Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

2. Bundesliga Tipps

Karlsruhe vs. Paderborn Tipp, Prognose & Quoten 27.01.2023 – 2. Bundesliga

Wem gelingt der bessere Rückrundenstart?

Manuel Behlert  27. Januar 2023
Karlsruhe vs Paderborn
Unser Tipp
Beide treffen: Ja zu Quote 1.53
Wettbewerb 2. Bundesliga
Datum 27.01.2023, 18:30 Uhr
Einsatz 6/10

Bet365

  • 35 Tore: Paderborn hat die beste Offensive der 2. Bundesliga
  • KSC steht für Spektakel: 56 Tore fielen in 17 Partien
  • Die Gastgeber in der "Krise": 1 Punkt aus 5 Spielen vor der Pause
Wettquoten Stand: 25.01.2023, 11:35
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Karlsruhe Paderborn Tipp
Spielt Paderborn (im Bild: Julian Justvan) in Karlsruhe seine offensive Qualität aus? © IMAGO / Eibner, 13.11.2023

Die Winterpause in der 2. Bundesliga war noch eine Woche länger als im Oberhaus, deswegen wissen viele Klubs aktuell nicht so wirklich, wo sie stehen. Den Buchmachern geht es derzeit ähnlich, weswegen eine Karlsruhe vs. Paderborn Prognose nicht ganz einfach fällt.

Inhaltsverzeichnis

Klar, Karlsruhe hatte vor der Pause eine Krise, holte wenig Punkte und war defensiv zu anfällig, aber daran konnte gearbeitet werden. Nimmt man bei Karlsruhe gegen Paderborn die Quoten als Maßstab, dann liegt die Favoritenrolle aber dennoch bei Paderborn, wenn auch nicht ganz deutlich. Rein tabellarisch haben die Gäste jedenfalls Vorteile, individuell auch.

Karlsruhe – Paderborn Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Beide treffen: Ja 1.53


Bet365

gering
X2 und über 2.5 Tore 2.50


Bwin

hoch
DC X2 1.50


Sportingbet

gering
Wettquoten Stand: 25.01.2023, 11:35
* 18+ | AGB beachten

Und trotzdem gibt es keine Garantie. Garantiert ist indes, dass beide versuchen werden, nach vorne zu spielen. Denn viel los ist auf dem Feld häufig, wenn diese Teams spielen. Daher bezieht sich unser Karlsruhe vs. Paderborn-Tipp auch keine Tendenz für ein Team, sondern die Tore, die fallen könnten.

Unser Value Tipp:
X2 und über 2.5 Tore
bei Bwin zu 2.50
Wettquoten Stand: 25.01.2023, 11:35
* 18+ | AGB beachten

Germany Karlsruhe – Statistik & aktuelle Form

Der Karlsruher SC hofft auf eine gute Rückrunde in der 2. Bundesliga. Zunächst einmal soll eine Steigerung der eigenen Form und Leistung her, denn in den Wochen vor der Winterpause lief nicht viel zusammen. Genauer gesagt gab es nur einen Punkt aus den letzten fünf Partien. Entsprechend groß war die Liste der potenziellen Verbesserungen für die Zeit in der Vorbereitung. Christian Eichner wird viele Baustellen abgearbeitet haben.

Das Spiel gegen Paderborn ist gleich eine Art Test für Karlsruhe, denn es kommt ein wirklich unangenehmer Gegner. Und insbesondere in der Defensive haben die Hausherren Nachholbedarf, denn in den letzten drei Ligaspielen gegen St. Pauli, Kaiserslautern und Kiel gab es zehn Gegentreffer. Hier muss Karlsruhe vor allem ansetzen.

Fünf Siege konnten bisher eingefahren werden, denen aber schon neun Niederlagen gegenüberstehen. Zuhause hat Karlsruhe indes die bessere Bilanz vorzuweisen, hier gab es 1,22 Punkte im Schnitt pro Spiel. In der Fremde waren es im Vergleich dazu nur 0,88 Zähler pro Partie. Immerhin stehen die Gastgeber noch vor den Abstiegsrängen und das Ziel, ein Platz im sicheren Mittelfeld der Liga, erscheint weiterhin völlig realistisch.

