Enthält kommerzielle Inhalte

Kiel vs. Hannover Tipp, Prognose & Quoten 20.09.2019 – 2. Bundesliga

Trainerfrage in Kiel - bald auch in Hannover?

Das Trainerkarussell dreht sich schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison unaufhörlich. Bereits jetzt sind in der 2. Bundesliga bei drei Vereinen Übungsleiter ausgetauscht worden, obwohl gerade einmal sechs Spieltage absolviert sind. Heiß geht es derzeit auf den Trainierstühlen im Norden zu. Von daher kommt dem Nordderby zwischen Holstein Kiel und Hannover 96 eine besondere Bedeutung zu.

Andre Schubert musste seine Koffer bei den Störchen bereits wieder packen. Vielleicht waren die Ansprüche an der Förde etwas zu hoch, womöglich hat der Trainer aber auch nicht alles aus der Mannschaft herausgeholt. Noch sind die Kieler auf der Suche nach einem neuen Coach. Vorläufig wird Ole Werner als Interimstrainer fungieren.

Inhaltsverzeichnis

Auch bei 96 ist eine Diskussion um den Trainer in Gange. Mirko Slomka soll zwar noch nicht geschasst werden, doch bei weiteren Misserfolgen ist dieses Szenario durchaus denkbar. Offenbar denken die Verantwortlichen bei den Niedersachsen darüber nach, dem Trainer mit Jens Lehmann einen starken Mann an die Seite zu stellen.

Ein Blick auf die Tabelle verrät, dass es sich in diesem Nordderby um ein Kellerduell handelt. Kiel und Hannover haben nach sechs Spielen jeweils nur fünf Punkte auf dem Konto und stehen auf den Rängen 15 und 16. Wenn man bedenkt, dass beide Klubs im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga mitmischen wollten, dann ist diese Ausbeute bedenklich dünn.

Generell fällt es bei zwei Krisenklubs wie Kiel und Hannover schwer, eine konkrete Prognose abzugeben. Beide Mannschaften stehen am Freitag mächtig unter Druck. Noch ist die Saison jung, aber beide Teams können sich bei einer Niederlage darauf einstellen, dass sie sich erst einmal im unteren Drittel der Tabelle aufhalten werden.

Insgesamt sehen wir bei 96 etwas mehr Qualität im Kader, so dass im Match zwischen Kiel und Hannover ein Tipp auf einen Auswärtssieg vielleicht passen könnte. Bei der aktuellen Situation beider Klubs, sollten sich die Zuschauer auf jeden Fall auf ein Kampfspiel einstellen. Fußballerische Leckerbissen sollten eher nicht erwartet werden.

Der Anpfiff zum siebten Spieltag in der 2. Bundesliga zwischen Holstein Kiel und Hannover 96 im Holstein-Stadion erfolgt am 20.09.2019 um 18:30 Uhr.

Siegt Kiel nach Schubert?
Ja
2.25
Nein
1.59

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 19.09.2019, 06:34 Uhr)

Germany Kiel – Statistik & aktuelle Form

Kiel Logo

Nun soll es also Ole Werner richten. Der Coach der Kieler U23 übernimmt interimsweise die Betreuung der ersten Mannschaft. Allerdings pfeifen es die Spatzen von den Dächern, dass der Trainer durchaus auch langfristig die Störche übernehmen könnte, wenn die Mannschaft in den Partien unter seiner Regie Leben zeigt und Punkte einfährt.

Das war zuletzt nicht der Fall. Unter Andre Schubert hat die Mannschaft nicht die erwarteten Resultate erzielt. Die einen werden sagen, nach sechs Partien den Trainer zu wechseln, ist etwas zu früh. Andere Störche-Fans werden froh sein, dass der Coach nach wenigen Monaten bereits wieder Geschichte ist, allerdings keine gute.

Aus den letzten drei Spielen holte Holstein Kiel gerade einmal einen Punkt. Immerhin sind die Kieler vor eigenem Publikum in dieser Saison noch ungeschlagen. Saisonübergreifend gab es im Holstein-Stadion sogar seit vier Partien keine Niederlage mehr. Die vermeintliche Heimstärke wird der Schlüssel sein, um im Nordderby ein erfolgreiches Match hinzulegen.

Wir denken aber nicht, dass es unbedingt ratsam wäre, im Duell zwischen Kiel und Hannover die Quoten auf einen Sieg der Gastgeber zu nutzen. Es wird sich erst zeigen müssen, ob der neue Besen auf der Trainerbank gut kehrt. Am vergangenen Wochenende zeigten die Kieler wohl die schlechteste Leistung der Saison und gingen in Heidenheim mit 0:3 unter.

Dennoch ist Ole Werner einigermaßen angetan vom Zustand seiner Mannschaft. Der Interimscoach hat ein Team vorgefunden, das heiß auf die nächsten Aufgaben ist.

