Kiel – Heidenheim, Tipp: 1 – 12.08.2018

Verteidigen die Störche ihre Tabellenführung?

/
Schnatterer (Heidenheim)
Marc Schnatterer (Heidenheim) © imag

Spiel: Germany KielGermany Heidenheim
Tipp: 1
Wettbewerb: 2. Liga Deutschland
Datum: 12.08.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Wettquote: 1.64* (Stand: 10.08.2018, 15:16)
Wettanbieter: Bet at Home
Einsatz: 8 Units

Zur Bet at Home Website

Schon häufig haben wir das Phänomen erlebt, dass sich Vereine nach einem verpassten Aufstieg in der Relegation in der folgenden Saison sehr schwertun. Eintracht Braunschweig und der Karlsruher SC können ein Lied davon singen. Beide Vereine sind im Anschluss sogar in die Dritte Liga durchgereicht worden. Holstein Kiel hat dasselbe Schicksal schon vor einigen Jahren gegen den TSV 1860 München ereilt. Nach einem Jahr Pause haben sich die Norddeutschen aber berappelt und im zweiten Anlauf den Sprung in das Unterhaus geschafft. Deshalb sollten die Störche wissen, wie sie mit der Niederlage in der letzten Spielzeit gegen den VfL Wolfsburg umgehen müssen. Am ersten Spieltag sah die Reaktion der Mannschaft herausragend aus. Mit einem furiosen 3:0-Erfolg im Eröffnungsspiel der Zweiten Liga in Hamburg meldete der Tabellendritte aus dem Vorjahr gleich wieder Ambitionen an und setzte ein dickes Ausrufezeichen. Am zweiten Spieltag steht für Kiel das erste Heimspiel an und gegen Heidenheim halten wir Wetten auf einen Dreier der Hausherren für sehr lukrativ. Für das Aufeinandertreffen zwischen Kiel und Heidenheim sind die Wettquoten für diesen Tipp ausreichend hoch, sodass wir einen Einsatz bei dieser Begegnung platzieren. Um 15:30 Uhr wird die Begegnung am Sonntagnachmittag angepfiffen.

 

Formcheck Kiel

Nicht nur, dass Holstein Kiel den großen Nachbarn aus dem Norden mit 3:0 am ersten Spieltag bezwingen konnte, vor allem die Art und Weise des Sieges der Mannschaft von Trainer Tim Walter war beeindruckend. Der neue Coach hat scheinbar eine mehr als schlagkräftige Mannschaft im Sommer zusammengestellt, die sehr schnell funktioniert und spielerisch schon einen sehr ausgereiften Eindruck macht.

Alle drei Treffer bei den Hanseaten waren die Folge einer schönen Kombination. Hinzu kam eine sehr konzentrierte Abwehrleistung, auf der sich aufbauen lässt. Wenn Kiel diese Form konservieren und in den nächsten Wochen regelmäßig abrufen kann, dann sind die Störche ein ganz heißer Aufstiegsanwärter. Am Sonntag gilt es erstmals zuhause im Holstein-Stadion die gute Leistung zu bestätigen. Trainer Walter wird personell wenige Veränderungen vornehmen. Eigentlich jeder seiner Akteure konnte in Hamburg überzeugen.

Formcheck Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim hat mit einem Kraftakt mal wieder den Klassenerhalt geschafft. In der Sommerpause grüßte bei den finanziell klammen Schwaben das jährliche Murmeltier und der Verein hatte erneut nur die Möglichkeit, sich mit ablösefreien Transfers in der Breite zu verstärken und junge Spieler mit an Bord zu holen. Mit diesem Konzept schafft es Trainer Frank Schmidt seit Jahren, sich gegen die namhafte Konkurrenz zu erwehren. Der Coach und sein Kapitän und Superstar Marc Schnatterer sind die beiden lebenden Vereinsidole, die ein weiteres Jahr in der zweiten Liga möglich machen.

Am ersten Spieltag war es natürlich auch wieder Schnatterer, der in der heimischen Voith Arena den Premierentreffer gegen Arminia Bielefeld erzielte. Zwar konnte die Truppe von der Alm noch den verdienten Ausgleich erzielen und dennoch war man in Heidenheim mit dem Start in die neue Spielzeit nicht unzufrieden. Die Konstellation am Sonntag liebt Trainer Frank Schmidt und seine Mannschaft. Die Schwaben reisen als krasser Underdog in den hohen Norden und haben nichts zu verlieren. Nur wenige trauen den Gästen in Kiel etwas zu. Unterschätzt werden sollten die Heidenheimer nicht. Doch wird die Aufgabe wahrlich eine sehr schwere.

Back und Lay-Wetten bei Betfair, Smarkets, Matchbook und Co.
Was ist eine Wettbörse?

 

Kiel – Heidenheim, Tipp & Fazit – 12.08.2018

Legen wir nur die beiden Partien am ersten Spieltag zugrunde, dann müsste die Partie am Sonntag in Kiel eine ganz klare Angelegenheit aus Sicht der Gastgeber werden. Die Hanseaten haben beim Auswärtssieg in Hamburg einen Gala-Auftritt hingelegt, während der 1. FCH eher glücklich einen Punkt zuhause gegen Bielefeld über die Zeit brachte. Natürlich ist die Leistungsdichte in der Zweiten Liga sehr groß und jede Mannschaft kann jede andere Mannschaft an einem guten Tag schlagen. Deshalb sollte man vor allem mit niedrigen Wettquoten sehr vorsichtig sein.

 

Key-Facts – Kiel vs. Heidenheim

  • Kiel hat mit dem 3:0 in Hamburg am ersten Spieltag ein dickes Ausrufezeichen gesetzt
  • Heidenheim ist traditionell sehr heimstark und tut sich in der Fremde eher schwer
  • In der Vorsaison besiegten die Störche die Schwaben zweimal

 

Dennoch raten wir beim Spiel zwischen Kiel und Heidenheim zu Wetten auf einen Heimsieg. Die Mannschaft von Tim Walter machte einfach einen zu starken und reifen Eindruck, als dass die Leistung gegen den HSV eine Eintagsfliege gewesen sein soll. Im ersten Heimspiel wird Holstein Kiel den zweiten Sieg einfahren und die Tabellenspitze in Liga 2 verteidigen. Heidenheim dagegen wird auch in dieser Saison die Punkte für den Klassenerhalt vor allem zuhause holen müssen und am Sonntag gehen die Schwaben mit großer Sicherheit leer aus. Auf den Tipp werden acht Einheiten platziert. Dieser hohe Einsatz ist gerechtfertigt, da ein Sieg der Hausherren eine sehr groß0e Eintrittswahrscheinlichkeit besitzt.

Zur Bet at Home Website

Germany Kiel – Heidenheim Germany Statistik Highlights