Mybet: 200% Willkommensbonus bis zu 100€

mybet Willkommensbonus
AGB gelten | 18+

Wenn Karlsruhe spielt, dann fallen Tore

Und noch etwas fällt bei der Betrachtung des KSC auf: Die Tore. Es fallen sehr viele Tore, wenn der Karlsruher SC spielt. Das ist auch eine Erklärung dafür, dass das Team einerseits nicht weiter oben steht, andererseits aber einen Abstand auf die Abstiegszone hat. 30 Gegentore sind schwach, 26 eigene Tore aber stark genug, um zwischendurch immer wieder Punkte einzufahren.

Bei kaum einem Team ist mehr los und „Freakspiele“ wie das 6:0 auswärts bei Jahn Regensburg sind jederzeit möglich. Verhindern will Karlsruhe indes ein Ergebnis wie im Hinspiel, als gegen Paderborn auswärts mit 0:5 verloren wurde. Bei der Offensivqualität der Gäste sind Gegentore aber fast schon vorprogrammiert.

Da nicht davon auszugehen ist, dass sich hinsichtlich der Ausrichtung beider Teams extrem viel verändert hat, lautet vor dem Spiel Karlsruhe gegen Paderborn unsere Prognose, dass beide Mannschaften mindestens einmal treffen. Derzeit bietet Buchmacher Bwin einen Gutschein für Neu- sowie Bestandskunden an!


Voraussichtliche Aufstellung von Karlsruhe:

Gersbeck – Thiede, Ambrosius, O’Shaughnessy, Heise – Breithaupt, Gondorf, Wanitzek – Choi – Schleusener, Cueto

Letzte Spiele von Karlsruhe:

Germany Paderborn – Statistik & aktuelle Form

Paderborn hat in den letzten Jahren immer einiges geboten. Spektakel und die Ostwestfalen, das passt zusammen. Auch in dieser Saison gab es schon einige Spiele, in denen Paderborn zeigte, was offensiv möglich ist. Lediglich die Konstanz und partielle Aussetzer in der Defensive verhinderten bisher, dass es mehr Punkte und ein Eingreifen in den Kampf ganz oben um die Aufstiegsplätze gab.

Alleine Pieringer, Leipertz und Platte stehen zusammen schon bei 20 Ligatoren. Paderborn hat nicht den einen, alles entscheidenden Torjäger, aber eine Fülle an Spielern, die jederzeit gefährlich werden können. Unmittelbar vor der Winterpause gab es aber gleich zwei Rückschläge. In Nürnberg verlor das Team mit 1:2 und zudem flog Pieringer mit der Ampelkarte vom Feld.

Für Trainer Lukas Kwasniok war nun aber genügend Zeit, die Mannschaft auf das anstehende Spiel gegen Karlsruhe ohne Pieringer vorzubereiten. Eine Trendwende muss aber auf jeden Fall her, denn Paderborn hat die gute Ausgangslage im Kampf um den Aufstieg verspielt, zuletzt gab es vier Niederlagen am Stück in der 2. Bundesliga.

Video: Die Wettbasis Show “Beidfüßig” mit Fuß & Niesner bietet eine umfangreiche Analyse zum 18. Spieltag der 2. Bundesliga. (Quelle: YouTube / Wettbasis)

Paderborn muss wieder in die Spur finden

In der gesamten Saison gab es nur sieben Niederlagen, also wurden mehr als die Hälfte der Pleiten in den vier Spielen vor der Pause eingefahren. Auch auswärts sieht es bisher nicht überragend aus, denn dort gab es nur zwei der acht Saisonsiege und im Schnitt einen Punkt pro Partie weniger. Das Auftaktprogramm mit dem KSC, Düsseldorf, Hannover und Kaiserslautern ist zudem alles andere als einfach. Die richtigen Ansätze gefunden zu haben, dürfte von Bedeutung sein.

