Juventus – Neapel, Tipp: Beide treffen – 29.09.2018

Wird der Meisterkampf wieder spannend?

/
Allegri (Juventus)
Allegri (Juventus) © GEPA pictures

Spiel: Italy JuventusItaly Neapel
Tipp: Treffen beide Teams? Ja
Wettbewerb: Serie A Italien
Endergebnis: 3:1
Datum: 29.09.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Wettquote: 1.90* (Stand: 28.09.2018, 11:34)
Wettanbieter: Betfair
Einsatz: 6 Units

Guten Quoten finden ist schwer? Nicht bei betfair!

Am siebten Spieltag ist es soweit. Die beiden Klassenprimusse aus Italien treffen am Samstag, den 29.09.2018, im Juventus Stadium aufeinander. Platz eins gegen Platz zwei. Meister gegen Vizemeister. Allegri gegen Ancelotti. CR7 gegen Isigne. Dieses Spiel liefert viele Superlative und verspricht viel Spannung. Beide Teams konnten zuletzt unter Beweis stellen, dass sie sich derzeit in einer herausragenden Verfassung befinden. Juve hat seit Saisonbeginn alle sieben Pflichtspiele gewonnen. Neapel musste zwar schon eine Schlappe hinnehmen, blieb aber sonst ohne weitere Niederlage. Zuletzt siegten die Neapolitaner zweimal hintereinander auf beeindruckende Art und Weise in der Serie A gegen Parma und Torino FC. Neapel hat drei Punkte Rückstand auf Juventus Turin und benötigt unbedingt mindestens einen Punkt, um nicht den Anschluss zu verlieren. Bei einem 2:0-Auswärtserfolg würden sie gar auf Platz eins rutschen.

Wetten auf den italienischen Rekordmeister bringen Quoten von 1,75 mit sich. Wer lieber auf ein Unentschieden wetten will, bekommt für seinen Tipp eine 3,80er Quote. Ein Juventus – Neapel Tipp auf das Ancelotti-Team wird mit Wettquoten von 5,25 belohnt. Anpfiff ist um 18:00 Uhr in Turin.
 

Verteidigt Juventus gegen Neapel die Tabellenführung?
Juventus vs. Neapel, 29.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Juventus

Juventus Turin scheint derzeit eine Übermacht zu sein. Jedes Spiel seit der Saisoneröffnung 2018 / 2019 wurde gewonnen. Was jedoch auffällt, ist, dass sie in einer gewissen Regelmäßigkeit nur relativ knapp gewinnen. Zum Auftakt gab es ein mageres 3:2 gegen Chievo Verona. Die 2:1-Siege gegen Parma Calcio und Sassuolo Calcio gingen ebenfalls eher etwas glücklich an den Rekordmeister. Nichtsdestotrotz haben sie eine weiße Weste und stehen zurecht auf Platz eins der Tabelle, unter anderem auch weil sie in allen sieben Spielen je mindestens zweimal treffen konnten. Bei einer Torbilanz von 13:4 stellen sie den besten Sturm und die zweitbeste Defensive der Liga. Nur Sampdoria Genua musste erst drei Gegentore in Kauf nehmen.
Trotz der guten Statistiken sollte beachtet werden, dass die alte Dame erst gegen zwei etwas ernsthaftere Gegner spielte. Aus diesem Grund sollte vielleicht die Euphorie, trotz derer Daseinsberechtigung, ein wenig gebremst werden.

Nach seiner Rotsperre in der Champions League dürfte Ronaldo voll motiviert in diese Partie gehen. Obwohl es im Spitzenspiel gegen Napoli vermutlich eh keine Schonung gegeben hätte, so gibt es nun dennoch einen Grund mehr, Vollgas zu geben, muss er doch den anstehenden Champions League-Spieltag von der Tribüne aus betrachten. Verzichten muss Coach Allegri auf Sami Khedira, Douglas Costa und De Sciglio. Ob Emre Can von Beginn an spielen wird, ist noch unklar.

