht laufen können. Nach der Pflicht in der zweiten Bundesliga gelang den Badenern im DFB-Pokal auch die Kür. Als ehemaliger Drittligist war der KSC in der ersten Pokalrunde noch im Topf der Amateure. Das heißt, dass mindestens ein Zweitligist der Gegner werden sollte.

Mit dem Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hatte Karlsruhe nicht das leichteste Los erwischt. Allerdings hat die Elf von Alois Schwartz auch diese Aufgabe mit Bravour gemeistert. Über 90 Minuten waren die Karlsruher ihrem Gegner überlegen und gewannen am Ende hochverdient mit 2:0. Kurz nach der Pause traf Lukas Grozurek zum 1:0. Nur wenig später verwandelte Marvin Wanitzek einen Elfmeter zum 2:0-Endstand.

So wirklich in Gefahr gerieten die Karlsruher nicht mehr, eher im Gegenteil. Eine höhere Niederlage wäre für Hannover durchaus möglich gewesen. Dieser Auftritt wirkte schon sehr souverän. Wenn die Badener am Sonntag in Kiel an diese Leistung anknüpfen können, dann bleibt in der Partie zwischen Kiel und Karlsruhe beinahe nur eine Prognose auf den dritten Saisonsieg des KSC.

Alois Schwartz versucht deshalb auch die Welle zu reiten. Er weiß, dass sich seine Spieler aktuell auf einer Wolke der Euphorie befinden. [pullquote align=“right“ cite=“Alois Schwartz“]“Nach dem guten Ligastart hat meine Mannschaft eine breite Brust. Auch die Euphorie unter den Fans sorgt für zusätzlichen Auftrieb.“[/pullquote]Alles ist momentan rosarot und die Unterstützung der Fans tut dabei ihr Übriges. In dieser Verfassung ist dem Karlsruher SC eine Menge zuzutrauen. Wenn wir nur beim Wochenende bleiben, dann sollte ein Auswärtssieg und die Festigung der Tabellenführung möglich sein.

Personell sieht es so aus, dass Burak Camoglu mit einem Muskelfaserriss weiterhin nicht einsatzfähig ist. Eine Zerrung behindert Saliou Sane, Sven Müller fehlt nach seiner Bandscheiben-OP. Eine Verletzung der nicht alltäglichen Art verhindert den Einsatz von Janis Hanek, dem ein Gerstenkorn unter dem Auge aktuell übel mitspielt.

Voraussichtliche Aufstellung von Karlsruhe:
Uphoff – Thiede, Gordon, Pisot, Roßbach – Fröde, Wanitzek, Grozurek, Lorenz – Hofmann, Pourie – Trainer: Schwartz

Letzte Spiele von Karlsruhe:
12.08.2019 – Karlsruhe vs. Hannover 2:0 (DFB-Pokal)
03.08.2019 – Karlsruhe vs. Dresden 4:2 (2. Bundesliga)
28.07.2019 – Wiesbaden vs. Karlsruhe 1:2 (2. Bundesliga)
13.07.2019 – Karlsruhe vs. Hertha 1:1 (Freundschaftsspiel)

 

Bleibt Dynamo das Schlusslicht in der zweiten Liga?
Dresden vs. Heidenheim, 18.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Kiel vs. Karlsruhe Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Nur ein einziges Mal standen sich Holstein Kiel und der Karlsruher SC bis heute gegenüber. Es war der 2. Dezember 1978, als sich diese beiden Klubs in der dritten Runde des DFB-Pokals duellierten. Nach dem 5:2-Heimsieg der Störche liegt Kiel im direkten Vergleich bis heute vorne. Die meisten Akteure, die vor mehr als 40 Jahren auf dem Rasen standen, werden unseren heutigen Wettfreunden kaum noch etwas sagen.

Germany Kiel gegen Karlsruhe Germany Tipp & Prognose – 18.08.2019

Holstein Kiel braucht dringend Punkte, um nicht zu Beginn der Saison in der Liga richtig unter Druck zu geraten. Es wird sich zeigen, ob Andre Schubert der Trainer sein kann, der die Störche aus der misslichen Lage befreien wird. Immerhin gab es nach dem Fehlstart in der Liga einen klaren Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals.

Beim KSC läuft es hingegen in den ersten Wochen der neuen Spielzeit deutlich besser. Zwei Siege in der zweiten Bundesliga und der Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals sind der aktuelle Ausdruck der badischen Stärke. Der KSC ist die Mannschaft der Stunde und hat zudem im Unterhaus die bisher meisten Tore erzielt. Von daher tendieren wir im Match zwischen Kiel und Karlsruhe zu einem Tipp auf einen Dreier der Gäste.

 

Key-Facts – Kiel vs. Karlsruhe Tipp

  • Mit nur einem Punkt aus zwei Spielen stehen die Kieler am Sonntag mit dem Rücken an der Wand.
  • Der KSC ist mit drei Siegen aus drei Pflichtspielen perfekt in die Saison gekommen.
  • Vor über 40 Jahren standen sich Kiel und der KSC zum ersten und einzigen Mal gegenüber.

 

Der KSC muss wahrscheinlich nur in etwa so auftreten, wie am vergangenen Montag im Pokalspiel gegen Hannover, dann sollte es mit dem vierten Sieg im vierten Pflichtspiel klappen. So ganz klar wird uns nicht, warum geringere Quoten auf einen Heimsieg angeboten werden. Wir werden jedenfalls im Spiel zwischen Kiel und Karlsruhe die Wettquoten auf einen Sieg des KSC nutzen, die sich auf sehr interessante 3,50 belaufen.

 

Germany Kiel – Karlsruhe Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Kiel: 2.15 @Betvictor
Unentschieden: 3.70 @Betvictor
Germany Sieg Karlsruhe: 3.50 @Bwin

(Wettquoten vom 16.08.2019, 10:09 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Kiel / Unentschieden / Sieg Karlsruhe:

1: 46%
X: 26%
2: 28%

 

Hier bei Bwin auf Karlsruhe wetten

Germany Kiel – Karlsruhe Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.35 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

(Wettquoten vom 16.08.2019, 10:09 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).

2. Bundesliga Spiele 16.08. - 18.08.2019 (3. Spieltag)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
16.08./18:30 de HSV - Bochum 1:0 2. Liga 3. Spieltag
16.08./18:30 de Sandhausen - Nürnberg 3:2 2. Liga 3. Spieltag
17.08./13:00 de Bielefeld - Aue 3:1 2. Liga 3. Spieltag
17.08./13:00 de VfB Stuttgart - St. Pauli 2:1 2. Liga 3. Spieltag
17.08./13:00 de Wiesbaden - Hannover 0:3 2. Liga 3. Spieltag
18.08./13:30 de Dresden - Heidenheim 2:1 2. Liga 3. Spieltag
18.08./13:30 de Fürth - Regensburg 1:0 2. Liga 3. Spieltag
18.08./13:30 de Kiel - Karlsruhe 2:1 2. Liga 3. Spieltag
19.08./20:30 de Osnabrück - Darmstadt 4:0 2. Liga 3. Spieltag