Es zeigt sich also, dass bei Paderborn zwar eine gute Basis vorhanden ist, aber nicht alles passt. Daher lautet vor dem Spiel Karlsruhe gegen Paderborn unser Value Tipp auch, dass die Gäste nicht verlieren und insgesamt mehr als 2,5 Tore fallen werden. Eine Übersicht über Sportwetten Apps , die jederzeit von unterwegs bequemes Tippen ermöglichen, ist auf der Wettbasis zu finden!


Voraussichtliche Aufstellung von Paderborn:

Zingerle – Rohr, Hoffmeier, Hünemeier – Obermair, Schallenberg, Justvan, Mehlem, Leipertz – Conteh, Platte

Letzte Spiele von Paderborn:

Unser Karlsruhe – Paderborn Tipp im Quotenvergleich 27.01.2023 – Treffen beide

Buchmacher
Wettquoten Stand: 21.02.2024, 02:33

Karlsruhe – Paderborn Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Bisher gab es 21 direkte Duelle zwischen diesen beiden Klubs. Siebenmal ging der KSC dabei als Sieger vom Platz, zehnmal konnte Paderborn die Partie für sich entscheiden. Das Hinspiel ging wie erwähnt an Paderborn, das die letzten vier Ligapartien gegen Karlsruhe allesamt nicht verlor.

Statistik Highlights für Germany Karlsruhe gegen Paderborn Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Karlsruhe – Paderborn Germany Tipp

Karlsruhe will einen guten Start in die Rückrunde hinlegen, ist dabei aber natürlich nicht das einzige Team. Auch Paderborn hofft, die Negativerlebnisse der Wochen vor der Winterpause hinter sich zu lassen.

Key-Facts – Karlsruhe vs. Paderborn Tipp
  • 35 Tore: Paderborn hat die beste Offensive der 2. Bundesliga
  • KSC steht für Spektakel: 56 Tore fielen in 17 Partien
  • Die Gastgeber in der “Krise”: 1 Punkt aus 5 Spielen vor der Pause

Gemeinsam haben beide, dass die Offensive bisher gut liefert, die Defensive aber zu viel anbietet. Daher lautet vor dem Spiel Karlsruhe gegen Paderborn unser Tipp, dass beide Teams zum Torerfolg kommen werden. 

 

Startet die Fortuna-Aufholjagd mit einem Dreier?
Düsseldorf vs. Magdeburg, 27.01.2023 – Wettbasis.com Analyse

 

Germany Karlsruhe vs. Paderborn Germany – beste Quoten 2. Bundesliga

Germany Sieg Karlsruhe: 2.70 @Bet365
Unentschieden: 3.75 @Bet3000
Germany Sieg Paderborn: 2.45 @Bet-at-home

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Karlsruhe / Unentschieden / Sieg Paderborn:

1
35%
X
25%
2
40%

Germany Karlsruhe – Paderborn Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.62 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.25 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.38 @Bet365

Wettquoten Stand: 25.01.2023, 11:35
* 18+ | AGB beachten
Manuel Behlert

Manuel Behlert

Alter: 32 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Ich habe schon vor einigen Jahren als Blogger angefangen mich mit journalistischen Texten auseinanderzusetzen und mit der Zeit zog es mich zu neunzigplus.de. Dort gehöre ich mittlerweile der Chefredaktion an. Außerdem bin ich neben dem noch laufenden Studium als freier Mitarbeiter für web.de tätig.

Die Sportart, die ich am meisten verfolge, ist Fußball. Allerdings gehören zuweilen auch Tennis und Wintersport zum Programm, wenngleich nicht in einer vergleichbaren Intensität. Insbesondere am Fußball fasziniert mich, dass Statistiken vor einem Spiel zwar sehr aussagekräftig sein können, gleichzeitig aber die Faktoren Zufall sowie Glück eine größere Rolle spielen als in anderen Sportarten.

Daher versuche ich neben dem breiten Spektrum der Statistiken auch immer mögliche taktische Elemente und Anpassungen in die Prognosen einfließen zulassen. Ein Tipp für das Wetten wäre aber, die Dinge nicht zu sehr durchzudenken und bei einem unguten Gefühl lieber einen anderen Tipp vorzuziehen. Denn dieses Gefühl bestätigt sich im Nachhinein immer mal wieder.   Mehr lesen