18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

2. Bundesliga Tipps

Karlsruhe vs. Kaiserslautern Tipp, Prognose & Quoten 21.05.2023 – 2. Bundesliga

Wer schenkt seinen Fans den Sieg im Südwest-Derby?

Dennis Koch  21. Mai 2023
Karlsruhe vs Kaiserslautern
Unser Tipp
Beide treffen: Nein zu Quote 2.42
Wettbewerb 2. Bundesliga
Datum 21.05.2023, 13:30 Uhr
Einsatz 5/10

Betano

  • Karlsruhe hat nur zwei der letzten 25 Pflichtspiele gegen Kaiserslautern gewonnen (15U, 8N)
  • Kaiserslautern hat nur eines der letzten zehn 2BL-Spiele gewonnen (4U, 5N)
  • Karlsruhe ist seit sechs 2BL-Heimspielen ungeschlagen (5S, 1U)
Wettquoten Stand: 19.05.2023, 08:17
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Karlsruhe Kaiserslautern Tipp
Schafft es Gersbeck (Karlsruhe), gegen Kaiserslautern die Null zu halten? © IMAGO / HMB-Media, 21.04.2023

Um allzu viel geht es auf der Zielgeraden der Saison weder für den Karlsruher SC noch für den 1. FC Kaiserslautern mehr. Während die Badener mit 42 Punkten auf Rang zehn stehen, bekleiden die Roten Teufel mit drei Zählern mehr auf dem Konto den siebten Tabellenplatz. Geht bei Karlsruhe gegen Kaiserslautern nun der Tipp auf den Heimsieg der Blau-Weißen aus, würde der KSC in Punkten somit mit dem Aufsteiger gleichziehen.

Inhaltsverzeichnis

Gleich mehrere Bilanzen sprechen aber gegen die Badener. Einerseits wartet der KSC seit inzwischen zehn Zweitliga-Spielen gegen Aufsteiger auf einen weiteren Sieg (sechs Remis, vier Niederlagen). Und andererseits konnte auch keines der letzten sechs Pflichtspiele gegen die Roten Teufel mehr gewonnen werden (drei Remis, drei Niederlagen). Trotzdem tendiert bei Karlsruhe gegen Kaiserslautern unsere Prognose ganz leicht in Richtung der Hausherren.

Karlsruhe – Kaiserslautern Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Beide treffen: Nein 2.42


Betano

mittel
Unter 2.5 Tore 2.40


AdmiralBet

mittel
1X & U3.5 2.05


Bet3000

mittel
Wettquoten Stand: 19.05.2023, 08:17

Immerhin hat der Karlsruher SC keines seiner letzten sechs Zweitliga-Heimspiele mehr verloren (fünf Siege, ein Remis) und konnte die Bilanz im heimischen Wildparkstadion merklich verbessern. Dem steht eine schwache Phase der Pfälzer gegenüber, die nur eines ihrer letzten zehn Ligaspiele gewonnen haben (vier Remis, fünf Niederlagen). Kein anderer Zweitligist holte an den vergangenen zehn Spieltagen derartig wenig Punkte wie der FCK (nur sieben).

Weil dennoch viele Eventualitäten mitschwingen und beide Teams trotz Derby-Charakter nicht zwingend auf Sieg spielen müssen, nehmen wir dennoch Abstand vom Dreiweg-System. Sehr interessant erscheint die Wette darauf, dass maximal ein Team trifft. Tore auf beiden Seiten gab es in diesem Südwest-Derby schließlich nur einmal in den letzten neun Austragungen. Wer übrigens gerne mit PayPal wetten möchte, der findet im verlinkten Beitrag eine Reihe an Buchmachern, bei denen das momentan möglich ist.

Unser Value Tipp:
Unter 2.5 Tore
bei AdmiralBet zu 2.40
Wettquoten Stand: 19.05.2023, 08:17

Germany Karlsruhe – Statistik & aktuelle Form

Seitdem Christian Eichner den Karlsruher SC vor mehr als drei Jahren in äußerst prekärer Lage übernahm und im Endspurt der Saison 2019/20 noch zum Klassenerhalt führte, erlebten die Badener mehrere ruhige Jahre. Nach den Plätzen sechs und zwölf in den letzten beiden Spielzeiten steht aktuell Position zehn zu Buche.

Mit dem Abstieg haben die Blau-Weißen damit einmal mehr nichts zu tun. Ins Aufstiegsrennen hingegen hat der einstige Bundesligist und Deutsche Meister des Jahres 1909 auch zu keinem Zeitpunkt eingegriffen.

