18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

2. Bundesliga Tipps

Karlsruhe vs. Heidenheim Tipp, Prognose & Quoten 12.12.2021 – 2. Bundesliga

Abnutzungskampf im Karlsruher Wildpark!

Max Gartner  12. Dezember 2021
Karlsruhe vs Heidenheim
Unser Tipp
Unter 1.5 zu Quote 3.95
Wettbewerb 2. Bundesliga
Datum 12.12.2021, 13:30 Uhr
Einsatz 5/10

Interwetten

Wettquoten Stand: 09.12.2021, 23:30
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Karlsruhe Heidenheim Tipp
Hält Gersbeck gegen Heidenheim den Kasten dicht? © IMAGO / Picture Point LE, 05.12.2021Hält Gersbeck gegen Heidenheim den Kasten dicht? © IMAGO / Picture Point LE, 05.12.2021

Mischt der FCH mal wieder Liga 2 auf? Schon in den letzten Jahren haben die Nordschwaben häufig trotz prominenter Konkurrenz ein ernstes Wörtchen im Kampf um die Aufstiegsplätze mitgesprochen. Auch diesmal befinden sich die Minimalisten vom Schlosspark wieder im oberen Tabellendrittel und der Rückstand auf Relegationsplatz 3 beträgt nur einen Zähler.

Inhaltsverzeichnis


Abhängig von den Ergebnissen der Konkurrenz könnte deshalb mit einem Erfolg am Sonntag in Karlsruhe der Sprung bis auf Platz 2 gelingen. Die Gastgeber wollen jedoch ihrerseits die Punkte im Wildpark behalten, um den Blick aus dem grauen Mittelfeld heraus nach oben zu richten.

Karlsruhe – Heidenheim Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 2.5 Tore 2.00 Wettquoten Bet365 gering
Unentschieden 3.40 Wettquoten Betway mittel
Unter 1.5 Tore 3.95 Wettquoten Unibet hoch
Wettquoten Stand: 09.12.2021, 23:35
18+ | AGB beachten

Die Buchmacher schätzen die Ausgangslage sehr ausgeglichen ein und zwischen Karlsruhe und Heidenheim liegen die Quoten für den Heimerfolg etwas niedriger als die auf Seiten der Gäste. Angepfiffen wird die Begegnung des 17. Spieltags um 13:30 Uhr am Sonntagnachmittag.

Unser Value Tipp:
Unentschieden (X)
bei Betway zu 3.40
Wettquoten Stand: 09.12.2021, 23:30
* 18+ | AGB beachten

Germany Karlsruhe – Statistik & aktuelle Form

Es ist relativ einfach, weshalb die Schützlinge von Christian Eichner im Niemandsland der Tabelle von Liga 2 festhängen. Es fehlt bislang einfach an der nötigen Konstanz, um weiter oben anzuklopfen. Die letzten beiden Ligaspiele sind ein Paradebeispiel hierfür. Nachdem Hannover 96 im Heimspiel mit 4:0 vom Platz gefegt wurde, gab es am letzten Wochenende wieder einen echten Dämpfer.

Sportwetten.de: Verifizierungsbonus!

Sportwetten.de Verifizierungsbonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

Choi fehlt den Badenern im wichtigen Heimspiel

Bei Dynamo Dresden verloren die Badener mit 1:3 und schwächten sich dabei mal wieder selbst. Kyoung-Rok Choi kassierte die gelb-rote Karte nach gut einer Stunde Spielzeit und muss damit gegen Heidenheim eine Sperre absetzen. Ebenso fehlen mit Bormuth, Jensen, Jung, Löhr und Lorenz fünf weitere Akteure verletzungsbedingt. Christian Eichner will dennoch einen mutigen und offensiven Auftritt seiner Truppe im eigenen Stadion sehen.

Im Grunde genommen braucht der KSC einen Dreier zum Abschluss der Hinrunde, wenn der Kontakt nach oben nicht komplett abreißen soll. Sollte dies nicht gelingen, könnte eine triste Rückrunde im grauen Mittelfeld bevorstehen. Taktisch werden die Hausherren mit einem 4-3-3-System auftreten, bei dem Coeto, Hofmann und Schleusener in vorderster Front auf Torejagd gehen. Dahinter sind keine allzu großen Änderungen in der Startformation zu erwarten.

Findet der KSC den Anschluss ans obere Tabellendrittel?