Formcheck Neapel

Das Team von Carlo Ancelotti hat nach kleinen Startschwierigkeiten den Fuß auf dem Gaspedal. Nach dem 0:0 gegen Roter Stern Belgrad in der Champions League, überzeugte der Vizemeister mit einem 3:1 und einem 3:0 in der Liga. Gerade am letzten Spieltag pressten sie Parma Calcio so weit in deren Hälfte, dass diese kaum Luft zum Atmen hatten. Das 3:0 war aus Sicht von Parma noch sehr schmeichelhaft. Jetzt heißt es gegen Juventus Turin, alle Kräfte zu bündeln und im anstehenden Auswärtsspiel ,wenn möglich, mindestens einen Punkt zu holen, um den Meister nicht von dannen ziehen zu lassen.

Hoffnung machen die Erinnerungen an den 34. Spieltag der Vorsaison. Damals gelang Napoli das Kunststück in Turin mit 1:0 zu gewinnen. Koulibaly durfte sich damals als Matchwinner feiern lassen. Ein Blick auf die letzten direkten Duelle zeigt keine eklatanten Ausschläge auf eine der beiden Seiten.
Ein weiterer Lichtblick der Ancelotti-Elf ist die Offensive. In vier der sechs Ligaspiele erzielten sie mindestens zwei Tore. Diese Qualität ist eine Grundvoraussetzung, um die kompakte Defensive der alten Dame knacken zu können. Im Vergleich dazu hinkt dennoch der Abwehrvergleich. Hier bekamen sie fast doppelt so viel Gegentore wie der Konkurrent. Ein weiterer wichtiger Aspekt sollte nicht außer Acht gelassen werden, wenn wir den Juventus – Neapel Tipp analysieren. Die „Partenopei“ hat in 33 seiner letzten 35 Auswärtsspiele nicht verloren! Interessant ist auch, dass in sechs der letzten sieben Partien der Ancelotti-Elf mehr als zwei Tore gefallen sind.

Personell wird Ancelotti Raul Albiol und Jose Callejon wohl wieder von Beginn an spielen lassen. Verzichten muss er aber auf Vlad Chiriches und Amin Younes.
 

 

Juventus – Neapel, Tipp & Fazit – 29.09.2018

Mit Juventus und Neapel treffen die beiden besten Teams aus Italien aufeinander. Beide Mannschaften verfügen über ausgezeichnete Offensivspieler. Mit CR7 und Insigne stehen zwei Topstürmer auf dem Platz, welche den gegnerischen Abwehrreihen schonmal einen Schrecken einjagen können. Die Wettbasis empfiehlt daher einen Juventus – Neapel Tipp auf „Beide Teams treffen: Ja“ abzugeben. Die Wettquoten belaufen sich auf maximal 1.90.

 

Key-Facts – Juventus vs. Neapel Tipp

  • Juventus Turin hat saisonübergreifend zwölf seiner letzten 13 Heimspiele gewonnen.
  • Napoli hat 33 der letzen 35 Auswärtsspiele nicht verloren.
  • In den letzten sieben Partien hat Juve stets mindestens zwei Tore erzielt.

 

Das einzige Problem, welches wir bei der Partie Juventus vs. Neapel mit diesem Tipp haben, ist die sehr stabile Abwehr von Juventus Turin. Wir wetten dennoch darauf, dass beide Klubs treffen, da sowohl Juve als auch Napoli noch nicht wirklich gegen wahrlich starke Mannschaften gespielt haben. Somit wäre das Bild der Unüberwindbarkeit der Abwehr Allegris vielleicht ein wenig entzerrt. Zwischen Juventus und Neapel sollten Wetten bei einer Quote von 1,90 mit nicht mehr als sechs Units getätigt werden.

Guten Quoten finden ist schwer? Nicht bei betfair!

Italy Juventus – Neapel Italy Statistik Highlights