Juventus – Bologna, Tipp: Bologna +2 – 26.09.2018

Gewinnt Juventus erneut nur knapp?

/
Paulo Dybala (Juventus Turin)
Paulo Dybala (Juventus Turin) © GEPA

Spiel: Italy JuventusItaly Bologna
Tipp: Sieg Bologna ( +2 )
Wettbewerb: Serie A Italien
Datum: 26.09.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 1.95* (Stand: 24.09.2018, 22:44)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 1 Unit

Bei Bet365 tolle Quoten sichern!

Für Juventus Turin hat die Saison in der heimischen Liga stark begonnen. Nach fünf Spielrunden haben die Turiner das Punktemaximum erreicht und grüßen von der Tabellenspitze. Jedoch überzeugte der Serienmeister noch in keiner Partie wirklich. Ganz anders ergeht es dem Team aus Bologna. Am vergangenen Spieltag sicherten sich die Norditaliener den ersten Sieg in der Serie A, dabei erzielte die Offensive die ersten Tore! Dies ausgerechnet gegen ein Team aus der oberen Tabellenhälfte. Mit diesem Aufwärtstrend reisen sie in das nahegelegene Turin. Da bei der Alten Dame erneut einige Stammkräfte fehlen, gehen wir davon aus, dass sich Juventus zwar durchsetzen wird, dies aber äußerst knapp. Dementsprechend sehen wir im Duell zwischen Juventus und Bologna den Tipp auf einen Sieg von Bologna mit einem Handicap von +2 als erfolgsversprechend an. Da es sich doch um Wetten mit einem gewissen Risiko handelt, spielen wir entsprechende Wettquoten nur mit einer Unit an.

 

Formcheck Juventus

Die Statistik der Alten Dame in dieser Saison lässt sich sehen. In allen bisherigen sechs Pflichtspielen holten die Turiner einen Sieg. Besonders in der Serie A waren die Leistungen aber nicht wirklich überzeugend. Gegen die Aufsteiger Frosinone Calcio und Parma holte sich der Serienmeister nur zwei knappe Siege. Ebenfalls in der Startpartie in Verona hatte Juventus Turin sehr glücklich den Sieg dank dem späten Tor von Bernardeschi erspielt.

Trotz alldem stehen die Turiner ohne Verlustpunkt an der Tabellenspitze. Auch die Defensive lässt sich mit vier Toren durchaus sehen. Die Offensive war bisher im Schnitt knapp zweimal pro Partie erfolgreich! In den zwei letzten Serie A Partien drehte Cristiano Ronaldo auf und verzeichnete seine ersten Tore für seinen neuen Arbeitgeber. Gegen Bologna erwartet die Wettbasis ebenfalls einen Torerfolg des Portugiesen.

[pullquote align=“left“ cite=“Massimiliano Allegri über Ronaldo“]“Es ist seine Stärke, mental im Spiel zu bleiben.“[/pullquote]

Massimiliano Allegri hat sein Team in den letzten Partien in einem 4-3-3 System aufgestellt, wobei er auf den meisten Positionen einige Spieler getestet hat. In der Abwehr scheinen Bonucci, Chiellini und Alex Sandro die Favoriten des Trainers zu sein; trotzdem wurde auch in der Innenverteidigung rotiert. Dazu kommt die Offensivstärke der Turiner mit Dybala, Mandzukic, Bernardeschi und Ronaldo. Im Duell mit Bologna wird Allegri weiterhin auf Barzagli, Costa, De Sciglio und Khedira verzichten müssen. Trotzdem dürfte dem siebten Sieg im siebten Spiel nichts entgegenstehen. Die Buchmacher teilen diese Ansicht, denn Juventus wird gegen Bologna laut den aktuellen Wettquoten als Favorit für einen Tipp auf den Sieg gehandelt.

Formcheck Bologna

Der Start in seine erste Saison als Trainer eines Serie-A-Teams hätte sich Filippo Inzaghi wohl anders vorgestellt. Die Equipe des ehemaligen Weltklasse-Stürmers hat ausgerechnet in der Offensive ihre Probleme. In den ersten vier Partien in der Meisterschaft erzielte Bologna keinen einzigen Treffer! Dementsprechend schlecht war auch die Punktausbeute. Lediglich gegen den Aufsteiger Frosinone holten sich die Norditaliener einen Punkt.