Willkommensbonus bei Winamax!

Winamax Willkommensbonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+ 

Seit elf Zweitliga-Heimspielen gegen Aufsteiger sieglos

Vielleicht wäre etwas mehr möglich gewesen, wenn die Karlsruher früher ihre Heimstärke gefunden hätten. Zwar konnte die Elf von Christian Eichner 16 von 18 möglichen Punkten aus den letzten sechs Heimspielen in der 2. Fußball-Bundesliga holen (fünf Siege, ein Remis). Aus den zehn Heimspielen zuvor gab es aber gerade einmal elf Punkte insgesamt.

Ebenfalls schwach ist die Bilanz der Badener gegen Aufsteiger. Der KSC hat keines seiner letzten zehn Zweitliga-Spiele gegen Aufsteiger mehr gewonnen (sechs Remis, vier Niederlagen) und dabei viele wertvolle Punkte liegen gelassen. In Heimspielen wartet man sogar schon seit elf Duellen mit Aufsteigern auf einen weiteren Dreier, was ein neuer Negativrekord in der eingleisigen 2. Liga ist.

Nur zwei der letzten 25 Pflichtspiele gegen Kaiserslautern gewonnen

Erschwerend kommt hinzu, dass es auch gegen den FCK nicht allzu gut für die Baden-Württemberger lief. Die Fächerstädter haben lediglich zwei der letzten 25 Pflichtspiele gegen die Roten Teufel gewonnen (15 Remis, acht Niederlagen). Umso mehr überrascht es, dass bei Karlsruhe gegen Kaiserslautern die Quoten so klar in Richtung der Blau-Weißen ausschlagen.

Last, but not least, haben die Pfälzer schließlich auch gegen eine der größten Stärken der Badener selbst eine Stärke. Während der KSC das Team mit den meisten Zweitliga-Toren nach Vertikalangriffen in der Saison 2022/23 ist (acht), kassierte der FCK lediglich ein einziges Gegentor nach einem Vertikalangriff – ligaweiter Bestwert.

Voraussichtliche Aufstellung von Karlsruhe:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Karlsruhe:

Letzte Spiele von Karlsruhe:

Germany Kaiserslautern – Statistik & aktuelle Form

Der 1. FC Kaiserslautern durchlebte zuletzt vier bittere Jahre in der 3. Liga, in deren Rahmen es nicht nur eine weitere Insolvenz gab, sondern in der Saison 2020/21 beinahe sogar den Abstieg in die Regionalliga. Nicht nur blieben die Pfälzer aber auf der Zielgeraden noch drittklassig, sondern sie schafften nur ein Jahr später dann sogar die Rückkehr in die 2. Bundesliga.

Hier fand der Aufsteiger sich 25 Jahre nach dem legendären Jahr, in dem die Roten Teufel als Bundesliga-Meister ihre vierte und bislang letzte Deutsche Meisterschaft feierten, hervorragend wieder ein. Über weite Strecken der Saison mischte der einstige Champions-League-Viertelfinalist sogar im Aufstiegsrennen mit.

Video: Die Wettbasis Show “Beidfüßig” mit Fuß & Niesner bietet eine umfangreiche Analyse zum 33. Spieltag der 2. Bundesliga. (Quelle: YouTube / Wettbasis)

Nur sieben von 30 möglichen Punkten aus den letzten zehn Ligaspielen

Nachdem zwischen dem 13. und 22. Spieltag 22 von 30 möglichen Punkten eingefahren werden konnten, mit denen das Team aus der Barbarossastadt auf Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen kam, erfolgte dann aber der Einbruch. Nur eines der letzten zehn Ligaspiele hat die Elf von Dirk Schuster noch gewonnen (vier Remis, fünf Niederlagen).

Kein Team holte seit dem 23. Spieltag noch weniger Punkte (nur sieben) und gewann weniger Spiele (nur eines) als die Pfälzer, die zwar immer noch auf einem respektablen siebten Platz stehen, jedoch stolze neun Punkte Rückstand auf Rang sechs haben. Platz sieben ist folgerichtig das Maximum, mit dem die aktuelle Spielzeit enden kann.

In sieben der letzten 13 Ligaspiele nicht getroffen

Nach zuletzt vier sieglosen Ligaspielen in Folge (zwei Remis, zwei Niederlagen) wollen die Roten Teufel sich nun mit einem Sieg im prestigeträchtigen Südwest-Derby zurückmelden. Allzu viel spricht angesichts der jüngsten Form jedoch nicht dafür, dass bei Karlsruhe gegen Kaiserslautern der Tipp auf den Auswärtssieg der Pfälzer aufgeht.