Zwischen Karlsruhe und Heidenheim kann die Prognose gewagt werden, dass die Hausherren zwar auf dem Papier sehr offensiv ausgerichtet sind. Nach dem Rückschlag am letzten Wochenende wird die Herangehensweise der Schützlinge von Christian Eichner gegen die starke Defensive des FCH jedoch eher vorsichtig sein.


Voraussichtliche Aufstellung von Karlsruhe:

Gersbeck – Thiede, Gordon, Kobald, Heise – Wanitzek, Breithaupt, Gondorf – Cueto, P. Hofmann, Schleusener

Letzte Spiele von Karlsruhe:

Germany Heidenheim – Statistik & aktuelle Form

Die Nordschwaben sind eigentlich als die großen Minimalisten im deutschen Unterhaus bekannt. Viele knappe und auch späte Siege konnten in dieser Spielzeit schon eingefahren werden. Eine Ausnahme stellt der klare 3:0-Erfolg vom letzten Wochenende gegen Jahn Regensburg dar. Eine lange Überzahl konnte die Mannschaft von Frank Schmidt konsequent ausnutzen und den dritten Dreier nacheinander einfahren.

Kann die Schmidt-Elf ihre Bilanz in der Fremde aufbessern?

Seit 240 Minuten ist Torhüter Kevin Müller ohne Gegentreffer und diese Stabilität in der Hintermannschaft ist der Grundstein für den momentanen Erfolg. In der Tabelle hat sich die Truppe von der Brenz dadurch immer weiter nach vorne geschoben und die Aufstiegsplätze sind in Sichtweite. Um noch weiter oben anzugreifen, muss nun zwingend die Bilanz in der Fremde verbessert werden.

Platz 13 in der Auswärtstabelle ist nicht gut genug für die eigenen Ambitionen und nach dem 1:0-Sieg in Düsseldorf zuletzt wollen die Rot-Blauen am Sonntag nachlegen. Personell gibt es keine Neuigkeiten aus der vergangenen Trainingswoche und mit Geipel, Tessa und Mollo fallen weiterhin drei Spieler im Kader verletzungsbedingt sicher aus.
 

Der Adventskalender von Unibet!

Unibet Adventskalender
Jetzt Türchen öffnen
AGB gelten | 18+
 

Einsatz von Kapitän Mainka noch offen

Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Kapitän Patrick Minka und auch den Offensivspielern Robert Leipertz und Stefan Schimmer, die über kleinere Blessuren klagten. Welche Änderungen es in der Startelf geben wird, könnte sich erst kurzfristig entscheiden. Unabhängig von einzelnen Personalien sind jedoch zwischen Karlsruhe und Heidenheim die Quoten auf Seiten des Underdogs recht interessant, wenn die Nordschwaben ähnlich eiskalt und konsequent unterwegs sind wie in den letzten Wochen.


Voraussichtliche Aufstellung von Heidenheim:

Ke. Müller – Busch, P. Mainka, Hüsing, Föhrenbach – Theuerkauf, Schöppner – T. Mohr, Thomalla – Kühlwetter, Kleindienst

Letzte Spiele von Heidenheim:

Unser Karlsruhe – Heidenheim Tipp im Quotenvergleich 12.12.2021 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 13.06.2024, 22:40

Karlsruhe – Heidenheim Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Der direkte Vergleich spricht dafür, bei der Paarung Karlsruhe vs. Heidenheim eine Prognose auf einen knappen und engen Spielverlauf abzugeben. In sechs der bisherigen 13 Duelle zwischen den Vereinen wurden die Punkte aufgeteilt und nur jeweils einmal konnte sich einer der Klubs mit zwei Treffern Vorsprung durchsetzen.

Auch die beiden Duelle aus der Vorsaison waren sehr kampfbetont und spannend. Zufälligerweise trafen die Teams wie diesmal am 17. Spieltag aufeinander und das Duell im Karlsruher Wildpark endete mit 1:1. In der Rückrunde hatten die Badener dann am letzten Spieltag das bessere Ende in der Voith Arena für sich. Durch das 2:1 konnten sie in der Tabelle auf den letzten Drücker am FCH vorbeiziehen und die Saison auf Platz 6 beenden.
 

Video: Die Wettbasis Show “Beidfüßig” mit Schulz, Fuß & Niesner bietet eine umfangreiche Analyse zum 17. Spieltag der 2. Bundesliga. (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Statistik Highlights für Germany Karlsruhe gegen Heidenheim Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Karlsruhe – Heidenheim Germany Tipp

Die Ausgangslage im Quotenvergleich ist zu Recht sehr ausgeglichen. Die Team sind spielerisch auf einem ähnlichen Niveau und der kleine tabellarische Vorteil der Gäste wird durch den Heimvorteil des KSC aufgewogen. Ein echter Favorit ist nur schwer auszumachen und eine Punkteteilung ist am Sonntag gut vorstellbar.

Zwischen Karlsruhe und Heidenheim kann ein Tipp auf das Unentschieden womöglich mit einem kleinen Einsatz ausgestattet werden. Einen noch größeren Value liefern jedoch zwischen Karlsruhe und Heidenheim die Quoten für unter 1,5 Tore.

Key-Facts – Karlsruhe vs. Heidenheim Tipp
  • In den letzten fünf Partien des FCH fielen nur zehn Treffer insgesamt
  • Die Duelle zwischen den Klubs in der Vergangenheit waren stets sehr eng und spannend
  • Die Witterungsverhältnisse im Wildpark werden für ein echtes Kampfspiel sorgen

Die schwierigen Witterungsbedingungen werden ihren Anteil dazu beitragen, dass die 90 Minuten sehr umkämpft sein werden. Spielerische Elemente werden sich in Grenzen halten und zahlreiche Zweikämpfe im Mittelfeld sollten den Spielfluss bremsen.

Ein langes 0:0 im Wildpark würde nicht überraschen und am Ende ist es komplett offen, ob überhaupt einer Mannschaft der Lucky Punch gelingt. Mit ein wenig Risiko kann bei der Partie Karlsruhe vs. Heidenheim auf 90 Minuten mit höchstens einem Tor abgegeben werden und ein Einsatz von fünf Einheiten wird auf die Auswahl “Unter 1,5 Treffer” abgegeben.
 

 

Germany Karlsruhe vs. Heidenheim Germany – beste Quoten 2. Bundesliga

Germany Sieg Karlsruhe: 2.40 @Unibet
Unentschieden: 3.40 @Betway
Germany Sieg Heidenheim: 2.90 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Karlsruhe / Unentschieden / Sieg Heidenheim:

1
40%
X
27%
2
33%

Germany Karlsruhe – Heidenheim Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Wer nicht so viel Risiko eingehen will, kann zwischen Karlsruhe und Heidenheim natürlich auch die Wettquoten für den Klassiker “Unter 2,5 Tore” anspielen. Dieser hat zwar kein so hohes Gewinnpotenzial, liefert dafür aber etwas mehr Sicherheit und würde zum Beispiel auch bei einem 1:1 wie in der Vorsaison funktionieren.

Beim reinen Spielausgang erscheint das Remis unter dem Strich tatsächlich am profitabelsten und es ist sehr schwer, eine genaue Prognose abzugeben. Kurzfristige Personalentscheidungen könnten ebenfalls noch einen Einfluss auf die Begegnung am Sonntag nehmen, weshalb die finale Aufstellung vor dem Anpfiff nochmal studiert werden sollte, bevor eine Wette abgegeben wird.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.85 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.66 @Bet365
NEIN: 2.10 @Bet365

Wettquoten Stand: 09.12.2021, 23:30
* 18+ | AGB beachten
Max Gartner

Max Gartner

Alter: 32 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Ich habe schon in jungen Jahren selbst erste Wetterfahrungen gemacht und fand es immer schon interessant, mit mathematischen Modellen Wahrscheinlichkeiten für Sportereignisse zu berechnen. Im Laufe meines Mathematikstudiums habe ich begonnen, mich immer tiefer in die Materie zu begeben und kam so schließlich auch zur Wettbasis.

Dort schreibe ich zahlreiche Artikel zum Tennis-Sport, da ich selbst ein leidenschaftlicher Tennisspieler bin. Ebenfalls bin ich als echter Werder-Fan, der in Bayern lebt, nicht nur leidgeprüft, sondern am deutschen Profi-Fußball auch sehr interessiert. Vor allem in unterklassigen Ligen sind häufig interessante Wettquoten zu finden, weshalb ich in der 2. und 3, Bundesliga die meiste Erfahrung besitze.

Ebenfalls bin ich ein absoluter Fan von Außenseiter-Wetten, die häufig einen großen Value bieten. Meine wöchentliche Serie bei der Wettbasis beschäftigt sich genau damit.

Meine beste Tipp-Empfehlung lautet deshalb auch: Geduld und Disziplin bringen langfristigen Erfolg und gerade bei riskanten Wetten braucht man hierfür oft einen langen Atem… Aber dieser lohnt sich!   Mehr lesen