Die Negativserie wurde am vergangenen Spieltag gebrochen. Im Heimspiel gegen die AS Rom sicherte sich Bologna den ersten Sieg mit zwei erzielten Toren! Beachtlich dabei ist, dass das Heimteam lediglich zwei Schüsse auf das gegnerische Tor abgegeben hat. Es scheint, dass Inzaghi in den Trainingseinheiten seinen Spielern mehr Effizienz und Torwillen verabreicht hat.

[pullquote align=“right“ cite=“Filippo Inzaghi“]“Es war das perfekte Spiel, wir dürfen jetzt aber nicht übermütig werden.“[/pullquote]

Trotzdem belegt Bologna immer noch einen Abstiegsplatz. Lediglich Frosinone und Chievo Verona haben weniger Punkte erspielt. Ihre Offensive ist zudem die zweitschlechteste der ganzen Liga. Das Hauptaugenmerk von Inzaghi ist aber die Stabilität in der Defensive. Dieses Unterfangen scheint Bologna zu gelingen – nach fünf Partien kassierten die Norditaliener nur fünf Gegentreffer! Dies entspricht einem Wert von den Teams im Mittelfeld der Serie A. Auch gegen Juventus Turin erwartet die Wettbasis eine starke Leistung der Abwehr. Da die verletzten Spieler Donsah, Helander, Pulgar (gesperrt) und Palacio schon im Duell gegen AS Rom fehlten, ist eine ähnliche Startaufstellung wie am Wochenende zu erwarten.

Fährt Juventus den siebten Sieg im siebten Spiel ein?
Juventus vs. Bologna, 26.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Juventus – Bologna, Tipp & Fazit – 26.09.2018

Beim Blick in die Vergangenheit wird die Dominanz von Juventus Turin in den Duellen mit Bologna deutlich. Eine Partie in Turin hat Bologna zuletzt 2011 gewonnen. Die letzten fünf Duelle in der Hauptstadt des Piemonts sicherte sich aber immer die Alte Dame. Auch am Mittwoch erwarten die Wettanbieter einen klaren Sieg des Tabellenführers. Bei einem Sieg von Juventus sind nur Wettquoten von 1,15 erzielbar. Dafür, dass Bologna der zweite Sieg in Folge gelingt, stehen Wettquoten von fast 20,00 zur Verfügung! Die Wettbasis geht zwar von einem Heimerfolg aus, die Offensive wird sich aber an der Abwehr von Bologna die Zähne ausbeißen. Dementsprechend erwarten wir einen knappen Sieg der Bianconeri.

 

Key-Facts – Juventus vs. Bologna Tipp

  • Juventus hat bisher jede Partie in der laufenden Saison gewonnen
  • Bologna sicherte sich zuletzt dank den ersten Toren in der Serie A einen Erfolg gegen die AS Rom
  • Beide Teams stellen eine starke Defensive – Juventus kassierte vier Tore und Bologna fünf Gegentreffer

 

Besonders die defensive Stabilität sollte beim Bologna FC beachtet werden. Obwohl sich die Equipe fast am Ende der Tabelle befindet, kassierten sie nur fünf Gegentreffer! Im Vergleich: Die anderen Teams auf den Abstiegsplätzen kassierten schon über zehn Tore. Auch in den letzten Direktduellen mit Juventus hielt die Abwehr von Bologna größtenteils stand. Da die Offensive von Turin bisher im Schnitt nur zweimal pro Partie erfolgreich ist und die Tore sehr oft erst am Ende der Partie fallen, erwartet die Wettbasis einen knappen Sieg der Turiner. Die Alte Dame erzielte bisher nur drei von elf Toren in der Serie A in der ersten Hälfte. Im Spiel zwischen Juventus und Bologna ist ein Tipp auf einen Sieg von Juventus fast unumgänglich. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Turiner nicht mit über zwei Toren gewinnen. Deshalb spielen wir Wetten auf Bologna mit einem Handicap von +2 an. Trotzdem sind Wettquoten von fast 2,00 erzielbar.

Bei Bet365 auf die Serie A wetten!

Italy Juventus – Bologna Italy Statistik Highlights