„Ich habe eine Mannschaft vorgefunden, die heiß ist auf das nächste Spiel, und ein Trainerteam, das über große Kompetenz verfügt. Die Grundlage ist gegeben, dass wir gegen Hannover ein erfolgreiches Spiel zeigen können.“

Ole Werner
Dazu attestiert er dem Trainerteam eine große Kompetenz. Insgesamt sieht Ole Werner die Umstände vor dem Match gegen Hannover so, dass ein Sieg im Bereich des Möglichen liegt.

Wenn ein neuer Trainer das Sagen hat, dann ist es immer schwer vorherzusehen, mit welcher Formation und welcher Taktik er spielen lassen wird. Wir denken, dass es schon die eine oder andere Umstellung in der Startelf geben könnte. Weiterhin nicht mit von der Partie sind Philipp Sander und Jannik Dehm. Ansonsten kann Ole Werner nach Belieben experimentieren.

Voraussichtliche Aufstellung von Kiel:
Reimann – Seo, Neumann, Wahl, Ignjovski – Mühling, Meffert, Özcan, Lee – Serra, Baku – Trainer: Werner

Letzte Spiele von Kiel:
14.09.2019 – 1. FC Heidenheim vs. Kiel 3:0 (2. Bundesliga)
01.09.2019 – Kiel vs. Aue 1:1 (2. Bundesliga)
26.08.2019 – St. Pauli vs. Kiel 2:1 (2. Bundesliga)
18.08.2019 – Kiel vs. Karlsruhe 2:1 (2. Bundesliga)
11.08.2019 – Salmrohr vs. Kiel 0:6 (DFB-Pokal)

Kiel vs. Hannover – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

Bet365 Logo Bwin Logo Unibet Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betway
Kiel
2.30 2.20 2.28 2.25
Unentschieden 3.50 3.70 3.50 3.60
Hannover
2.90 2.90 2.95 2.88

(Wettquoten vom 19.09.2019, 06:34 Uhr)

Germany Hannover – Statistik & aktuelle Form

Hannover Logo

Als Absteiger steht man in der Pflicht, in der kommenden Saison eine Liga tiefer alles zu versuchen, um direkt wieder aufzusteigen. Bei Hannover 96 sieht es derzeit ganz und gar nicht danach aus, als würde dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden. Wenn es so weiterläuft wie bisher, dann wird die zweite Bundesliga kaum in Richtung Oberhaus verlassen werden können.

Man muss Mirko Slomka zu Gute halten, dass er in der Vorbereitung nicht mit dem Kader arbeiten konnte, mit dem er jetzt die Punkte holen soll. Mit Dennis Aogo und Marc Stendera kamen sogar zwei Profis erst nach der Schließung des Transferfensters. Das ist relativ unglücklich und könnte ein Grund dafür sein, dass Hannover so katastrophal gestartet ist.

Nach sechs Spieltagen fünf Punkte zu haben, ist eines Bundesliga-Absteigers kaum würdig. Rechnen wir das Pokal-Aus in Karlsruhe hinzu, dann hat Hannover in den sieben Pflichtspielen dieser Saison erst einen Sieg geholt. Das dürfte keine Bilanz sein, mit der die Buchmacher vor dem Match zwischen Kiel und Hannover zu einer Prognose auf einen Auswärtssieg tendieren.

Am vergangenen Wochenende gab es eine sehr bittere Heimpleite gegen Arminia Bielefeld. Es sollte eigentlich der Weckruf für die Aufholjagd werden, doch daraus wurde nichts. Verdient unterlagen die Niedersachsen am Ende mit 0:2. Immerhin haben sich die 96er gewehrt, doch unter dem Strich blieb nichts Zählbares übrig. Überdies verlor Hannover noch Waldemar Anton nach einer Gelb-Roten Karte.

Kein Wunder also, dass das Nervenkostüm von 96-Boss Martin Kind aktuell schon wieder enorm angespannt ist. Er spricht die kritische Entwicklung an und weiß, dass Hannover so nicht weitermachen kann.

„Es gibt eine kritische Entwicklung. So reicht es derzeit nicht. Der Trainer muss weiter hart und intensiv mit der Mannschaft arbeiten, die Antworten müssen dann auf dem Platz gegeben werden.“

Martin Kind
Er fordert nun harte Arbeit und endlich Resultate. Als Pistole auf die Brust des Trainers sollte das noch nicht verstanden werden, aber kurz davor dürfte man in Hannover sein.

Waldemar Anton wird im Derby gesperrt zuschauen müssen. Außerdem fehlen die Verletzten Timo Hübers, Sebastian Jung und Linton Maina. Marvin Ducksch dürfte gegen seinen Ex-Klub ins Team rutschen. Das gilt auch für Marc Stendera. Cedric Teuchert und dem angeschlagenen Florent Muslija droht ein Platz auf der Bank.