Zuletzt tat der FCK sich schließlich auch mit dem Toreschießen zunehmend schwer. In sieben der letzten 13 Ligaspiele hat die Offensive nicht ein einziges Tor mehr erzielt. Insgesamt stellt Lautern mit 47 Toren aus 32 Partien damit nur noch den zehntbesten Angriff der 2. Bundesliga.

Voraussichtliche Aufstellung von Kaiserslautern:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Kaiserslautern:

Letzte Spiele von Kaiserslautern:

Unser Karlsruhe – Kaiserslautern Tipp im Quotenvergleich 21.05.2023 – Treffen beide

Buchmacher
Wettquoten Stand: 15.06.2024, 19:30

Karlsruhe – Kaiserslautern Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 14 – 25 – 23

Insgesamt 62 Mal hat es das Südwest-Derby zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Kaiserslautern bislang gegeben und mit 23 Siegen führen die Roten Teufel den direkten Vergleich an. Der Aufsteiger gewann nicht nur das Hinspiel mit 2:0, sondern blieb in den letzten sechs Pflichtspielen gegen die Badener gänzlich ungeschlagen (drei Siege, drei Remis).

Statistik Highlights für Germany Karlsruhe gegen Kaiserslautern Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Karlsruhe – Kaiserslautern Germany Tipp

Bei Karlsruhe gegen Kaiserslautern schlagen die Wettquoten zwar in Richtung der Badener aus, die seit sechs Zweitliga-Heimspielen ungeschlagen sind (fünf Siege, ein Remis). Jedoch hat der KSC keines der letzten sechs Pflichtspiele gegen den FCK mehr gewonnen (drei Remis, drei Niederlagen), gegen den in diesem Zeitraum überdies nur ein einziges Tor erzielt wurde. Trotz schwacher Phase der Roten Teufel ist in diesem Südwest-Derby, in dem es um nicht mehr viel geht, die Wette auf die Blau-Weißen somit sehr riskant.

6 Opta-Facts – Karlsruhe vs. Kaiserslautern Tipp
  • Kaiserslautern hat nur zwei der letzten 25 Pflichtspiele gegen Karlsruhe verloren (acht Siege, 15 Remis) und blieb zuletzt sechs Mal in Folge ungeschlagen (drei Siege, drei Remis)
  • Karlsruhe hat keines der letzten zehn Zweitliga-Spiele gegen einen Aufsteiger mehr gewonnen (sechs Remis, vier Niederlagen)
  • Kaiserslautern hat nur eines der letzten zehn Zweitliga-Spiele gewonnen (vier Remis, fünf Niederlagen)
  • Karlsruhe hat drei der letzten vier Zweitliga-Partien verloren (ein Sieg) – mehr Niederlagen als in den ersten elf Spielen der Rückrunde insgesamt (nur zwei)
  • Kein Team erzielte anteilig so wenige Tore im ersten Durchgang wie Kaiserslautern (elf von 47 – 23%)
  • Karlsruhe hat keines der letzten sechs Zweitliga-Heimspiele mehr verloren (fünf Siege, ein Remis)

Auffällig ist, dass einerseits im Südwest-Derby nur einmal in den letzten neun Austragungen Tore auf beiden Seiten fielen, während andererseits auch der FCK in sieben der letzten 13 Ligaspiele ohne eigenen Torerfolg blieb.

Viel Value finden wir daher bei Karlsruhe gegen Kaiserslautern im Tipp darauf, dass maximal ein Team trifft. Betano bietet hierfür Notierungen von 2.42 an, die wir mit fünf Units anspielen. Um diese Wette übrigens per Smartphone oder Tablet nachzuspielen, eignen sich die Wettanbieter Apps, die wir im verlinkten Beitrag zusammengetragen haben.

 

Germany Karlsruhe vs. Kaiserslautern Germany – beste Quoten 2. Bundesliga

Germany Sieg Karlsruhe: 2.00 @AdmiralBet
Unentschieden: 3.90 @Bwin
Germany Sieg Kaiserslautern: 3.65 @Betano

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Karlsruhe / Unentschieden / Sieg Kaiserslautern:

1
49%
X
25%
2
26%

Germany Karlsruhe – Kaiserslautern Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.57 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.35 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Wettquoten Stand: 19.05.2023, 08:17
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen