Enthält kommerzielle Inhalte

NFL Tipps

Kansas City Chiefs vs. Cincinnati Bengals Tipp, Prognose & Quoten, 30.01.2022 – NFL Playoffs

Werden die Chiefs ihrer Favoritenrolle gerecht?

Boris Montgomery  30. Januar 2022
Unser Tipp
Handicap: Sieg Heim -7 zu Quote 1.91
Wettbewerb NFL Playoffs
Datum 30.01.2022, 21:00 Uhr
Einsatz                     6/10
Wettquoten Stand: 27.01.2022, 10:46
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Ziehen die Chiefs gegen die Bengals zum dritten Mal nacheinander in den Super Bowl ein?
Ziehen die Chiefs gegen die Bengals zum dritten Mal nacheinander in den Super Bowl ein? © IMAGO / Icon Smi, 23.01.2022

Nach diesem unglaublichen Divisional Games Wochenende müssen auch alle NFL-Fans erstmal wieder etwas runterkommen. Viel Zeit dafür haben sie allerdings nicht, denn bereits am Sonntagabend steht das nächste Highlight auf dem Programm, wenn die Chiefs im AFC Championship Game die Bengals empfangen.

Die Voraussetzungen sind eindeutig: Kansas City gilt im eigenen Stadion als klarer Favorit, vor allem wenn wir ihre überragende Leistung gegen die Bills als Vorlage nehmen. Den Bengals bleibt da nur die Außenseiterrolle, auch hier durchaus verständlich, wenn wir ihre O-Line-Performance gegen die Titans betrachten.

Inhaltsverzeichnis

Ganz so einfach funktioniert die NFL zwar nicht, aber dennoch spricht einiges dafür, dass die Kansas City Chiefs zum dritten Mal in Folge in den Super Bowl einziehen werden. Es sei denn, ihre Defense spielt durchgehend wie im vierten Viertel gegen Buffalo.

Wir glauben jedoch an einen Lerneffekt bei den Chiefs und so ist für Kansas City vs. Cincinnati unsere Prognose ein Heimsieg der Favoriten in einem Spiel, bei dem erneut einige Punkte erzielt werden dürften. Beim ersten Aufeinandertreffen in Woche 17 waren es immerhin 65.

Kansas City Chiefs – Cincinnati Bengals Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Chiefs/Chiefs 1.80 Wettquoten Bet365 mittel
Über 52,5 1.66 Wettquoten Betway mittel
kein TD unter 1,5 Yards 2.30 Wettquoten Unibet mittel
Wettquoten Stand: 27.01.2022, 10:46
18+ | AGB beachten

Kickoff des AFC Championship Games ist am Sonntagabend um 21.00 in Kansas City. Dieses kann live auf ProSieben oder auf DAZN angeschaut werden. Die Wettbasis hat erneut beide NFL Conference Championship Games im Programm, denn auch das Duell der Rams vs. 49ers verspricht einiges an Spannung.

Unser Value Tipp:
Chiefs + Über 54,5
bei Bet365 zu 2.37
Wettquoten Stand: 27.01.2022, 10:46
* 18+ | AGB beachten

United States Kansas City Chiefs – Statistik & aktuelle Form

Darum lieben wir Football. Das Divisional Game der Chiefs gegen die Bills wird zweifelsohne als eines der besten Playoff Games in die Geschichte der NFL eingehen. Der Performance, aber auch der Spannung und Verrücktheit wegen.

So standen die Chiefs 13 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit auch kurz vor dem Aus. Genau diese 13 Sekunden hatten sie Zeit für zwei Big Plays, doch Pat Mahomes genügten zehn Sekunden, um Harrison Butker in Field Goal Reichweite zu bekommen.

Der Rest ist Geschichte und in der Overtime zeigte Mahomes dann, warum er als legitimer GOAT-Nachfolger gilt. Diese Partie gegen Buffalo jedenfalls wird den Chiefs nun auch emotional einen richtigen Boost geben, der sie Stand jetzt zu den Topfavoriten auf den Super Bowl macht.
 

Video: Die Wettbasis Show „Beidfüßig“ mit Fuß & Niesner bietet eine umfangreiche NFL Playoff Prognose zu den Divisional Finals. (Quelle: YouTube / Wettbasis)
 

Revanche gegen die Bengals steht an

Hinzu kommt, dass auch das Matchup mit Cincinnati noch weitere Brisanz birgt. Die waren es immerhin, die ihnen am vorletzten Spieltag den Nummer 1 Seed der AFC kaputt gemacht hatten. Mit einem 34:31-Erfolg in einem ebenfalls sehr unterhaltsamen Spiel.

Zwei Punkte haben sich seitdem allerdings stark geändert. Zum einen spielen die Chiefs nun zuhause im lautesten Stadion der Liga und zum anderen ist die O-Line der Bengals aktuell ein Scherbenhaufen, der auch bis Sonntag nicht mehr geflickt werden wird.

Welches Gesicht zeigt die Chiefs-Defense?

So wird der spannendste Punkt für Sonntag sein, wie die Chiefs-Defense diese anfällig O-Line der Bengals dominieren kann. Oder kann sie es überhaupt? Denn gegen die Bills war dies genau der Mannschaftsteil Kansas Citys, der ihnen die größten Bauchschmerzen bescherte.

Nur zwei Zahlen als Beispiel: So ließen sie gegen den Pass 12,2 Yards pro Play zu und alle gegnerischen Fourth Down Versuche waren erfolgreich (4 von 4). Auch gegen Joe Burrow könnte solch eine schwache Performance Folgen haben, da er Josh Allen nur wenig nachsteht.

Da wir davon ausgehen, dass Mahomes seine Magie auch am Sonntag wieder ausspielen wird, steht und fällt für uns alles mit der Defense der Chiefs. Da wir denen allerdings eine deutliche Steigerung zutrauen, ist bei Chiefs vs. Bengals ein Tipp auf Kansas City unsere klare Wettempfehlung.

Key Players:

QB: Patrick Mahomes
RB: Clyde Edwards-Helaire
WR: Tyreek Hill
TE: Travis Kelce
K: Harrison Butker

Letzte Spiele von Kansas City Chiefs:

Letzte Spiele
01/26 202021:00
01/26 202026/01
T
Verl.
4
3
2
1
38
7
7
17
7
33
6
13
7
7
01/27 201921:00
01/27 201927/01
T
Verl.
4
3
2
1
7
7
0
0
0
26
6
3
10
7
01/28 201821:00
01/28 201828/01
T
Verl.
4
3
2
1
24
7
14
0
3
23
3
0
13
7
01/30 201702:00
01/30 201730/01
T
Verl.
4
3
2
1
13
6
0
7
0
20
3
3
14
0
01/28 201301:00
01/28 201328/01
T
Verl.
4
3
2
1
62
10
21
24
7
35
14
7
7
7

United States Cincinnati Bengals – Statistik & aktuelle Form

Die Bengals haben den Knoten in den Playoffs gelöst. Nachdem sie 31 Jahre kein Post Season-Spiel gewinnen konnten, gelangen ihnen nun gleich zwei Erfolge in Serie. Allerdings war es auch gegen die Titans wieder sehr eng und einen Schönheitspreis werden sie für diesen Sieg nicht bekommen.

Macht ihnen aber auch nichts, denn ein Sieg ist ein Sieg und genau mit diesem Motto sollten sie nun auch gegen den nächsten übermächtig erscheinenden Gegner antreten. Denn gerade offensiv wirken die Chiefs aktuell deutlich potenter als Cincinnati.

BildBet: 120 € Wette!


AGB gelten | 18+

O-Line in katastrophaler Form

Damit es aber auch nur zu einem ausgeglichenen Spiel reichen kann, muss sich einiges ändern. Vor allem muss sich ihre Offensive Line wieder fangen. Diese ließ gegen die Titans unglaubliche neun Sacks zu, was einen Negativrekord für Playoff-Spiele bedeutete.

Dass den Bengals am Ende dennoch 19 Punkte gelangen, lag einzig und allein am Talent von Joe Burrow und Kicker Evan McPherson. Allerdings sollten sie sich nicht zu sehr darauf verlassen und 19 Punkte werden gegen die Chiefs zu 99,9% auch nicht genügen.

Zusätzlich zu den neun Sacks verloren sie dadurch auch noch 68 Yards, was fast einem gesamten Drive entspricht. Das führte dazu, dass eben nur Field Goals geschossen werden konnten und nur ein Touchdown erzielt wurde. Gegen die Chiefs wird das zu wenig sein.

Laufspiel muss installiert werden

Ein weiterer Punkt, der sich dringend verbessern muss, ist das eigene Laufspiel. Natürlich hängt dies auch wieder mit der schwächelnden O-Line zusammen, aber auch das Play Call der Bengals ist hier zu hinterfragen. Bei dem Speed von Joe Mixon sollten sie doch das ein oder andere Play mehr über außen laufen.

Gelingt ihnen das gegen eine anfällige Chiefs-Defense, dann ist eine Überraschung möglich. Allerdings nur, wenn sie am Ende deutlich über 100 Rushing Yards vorweisen können. Da dies nicht sehr wahrscheinlich ist, sind bei Chiefs gegen Bengals die Quoten gegen Cincinnati wettbarer – selbst mit einem Vorsprung für Kansas City von bis zu sieben Punkten.

Key Players:

QB: Joe Burrow
RB: Joe Mixon
WR: Ja’Marr Chase
WR: Tee Higgins
K: Evan McPherson

Letzte Spiele von Cincinnati Bengals:

Letzte Spiele
01/26 202021:00
01/26 202026/01
T
Verl.
4
3
2
1
38
7
7
17
7
33
6
13
7
7
01/27 201921:00
01/27 201927/01
T
Verl.
4
3
2
1
7
7
0
0
0
26
6
3
10
7
01/28 201821:00
01/28 201828/01
T
Verl.
4
3
2
1
24
7
14
0
3
23
3
0
13
7
01/30 201702:00
01/30 201730/01
T
Verl.
4
3
2
1
13
6
0
7
0
20
3
3
14
0
01/28 201301:00
01/28 201328/01
T
Verl.
4
3
2
1
62
10
21
24
7
35
14
7
7
7

Unser Kansas City Chiefs – Cincinnati Bengals Tipp im Quotenvergleich 30.01.2022 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 16.05.2022, 18:11
* 18+ | AGB beachten

Kansas City Chiefs – Cincinnati Bengals Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Es ist bereits das zweite Aufeinandertreffen dieser beiden Teams im Jahr 2022, da man sich in Woche 17 bereits gegenüberstand. Damals setzten sich die Bengals mit 43:32 durch und mit vier Siegen aus den letzten fünf Duellen haben sie insgesamt eine sehr gute Bilanz gegen Kansas City.

Allerdings konnten sie in Kansas City in den letzten zehn Jahren nur ein einziges Mal gewinnen (2012) und da war von Patrick Mahomes noch weit und breit nichts zu sehen. Gegen Mahomes im Arrowhead Stadium zu siegen, ist beinahe ein Ding der Unmöglichkeit.

So sehen wir es auch und gehen damit klar mit den Chiefs. Für Kansas City vs. Cincinnati sind die Wettquoten für die Prognose auf Chiefs -7 unsere Wettoption Nr. 1 gefolgt von einer Wette darauf, dass die Chiefs nach jedem einzelnen Viertel in Führung liegen.

Statistik Highlights für United States Kansas City Chiefs gegen Cincinnati Bengals United States

USA
  • Dänemark
  • International
  • Kanada
  • USA
USA NFL Pro Bowl
  • USA NFL
  • USA NFL Preseason
  • USA AFL
  • USA NCAAF
  • USA NFL Pro Bowl
2021/2022
  • 2021/2022
  • 2020/2021
  • 2019/2020
  • 2018/2019
  • 2017/2018
  • 2016/2017
  • 2015/2016
  • 2014/2015
  • 2013/2014
  • 2012/2013
  • 2011/2012
  • 2010/2011
  • 2009/2010
 
NFCNFC
  • AFCAFC
  • NFCNFC
gg.
 
AFCAFC
  • AFCAFC
  • NFCNFC
Letzte Ereignisse gegen
01/26 202021:00
01/26 202026/01
T
Verl.
4
3
2
1
38
7
7
17
7
33
6
13
7
7
01/27 201921:00
01/27 201927/01
T
Verl.
4
3
2
1
7
7
0
0
0
26
6
3
10
7
01/28 201821:00
01/28 201828/01
T
Verl.
4
3
2
1
24
7
14
0
3
23
3
0
13
7
01/30 201702:00
01/30 201730/01
T
Verl.
4
3
2
1
13
6
0
7
0
20
3
3
14
0
01/28 201301:00
01/28 201328/01
T
Verl.
4
3
2
1
62
10
21
24
7
35
14
7
7
7
01/30 201201:00
01/30 201230/01
T
Verl.
4
3
2
1
59
21
10
14
14
41
6
7
14
14
01/31 201101:00
01/31 201131/01
T
Verl.
4
3
2
1
55
10
3
28
14
41
13
21
7
0
02/01 201001:30
02/01 201001/02
T
Verl.
4
3
2
1
41
34
02/09 200901:30
02/09 200909/02
T
Verl.
4
3
2
1
30
21
Letzte Spiele NFC
Letzte Spiele AFC

Wettbasis-Prognose & United States Kansas City Chiefs – Cincinnati Bengals United States Tipp

Beide Teams kommen von extrem engen Siegen und vor allem der Erfolg der Chiefs dürfte auch emotional einige Körner gekostet haben. Dennoch gelten sie als die klaren Favoriten, da Mahomes und Co. in den letzten Jahren bereits einige dieser Situationen gemeistert haben.

Für die Bengals hingegen ist ein Conference Championship Game in diesem Jahrtausend Neuland und so werden sie und Burrow dementsprechend nervös sein. Für Chiefs vs. Bengals ist ein Tipp auf die Favoriten somit klar zu favorisieren. In Kombination mit Über-Punkten könnte der Value sogar noch deutlich erhöht werden.

Key-Facts – Kansas City Chiefs vs. Cincinnati Bengals Tipp
  • Mit 515 Yards pro Spiel stellt Kansas City die beste Offense der Playoffs
  • Die Bengals lassen in der Post Season 11 Punkte weniger zu als die Chiefs
  • In den letzten drei Duellen wurden immer mindestens 55 Gesamtpunkte erzielt

Eine Wettalternative ist bei diesem Matchup Chiefs vs. Bengals zusätzlich der Tipp auf ein Touchdown von Tyreek Hill. Der ist aktuell beinahe „unstoppable“ und die Quoten darauf stehen mit 1.95 (Bet365) immer noch recht hoch.
 

 

United States Kansas City Chiefs vs. Cincinnati Bengals United States – beste Quoten NFL Playoffs

United States Sieg Kansas City Chiefs: 1.39 @Betano
Unentschieden: 16.00 @Unibet
United States Sieg Cincinnati Bengals: 3.90 @Unibet

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Kansas City Chiefs / Unentschieden / Sieg Cincinnati Bengals:

1
70%
X
5%
2
25%

United States Kansas City Chiefs – Cincinnati Bengals United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 54,5 Gesamtpunkte
Über 54,5 Punkte: 1.92 @Unibet
Unter 54,5 Punkte: 1.91 @Bwin

Wettquoten Stand: 27.01.2022, 10:46
* 18+ | AGB beachten
Boris Montgomery

Boris Montgomery

Alter: 39 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Boris ist bereits seit 2015 bei der Wettbasis am Start und unser Experte für die Sparte der US-Sportarten (NFL, NBA, NHL, MLB). Da ein Teil seiner Familie bereits seit Jahren in Nordamerika lebt, hat er einen besonderen Bezug zum US-Sport und schlägt sich mit diesen Sportarten auch die Nächte um die Ohren.

Als ausgebildeter Copywriter an der Texterschmiede in Hamburg hat er das Schreiben zudem von der Pike auf gelernt und versucht seine Texte sowohl informativ als auch gut lesbar zu gestalten.

Boris favorisierter Wettanbieter ist Bet365, zum einen wegen der guten Quoten, aber als Nachteule natürlich auch wegen der exzellenten Live-Wettoptionen. Gerade für NFL und NBA empfiehlt er Live-Wetten ganz besonders, da Favoriten sich anders als beim Fußball auch nach einem Rückstand noch häufig durchsetzen.   Mehr lesen