Voraussichtliche Aufstellung von Hannover:
Zieler – Korb, Franke, Felipe, Horn – Aogo – Stendera, Prib, Hansson – Ducksch, Weydandt – Trainer: Slomka

Letzte Spiele von Hannover:
14.09.2019 – Hannover vs. Bielefeld 0:2 (2. Bundesliga)
01.09.2019 – HSV vs. Hannover 3:0 (2. Bundesliga)
24.08.2019 – Hannover vs. Fürth 1:1 (2. Bundesliga)
17.08.2019 – Wiesbaden vs. Hannover 0:3 (2. Bundesliga)
12.08.2019 – Karlsruhe vs. Hannover 2:0 (DFB-Pokal)

 

Rutschen die Lilien an der Brenz weiter in die Krise?
Heidenheim vs. Darmstadt, 20.09.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Kiel vs. Hannover Germany Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Insgesamt standen sich Holstein Kiel und Hannover 96 in 32 Partien gegenüber. Der direkte Vergleich spricht mit 16:6-Siegen deutlich für die Niedersachsen. Zehn Partien gingen mit einem Remis zu Ende. Bei den Störchen wird sich kaum noch jemand an den letzten Sieg gegen 96 erinnern. Dieser liegt nämlich bereits 41 Jahre zurück.

Im November 1978 gewann Holstein daheim mit 2:1. Danach gab es diese Begegnung nur noch fünfmal und Hannover verlor keine dieser Partien. Das letzte Duell gab es im April 1981 an der Förde. Heiko Mertens und Dieter Schatzschneider schossen einen 2:0-Sieg für 96 heraus. Das Kieler Gehäuse wurde seinerzeit von dem blutjungen Andreas Köpke gehütet.

Germany Kiel gegen Hannover Germany Tipp & Prognose – 20.09.2019

Sowohl Kiel, als auch Hannover stehen nach sechs Spieltagen bereits mit dem Rücken zur Wand. Eine Niederlage im Derby hätte für beide Klubs tabellarische Konsequenzen, die auf einen Abstiegsrang führen könnten. Beide Vereine haben in dieser Saison gerade einmal einen Sieg in einem Pflichtspiel eingefahren.

Kiel hat den Coach bereits entlassen, bei Hannover ist es nur eine Frage der Zeit, wenn es weiterhin so schlecht läuft. Wir denken aber dennoch, dass die Niedersachsen am Freitag einen Sprung machen werden. Die Neuzugänge sind nun wieder eine Woche länger da und das Tuning dürfte wieder fortgeschritten sein. Deshalb halten wir im Match zwischen Kiel und Hannover einen Tipp auf einen Auswärtssieg auch für möglich.

 

Key-Facts – Kiel vs. Hannover Tipp

  • Kiel hat aus den letzten drei Zweitligaspielen nur einen Punkt geholt.
  • Hannover hat nur eins von sieben Pflichtspielen in dieser Saison gewonnen.
  • Zuletzt konnte Holstein Kiel sich vor 41 Jahren gegen Hannover 96 durchsetzen.

 

Wir denken, dass beide Mannschaften, dank der zuletzt schwachen Resultate, zunächst vielleicht etwas vorsichtig, um nicht zu sagen gehemmt, antreten werden. Deshalb halten wir ein Remis zur Pause für sehr wahrscheinlich. Am Ende, so vermuten wir, setzt sich 96 durch. Deshalb nutzen wir in der Partie zwischen Kiel und Hannover die Wettquoten auf ein Remis zur Halbzeit und einen Sieg für 96.

Wettanbieter verlost täglich 50€ an einen Bttyer!
BTTYer des Tages – Montag bis Freitag 50€ gewinnen!

 

Germany Kiel – Hannover Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Kiel: 2.30 @Bet365
Unentschieden: 3.70 @Betvictor
Germany Sieg Hannover: 2.95 @Unibet

(Wettquoten vom 19.09.2019, 06:34 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Kiel / Unentschieden / Sieg Hannover:

1: 42%
X: 26%
2: 32%

 

Hier bei Bet365 auf X/2 wetten

Germany Kiel – Hannover Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.53 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.40 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.44 @Bet365
NEIN: 2.62 @Bet365

(Wettquoten vom 19.09.2019, 06:34 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach das Land Deutschland 2. Bundesliga & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=342]

Levin Leitl

Levin Leitl

Alter: 48 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Ich bin in einem fußballverrückten Haushalt aufgewachsen, in dem jeder irgendetwas mit dem runden Leder zu tun hatte. So schauten wir gemeinsam viele Partien und begannen schon früh damit, Spiele und einzelne Mannschaften zu analysieren. Das hat sicherlich auch in meiner aktiven Zeit geholfen, die mich bis in die Oberliga geführt hat.

Generell interessiere ich mich aber beinahe für jede Sportart und bevor ich mir am Fernseher einen Film oder eine Serie anschaue, läuft doch eher ein Handballspiel, ein exotisches Fußballmatch oder im Winter auch gerne irgendeine Sportart auf Schnee und Eis, wie zum Beispiel Biathlon oder alpiner Skisport.

Man muss nicht auf alles wetten, das man schaut. Wenn aber seriös gewettet werden will und seine Einsätze dabei nicht zu hoch ansetzt, dann kann ein Tipp auf ein Live-Event, welches man gerade verfolgt, den Reiz steigern. Denkt aber immer daran: Setzt nicht mehr, als ihr euch leisten könnt.   Mehr lesen